Wie man einen Tennisball serviert

Jeder Punkt in einem Tennisspiel beginnt mit einem Aufschlag. Wenn Sie also auf dem Platz mithalten möchten, müssen Sie den Tennisaufschlag so schnell wie möglich meistern. Der Basisaufschlag wird als flacher Aufschlag bezeichnet, aber sobald Sie Ihre Fähigkeiten entwickelt haben, können Sie Ihren Gegner auch mit einem Tritt oder einem Slice-Aufschlag überraschen. Anfänger und Kinder beginnen oft mit dem hinterhältigen Aufschlag, der etwas einfacher auszuführen ist als ein traditioneller Aufschlag. Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Tennisball serviert und Ihre Gegner in kürzester Zeit angreift, lesen Sie Schritt 1, um loszulegen.

Teil ein von 2: Den Flat Serve meistern

  1. Bild mit dem Titel Serve a Tennis Ball Step 1

    ein Geh zu deiner Position. Bevor Sie mit dem Aufschlag des Balls beginnen, müssen Sie hinter der Grundlinie auf der Seite gegenüber der Servicebox stehen, auf der Sie aufschlagen möchten. Sie sollten seitlich stehen und Ihren linken Fuß auf den gegenüberliegenden Pfosten des Netzes richten, wobei Ihr rechter Fuß parallel zum Spielfeld verläuft. Stellen Sie sich für Singles nahe an die mittlere Markierung. Stellen Sie sich bei Doppelspielen weiter nach einer Seite, je nachdem, welche Art von Aufschlag Sie ausführen möchten und welche Strategie Sie und Ihr Partner geplant haben.
    • Wenn Sie in Richtung der rechten Servicebox Ihres Gegners dienen, sollten Sie auf der rechten Seite (Deuce-Seite) Ihres Spielfelds stehen.
    • Wenn Sie in Richtung der linken Servicebox Ihres Gegners dienen, sollten Sie auf der linken Seite (Add-Seite) Ihres Spielfelds stehen.
    • Ihre rechte Schulter sollte immer in Richtung der Servicebox zeigen, in der Sie dienen.
    • Sie haben zwei Chancen, den Ball in die gegenüberliegende Servicebox zu bringen. Wenn Sie beide Male verpassen, wird dies als doppelter Fehler angesehen und Sie sollten zur anderen Service-Box wechseln. Wenn Ihr Ball ins Netz geht und in die Service-Box fällt, wird dies als Let betrachtet und Sie können den Aufschlag wiederholen. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Vermietungen haben, obwohl dies nicht sehr oft vorkommt.
    • Diese Anweisungen zum Aufschlag gelten für Rechtshänder. Wenn Sie ein Linkshänder sind - was im Tennisspiel ein großer Vorteil ist - verwenden Sie einfach die entgegengesetzten Hände und Füße.


