So strecken Sie Ihren Rücken

Ein gebogener oder gebeugter Rücken kann schmerzhafte Probleme verursachen, die sich mit der Zeit verschlimmern. Wenn Sie Ihr Bestes tun, um Ihren Rücken gerade zu halten, können Sie die sich verschlechternden Symptome mit zunehmendem Alter lindern.



Größentabelle für Junior-Tennisschläger

Methode ein von 4: Anzeichen einer schlechten Haltung erkennen

  1. ein Weißt du was? gute Haltung sieht aus wie. Der erste Schritt zur Verbesserung Ihrer Körperhaltung besteht darin, einfach zu wissen, worauf Sie bei sich selbst achten müssen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schultern zurück sind, Ihr Magen drin ist und Ihre Brust raus ist. Stellen Sie sich seitlich in einen Spiegel und sehen Sie, ob Sie eine gerade Linie von Ihrem Ohrläppchen nach unten durch Ihre Schulter, Hüfte, Knie und bis zur Mitte Ihres Knöchels ziehen können.
    • Kopf und Hals: Stellen Sie sicher, dass Ihr Kopf gerade von Ihren Schultern nach oben reicht. Viele Menschen neigen dazu, den Kopf nach vorne zu lehnen. Wenn Ihre Ohren mit der Vorderseite Ihrer Brust ausgerichtet sind, müssen Sie Ihren Kopf nach hinten ziehen.
    • Schultern, Arme und Hände: Ihre Arme und Hände sollten auf die Seite Ihres Körpers fallen. Wenn ja, zeigen Ihre Schultern eine gute Haltung. Wenn Ihre Arme zur Vorderseite Ihrer Brust fallen, ziehen Sie Ihre Schultern zurück.
    • Hüften: Finden Sie eine glückliche Mittelstellung zwischen dem Rollen Ihrer Hüften weit nach vorne oder hinten.
  2. 2 Erkennen Sie Schmerzen und Beschwerden. Das offensichtlichste Zeichen für eine schlechte Körperhaltung sind Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen. Eine schlechte Haltung führt dazu, dass sich Ihre Brustmuskeln straffen, was Ihre oberen Rückenmuskeln zum Ausgleich zwingt. Dies führt im Allgemeinen zu schwächeren Rückenmuskeln, was zu Schmerzen und Beschwerden führt. Da alle Ihre Muskeln zusammenarbeiten, sind die anderen betroffen, wenn ein Muskelsatz nicht richtig funktioniert.
    • Nicht alle Menschen mit schlechter Körperhaltung fühlen Schmerzen oder Beschwerden. Unser Körper ist ziemlich in der Lage, sich anzupassen und zu kompensieren.
  3. 3 Überprüfen Sie, ob Sie überpronierte Füße haben. In diesem Fall ist das Fußgewölbe fast vollständig flach. Es wird auch oft als 'gefallener Bogen' bezeichnet. Unsere Füße sind der niedrigste Ausgleichsmechanismus unseres Körpers. Wenn Sie eine schlechte Haltung haben, zwingen Sie Ihre Füße, härter zu arbeiten, um das Gleichgewicht zu halten. Dies führt dazu, dass sich Ihre Füße allmählich „abflachen“, um ein stabileres Fundament zu erhalten. Wenn Sie Ihre Haltung verbessern, sollte Ihr Gewicht fast vollständig auf Ihren Fersen ruhen und den Rest Ihres Fußes frei machen, um ein Fußgewölbe zu haben.
    • Während „gefallene Bögen“ selbst ein Zeichen für eine schlechte Körperhaltung sind, können im Allgemeinen auch Schmerzen in den Bereichen Füße, Knöchel, Wade, Knie, Hüfte und Unterschenkel auftreten.
  4. 4 Bewerten Sie Ihre Stimmung. Eine an der San Francisco State University durchgeführte Studie forderte die Studenten auf, in einer geduckten Position einen Flur entlang zu gehen oder aufrecht zu stehen und zu hüpfen. Die Slouchers berichteten von erhöhten Depressionsgefühlen und allgemeiner Lethargie. Während dies seltsam erscheinen mag, denken Sie darüber nach. Ihre Körpersprache zeigt oft Ihre Stimmung im Allgemeinen an. Sie sitzen mit verschränkten Armen in einer Ecke geduckt, wenn Sie wütend oder traurig sind. Sie werden munter, wenn Sie glücklich sind. Warum können Ihre Stimmungen Ihnen nichts über Ihre Körperhaltung sagen? Wenn Sie in den Müllkippen waren, sollten Sie Ihre Haltung verbessern. Werbung

