Wie man einen Smoothie macht

Mischen a Smoothie könnte eine der leckersten Möglichkeiten sein, um Ihren Alltag zu bekommen Früchte oder Gemüse. Glücklicherweise brauchen Sie kein Rezept, um einen köstlichen Smoothie zuzubereiten. Überlegen Sie, was Sie zur Hand haben und welche Aromen Sie im Smoothie möchten. Zum Beispiel mischen Joghurt mit Pfirsichen für einen cremigen Smoothie oder mit Erdnussbutter, wenn Sie ein proteinreiches Getränk wünschen. Nehmen Sie Substitutionen entsprechend Ihrer Ernährung vor und genießen Sie Ihren individuellen Smoothie!

wie man eine Zehnereinheit für den Tennisarm verwendet

Methode ein von 2: Erstellen eines benutzerdefinierten Smoothie

  1. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Schritt 1

    ein Zum ein2 1 Tasse (120 bis 240 ml) Flüssigkeit in einen Mixer geben. Wenn Sie die Flüssigkeit zuerst in den Mixer geben, fällt es der Maschine leichter, die Zutaten zu kombinieren. Obwohl Milch und Saft übliche Smoothie-Flüssigkeiten sind, können Sie Wasser, Kokosmilch, Joghurt oder milchfreie Milch wie Soja-, Hanf- oder Mandelmilch verwenden.

    Wenn Sie möchten Schneiden Sie etwas von der Süße des Smoothie, Sie könnten kalten Tee, Gemüsesaft oder 1/2 Saft und 1/2 Wasser verwenden

  2. 2 2 bis 3 Tassen (350 bis 525 g) Obst in den Mixer geben. Die meisten Smoothies enthalten Obst und Sie können eine einzelne Sorte oder eine Kombination wählen. Sie können auch entscheiden, ob Sie frisches oder gefrorenes Obst verwenden möchten. Gefrorene Früchte machen Ihren Smoothie etwas dicker, daher sollten Sie das Eis beim Mischen weglassen. Denken Sie daran, dass einige Früchte wie Bananen oder Mangos so süß sind, dass Sie möglicherweise keine zusätzlichen Süßstoffe verwenden müssen. Versuchen Sie, einen Smoothie mit einer dieser Früchte zuzubereiten:
    • Beeren: Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren
    • Zitrusfrüchte: Orangen, Grapefruits
    • Birnen
    • Steinobst: Pfirsiche, Pflaumen, Nektarinen, Kirschen
    • Mangos
    • Bananen
    • Papayas


    Trinkgeld: Entfernen Sie immer die Schalen, Stängel oder Gruben von den Früchten. Wenn Sie große Früchte verwenden, schneiden Sie diese in Stücke, bevor Sie sie in den Mixer geben.

  3. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Schritt 4

    3 Schaufeln Sie zusätzliche Milchprodukte ein, wenn Sie den Smoothie eindicken möchten. Anstatt mehr Milch einzuschenken, wodurch der Smoothie dünner wird, fügen Sie eine Kugel griechischen Joghurt oder gefrorenen Joghurt hinzu. Der griechische Joghurt fügt Protein hinzu und festigt den Smoothie, während der gefrorene Joghurt den gesamten Smoothie cremiger und dicker schmeckt.
    • Experimentieren Sie mit verschiedenen Joghurt-Aromen. Sie können die Aromen der Früchte anpassen oder ergänzende Aromen verwenden. Machen Sie zum Beispiel einen Pfirsich-Smoothie mit griechischem Pfirsichjoghurt oder probieren Sie einen Erdnussbutter-Smoothie mit schokoladengefrorenem Joghurt.
  4. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 5

    4 Fügen Sie Gewürze, Kräuter oder Aromen hinzu, um einen einzigartigen Smoothie zu machen. Sie erhalten viel köstliches Aroma von den Produkten, die Sie verwenden, so dass Sie keine Gewürze hinzufügen müssen, es sei denn, Sie möchten ein ganz bestimmtes Aroma. Wenn Sie beispielsweise wärmende Aromen wünschen, fügen Sie ein paar Prisen Zimt, Ingwer, Kurkuma oder Kardamom hinzu. Für einen starken Kräutergeschmack 1 bis 2 Zweige frische Kräuter wie Basilikum oder Lavendel verwenden.