  2. 2 Fassen Sie den Ball und den Schläger richtig an. Halten Sie den Ball leicht in Richtung der Fingerspitzen und nicht in der Handfläche. Bringen Sie Ihre Ballhand in Richtung Ihres Schlägers, um den Aufschlag auszurichten und Ihr Gewicht leicht nach vorne zu verlagern. Denken Sie daran, bevor Sie den Ball werfen, sollten Sie ihn mindestens 2-4 Mal abprallen lassen, um in den Rhythmus des Aufschlags zu kommen und ein Gefühl für das Spielfeld zu bekommen.
    • Für einen flachen Aufschlag sollten Sie den Tennisschläger mit einem Continental-Griff halten. Für diesen Griff sollten Sie den Schläger senkrecht zum Boden halten und Ihren Zeigefinger entlang der ersten Abschrägung des Schlägers bewegen, damit Daumen und Zeigefinger eine V-Form haben, wenn Sie auf Ihre Hand hinunterblicken.
    • Viele neue Spieler versuchen, den Schläger so fest und fest wie möglich zu halten. Dies sollte nicht der Fall sein, insbesondere nicht, wenn Sie dienen. Wenn Sie Ihren Griff entspannter halten - etwa eine 4 auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 die lockerste ist -, erhalten Sie mehr Kraft und Flüssigkeit.
  3. 3 Werfen Sie den Ball und bringen Sie Ihren Schläger hinter sich. Sie sollten den Ball hoch in die Luft werfen, ein wenig vor sich, damit Sie Schwung haben, wenn Sie den Ball servieren. Denken Sie daran, dass Sie nach dem Kontakt mit dem Ball auf das Spielfeld fallen können. Es ist also in Ordnung, den Ball vor sich zu werfen. Sie können Ihren Wurf auch mehrmals üben, um den optimalen Servierpunkt zu finden. Ein guter Wurf kann der Schlüssel zu einem erstaunlichen Aufschlag sein, und ein schlechter Wurf ruiniert einen Aufschlag meistens.
    • Bevor Sie den Ball werfen, bringen Sie den Ball auf das flache Schlägergesicht vor Ihnen.
    • Lassen Sie Ihren Schlägerkopf nach unten fallen, während Sie Ihr Gewicht nach hinten verlagern, und bringen Sie Ihren Schläger in einer bogenförmigen Bewegung hinter sich.
    • Beginnen Sie gleichzeitig, den Ball leicht vor Ihnen in Richtung Spielfeld zu werfen. Dies kann langsam und bewusst erfolgen. Denken Sie beim Werfen daran, dass Sie den Ball nicht werfen. Sie sollten den Ball einfach loslassen, wenn er oben ist. Stellen Sie sich vor, Sie legen den Ball auf ein Regal.
    • Der Ball sollte etwas höher sein, als Sie mit Ihrem Schläger erreichen können. Um die höchste Chance zu haben, den Ball zu treffen, müssen Sie ihn gerade nach oben oder leicht in Richtung Netz werfen, ohne sich zu drehen.
    • Nachdem Sie den Ball mit Ihrer Hand losgelassen haben, können Sie ihn zur Führung und Stabilität hoch oder über sich halten.
  4. 4 'Kratz dir den Rücken' mit deinem Schläger. Die meisten Anfänger heben ihren Schläger einfach etwas hinter sich in die Luft und gehen dann dem Ball nach. Nicht du! Für einen optimalen Erfolg sollten Sie den Schlägerkopf über sich nach oben bringen und Ihren Ellbogen beugen, um ihn hinter Ihren Kopf fallen zu lassen, als würden Sie sich mit der Seite Ihres Schlägers am Rücken kratzen. Beugen Sie die Knie, um den Schlägerkopf nach oben zu projizieren. es wird dem Ball mehr Kraft geben.
    • Sobald Sie gut darin sind, haben Sie dies als eine fließende Bewegung - werfen Sie den Ball mit einer Hand nach oben, während Sie sich mit dem Schläger mit der anderen den Rücken kratzen. Übe den Wurf zusammen mit dieser Bewegung so oft du willst, bevor du den Ball tatsächlich schlägst (nur nicht während eines Spiels, sonst versuchst du die Geduld deines Gegners).
    • Sie werden sehen, dass einige Anfänger den Schläger gerne hinter ihren Rücken heben, bevor sie den Ball werfen. Obwohl dies das Schlagen des Balls erleichtert, erzeugen Sie auf diese Weise in gewisser Weise viel weniger Kraft und Schwung.
    • Wenn Sie den Ball loslassen, den Sie werfen, laden Sie Ihr hinteres Knie, indem Sie den größten Teil Ihres Gewichts auf Ihr hinteres Bein drücken. Sie können beide Knie beugen, sich aber darauf konzentrieren, den größten Teil Ihres Gewichts im Hinterbein zu haben, damit Sie beim Kontakt nach vorne springen können.
  5. 5 Schlagen Sie den Ball mit dem 'Sweet Spot' des Schlägers. Bringen Sie den Schlägerkopf nach oben, um den Ball so schnell wie möglich zu treffen, während Sie die Kontrolle behalten. Ihre Schultern drehen sich ähnlich wie beim Werfen eines Balls. Versuche nicht so hart wie möglich zu schlagen. Versuchen Sie stattdessen, flüssig zu sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Handgelenk so aussprechen, dass der Ball mit dem Schlägergesicht genau in der Mitte des Schlägers getroffen wird. Bei jeder Art von Aufschlag ist eine Pronation erforderlich, einschließlich Flat, Slice, Topspin, Twist und Topspin-Slice.
    • Wenn Sie den Ball außermittig treffen, haben Sie nicht so viel Kontrolle darüber, wo er landen wird. Wenn Sie den Ball mit dem Schlägerrahmen schlagen, landet er 9 Mal von 10 Mal nicht in der Servicebox.
    EXPERTEN-TIPP