Methode 2 von 4: Verbessere deine Haltung

  1. ein Erinnern Sie sich daran, aufrecht zu stehen. Stellen Sie Ihr Telefon oder Ihren Computer so ein, dass Sie aufgefordert werden, Ihre Haltung zu überprüfen. Platzieren Sie Notizen für Ihr Haus, Ihr Auto und Ihr Büro. Manchmal reicht eine ständige Haltung und Verstärkung aus, um eine gute Haltung zu bewahren. Sie müssen Ihre Gewohnheiten genauso umprogrammieren, wie Sie Ihre Rückenmuskulatur stärken müssen.
  2. 2 Übe Yoga. Yoga ist besonders gut zur Verbesserung Ihrer Körperhaltung. Einige der besten Übungen sind:
    • Die Kobra. Legen Sie sich mit den Händen unter den Schultern auf den Bauch. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Finger nach vorne zeigen. Halten Sie dann Ihre Ellbogen dicht an Ihren Seiten und versuchen Sie, Ihre Schulterblätter zusammen zu berühren. Achten Sie darauf, Ihren Rücken zu stabilisieren, indem Sie Ihre Bauchmuskeln straffen. Heben Sie dann langsam Ihre Brust an die Decke und achten Sie darauf, dass Ihr Hals lang bleibt. Verwenden Sie Ihre Arme zur Unterstützung, aber Ihre Rückenmuskulatur, um Sie hochzuziehen. Halten Sie 10 Atemzüge lang an und senken Sie sich dann ab. 3 mal wiederholen.
    • Kinderpose:: Stellen Sie sich mit den Armen über dem Kopf auf die Knie. Die Handflächen sollten einander zugewandt sein. Atme dann aus und bewege dich langsam vorwärts. Senken Sie Ihre Stirn auf den Boden und strecken Sie Ihre Arme vor sich aus, wobei Sie Ihre Handflächen in den Boden drücken. Halten Sie gedrückt und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Sechsmal wiederholen.
    • Gebirgspose. Stellen Sie sich gerade mit den Füßen auf den Boden, die Fersen leicht auseinander. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gewicht gleichmäßig auf Ihre beiden Füße verteilt ist. Heben Sie die Innenseiten Ihrer Knöchel an, so dass Ihre Füße hohl erscheinen. Strecken Sie dann Ihre Schulterblätter aus und versuchen Sie, sie zu berühren. Langsam loslassen. Zum Schluss heben Sie die Arme an die Decke und blicken nach vorne.
  3. 3 Machen Sie andere Übungen und Strecken, um Ihre Haltung zu verbessern. Diese Techniken sollten sich speziell auf Ihre Bauch- und Rückenmuskulatur konzentrieren, da dies die Muskeln sind, die Ihre Wirbelsäule unterstützen.
    • Drücken Sie Ihre Schulterblätter zusammen. Stellen Sie sich vor, Sie halten einen Ball zwischen Ihren Schulterblättern. Versuchen Sie, den Ball zusammenzudrücken, indem Sie Ihre Schulterblätter zusammenbringen. 10 Sekunden lang gedrückt halten. Dies wird dazu beitragen, die Vorderseite Ihrer Schultern zu dehnen, die aufgrund einer schlechten Körperhaltung wahrscheinlich eng werden.
    • Roll deine Schultern. Rollen Sie eine Schulter vorwärts, aufwärts, rückwärts und dann wieder abwärts. Stellen Sie sich vor, Sie schieben Ihr Schulterblatt über Ihre Wirbelsäule. Dann wiederholen Sie auf der anderen Seite. Dies hilft Ihnen dabei, Ihre Schultern weiter nach hinten zu legen, als sie normalerweise setzen.
    • Dehne deine Brust. Suchen Sie ein aufgerolltes Handtuch oder ein Stück Stoff und stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander liegenden Beinen hin. Fassen Sie den Stoff so an, dass er straff ist und Ihre Hände auch schulterbreit auseinander liegen. Atme ein und hebe deine Arme auf Schulterhöhe. Atme dann aus und ziehe deine Arme so weit wie möglich nach oben und hinten. Halten Sie zwei Mal ein- und ausgeatmet, senken Sie dann Ihre Arme und wiederholen Sie den Vorgang.
    Werbung