    Du könntest auch fügen Sie ein paar Tropfen eines Extrakts hinzu . Probieren Sie Vanille-, Zitronen-, Minz- oder Mandelextrakt.

  5. 5 Fügen Sie Nussbutter, Hafer oder Nüsse hinzu, um dem Smoothie eine füllende Textur zu verleihen. Wenn Sie mehr Protein in Ihrem Smoothie möchten, fügen Sie 1 bis 2 Löffel Ihrer Lieblingsnussbutter, Haferflocken oder Tofu hinzu. Vielleicht möchten Sie interessante Texturen hinzufügen, indem Sie eine Handvoll Nüsse oder Samen wie Chiasamen, Leinsamen oder Sonnenblumenkerne untermischen.
    • Sobald Sie den Smoothie gemischt haben, möchten Sie möglicherweise noch einzigartigere Texturen hinzufügen. Sie könnten eine Handvoll getrocknete Früchte, ein paar Löffel geröstete Kokosnuss, eine kleine Kugel Mini-Schokoladen-Chips oder eine Handvoll zerkleinerte Graham-Cracker einrühren.
  6. 6 Fügen Sie eine Kugel Proteinpulver oder Ihre Lieblingsergänzung hinzu. Wenn Sie Protein hinzufügen möchten, aber nicht möchten, dass Ihr Smoothie wie Erdnussbutter schmeckt, fügen Sie etwa 2 Esslöffel (28 g) Proteinpulver hinzu. Das Pulver löst sich schnell im Smoothie auf. Dies ist auch eine großartige Gelegenheit, ein pulverförmiges Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, das Sie einnehmen.
    • Versuchen Sie beispielsweise, Ihr Kollagenpräparat in Ihren morgendlichen Frühstücks-Smoothie zu mischen.
  7. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Schritt 8

    7 Mischen Sie nach Wahl Ihren Süßstoff nach Ihrem Geschmack. Sie können Ihren Lieblingssüßstoff verwenden, um den Geschmack Ihres Smoothies zu verbessern. Wenn Sie keinen Standardzucker verwenden möchten, fügen Sie ein paar weiche Datteln oder getrocknete Feigen, Pflaumen oder Aprikosen hinzu. Sie können auch Honig, Ahornsirup oder Agavensirup in den Smoothie träufeln.
    • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Süßstoff Sie hinzufügen sollen, können Sie den Smoothie mischen und dann probieren. Dadurch erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie viel Süßstoff Sie verwenden müssen.
  8. 8 Fügen Sie etwa 1 Tasse (220 g) Eis hinzu. Wenn Sie einen dicken Smoothie möchten, beginnen Sie mit mindestens 1 Tasse (220 g) Eis und fügen Sie nach Bedarf mehr hinzu. Wenn Sie gefrorenes Obst verwenden, können Sie das Eis weglassen, da das gefrorene Obst wie Eis wirkt. Denken Sie daran, dass Ihr Smoothie eher wie Saft ist, wenn Sie das Eis mit frischen Früchten weglassen.
    • Sie können alle Smoothie-Zutaten einfrieren, um das Getränk fester zu machen. Öffnen Sie beispielsweise anstelle von frischen Beeren einen Beutel mit gefrorenen Beeren und gießen Sie diese direkt in den Mixer.
  9. 9 Decken Sie den Mixer ab und mischen Sie den Smoothie etwa 1 Minute lang. Mischen Sie so lange, bis die Zutaten kombiniert und so glatt sind, wie Sie möchten. Dann gießen Sie den Smoothie in 1 oder 2 Serviergläser und genießen Sie!
    • Wenn Sie zusätzlichen Smoothie aufbewahren müssen, gießen Sie ihn in einen luftdichten Behälter und kühlen Sie ihn bis zu 3 Tage oder frieren Sie ihn bis zu 8 Monate ein. Denken Sie daran, dass der Smoothie im Kühlschrank zu schmelzen beginnt und Sie ihn möglicherweise vor dem Servieren mit mehr Eis mischen möchten. Um den gefrorenen Smoothie zu servieren, geben Sie ihn direkt in den Mixer und mischen Sie ihn, bis er glatt ist.