    Peter Fryer

    Der Tennislehrer Peter Fryer ist ein Tennisautor und -trainer aus Derry, Nordirland. Kurz nach Abschluss der Universität schloss er seine professionelle Tennisqualifikation ab und unterrichtet seit über 13 Jahren Tennis. Peter begann 2010 mit dem Love Tennis Blog und trägt zur BBC und den nationalen Medien bei. Peter Fryer
    Tennislehrer

    Wenn Sie den Ball mit der Mitte der Saiten schlagen, ertönt ein Ping-Geräusch. Wenn Sie den Ton nicht hören, haben Sie wahrscheinlich nicht die Mitte getroffen, und Ihre Aufnahme wird dies widerspiegeln. Wenn Sie den Ball richtig treffen, dreht sich alles um Üben, Üben, Üben - es gibt keine Abkürzung zum Erfolg.

  6. 6 Schlagen Sie den Ball an seinem höchsten Punkt. Um Ihre Schläge zu optimieren, sollten Sie den Ball an der höchsten Stelle treffen, an der Sie ihn vernünftigerweise treffen können, nachdem Sie ihn geworfen haben. Je höher der Ball, desto leichter können Sie Geschwindigkeit erzeugen und desto wahrscheinlicher ist es, dass das Netz frei wird. Stellen Sie sich das so vor: Jemand wirft einen Ball hoch über einen Zaun direkt vor Ihnen, und Sie müssen den Ball nicht nur über den Zaun, sondern auch über den Zaun schlagen, damit er so schnell wie möglich auf dem Boden abprallt. Diese Schnappbewegung ermöglicht es Ihnen, den Ball in einem Bogen anstelle einer geraden Linie zu treffen, um ihm so viel Kraft wie möglich zu verleihen.
    • Viele Anfänger werfen den Ball viel zu tief über den Kopf und belasten dann ihren ganzen Körper, damit der Ball in die andere Servicebox fällt. Obwohl dies möglich ist, ist es ein unhandlicher Schuss und liefert nicht die besten Ergebnisse.
  7. 7 Folgen Sie, indem Sie Ihren Schläger nahe der Unterseite Ihres gegenüberliegenden Fußes nach unten bringen. Schnappen Sie am Ende des Kontakts mit dem Ball Ihr Handgelenk nach unten, um den Ball in die beste Position zu bringen. Übertragen Sie das Gewicht von Ihrem Hinterbein auf Ihr Vorderbein, um den Ball nach vorne zu treiben. Sie können den Aufschlag sogar beenden, indem Sie Ihr rechtes (oder dominantes) Bein vom Boden abheben.
  8. 8 'Fallen Sie ins Gericht' nach Ihrem Aufschlag. Das Follow-Through nach Beendigung des Aufschlags sollte Sie natürlich dazu veranlassen, vorwärts ins Gericht zu treten. Seien Sie darauf vorbereitet, dass der Ball zurückkommt. Schau immer auf den Ball. Schau niemals den Gegner an. Auf diese Weise können Sie vorhersehen, wo der Ball fallen wird, und schneller reagieren. Denken Sie daran, dass Beinarbeit für Ihre Reaktionen auf den Ball von entscheidender Bedeutung ist. Machen Sie Hunderte winziger Babyschritte, um Sie in die optimale Position zu bringen, in der Sie sich befinden müssen, um den Ball zu treffen, wenn er Ihnen zurückgegeben wird. Und wenn Ihr Gegner den Aufschlag nicht zurückgeben kann, dann gut gemacht!
  9. Bild mit dem Titel Serve a Tennis Ball Step 9