Methode 3 von 4: Nehmen Sie Anpassungen in Ihrem täglichen Leben vor

  1. ein Wählen Sie eine geeignete Tasche. Wählen Sie eine Geldbörse, eine Büchertasche oder einen Rucksack, um das Gewicht gleichmäßig auf Ihrem Rücken zu verteilen. Wählen Sie etwas mit breiten, gepolsterten Trägern, die auf beiden Schultern positioniert werden können.
  2. 2 Wähle unterstützende Schuhe. Das konsequente Tragen von High Heels oder dünnen Slip-Ons belastet Ihren Rücken zusätzlich. Suchen Sie nach Schuhen mit einer unterstützenden Sohle, eckigen Zehen und einem Absatz von weniger als einem Zoll. Größere Absätze zwingen mehr Gewicht nach vorne, was Sie dazu ermutigt, sich zu lümmeln oder zu überkorrigieren, was für Ihren Rücken ebenso schlecht ist.
  3. 3 Erfahren Sie, wie Sie an Ihrem Schreibtisch sitzen . Ihre Füße sollten den Boden berühren, Ihr Rücken sollte gerade sein und Ihr Nacken sollte sich in einer neutralen Position befinden. Dies wird helfen, Rückenschmerzen zu lindern und Ihren Rücken zu glätten. Sie können auch ergonomische Stühle kaufen, die Sie dazu ermutigen, aufrecht zu sitzen, um sich wohl zu fühlen.
  4. 4 Passen Sie Ihre Schlafgewohnheiten an. Schlafen Sie auf Ihrer Seite, wobei Ihre Hüften etwa 30 ° gebeugt sind. Beugen Sie auch Ihre Knie bei etwa 30 °. Bewegen Sie zum Schluss Ihren Hals auf dem Kissen leicht nach vorne, um die Wirbelsäule zu verlängern.
    • Wenn Sie auf dem Rücken schlafen, sollten Sie ein Kissen unter die Knie und ein gerolltes Handtuch unter den Rücken legen. Dies wird dazu beitragen, den Druck auf den Rücken zu verringern, Rückenschmerzen zu lindern und die Rückenverlängerung zu fördern.
    • Wenn Sie auf Ihrer Seite schlafen, sollten Sie ein Kissen zwischen Ihre Knie legen, um Ihre Hüften ausgerichtet zu halten.
    • Vermeiden Sie es, auf dem Bauch zu schlafen. Das Schlafen mit dem Gesicht nach unten belastet die Wirbelsäule unnötig und kann zu einer Verschlechterung der Wirbelsäule führen. Es kann in Zukunft auch zu chronischen Nackenschmerzen und Rückenschmerzen führen.
  5. 5 Üben Sie die richtigen Hebetechniken. Falsches Heben und Tragen schwerer Gegenstände kann zu ernsthaften Rückenschmerzen führen. Wenn Sie regelmäßig viel schweres Heben ausführen, sollten Sie einen Rückenstützgurt tragen, der Ihnen hilft, beim Heben eine gute Haltung beizubehalten. Achten Sie außerdem auf die richtige Form:
    • Beugen Sie sich an den Knien, nicht an der Taille. Ihre Bein- und Bauchmuskeln sollen Ihnen helfen, Dinge zu tragen und zu heben, Ihre Rückenmuskeln jedoch nicht. Wenn Sie etwas anheben möchten, beugen Sie sich unbedingt vollständig an den Knien, anstatt sich zu beugen, um eine Belastung Ihres unteren Rückens zu vermeiden.
    • Halten Sie die Gegenstände nahe an Ihrer Brust. Je näher das Objekt an Ihrer Brust liegt, desto weniger Arbeit muss Ihr Rücken leisten, um es hochzuhalten.
    Werbung