    Wenn du möchtest, garnieren Sie Ihren Smoothie mit einem Stück der Früchte, aus denen Sie ihn gemacht haben. Stellen Sie beispielsweise ein orangefarbenes Rad auf den Rand des Glases, wenn Sie einen Zitrus-Smoothie hergestellt haben.

  10. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Schritt 3

    10 Fügen Sie Gemüse hinzu, wenn Sie einen frisch schmeckenden Smoothie möchten, der nicht sehr süß ist. Reduzieren Sie die Menge an Obst, die Sie verwenden, sodass Sie insgesamt 2 bis 3 Tassen (350 bis 525 g) frische Produkte verwenden. Sie können beispielsweise 1 Tasse Obst (175 g) und 1 Tasse (175 g) Gemüse verwenden. Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl lassen sich leicht mischen.
    • Sie können auch Sellerie, Gurke oder Paprika probieren.
    Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 2 von 2: Spezifische Kombinationen versuchen

  1. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 12

    ein Erstellen Sie einen cremigen Smoothie mit Mangos und Pfirsichen. Machen Sie einen erfrischenden Fruchtsmoothie, indem Sie 3 Tassen (495 g) davon mischen gehackt Mangos mit 2 Tassen (450 g) gehackten Pfirsichen, 1 Tasse (285 g) einfachem griechischem Joghurt, ein2 Tasse (120 ml) Milch und 1 Teelöffel (2 g) geriebener Ingwer . Probieren Sie dann den Smoothie und fügen Sie Honig hinzu, bis er so süß ist, wie Sie möchten.
    • Wenn Sie einen leicht minzigen Geschmack wünschen, fügen Sie 4 frische Minzblätter hinzu, bevor Sie den Smoothie mischen.
    • Ersetzen Sie jede Art von Joghurt, die Sie mögen. Verwenden Sie zum Beispiel Pfirsichjoghurt für einen besonders fruchtigen Geschmack.
  2. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 11

    2 Machen Sie einen Klassiker Erdbeere Banane Smoothie. Dieser natürlich gesüßte Smoothie ist aus gutem Grund ein beliebter Smoothie. Sie müssen 2 Tassen (300 g) gefrorene Erdbeeren mit 1 frischen Banane, 1 Tasse (240 ml) Milch, 1 Tasse (220 g) Eis und 1 Esslöffel (21 g) Honig mischen. Sie können den Smoothie probieren und mehr Honig hinzufügen, wenn er nicht süß genug für Ihren Geschmack ist.
    • Versuchen Sie für einen wirklich starken Erdbeergeschmack Erdbeermilch!
    • Wenn Sie ein großer Fan von Beeren sind, können Sie andere machen Beerensmoothies auch, einschließlich gemischter Beeren- und Himbeersorten.
  3. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 13

    3 Mischen Sie Spinat mit Beeren, um einen veganen grünen Smoothie zu erhalten. Smoothies sind eine großartige Möglichkeit, sich in Ihr tägliches Gemüse einzuschleichen. 2 Tassen (450 g) frischen Spinat zusammen mit 1 in einen Mixer geben gefroren Banane und 1/2 Tasse (50 g) gemischte gefrorene Beeren. Dann 1 Esslöffel (7 g) Leinsamenmehl, 1 Esslöffel (16 g) natürliche Erdnussbutter hinzufügen und ein2 zu 34 Tasse (120 bis 180 ml) pflanzliche Milch wie Soja- oder Hanfmilch, bevor Sie den Smoothie mischen.
    • Wenn Sie Leinsamenmehl oder Erdnussbutter nicht mögen, können Sie sie weglassen oder Ihre Lieblingsnussbutter oder Ihren Lieblingsaufstrich verwenden.
    • Um diesen Smoothie dicker zu machen, fügen Sie jeweils 1 Esslöffel (16 g) zusätzliche Erdnussbutter hinzu. Zum Verdünnen 2 bis 3 Esslöffel (30 bis 44 ml) Flüssigkeit gleichzeitig untermischen.
  4. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 14