    9 Überqueren Sie die Servicelinie nicht, bevor Sie Kontakt mit dem Ball aufgenommen haben. Ihre Füße können die Servicelinie erst überqueren, nachdem Sie Kontakt mit dem Ball aufgenommen haben, damit dieser legal ist. Ihr Ziel ist es, den Ball diagonal zur Seite der Mittelmarkierung von Ihrer Position aus in die Linien der Servicebox zu bringen oder diese zu berühren.
    • Es ist gut, sich an diese Gewohnheit zu gewöhnen, auch wenn Schiedsrichter oder gegnerische Spieler während des Spiels selten einen 'Fußfehler' nennen. Es gab die Ausnahme von Serena Williams, die im US Open-Frauen-Halbfinale 2011 wegen eines Fußfehlers bestraft wurde, was dazu führte, dass sie das Match im Grunde verlor!
  10. 10 Trainieren. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit des Aufschlags, indem Sie die Kopfgeschwindigkeit des Schlägers erhöhen und den Ball mit Ihrer Beinkraft angreifen. Der Aufschlag ist oft der schwierigste Schlag im Tennis. Geben Sie also nicht auf. Sei geduldig und übe weiter! Egal, ob Sie mit einem Trainer oder alleine üben, nehmen Sie einen ganzen Eimer Bälle auf eine Seite des Platzes und üben Sie, mit Ihrem Aufschlag in den Hain zu kommen. Wenn Sie einen Killer-Aufschlag entwickeln, sind Sie ein schwer zu schlagender Gegner. und auf der anderen Seite der Medaille wird es schwierig sein, ein Spiel zu dominieren, wenn Sie einen schwachen Aufschlag haben.
  11. elf Halte deinen Gegner auf Trab. Sobald Sie den Flat Serve gemeistert haben, können Sie lernen, darüber nachzudenken, wo Sie Ihren Aufschlag auf dem Spielfeld Ihres Gegners treffen werden. Wenn Sie den Aufschlag immer in der Mitte der Servicebox, nahe der Mitte des Spielfelds ('auf der ganzen Linie') oder auf der anderen Seite der Box treffen, weiß Ihr Gegner, wo Ihr Aufschlag landen wird und wird bereit sein, dorthin zu gehen und im Voraus zurückzuschlagen. Das ist der Grund, warum Sie Ihren Gegner erraten müssen, indem Sie den Ball an verschiedenen Stellen des Spielfelds treffen. Verwenden Sie Ihre Füße und Schultern, um den Ball in verschiedenen Teilen der Servicebox zu landen.
    • Sie können auch darauf achten, ob Ihr Gegner eine schwächere Vorhand oder Rückhand hat. Normalerweise haben viele Anfänger wirklich Probleme mit der Rückhand. Wenn Sie eine Schwäche finden, versuchen Sie, Ihre Aufschläge in dem Teil der Servicebox zu landen, der Ihren Gegner dazu zwingt, seinen schwächeren Schlag auszuführen.
    Werbung

