Wie man Färbeschuhe bindet

Tie-Dyeing ist eine unterhaltsame Möglichkeit, schlichte, weiße Canvas-Sneaker zu verwandeln! Alles was Sie brauchen ist ein Batikset, Wasser und einen Pinsel. Sie können Ihre Schuhe in Ihren Lieblingsfarben lackieren oder einen saisonalen Sneaker kreieren. Malen Sie einfach das gewünschte Muster auf Ihren Schuh und lassen Sie den Farbstoff mindestens 6 Stunden lang verarbeiten. Mit etwas Kreativität und Bastelbedarf können Sie ganz einfach individuelle, farbenfrohe Schuhe herstellen.



Teil ein von 4: Vorbereiten Ihrer Schuhe und Design

  1. ein Entfernen Sie die Schnürsenkel, um sie weiß zu halten. Wenn Ihre Segeltuchschuhe Schnürsenkel haben, werden sie auch gefärbt, wenn Sie sie in Ihren Schuhen lassen. Ziehen Sie jeden Schuh aus, bevor Sie beginnen, damit Sie ihn sauber halten können. Dadurch wird der Zungenbereich freigelegt, sodass Sie ihn auch färben können, wenn Sie möchten.
    • Alternativ können Sie die Schnürsenkel auch behalten, wenn Sie möchten, dass sie Teil Ihres Tie-Dye-Effekts sind!
  2. 2 Tauchen Sie Ihre Segeltuchschuhe 10 Minuten lang in Wasser und Soda. Viele Batik-Kits enthalten Soda und Anweisungen zur Vorbereitung Ihrer Schuhe. Mischen Sie durchschnittlich eine halbe Tasse (118,3 g) Soda und 1 Gallone (3,8 l) (4404,9 ml) warmes Wasser. Dann legen Sie Ihre Schuhe in einen Eimer und gießen Sie die Mischung darüber. Lassen Sie Ihre Schuhe mindestens 10 Minuten einweichen. Dies hilft dem Leinwandgewebe, den Farbstoff besser aufzunehmen.
    • Wenn Sie kein Batik-Kit verwenden, können Sie Soda in den meisten Handwerksgeschäften separat kaufen.
  3. 3 Wringen Sie Ihre Schuhe aus und lassen Sie sie vollständig trocknen. Nachdem Ihre Schuhe mindestens 10 Minuten eingeweicht haben, drücken Sie das überschüssige Wasser aus dem Stoff heraus. Stellen Sie sie dann 1-3 Stunden lang in die Sonne, bis sie trocken sind.
    • Sie müssen die Schuhe nicht ausspülen, nachdem Sie sie aus der Soda-Mischung genommen haben.
  4. 4 Planen Sie Ihre Krawattenfarben und Ihr Design im Voraus. Bevor Sie Ihre Schuhe färben, untersuchen Sie sie und wählen Sie das Gesamtbild Ihres Schuhs aus. Sie können beispielsweise zufällige Farbkleckse für einen abstrakten Look malen oder Ihre Farbplatzierung für ein bestimmtes Design im Voraus planen. Auf diese Weise sehen Ihre Schuhe ordentlich und künstlerisch aus.
    • Wenden Sie beispielsweise 3-5 Farben in Abschnitten von 2,5 bis 7,6 cm an, um einen Streifeneffekt zu erzielen.
    • Tragen Sie 2-4 Farben in einem Wirbelmuster für einen von den 70ern inspirierten Schuh auf.
    Werbung

