Tennis-Wertungsregeln erklärt

Die Meisterschaften - Wimbledon 2008 Tag dreizehn



Die moderne Version des Tennis hat eine interessante Geschichte vor ihr. Trotz der Tatsache, dass sich im Laufe der Zeit viele Regeln geändert haben, verwirrt der Ursprung des Punktesystems die meisten Tennishistoriker immer noch.

Beginnen wir mit den grundlegendsten Regeln, die heute verwendet werden:



Gewinne gut Tennis

Tennisregeln

Wir wissen also, dass vier Punkte ein Spiel bilden, sechs Spiele einen Satz bilden und die Mehrheit der Sätze von drei oder fünf zu gewinnen gibt Ihnen das Spiel.

Jeder normale Zuschauer, der sich nicht besonders für Tennis interessiert, könnte jedoch das Gefühl haben, dass das Punktesystem überhaupt keinen Sinn ergibt. 15-40, Schatz? Was zur Hölle ist los?



Das Punktesystem im modernen Tennis

Die Wurzeln des Punktesystems sind weitgehend unbekannt und werden intensiv diskutiert. Die früheste schriftliche Erwähnung dieses Systems stammt aus dem Mittelalter um das 16. Jahrhundert.

Der Hauptgrund für das System wird argumentiert, dass die Zifferblätter jede Phase der Entwicklung des Spiels darstellen. Dies würde wahrscheinlich erklären, warum es früher 45 statt 40 genannt wurde. Außerdem gab es in der Anfangsphase kein Konzept von Deuce.



Im Laufe der Zeit, als sich die Regeln änderten, um nur einen Spielgewinn mit zwei Punkten Unterschied zuzulassen, gingen die 45 auf 40 zurück. Das bedeutete, dass der Spieler bei „Vorteil“ auf 50 ging und mit einem weiteren Punkt der Uhrzeiger auf 60 ging, was bedeutet, dass das „Spiel“ gewonnen war.

Das Interessante ist, dass im Mittelalter noch der Stundenzeiger (1-12) in Gebrauch war, was bedeutet, dass dieses Notationssystem nicht aus dem Mittelalter stammen kann.

Diese ähnliche Zwei-Punkte-Differenz gilt auch, wenn wir uns der festgelegten Punktzahl zuwenden. Wir wissen, dass es sechs Spiele braucht, um einen Satz zu gewinnen, aber was passiert, wenn der Satzstand 5-5 beträgt? Wenn die Punktzahl 5 gleich ist, gewinnt der erste bis 7 den Satz.

Macht Sinn? Von da an gibt es zwei Möglichkeiten, wie das Set voranschreiten kann:

- Vorteilsset

Ein Vorteilssatz bedeutet, dass der Spieler zwei Spiele Differenz haben muss, um den Satz zu gewinnen. Diese Regel ist im professionellen Tennis aus der Mode gekommen, außer im letzten Satz der Grand-Slam-Spiele (außer den US Open und jetzt auch in Wimbledon nach 12-12).

Das beste Beispiel dafür, wie entmutigend dieses Format sein kann, war das Match John Isner gegen Nicholas Mahut Wimbledon, wo der letzte Satz selbst über 8 Stunden lief – mit einer Punktzahl von 70-68.

- Tiebreak-Set

Die häufigere Alternative ist der Tiebreak-Satz, was bedeutet, dass nach 5-5, wenn das Spiel auf 6-6 verlängert wird, der Satz in einen Tiebreak übergeht.

Ein Tiebreak oder Tiebreak ist fast wie eine plötzliche Todessituation, bei der der Spieler, der zuerst 7 Punkte erreicht, den gesamten Satz gewinnt. Wenn Sie inzwischen einem Muster gefolgt sind, wissen Sie, dass der Spieler einen Unterschied von zwei Punkten aufrechterhalten muss, wenn der Tiebreak auf 6-6 oder darüber hinaus geht.

Diese Momente sind in der Regel die aufregendsten Momente im Tennis, da sich Spannungen aufbauen und die reine mentale und physische Kraft erforderlich ist, um an einem so entscheidenden Punkt des Spiels anzutreten.