    4 Mischen Sie gefrorene Blaubeeren mit Kokosmilch für einen erfrischenden Smoothie. Für einen Smoothie, der keine Milchprodukte, Milch oder Bananen enthält, mischen Sie 1½ Tassen (232 g) Blaubeeren mit ein2 Tasse (120 ml) ungesüßte Kokosmilch, 1 Esslöffel (1 g) frische Minzblätter, 1 Teelöffel (4,9 ml) Limettensaft, 1 Teelöffel (7 g) Honig und 1 Tasse (220 g) Eis.
    • Verwenden Sie in diesem Smoothie jede Art von Beeren. Probieren Sie zum Beispiel Brombeeren oder Himbeeren.

    Variation: Um diesen Smoothie cremiger und fülliger zu machen, fügen Sie 1/2 Tasse (122 g) Natur- oder Fruchtjoghurt und 1 Esslöffel (6 g) Hafer hinzu.

    große Tennisschuhe
  5. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 15

    5 Kombinieren Sie kalten Kaffee mit Milch für einen Kaffee-Protein-Smoothie. Machen Sie einen füllenden Kaffee-Smoothie, anstatt morgens nach einer Tasse heißen Kaffees zu greifen. 1 Tasse (240 ml) kalt mischen Kaffee mit 1 Tasse (240 ml) Mandelmilch, 1/2 a gefroren Banane, 1 Esslöffel (14 g) leichte Schokolade oder Vanilleproteinpulver und 2 Eiswürfel.
    • Wenn Sie Mandelmilch nicht mögen, verwenden Sie jede Art von Milch, z. B. Kuhmilch, Sojamilch, Hafermilch oder Hanfmilch.
    • Für einen noch herzhafteren Smoothie fügen Sie 1/4 Tasse (22 g) Haferflocken hinzu.
  6. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 16

    6 Mischen Sie Zitrusfrüchte mit Mango und Ananas für einen sonnig aussehenden Smoothie. 1 Orange und 1/4 einer Zitrone schälen und vierteln. Die Zitrusfrüchte zusammen mit ½ Tasse (75 g) Ananasstücken, ¼ Tasse (60 g) gefrorenen Mangostücken und 1 Tasse (220 ml) Eiswürfeln in einen Mixer geben. Dann mischen Sie die Zutaten, bis die Zitrusfrüchte ihren Saft freisetzen und die Mischung glatt ist.
    • Wenn Sie einen noch cremigeren Smoothie möchten, fügen Sie eine halbe Tasse (140 g) Naturjoghurt oder aromatisierten Joghurt hinzu.
  7. Bild mit dem Titel Make a Smoothie Step 17