Teil 2 von 2: Andere Aufschläge meistern

  1. ein Verwenden Sie die Scheibe servieren. Der Slice-Aufschlag ist ein tödlicher (und fortgeschrittener) Aufschlag, der perfekt ist, um den Ball anzuhalten oder seine Richtung zu ändern, sobald er die Service-Box Ihres Gegners trifft. Der Slice-Aufschlag wird Ihren Gegner garantiert überraschen und es Ihrem Gegner erschweren, den Aufschlag zurückzugeben. Folgendes tun Sie:
    • Bewegen Sie sich weiter von der Mitte der Grundlinie weg, um einen besseren Winkel zu erhalten. Stellen Sie sich auf halber Strecke zwischen der Mitte des Platzes und der Seitenlinie.
    • Verwenden Sie weiterhin den Continental-Griff.
    • Wirf den Ball vor dich und ein bisschen nach rechts.
    • Stellen Sie sich vor, Sie schlagen den Ball von links nach rechts. Dies wäre, als würde man den Ball von 9 auf 3 schlagen, wenn eine Uhr auf den Ball gezogen würde.
    • Bewegen Sie sich mit der Kante des Schlägers nach vorne.
    • Drehen Sie Ihre Schultern so, dass Sie Ihren Körper zum Ziel zeigen.
    • Nehmen Sie Kontakt mit dem Ball auf und bürsten Sie den Ballrücken in Richtung Ihrer dominanten Seite. Schlagen Sie den Ball seitlich auf Ihrer dominanten Seite. Wenn ein Rechtshänder auf eine seitliche Drehscheibe trifft, krümmt sich der Ball nach links.
  2. 2 Verwenden Sie den Kick Serve. Der Kick-Aufschlag wird erreicht, indem Sie den Ball über Ihren Kopf werfen und ihn dann seitlich auf Ihrer nicht dominanten Seite schlagen. Die Bewegung streicht den Ball nach oben in Richtung Ihrer dominanten Seite und lässt den Ball in einem hohen Bogen mit einem starken Topspin das Netz frei machen, wodurch der Ball in die Service-Box abtaucht und dann hoch springt, was die Rückkehr ziemlich schwierig macht . Diese Art des Aufschlags wird eher als Neuheit verwendet und kann ein großartiger Trick sein, um Ihre Gegner zu überraschen. Folgendes tun Sie:
    • Wirf den Ball hinter deinen Kopf anstatt davor.
    • Beugen Sie die Knie und bringen Sie die Hüften nach vorne.
    • Spring auf den Ball zu, während du deinen Ellbogen und deinen Kopf hoch hältst.
    • Bürsten Sie die Rückseite des Balls mit hoher Schlägerkopfgeschwindigkeit.
    • Wickeln Sie sich ganz oben auf Ihrer Schaukel ab.
    • Folgen Sie durch.
  3. 3 Verwenden Sie den Twist-Aufschlag. Dieser Aufschlag ist eine noch extremere Version des Kick-Aufschlags, bei der Sie den Ball von seiner 7-8-Uhr-Position auf die 1-2-Uhr-Position bürsten müssen. Sie sollten den Schläger auch noch schneller schwingen als beim Kick-Aufschlag. Wenn Sie dies richtig machen, können Sie die Richtung des Balls vollständig ändern, obwohl dies viel Geschick und Flexibilität erfordert.
  4. 4 Verwenden Sie den hinterhältigen Aufschlag (für Kinder oder Anfänger). Obwohl der Unterhandaufschlag nicht für professionelle oder wettbewerbsorientierte Tennisspiele verwendet wird (außer sehr selten, wenn Ihr Gegner müde ist oder sich hinterhältig fühlt), ist dies ein großartiger Aufschlag für Anfänger und Kinder, da es einfacher ist, den Ball zum Löschen des Netzes zu bringen und in der Service-Box zu landen und zu spielen. So machen Sie den Unterhand-Aufschlag:
    • Positionieren Sie Ihre Füße parallel zur Grundlinie.
    • Halten Sie den Ball mit Ihrer nicht dominanten Hand.
    • Halten Sie Ihren Schläger mit Ihrer dominanten Hand heraus, sodass der Ball parallel zur Schlägerfläche verläuft.
    • Bewegen Sie Ihren Schläger zurück hinter sich, als würden Sie eine Vorhand schlagen.
    • Lassen Sie den Ball fallen und nehmen Sie Kontakt mit dem Ball auf, sobald dieser fällt. Servieren Sie ihn über das Netz, als würden Sie einen regulären Vorhandschuss ausführen.
  5. 5 Mischen Sie es weiter. Sie müssen nicht nur einen Flat Serve oder einen Slice Serve treffen. Wenn Sie Ihren Gegner weiter erraten möchten, mischen Sie es durch. Hit Flat dient für ein ganzes Spiel und dann plötzlich ein Slice Serve für die nächsten paar Punkte. Oder servieren Sie nur den Slice-Aufschlag und schockieren Sie Ihren Gegner plötzlich mit einem Kick-Aufschlag. Wenn sich Ihr Gegner in einer Routine zu sehr eingelebt hat oder Sie das Gefühl haben, dass Ihre Aufschläge nicht die beabsichtigte Wirkung haben, stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu vorhersehbar werden. Und denken Sie daran: Je besser Sie im Servieren sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine Partie Tennis dominieren! Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie zähle ich im Tennis? Die Punktzahl für jedes Spiel beträgt 15-30-40 Spiele. Wenn jedoch beide Spieler 40-40 erreichen, spricht man von Zwei. Wenn der Server den Punkt gewinnt, wird er als Ad-In bezeichnet, aber wenn er verloren geht, ist er Ad-Out. Der gleiche Spieler muss nach Erhalt der Anzeige einen zusätzlichen Punkt gewinnen, um das Spiel zu gewinnen.