Methode 4 von 4: Einen Fachmann sehen

  1. ein Besuchen Sie Ihren Arzt. Wenn Sie einen stark gekrümmten Rücken oder eine stark gekrümmte Wirbelsäule haben und Schwierigkeiten haben, aufrecht zu stehen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Möglicherweise haben Sie Skoliose oder eine Reihe anderer Probleme im Zusammenhang mit der Wirbelsäule. Ihr Arzt fordert Sie möglicherweise auf, eine Rückenstütze zu tragen. Nur in den extremsten Fällen empfiehlt der Arzt eine Wirbelsäulenchirurgie. Es gibt viele andere Methoden zur Verbesserung von Rückenschmerzen.
  2. 2 Suchen Sie einen Egoscue-Praktiker auf. Egoscue-Profis sind auf Haltungstherapie spezialisiert. Er wird sich auf Ihre Symptome (falls vorhanden), Ihre Haltung, Ihren Gang und eine Reihe anderer Probleme konzentrieren. Er bringt Ihnen bei, wie Sie Ihren Rücken strecken und sich auf Ihre Problembereiche konzentrieren. Er erstellt dann ein Übungs- und Dehnungsregiment, das Sie zu Hause durchführen können.
    • Die meisten dieser Übungen zielen darauf ab, den Bewegungsspielraum in Ihren Hüften zu vergrößern und die Wirbelsäule zu verlängern, um Spannungen entlang der Wirbelsäule zu lösen.
    • Wenn Ihr Problem weniger schwerwiegend ist, sollten Sie nur mit einem Personal Trainer zusammenarbeiten. Sagen Sie Ihrem Trainer, dass Sie sich auf die Muskeln konzentrieren möchten, die zu einer besseren Körperhaltung führen (hauptsächlich Ihre Seitenmuskeln). Sie zeigen Ihnen allgemeine Übungen und Strecken, um Ihre Haltung zu verbessern.
  3. 3 Konsultieren Sie einen Chiropraktiker. Er macht eine Reihe von Röntgenbildern von Ihrem Rücken und Ihrer Wirbelsäule. Anschließend kann er die genaue Krümmung Ihrer Wirbelsäule messen, um anzuzeigen, ob Sie ein ernstes Problem haben. Ihr Chiropraktiker kann möglicherweise auch Ihre einzelnen Wirbel auf Missbildungen, Ausrutscher oder Fehlstellungen untersuchen. Viele dieser Probleme können im Büro behandelt werden. Wenn Ihr Chiropraktiker jedoch ein schwerwiegenderes Problem entdeckt, wird er Sie an einen Spezialisten verweisen.
  4. 4 Holen Sie sich regelmäßige Massagen. Stress und ständige Anspannung können zu angespannten Rückenmuskeln und damit zu einem gebeugten Rücken führen. Wenn Sie ein stressiges Leben führen, sollten Sie regelmäßige Massagen in Ihrem täglichen Leben in Betracht ziehen.
    • Alternativ wird das regelmäßige Sitzen in einem Massagestuhl Stress abbauen, aber es wird Ihnen nicht die spezielle Spannung in den Bereichen geben können, die dies am meisten erfordern, wie es eine ausgebildete Masseuse tun könnte.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie lange dauert es, bis ich eine gute Haltung habe? Susan Allison Das hängt von dir ab! Sie müssen sich jederzeit Ihrer Haltung bewusst sein und wissen, wie Sie auf einem Stuhl sitzen. Halten Sie Ihre Schultern immer zurück und halten Sie Ihren Bauch fest. Neigen Sie Ihr Becken nur ein wenig nach vorne und Ihre Wirbelsäule ist gerade. Sie sagen, es dauert ungefähr 21 Tage, um etwas zur Gewohnheit zu machen!
  • Frage Wie lange führen Chiropraktiker Aufzeichnungen und Röntgenaufnahmen? Und wie bekomme ich eine Kopie der Datei zugesandt? Susan Allison Ich glaube, dass sie sie mindestens 7 Jahre lang aufbewahren und dann archiviert werden. Wenn Sie eine Kopie wünschen, müssen Sie die Arztpraxis anrufen und um ein Gespräch mit der für die Aktenabteilung zuständigen Person bitten. Sie senden Ihnen eine Kopie Ihrer Röntgenaufnahme, aber normalerweise wird eine Gebühr erhoben.
  • Frage Können Sie eine Rückenstütze bekommen, ohne zum Arzt zu gehen? Grundlegende Rückenstützen können ohne Rezept in Apotheken oder bei Online-Händlern wie Amazon gekauft werden.
  • Frage Was mache ich, wenn ich nach meiner Rückkehr aus dem Fitnessstudio Rückenschmerzen bekomme? Abwechselnd Eis auftragen und jeweils 15 Minuten erhitzen. Nehmen Sie sich regelmäßig Ruhetage, besonders wenn Sie wund sind. Ibuprofen oder Tylenol könnten ebenfalls hilfreich sein. Wenn Ihnen dies im Fitnessstudio häufig passiert, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Möglicherweise verwenden Sie eine falsche Form und / oder machen Übungen, die Sie nicht sollten.
Unbeantwortete Fragen
  • Was kann ich tun, wenn ich im Auto Rückenschmerzen habe?
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Beliebte Themen

Sie ist nur noch einen Titel vom Allzeit-Rekord der australischen Margaret Court entfernt.

Die Verbesserung Ihrer Fähigkeiten, um ein besserer Softballspieler zu werden, erfordert Übung, Konzentration und kontinuierliches Lernen. Es geht auch darum, eine gute Einstellung gegenüber Ihrem Trainer, Ihrer Mannschaft und Ihren Verlusten zu bewahren. Wissen, worum es im Spiel geht.



So verhindern Sie Osteoporose. Es ist nicht notwendig zu warten, bis sich eine Krankheit manifestiert, um vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Osteoporose ist eine Krankheit, bei der Ihre Knochen schwach und brüchig werden. Sie können leichter brechen, insbesondere die Knochen in ...