Ein normales Match ist im Allgemeinen ein Best-of-Three-Set-Match, was bedeutet, dass die ersten bis zwei Sätze siegreich sind. Auf den größeren Bühnen wie den Grand Slams gibt es im Einzel der Herren Best-of-Five-Set-Matches. Dies fügt eine neue Ebene der mentalen Stärke hinzu, die erforderlich ist, um zu gewinnen, was sinnvoll ist, da die Slams die größte Bühne des Sports sind.

Wii-Tennis-Cheats

Obwohl die Regeln seit der Vereinheitlichung der Rasentennisregeln in den 70er Jahren mehr oder weniger statisch geblieben sind, hat die ATP letztes Jahr begonnen, mit einem völlig neuen Regelwerk zu experimentieren, das bei den ATP Next Gen Finals eingeführt wurde, bei denen die bestplatzierten Spieler (unter 21 ) des Jahres gegeneinander antreten. Die Idee war, ein „schnelleres, innovativeres und fernsehfreundlicheres Produkt“ zu schaffen.

ATP-Finale der nächsten Generation

Nach umfangreichen Marktforschungen und Fanbefragungen kam die ATP zu diesen Regeländerungen:

- Erste bis vier Spiele, um einen Satz zu gewinnen (Tie-Break bei 3-3)

- Keine Täuschung und Vorteil; vier Punkte gewinnt das Spiel

- Kürzere Aufwärmphase (Spielbeginn genau 5 Minuten nachdem der zweite Spieler den Platz betritt)

- Shot Clock (strenge 25-Sekunden-Regel zwischen den Punkten)

- Fans können sich während der Punkte im Stadion frei bewegen

- Keine Let-Regel (der Ball kann das Netz beim Aufschlag berühren und der Punkt geht weiter).

- Spielercoaching ist an bestimmten Stellen des Spiels erlaubt. Dies eröffnet eine neue Dimension im Spiel.

Ich jedenfalls interessiere mich sehr für diese neuen Regeln; sie könnten die Sichtweise des Tennis in der modernen Welt dramatisch verändern. Die Analogie, die ich hier ziehen kann, ist, was der T20-Spielstil bewirkt hat, um dem Cricket eine neue Energie zu verleihen und Fans anzuziehen, die das Spiel sonst vielleicht nicht gesehen hätten.

Wer weiß, der neue Ansatz bei der Bewertung und den Regeln des Tennis könnte den Sport einer viel größeren Fangemeinde öffnen.

Hosen mit Tennisschuhen

Beliebte Themen

Tennis ist eine aufregende Sportart - schnell, dynamisch und körperlich herausfordernd. Tennis unterrichten kann genauso spannend sein wie spielen! Wenn Sie Tennislehrer werden möchten, müssen Sie zunächst ein Verständnis für das Spiel entwickeln und ...

Wie man einen Bettrahmen zusammensetzt. Bettrahmen gibt es in Tausenden von verschiedenen Stilen, sodass Sie ein Design auswählen können, das am besten zu Ihrem Schlafzimmer passt. Obwohl jeder Bettrahmen leicht unterschiedliche Montageanweisungen hat, können Sie die meisten ...

Novak Djokovic trifft in seinem zweiten Round-Robin-Match bei den ATP-Finals am Mittwoch auf Daniil Medvedev. Das Duo hat auf Tour bisher sechs Mal gegeneinander angetreten, wobei der Serbe den Kopf-an-Kopf-Rekord mit 4:2 anführt.

Wie man Pfeil und Speerspitzen aus Schiefer macht. Du willst also ein Steinzeitjäger, Bogenschütze sein oder einfach nur coole Waffen herstellen? Dann lesen Sie weiter. Suchen Sie nach Schiefer (einem flachen Stein, aus dem Dachziegel hergestellt werden).

So können Sie am Samstagabend einen Live-Stream von Dos Anjos gegen Lee und allen UFC Rochester-Kämpfen sehen.

In der aktuellen Form scheint Federer die Nase vorn zu haben. Wenn Isner jedoch die Sätze in Tie-Breaks bringen kann, dann könnte es jedermanns Spiel sein.