'Mirka ist die beste Mutter, die beste Ehefrau' - Roger Federer darüber, warum ihm die Pause vom Tennis leicht gefallen ist

Roger Federer



Lernen Sie, in meiner Nähe Tennis zu spielen

Der 20-fache Major-Sieger Roger Federer wurde in den letzten sieben Monaten von Tennisfans sehr vermisst. Der Schweizer Maestro hatte seine Tournee-Kampagne 2020 beendet, nachdem er sich einer zweiten arthroskopischen Operation am rechten Knie unterzogen hatte.

Doch während Roger Federers Inaktivität aus dem Sport und ein mögliches Comeback im Jahr 2021 die Gerüchteküche am Laufen halten, hat der Schweizer alle mit seinen außergerichtlichen Projekten fasziniert.



Der Tennisstar ist erschienen in und Lindt ad , zu Barilla-Kampagne und selbst zu den Beatles mitgesungen , unter anderem. Der Höhepunkt seiner Tennis-Auszeit für Roger Federer ist jedoch die Zeit, die er mit seiner Frau und seinen vier Kindern in seinem Haus in der Schweiz verbringen muss.

Vor wenigen Tagen wurde Roger Federer vom GALA-Magazin am Zürichsee interviewt, wo der Schweizer Superstar über seine längere Pause vom Tennis sprach und wie seine Familie ihn während seiner Karriere unterstützt hat.

'20 Jahre lang war ich ständig in Bewegung' - Roger Federer

Roger Federer ist trotz seiner illustren, geschäftigen Karriere groß in der Familie

Roger Federer hat eine unglaublich lange Karriere in diesem Sport hinter sich und war Anfang 2004 zum ersten Mal auf Platz 1 aufgestiegen. Seitdem ist Federer mit seinen Verpflichtungen als Spitzenspieler beschäftigt, wo er Rekord um Rekord gebrochen hat .

Der Schweizer ist einer der ganz großen Tennisspieler aller Zeiten, aber auf der Suche nach Ruhm über Kontinente zu reisen, war nicht einfach. In diesem Zusammenhang freut sich Roger Federer über seine aktuelle Auszeit.



„20 Jahre lang war ich immer in Bewegung, ständig in Bewegung. Die längste Zeit zu Hause betrug maximal fünf bis sechs Wochen. So eine Auszeit tut richtig gut. Ich kann runterkommen und viel Zeit mit meiner Familie verbringen', sagte Federer.

Roger Federer war nach eigenen Angaben in Hochstimmung, während er nicht auf dem Platz war - etwas, das seine Frau Mirka und seine Kinder ermöglicht haben.

'Wenn dir jemand wichtig ist, kommen Emotionen ins Spiel und das Pokerface schmilzt wie Zucker', sagte Federer.

Roger Federer und seine Frau Mirka

Die Beziehung zwischen Roger Federer und seiner Frau Mirka ist im Laufe der Jahre gut dokumentiert. Mirka hatte ihre eigene Karriere geopfert, um mit Federer zu reisen, als er jung war, und unterstützte den Schweizer Maestro in jeder Phase seiner Karriere. Kein Wunder also, als Federer seine Frau im Interview in die Höhe lobte.

Aircast-Tennisarmband
„Mirka ist die beste Mutter, die beste Ehefrau! Mirka war immer eine große Stütze, sie ist ein wunderbarer Mensch. Während meiner langen Karriere hat sie mich immer unterstützt“, fügte Federer hinzu.

Nach seinem Leben nach dem Tennis gefragt, bemerkte Roger Federer, dass er sich in der Schweiz niederlassen würde, nachdem er den Schläger aufgehängt hat - aber das würde nur passieren, wenn sein Körper nicht mehr weiter kann.

„Die Schweiz ist mein absolutes Lieblingsland, und ich wusste immer, dass ich eines Tages, nachdem ich meine Tenniskarriere beendet habe, hier leben würde. Wenn die Zahnräder nicht mehr funktionieren, höre ich auf“, schloss Federer.

Beliebte Themen

Roger Federer hat sich sowohl auf dem Platz als auch außerhalb als die „perfekte“ Marke etabliert. Mit mehreren großen Werbeverträgen war Roger Federer im Laufe der Jahre Teil vieler unterhaltsamer Anzeigen.

Die Nummer 2 der Welt, Naomi Osaka, hat sich offiziell von den bett1open zurückgezogen, die am 14. Juni in Berlin beginnen sollen.

Viele Menschen kämpfen mit Gewichtsverlust Probleme. Insbesondere beim Abnehmen von Bauchfett geht es um mehr als nur um Ästhetik: Viszerales Fett, die Art von Fett, die sich im Mittelteil ansiedelt, kann zu einer Steigerung der ...