    7 Einen reichhaltigen Schokoladen-Erdnussbutter-Smoothie aufschlagen. 2 Bananen schälen und zusammen mit 1/4 Tasse (62 g) cremiger Erdnussbutter in einen Mixer geben. ein2 Tasse (120 ml) Milch, 1/2 Tasse (120 g) Natur- oder Vanillejoghurt, 2 Esslöffel (14 g) Kakaopulver und 3/4 Tasse (165 g) Eis. Mischen Sie die Zutaten, bis die Banane glatt und kombiniert ist.
    • Versuchen Sie, diesen Smoothie mit Ihrer Lieblingsnussbutter zuzubereiten. Zur Abwechslung können Sie auch Mandel-, Haselnuss- oder Cashewbutter verwenden.
    Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie kann ich Smoothie mit Ananas zubereiten? Es liegt wirklich an Ihrem individuellen Geschmack, aber ich mische Ananas mit Apfelsaft, Banane, Spinat und Avocado. Es ist lecker.
  • Frage Kann ich einen Fruchtsmoothie kühlen und einen Tag später essen? Wenn Sie einen Smoothie einen Tag lang kühlen, wird er möglicherweise sehr dick und ist kein Smoothie mehr. Es ist am besten, es an dem Tag zu beenden, an dem Sie es schaffen.
  • Frage Beeinflusst die Fruchtmenge die Dicke des Smoothie? Ja. Je mehr Früchte Sie hinzufügen, desto dicker wird es. Früchte mit hohem Wassergehalt wie Wassermelone und Erdbeeren verursachen jedoch eine geringere Dicke.
  • Frage Wie kann ich einen Erdbeer-Smoothie machen? Einige Erdbeeren in Scheiben schneiden und in einen Mixer mit Milch oder Joghurt geben. Sie können stattdessen einige Eiswürfel hinzufügen oder gefrorene Erdbeeren verwenden. Einige leckere Rezepte finden Sie hier Wie man einen Erdbeersmoothie macht .
  • Frage Wie kann ich meinen Smoothie weniger schaumig machen? Qamar Top Answerer Fügen Sie einen Esslöffel Honig hinzu, damit sich weniger Schaum und Schaum auf dem Smoothie bilden.
  • Frage Wie viele Zutaten braucht man, um einen Smoothie zu machen? Es hängt davon ab, welchen Smoothie Sie machen möchten. Wenn es ein normaler Smoothie ist, dann sind es ungefähr 3 bis 4 Zutaten.
  • Frage Wie mache ich einen Smoothie mit Joghurt? Rubin Top Answerer Fügen Sie Joghurt hinzu, um es dicker zu machen. Übertreiben Sie den Joghurt jedoch nicht.
  • Frage Brauche ich Eis oder kann ich es einfach in den Gefrierschrank stellen? Fbennett2005 Sie benötigen Eis für einen Smoothie, damit es ein Smoothie ist. Ansonsten frieren Sie nur Flüssigkeiten ein und machen Eis.
  • Frage Wie gut zerfallen Eiswürfel in einem Mixer? Es hängt von der Art des Mixers ab, den Sie haben. Einige haben einen speziell für Eis entwickelten Knopf, andere brechen, wenn Sie Eis hineinlegen.
  • Frage Wie mache ich einen Oreo Smoothie? Sadie Whittington Geben Sie drei große Kugeln Vanilleeis in Ihren Mixer oder Ihr Mischgerät. Als nächstes 1 Tasse (235 ml) Milch zum Eis geben. Fügen Sie nun drei (oder mehr, wenn Sie es vorziehen) Oreo-Cookies hinzu. Befestigen Sie den Deckel fest über Ihrem Mixer und blitzen Sie die Mischung glatt. In ein Servierglas gießen und genießen!

Beliebte Themen

Erfahren Sie, wie Sie die National Geographic-Serie „Locked Up Abroad“ ansehen können, wenn Sie kein Kabel oder keinen Zugang zu einem Fernseher haben.

Keds sind bequem und stilvoll, aber wenn sie längere Zeit getragen werden, kann die Leinwand schmutzig und fleckig werden. Keds sollten nicht in die Waschmaschine gestellt werden, aber zum Glück ist das Reinigen von Keds von Hand ein ziemlich einfacher Vorgang. Sie können entweder eine ...

Das Leben ist voll von Aktivitäten und Menschen. Am Ende des Tages haben Sie möglicherweise das Gefühl, physisch und emotional von einem Bus angefahren worden zu sein. So zu leben ist nicht fair für dich, also ist es Zeit, etwas zu ändern. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ...

Überraschenderweise brauchen Sie zum Schälen von Knoblauch nur ein Paar Schalen. Auf diese Weise können Sie sogar viele Knoblauchzehen gleichzeitig schälen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit einzelnen Nelken umzugehen, aber das sollte nicht notwendig sein, es sei denn, Sie verwenden eine ...

Wie man eine Rotatorenmanschettenverletzung behandelt. Wenn eine oder mehrere Muskeln oder Sehnen in Ihren Rotatorenmanschetten verletzt werden, kann es für Sie schmerzhaft werden, Ihren Arm zu bewegen. Da dieser Schmerz Ihre Lebensqualität stark beeinträchtigen kann, ist es wichtig, ...

Wie man Badminton spielt. Wer möchte nicht das schnellste Schlägerspiel der Welt spielen? Badminton kann mit zwei oder vier Spielern gespielt werden. Das Ziel des Spiels ist es, Punkte zu erzielen, indem der Federball erfolgreich über das Netz geschlagen wird. Obwohl die ...