Wie Sie Ihre Arme mit Yoga straffen

Wenn Sie Ihre Arme straffen und stärken möchten, sollten Sie erwägen, Yoga zu Ihrer Trainingsroutine hinzuzufügen. Diese meditative Übung eignet sich hervorragend zum Straffen Ihres Körpers und insbesondere zum Straffen Ihrer Arme. Yoga erfordert, dass Sie Ihr eigenes Körpergewicht in verschiedenen Posen unterstützen. Insbesondere hängen viele Posen von der Stärke Ihrer Arme und Schultern ab. Viele Posen, die Armkraft erfordern, hängen von einer Vielzahl Ihrer Arm- und Schultermuskeln ab, was Yoga zu einer großartigen Übung macht, um Ihren gesamten Arm zu straffen.



Teil ein von 3: Verwenden Sie bestimmte Yoga-Posen, um Ihre Arme zu straffen

  1. ein Leichtigkeit in abwärts gerichteten Hund. Eine der häufigsten Posen in Yoga-Routinen ist der Hund nach unten. Dies ist eine großartige Übung, um Ihre Arme zu straffen. Es erfordert, dass Sie Ihre Arme und Schultern fest und stark halten und im Laufe der Zeit Ihren Armen eine gute Definition geben.
    • Beginnen Sie diese Position, indem Sie auf Ihrer Yogamatte oder dem Teppich auf alle viere steigen. Stapeln Sie Ihre Hüften über Ihre Knie und pflanzen Sie Ihre Handflächen fest unter Ihre Schultern. Stecken Sie Ihre großen Zehen unter und heben Sie Ihre Hüften nach oben und hinten, um Länge in Ihrer Wirbelsäule zu schaffen.
    • Ihr Körper sollte eine verkehrte V-Form für einen abwärts gerichteten Hund haben. Versuchen Sie, Ihre Beine zu strecken und Ihre Fersen in Richtung Boden zu drücken.
    • Schieben Sie durch Ihre Handflächen und greifen Sie Ihre Schultern an, um sie von Ihren Ohren weg zu bewegen. Halten Sie diese Pose für ein paar tiefe Atemzüge und fahren Sie dann mit Ihrer nächsten Yoga-Pose fort.
  2. 2 Bewegen Sie sich in Plankenhaltung. Obwohl die Plankenhaltung häufig als Kernstärkungsübung verwendet wird, ist sie auch eine großartige Haltung, um Ihre Arme zu straffen und zu stärken. Darüber hinaus zielt dies auch auf Ihre Schultern.
    • Um mit der Plankenhaltung zu beginnen, setzen Sie sich auf alle Viere auf Ihre Yogamatte oder auf den Teppich. Strecken Sie Ihre Beine nach hinten und drücken Sie sich auf Ihre Handflächen, sodass Ihre Arme vollständig ausgestreckt und gerade sind.
    • Ihr Körper sollte eine gerade Linie bilden. Greifen Sie in Ihren Kern ein, indem Sie Ihr Becken darunter stecken und zwischen Ihren Schulterblättern anheben. Ziehen Sie sich durch die Krone Ihres Kopfes heraus und drücken Sie zurück in Ihre Fersen. Schauen Sie etwa 15 cm heraus.
    • Halte deine Arme fest und stark. Atme hier ein paar Mal tief durch und lasse dann diese Pose los.
  3. 3 Versuchen Sie es mit Chaturanga. Eine weitere großartige Pose zur Stärkung Ihrer Arme ist Chaturanga. Dies ist eine herausfordernde Pose, eignet sich jedoch besonders, um den Rücken Ihrer Arme und Schultern zu straffen.
