Ana Ivanovic zieht sich vom Profi-Tennis zurück

Ana Ivanovic wird sich mit 29 Jahren aus dem Sport zurückziehen



Racquetball-Schuss

Die ehemalige Tennisspielerin der Weltrangliste Ana Ivanovic hat heute in einem Live-Stream auf das soziale Netzwerk Facebook angekündigt, dass sie sich mit sofortiger Wirkung vom Tennis zurückziehen wird.

Die 29-Jährige, die 2003 im Alter von 16 Jahren Profi wurde, hat neben ihrem Sieg bei den French Open 2008 gegen Dinara Safina 14 Titel auf WTA-Tour-Ebene gewonnen. Dieses Jahr und die Saison davor waren wohl die besten, die Ivanovic in ihrer Karriere gesehen hat. Die Serbe erreichte das Finale der Australian Open, wo sie kurz vor ihrem Sieg bei Roland Garros gegen Maria Sharapova verlor.



Ivanovics French Open-Sieg bleibt ihr einziger Grand-Slam-Titel, aber ansonsten hat sie auf der Tour Erfolge erzielt und eine Reihe von Siegen gegen höherrangige Spieler eingefahren. Seitdem schwankte ihre Form jedoch, wobei Ivanovic in die WTA Top 20 ein- und ausstieg.

Sie sah in den nächsten Jahren eine lückenhafte Form, stabilisierte sich jedoch etwas, um in der Saison 2013 eine Art Rückkehr zu erreichen. In diesem Jahr machte Ivanovic bis zur Sandplatzsaison langsame, aber stetige Fortschritte und kehrte mit einer Handvoll Siegen langsam wieder in die Top 20 ein.

Mit einem schnellen Start und Titelgewinnen zu Beginn der Saison 2014 holte Ivanovic eine Reihe von Siegen gegen ehemalige Nummer-1-Spieler der Welt, die zu dieser Zeit alle in Form waren, und kehrte aufgrund dieser Leistungen in die Top 10 zurück. Ende 2014 als Nummer 5 der Welt.



Seitdem hat Ivanovic eine Handvoll guter Leistungen gezeigt, die jedoch nicht so konstant waren, wie es sich der Serbe gewünscht hätte. Sie hatte 2015 zusätzlich zu ihrer inkonsistenten Form mit Verletzungen zu kämpfen, und ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Trainer Nigel Sears schien dem Serben nicht zu helfen.

In diesem Jahr konnte sie sich nicht für die World Tour Finals qualifizieren und beendete die Saison als Nummer 16 der Welt. Sie erreichte jedoch in diesem Jahr das Halbfinale der French Open und verlor gegen Lucie Safarova, obwohl sie in einem Siegerposition in diesem Spiel.

2016 war vielleicht die bisher niedrigste Saison von Ivanovic. Der 29-Jährige hat eine Reihe von Niederlagen gegen Qualifikanten und Spieler mit niedrigerem Rang erlebt und ist schließlich aus den Top 50 herausgefallen.



Sie ist derzeit 65NSauf der Tour.

Warum heißt 0 im Tennis Liebe?

Ivanovic begann 2014 mit dem deutschen Fußballer Bastian Schweinsteiger auszugehen, und das Paar heiratete Anfang dieses Jahres in Venedig, Italien.

Schweinsteiger hatte jedoch in den letzten Monaten eigene Kämpfe. Der Mittelfeldspieler von Manchester United wurde degradiert, nachdem Jose Mourinho die Leitung des englischen Klubs übernommen hatte und erst kürzlich zum Training mit der ersten Mannschaft zurückgekehrt war. Er ist nicht zum Vollzeitspiel mit der Mannschaft zurückgekehrt, wurde aber zuletzt beim Champions-League-Spiel von United gegen West Ham eingewechselt.

Angesichts ihrer wiederholten Verletzungs- und Formschwierigkeiten scheint der Rücktritt für die 29-Jährige, die mit 16 Jahren begann, zu spielen, eine gute Idee Coaching zu einem späteren Zeitpunkt.

Beliebte Themen

Kyrgios trifft im Finale der Japan Open auf Goffin

Wie man ein cooles Schließfach aus Pink von Victoria's Secret macht. Haben Sie jemals ein Victoria's Secret Magazin gesehen? Die Chancen stehen gut, dass Sie den Abschnitt Pink by Victoria's Secret gesehen haben. So können Sie Ihr Schließfach so dekorieren, dass es aussieht ...

Möchten Sie auffallen? Vielleicht möchten Sie einfach nur Teil von 'The Preps' an Ihrer Schule sein? Aus welchem ​​Grund auch immer, dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, ein adrettes Mädchen in der Mittelschule zu werden. Beachten Sie die Vorbereitungen. Was machen die Vorbereitungen an deiner Schule ...

Yale will seine Siegesserie von drei Spielen verlängern, wenn es am Brown Saturday in Providence ankommt. So können Sie das Spiel online ansehen.

So können Sie sich das Hockeyspiel Denver gegen North Dakota am Freitag ansehen, auch wenn Sie kein Kabel haben. Die Fighting Hawks and Pioneers sind die Nr. 1 und 6 des Landes.

Milos Raonic gewinnt den Punkt mit einem brillanten Rückhand-Volley gegen Stan Wawrinka im Halbfinale des ABN Amro World Tennis-Turniers.