Teil 2 von 4: Mischen Sie Ihre Farbstoffe

  1. ein Verwenden Sie ein Batik-Kit, um Ihre Schuhe einfach zu verwandeln. Kaufen Sie ein Tie-Dye-Kit in einem Bastelgeschäft. Die meisten Kits werden mit 3 oder mehr Farben geliefert, und Sie können ein Kit basierend auf Ihren Farbwünschen auswählen. Das Kit enthält alles, was Sie zum Anpassen Ihrer Schuhe benötigen, einschließlich leicht zu befolgender Anweisungen zum Mischen des Farbstoffs.
    • Alternativ können Sie die Farbstoffmischung einzeln kaufen und die Farbe mit Wasser gemäß den spezifischen Anweisungen Ihres Farbstoffs mischen. Jeder Farbstofftyp ist anders, aber im Allgemeinen können Sie den Farbstoff mit mehreren Tassen Wasser mischen, um Ihre Farbe zu erzeugen. Tun Sie dies für jede einzelne Farbstofffarbe.
  2. 2 Tragen Sie ein Paar Plastikhandschuhe, um Ihre Hände vor Flecken zu schützen. Tun Sie dies, nachdem Ihre Schuhe trocken sind und Sie bereit sind, sie zu färben. Auf diese Weise bleiben Ihre Hände frei von Farbstoffen. Legen Sie außerdem eine Plastikhülle oder Zeitung ab, um Ihre Arbeitsfläche zu schützen.
    • Tie-Dye-Kits werden normalerweise mit einem Paar Handschuhen geliefert. Sie können auch medizinische Plastik- oder Küchenhandschuhe verwenden.
  3. 3 Füllen Sie Ihre Applikatorflaschen mit Wasser, um die Farben zu mischen. Ihr Kit enthält wahrscheinlich kleine Plastikapplikatorflaschen mit vorportioniertem Farbstoff. Füllen Sie die Flasche bis zum Rand mit Wasser aus Ihrem Wasserhahn, sichern Sie den Deckel und schütteln Sie ihn. Entfernen Sie dann die Verschlüsse von den Flaschen, damit Sie Ihren Pinsel hinein tauchen können.
  4. 4 Testen Sie Ihren Farbstoff mit einem Papiertuch, damit Sie die wahren Farben sehen können. Bevor Sie Ihre Schuhe färben, nehmen Sie ein Stück Papiertuch und malen Sie Ihr beabsichtigtes Design mit Ihrem Farbstoff. Mischen Sie die Farben, um mit Ihrem Farbstoff und einem Pinsel ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie aussehen, und nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen in Ihrem Plan vor. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um zu sehen, wie die Farben aussehen, und um sicherzustellen, dass Sie Ihre Schuhe mögen.
    • Zum Beispiel sieht Gelb oft besser mit Blau gemischt aus als mit Lila. Gelb und Blau verschmelzen zu Grün, während Gelb und Lila braun und schlammig aussehen können.
    Werbung