    • Beginnen Sie diese Pose, indem Sie sich in eine Plankenposition begeben. Senken Sie sich langsam ab und halten Sie Ihre Oberarme bündig mit den Seiten Ihres Torsos, bis Ihre Ellbogen in einem 90-Grad-Winkel gebogen sind. Ziehen Sie Ihre Schultern zur Rückseite der Matte, um sie von Ihren Ohren fernzuhalten.
    • Versuchen Sie, Ihren Körper vollständig parallel zum Boden zu halten. Ihre Hüften und Ihr unterer Rücken sollten gerade in einer Linie mit Ihren Beinen und Schultern sein.
    • Halte diese Pose für ein paar tiefe Atemzüge. Nach dieser Pose können Sie in die Kobra oder den abwärts gerichteten Hund wechseln.
  4. 4 Steig in einen L-Handstand. Handstände können eine schwierige Yoga-Pose sein. Sie sind jedoch großartig darin, Ihren gesamten Arm und Ihre Schultern zu stärken und zu straffen. Wandhandstände sind eine großartige Alternative zu einem vollständigen Handstand.
    • Kommen Sie in eine nach unten gerichtete Hundeposition neben einer Wand. Ihre Fersen sollten so nah wie möglich an der Wand sein, ohne dass sie auf der eigentlichen Wand ruhen.
    • Halten Sie Ihre Handflächen fest auf dem Boden und halten Sie Ihre Arme und Schultern fest und stark.
    • Gehen Sie langsam mit beiden Füßen die Seite der Wand hinauf. Halten Sie an, wenn Ihre Beine parallel zum Boden sind. Ihr Körper wird in einer L-Form sein. Drücken Sie durch Ihre Hände nach unten, um Ihre Schultern zu berühren. Um zu vermeiden, dass sich Ihre Wirbelsäule krümmt, greifen Sie in Ihren Kern ein.
    • Halten Sie diese Position für ein paar tiefe Atemzüge. Gehen Sie dann langsam mit den Füßen wieder die Wand hinunter in den abwärts gerichteten Hund.
  5. 5 Gehen Sie in die Kranhaltung. Eine schwierigere Bewegung, die Kranhaltung ist wirklich großartig, um Ihren gesamten Arm zusätzlich zu Ihrem Rücken und Ihren Schultern zu stärken.
    • Beginnen Sie diese Übung, indem Sie mit Ihren inneren Füßen nur wenige Zentimeter voneinander entfernt in die Hocke gehen. Lassen Sie Ihre Knie nach außen zur Seite fallen, so dass sie einen Winkel von 45 Grad zu Ihrem Körper haben.
    • Lehnen Sie Ihren Oberkörper nach vorne und legen Sie Ihre Handflächen flach auf den Boden vor Ihrem Körper. Beginnen Sie, Ihre Ellbogen zu beugen und beugen Sie sich mit Ihrem Oberkörper vor.
    • Platzieren Sie Ihre Knie außerhalb Ihrer Arme so nah wie möglich an Ihren Achselhöhlen. Greifen Sie in den Kern ein, indem Sie die Knie nach innen drücken. Ihre Schienbeine können auf den Oberarmen ruhen oder nicht. Heben Sie die Hüften gerade in Richtung Himmel und richten Sie Ihren Blick auf etwa 0,30 m aus.
    • Verlagern Sie Ihr Gewicht weiter nach vorne und greifen Sie mit den Hüften nach oben und hinten, bis sich Ihre Füße auf natürliche Weise vom Boden abheben. Halten und balancieren Sie in dieser Position für ein paar tiefe Atemzüge.
    Werbung