  • Frage Wie heißt ein perfekter Aufschlag? Es gibt keinen 'perfekten' Aufschlag. Wenn Sie jedoch einen richtigen Aufschlag machen und Ihr Gegner den Ball nicht kontaktieren kann, spricht man von einem Ass.
  • Frage Ich habe Probleme, den Ball richtig hochzuwerfen. Ich werfe es entweder hinter mich oder drehe im letzten Moment meine Hand. Was kann ich machen? Ein guter Weg, um zu verhindern, dass der Ball verrückt wird, besteht darin, ihn mit den Fingerspitzen anstatt mit der gesamten Hand zu halten. Halten Sie den Ball so, dass nur die ersten Abschnitte Ihrer Finger ihn berühren.
  • Frage Wie kann ich den Ball härter schlagen? Versuchen Sie, den Ball auf dem Höhepunkt des Wurfs zu schlagen, und achten Sie darauf, dass Sie ihm folgen. Wenn Ihr Ballwurf nicht gut ist oder wenn der Ball fällt, müssen Sie ihn nicht treffen - fangen Sie einfach den Ball und versuchen Sie, einen geeigneteren Wurf für Ihren Aufschlag zu finden.
  • Frage Ich kann nie Kontakt mit dem Ball aufnehmen. Wie kann ich das machen? Donagan Top Answerer Wenn Sie davon sprechen, den Ball einfach zu treffen, wenn er sich Ihnen nähert, üben Sie, indem Sie ihn immer wieder gegen eine Wand schlagen. Behalten Sie den Ball bis zu Ihrem Schläger im Auge. Schwingen Sie den Schläger so weit wie möglich parallel zum Boden, so dass Sie ein wenig nach dem Ball greifen. Schlagen Sie es zuerst sanft und später härter, wenn Sie sich verbessern. Es braucht Übung.
  • Frage Wenn Sie den Ball für Ihren Aufschlag werfen, wann schlagen Sie ihn? Wann ist es am höchsten Punkt oder wann beginnt es zu fallen? Donagan Top Answerer Sie müssen ihn nicht am höchsten Punkt treffen, aber je höher der Ball ist, wenn Sie ihn schlagen, desto besser sind Ihre Chancen, einen harten Aufschlag über das Netz und in den Serviceplatz zu treffen.
  • Frage Muss ich es zeitlich festlegen, wenn ich einen Aufschlag mache? Ja, normalerweise müssen Sie Ihren Schwung zeitlich festlegen, um sicherzustellen, dass Sie Kontakt mit dem Ball haben.
  • Frage Ab wann messen sie die Geschwindigkeit des Aufschlags? Sobald der Ball den Schläger verlässt.
  • Frage Ich habe versucht, den Griff auf dem Bild zu verwenden, wo sich die Hand auf dem dünnen Teil befand, aber mein Arm konnte ihn einfach nicht treffen und ich konnte ihn nicht einmal über das Netz bringen. Was habe ich falsch gemacht? Wenn Sie ein Anfänger sind, verwenden Sie den Anfängergriff und machen Sie den Pastetchenkuchen, aber wenn Sie fortgeschritten sind, ist es ärgerlich, aber werfen Sie den Ball hoch und sprechen Sie Ihr Handgelenk aus und arbeiten Sie weiter daran.
  • Frage Wie kann ein dünner Kerl wie ich den Ball härter schlagen? Das erste, worauf Sie sich konzentrieren sollten, ist eine gute Genauigkeit. Ohne das bringt ein harter Schlag nichts. Wenn Sie mit guter Genauigkeit dienen können und sich nur verbessern möchten, würde ich vorschlagen, einige einfache Armtrainings zu machen. Es muss kein harter Kern sein.

Beliebte Themen

Pablo Andujar sorgte am Dienstag für eine große Überraschung, als er Roger Federer in der zweiten Runde der Geneva Open 2021 mit 6: 4, 4: 6, 6: 4 besiegte.

Der letzte Teenager, der einen Grand-Slam-Titel bei der Auslosung der Männer gewann, war 2005 Rafael Nadal.

Versuchst du zu lernen, wie man ein Skateboard fährt? Einer der schwierigsten Teile beim Erlernen des Skateboardfahrens ist das Erlernen des Balancierens auf dem Board. Die Verbesserung Ihrer Balancefähigkeit auf einem Skateboard erfordert Geduld und Übung, aber die Verwendung von ...

'Death Saved My Life' ist der neueste 'Ripped From the Headlines'-Film von Lifetime. So können Sie es online ansehen, wenn Sie kein Kabel haben.

Ihr Leitfaden, um The Three Musketeers online zu streamen – einschließlich einfacher Streaming-Informationen, Darstellern und Charakteren und wie sie aufgenommen wurden.