Teil 2 von 3: Verbessern Sie Ihre Yoga-Praxis

  1. ein Finde einen großartigen Lehrer. Wenn Sie mit Ihrer Yoga-Praxis ein bestimmtes Ziel erreichen möchten, suchen Sie einen großartigen, gut ausgebildeten Lehrer. Es ist wichtig, jemanden zu finden, der Ihnen dabei helfen kann, Ihre Ziele gezielt zu erreichen.
    • Sprechen Sie mit Ihrem derzeitigen Yogalehrer, falls Sie einen haben, über Ihr Ziel, Ihre Arme zu straffen und zu definieren. Fragen Sie, ob es bestimmte Klassen oder Posen gibt, die Sie üben können.
    • Wenn Sie keinen aktuellen Lehrer haben, nehmen Sie an einigen Kursen teil und lernen Sie einige Lehrer kennen. Vielleicht finden Sie eine, die besonders gut ist und sich auf muskelaufbauende und stärkende Posen konzentriert.
    • Sobald Sie einen Ausbilder gefunden haben, den Sie mögen, können Sie mit diesem Ausbilder im Laufe der Zeit zusammenarbeiten, wenn Sie beginnen, Ihre Ziele zu erreichen.
  2. 2 Fragen Sie nach Anpassungen. Im Laufe der Zeit stellen Sie möglicherweise fest, dass einige Posen einfacher zu machen sind oder dass Sie sie über einen längeren Zeitraum halten können. Fügen Sie einige Anpassungen zu Ihrer Routine hinzu, um Ihren Körper kontinuierlich herauszufordern.
    • Wenn Sie kontinuierlich Yoga praktizieren und sich auf Ihre Arme konzentrieren, gewöhnen sich Ihre Muskeln an Ihre Routine. Wenn Sie keine Änderungen an Ihrer Routine vornehmen, werden Sie keinen kontinuierlichen Fortschritt feststellen.
    • Sprechen Sie mit Ihrem Yogalehrer über Anpassungen oder Änderungen, die Sie an Ihrer Yoga-Routine vornehmen können.
    • Gibt es schwierigere Posen, die du ausprobieren kannst? Gibt es schwierigere Variationen von Posen? Bietet das längere Halten der Posen zusätzliche Vorteile?
  3. 3 Versuchen Sie Power Yoga. Yoga ist im Allgemeinen gut für Ihre Arme. Einige Formen des Yoga, wie Power Yoga, können jedoch noch vorteilhafter sein.
    • Power Yoga ist eine körperlich anspruchsvollere Form des Yoga. Obwohl es sich immer noch durch eine Reihe von Posen bewegt, soll es mehr Kalorien verbrennen und im Allgemeinen schwieriger sein.
    • Power Yoga erwärmt Ihren Körper und erfordert, dass Sie sich schneller durch schwierigere Posen bewegen.
    • Das Einbeziehen eines Power-Yoga-Kurses in Ihre wöchentliche Routine ist eine großartige Möglichkeit, mehr Kalorien zu verbrennen, aber auch Ihre Arme auf andere Weise herauszufordern.
  4. 4 Übe regelmäßig. Um die Vorteile von Yoga wirklich nutzen zu können, müssen Sie regelmäßig üben. Wie oft während der Woche hängt von Ihren spezifischen Zielen, der verfügbaren Zeit und Ihrem allgemeinen Fortschritt ab.
    • Um die Definition in Ihren Armen zu sehen, müssen Sie höchstwahrscheinlich mindestens einmal pro Woche Yoga praktizieren. 2-3 mal pro Woche ist jedoch höchstwahrscheinlich besser für Sie.
    • Die meisten Yoga-Sitzungen dauern 45-60 Minuten. Dies ist für die Armstraffung geeignet, da sich die gesamte Sitzung im Allgemeinen nicht auf Ihre Arme oder Ihren Oberkörper konzentriert.
    • Sie müssen nicht nur die ganze Woche über häufiger üben, sondern auch von Woche zu Woche konstant bleiben.
    • Wenn Sie einige Wochen lang konstant sind und dann den Unterricht einen Monat lang überspringen, können Sie Ihren Fortschritt nicht fortsetzen und benötigen möglicherweise viel länger, um Ihre Ziele zu erreichen.
  5. 5 Mache Yoga zu Hause. Um Ihnen dabei zu helfen, konsequent zu bleiben und Ihre Routine zu variieren, sollten Sie Yoga zu Hause machen. Dies kann Ihnen helfen, regelmäßig in Ihrer Praxis zu bleiben und eine großartige Ergänzung zu sein, um Ihre Ziele zu erreichen.
    • Yoga ist so verbreitet geworden, dass es eine Menge Ressourcen für diejenigen gibt, die üben wollen. Es gibt Online-Videos, TV-Kanäle und DVDs, mit denen Sie Yoga zu Ihnen nach Hause bringen können.
    • Wenn Sie nicht so oft zu einem Yoga-Kurs kommen können, wie Sie möchten, sollten Sie stattdessen eine dieser Optionen verwenden.
    • Darüber hinaus erfüllen viele Online-Videos oder DVDs einen bestimmten Bedarf - beispielsweise das Straffen Ihrer Arme. Suchen Sie nach Videos, die sich auf bestimmte Körperteile konzentrieren, damit Sie eine Routine finden, mit der Sie Ihre Ziele erreichen können.
    Werbung

Teil 3 von 3: Ergänzung Ihrer Praxis

  1. ein Konzentrieren Sie sich auf Ihren Bizeps. Die Bizepsmuskeln sind die Muskelgruppe, die sich an der Vorderseite Ihres Oberarms befindet. Das Einbeziehen von Übungen zur Stärkung dieser Muskeln hilft dabei, eine Definition auf der Vorderseite Ihres Arms aufzubauen. Versuchen:
    • Steigende Bizepslocken einarbeiten. Bizeps-Locken sind eine häufige Übung, um Kraft in der Vorderseite Ihres Arms aufzubauen. Das Ausführen von Bizeps-Locken auf einer Schrägbank erhöht jedoch den Widerstand und die Herausforderung dieser Übung. Wiederholen Sie diese Übung 8-10 Mal pro Satz. Streben Sie nach Möglichkeit mindestens 2-3 Sätze an.
    • Airboxing einbauen. Boxen ist nicht nur eine großartige Cardio-Übung. Viele Boxbewegungen sind großartig, um Ihre gesamten Arme zu straffen. Airboxen ist eine großartige Möglichkeit zum Üben, ohne in ein spezielles Fitnessstudio gehen oder spezielle Geräte verwenden zu müssen. Um das beste Training zu erhalten, schlagen Sie Ihre Arme kräftig aus. Wechseln Sie so schnell wie möglich zwischen Ihrem rechten und linken Arm. 20 Schläge pro Arm anstreben.
  2. 2 Konzentrieren Sie sich auf Ihren Trizeps. Der Trizeps ist die Muskelgruppe auf der Rückseite Ihres Arms. Dies ist ein allgemeiner Bereich, in dem Sie sowohl mit Yoga als auch mit anderen Armübungen trainieren und definieren möchten. Du kannst es versuchen:
    • Versuchen Sie es mit Diamant-Liegestützen. Eine großartige Übung für den gesamten Arm sind Diamant-Liegestütze. Aufgrund der zentralen Handposition ist dies eine etwas schwierigere Übung, die sich jedoch hervorragend zum Straffen Ihrer Arme eignet. Wiederholen Sie 8-10 Mal pro Satz und streben Sie 2-3 Sätze an, wenn Sie können.
    • Machen Sie Trizeps-Rückschläge. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Trizeps zu trainieren, um Ihren Armrücken zu straffen. Rückschläge sind eine großartige Übung, um Ihren Trizeps und Ihre Arme zu stärken und zu straffen. Mache 8 Wiederholungen pro Satz und versuche insgesamt 2-3 Sätze zu machen.
  3. 3 Integrieren Sie Cardio-Übungen. Sie denken vielleicht nicht, dass Cardio eine wichtige Übung ist, wenn es darum geht, Ihre Arme zu straffen. Wenn Sie jedoch Ihren Arm straffen möchten, sind Sie wahrscheinlich auch daran interessiert, eine Definition in Ihren Armen zu sehen. Hier kommt Cardio ins Spiel.
    • Aerobic- oder Herz-Kreislauf-Übungen können Ihnen helfen, ein wenig Gewicht und überschüssiges Fett zu verlieren. Wenn Sie Gewicht verlieren, können Sie das Fett verlieren, das sich auf Ihren Muskeln befindet, wodurch Ihre Arme straffer aussehen.
    • Fügen Sie zusätzlich zu Ihrem Yoga jede Woche regelmäßige Cardio-Aktivitäten hinzu. Es wird normalerweise empfohlen, jede Woche etwa 150 Minuten Herz-Kreislauf-Aktivität einzuschließen.
    • Machen Sie Aktivitäten mit mäßiger Intensität wie Joggen, Ellipsentraining, Radfahren, Wandern, Aerobic, Schwimmen oder Rudern.
  4. 4 Gönnen Sie Ihren Armen eine Pause. Das Einschließen von Yoga ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Arme zu straffen. Wenn Sie jedoch mehrere Tage in der Woche an Ihren Armen arbeiten, sehen Sie möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Fortschritte zu sehen.
    • Wenn Sie Gewichte heben oder Yoga machen, brechen Sie die Fasern in Ihren Muskeln ab. In der Ruhephase führt Ihr Körper die Wiederherstellung und Reparatur dieser Muskeln durch.
    • Während dieser Ruhephase werden Sie Gewinne oder Fortschritte sehen. Zunehmende Muskelgröße, Kraft und Ausdauer treten alle in Ruhe oder Freizeit auf.
    • Konzentrieren Sie sich also nicht an mehreren Tagen in der Woche auf Ihre Arme, sondern an einigen Tagen in der Woche. Sie möchten sicherstellen, dass Sie zwischen den Arbeitstagen einen Ruhetag haben.
    • Wenn Sie beispielsweise am Montag ein armorientiertes Yoga-Training durchführen, überspringen Sie am Dienstag ein Arm-Training.
  5. 5 Ernähre dich gesund. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf das Abnehmen und das Ausschneiden von überschüssigen Kalorien aus Ihrer Ernährung, sondern auch auf eine proteinreiche Ernährung. Dies in Kombination mit einer kalorienreduzierten Diät kann Ihnen helfen, einen verbesserten Muskeltonus zu erkennen.
    • Darüber hinaus kann eine gesunde Ernährung Ihnen helfen, etwas Übergewicht zu verlieren. Wenn Sie Übergewicht zu verlieren haben, werden Sie möglicherweise feststellen, dass Sie nicht allzu viel Toning oder Definition in Ihren Armen sehen können. Wenn Sie jedoch etwas mehr Gewicht verlieren, können Sie bessere Ergebnisse erzielen.
    • Protein ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Muskelmasse, aber auch für die Synthese von Muskeln. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Ernährung reich an mageren Proteinquellen ist.
    • Probieren Sie magere Proteinquellen wie Geflügel, mageres Rindfleisch, Schweinefleisch, Meeresfrüchte, Schalentiere, fettarme Milchprodukte, Eier, Tofu, Nüsse und Hülsenfrüchte.
    • Versuchen Sie, mindestens 1 Portion Protein in jede Mahlzeit aufzunehmen. Dies wird dazu beitragen, dass Sie genug essen. Messen Sie 3-4 Unzen oder 1/2 Tasse Protein pro Portion ab.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Modifikationen für diese Yoga-Posen finden Sie online. Es ist wichtiger, die richtige Form in einer modifizierten Pose zu verwenden, als die falsche Form in der regulären Pose zu verwenden.
  • Der beste Weg, um straffe Arme zu bekommen, ist eine Kombination aus Yoga und anderen Krafttrainingsübungen.
  • Denken Sie daran, dass Sie keinen Bereich Ihres Körpers vor Ort behandeln können. Um diese straffen Arme zu zeigen, müssen Sie möglicherweise Übergewicht verlieren.

Werbung

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Jeden Tag bei wikiHow arbeiten wir hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie dadurch sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Beliebte Themen

So entfernen Sie Tierhaare. Haare von Ihren pelzigen Freunden können sehr frustrierend sein, wenn sie auf Ihre Kleidung, Teppiche, Möbel und Polster gelangen. Das Entfernen von Tierhaaren kann zwar ein wenig Arbeit erfordern, aber es kann getan werden! Dinge wie...



Wie man eine North Face Jacke wäscht. North Face-Jacken, auch wasserdichte, müssen nicht in eine chemische Reinigung gebracht werden. Sie sollten jedoch Ihre Investition schützen, wenn Sie sich entscheiden, ein North Face-Produkt selbst zu waschen. Es gibt effektive Heimat ...

Wie Skoliose zu behandeln. Experten sind sich einig, dass Skoliose dazu führen kann, dass unebene Schultern, eine ungleichmäßige Taille und Ihre Schulter und Hüfte auf einer Seite höher sind. Möglicherweise bemerken Sie diese Veränderungen in der Körperhaltung, da Skoliose eine seitliche Krümmung in Ihrem ...

Novak Djokovic gewann vor ein paar Wochen Wimbledon und schlug den ersten Finalisten Matteo Berrettini um den begehrten Titel.



Wie man ein Heizkissen macht. Heizkissen sind zu Hause einfach herzustellen und können verwendet werden, um eine Reihe von verschiedenen Schmerzen zu lindern, die auftreten können. Ob Sie eine Migräne, Muskelschmerzen, Menstruationsbeschwerden haben oder einfach nur ...