Teil 3 von 4: Auftragen des Stofffarbstoffs

  1. ein Wenden Sie zunächst die hellste Farbe an, bevor Sie die dunkleren Farbtöne hinzufügen. Tauchen Sie Ihren kleinen Pinsel in den Farbstoff und bringen Sie den Pinsel auf den Stoff. Tragen Sie alle Ihre ersten Farben auf, bevor Sie mit dem nächsten Farbton fortfahren. Beginnen Sie mit Schattierungen wie Gelb, Orange, Pink und Hellgrün. Wechseln Sie dann zu dunkleren Farbtönen wie Rot, Blau und Lila.
    • Mit einem kleinen Pinsel haben Sie eine bessere Kontrolle über den Farbstoff, sodass Sie leicht einen coolen Tie-Dye-Effekt erzielen können.
    • Auf diese Weise wird verhindert, dass die Farben zusammenbluten. Dunkle Farben können hellere Farben überwältigen, wenn Sie sie zuerst anwenden.
    • Wenn Sie beispielsweise mit einem Dunkelblau beginnen und dann versuchen, einen Abschnitt gelb einzufärben, erscheint das Gelb aufgrund der Intensität des dunklen Schattens möglicherweise weniger sichtbar.
  2. 2 Färben Sie jeden Sneaker gleichzeitig, damit Sie ihn gleichmäßig färben können. Während Sie an Ihren Schuhen arbeiten, ist es hilfreich, beide gleichzeitig zu bearbeiten, anstatt einen Schuh fertigzustellen und dann den nächsten zu beginnen. Auf diese Weise passt Ihr Design so genau wie möglich zusammen. Sie können auch problemlos Farben mischen und Fehler auf diese Weise beheben.
    • Füllen Sie beispielsweise die Zehen beider Schuhe aus, bevor Sie sich auf die Seiten bewegen.
  3. 3 Waschen Sie Ihren Pinsel zwischen den Farben in sauberem Wasser, um Blutungen zu vermeiden. Füllen Sie eine kleine Tasse und stellen Sie sie neben Ihren Arbeitsbereich. Tauchen Sie dann Ihren Pinsel in die Tasse, nachdem Sie die erste Farbe gestrichen haben. Tun Sie dies jedes Mal, wenn Sie Farben tauschen, damit die Farben getrennt und nicht gemischt bleiben.
    • Wenn Sie Ihren Pinsel nicht abspülen, können Sie den Farbstoff mit der vorherigen Farbe kontaminieren.
  4. 4 Verlassen ein4 in (0,64 cm) Abstand zwischen den Farben, damit der Farbstoff abläuft. Nachdem Sie Ihre erste Farbe aufgetragen haben, tragen Sie den nächsten Farbton etwas weiter vom ersten Farbton entfernt auf. Wenn Sie die nächste Farbe malen, wird der Farbstoff mühelos mit der nächsten Farbe gemischt, wodurch ein Verlaufseffekt entsteht. Tun Sie dies für alle Ihre Farben, bis Sie Ihren gewünschten Look erreicht haben.
    • Die Menge kann je nach Ihrem beabsichtigten Aussehen variieren.
  5. 5 Mischen Sie die Farben mit einem trockenen Pinsel, wenn Ihre Schuhe nachgebessert werden müssen. Nachdem Sie Ihre Schuhe mit dem Farbstoff gefüllt haben, reinigen Sie Ihre Bürste und suchen Sie eine kleine, trockene Bürste. Legen Sie die Spitze des trockenen Pinsels zwischen zwei Farben und bewegen Sie sie hin und her, um die Farbstoffe zu mischen. Dies geschieht am besten, solange der Farbstoff noch feucht ist. Mischen Sie die Farbe so lange, bis Sie das Aussehen mögen.
    • Wenn Sie mit dem Aussehen Ihrer Schuhe vor dem Mischen zufrieden sind, überspringen Sie dies.
    Werbung

Teil 4 von 4: Einstellen der Farbe

  1. ein Wickeln Sie Ihre Schuhe in eine Plastiktüte oder Saranfolie, damit die Farben fest werden können. Wenn Sie mit dem Färben Ihrer Schuhe fertig sind, bedecken Sie sie mit Plastik, damit der Farbstoff nicht durcheinander gerät. Eine Plastiktüte ist die einfachste Option, Sie können sie jedoch auch mit mehreren Blättern Saranfolie einwickeln.
    • Stellen Sie bei beiden Optionen sicher, dass die Schuhe vollständig bedeckt sind.
  2. 2 Lassen Sie die Schuhe 12-24 Stunden ruhen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Nach ca. 6 Stunden setzt sich Ihr Farbstoff in den Leinwandstoff ein. Sie können sie an dieser Stelle waschen; Wenn Sie sie jedoch länger sitzen lassen, zieht die Farbe besser ein. Lassen Sie Ihre Schuhe über Nacht oder bis zur nächsten Zeit am nächsten Tag in Plastik eingewickelt, wenn Sie einen hellen, gesättigten Farbstoff wünschen.
  3. 3 Waschen Sie Ihre gefärbten Schuhe von Hand oder mit der Waschmaschine. Sie können beide Waschoptionen verwenden, um Ihre gefärbten Schuhe zu waschen, da beide gut zum Entfernen des Farbstoffs oder der Chemikalien geeignet sind. Waschen Sie die Schuhe selbst, damit die Farben andere Gegenstände nicht färben. Verwenden Sie kaltes Wasser, 1/4 Kappe normales Flüssigwaschmittel und einen normalen Waschzyklus, wenn Sie mit einer Maschine waschen. Wenn Sie von Hand waschen, schrubben Sie Ihre Schuhe mit 1-3 Spritzer milder Spülmittel und kaltem Wasser.
    • Wenn Sie von Hand waschen, schrubben Sie die Außenseite Ihrer Schuhe mit einem Waschlappen und spülen Sie sie aus, bis das Wasser klar ist.
    • Wenn Sie die Waschmaschine benutzen, ziehen Sie Ihre Schuhe nach Abschluss des Waschzyklus aus der Waschmaschine.
  4. 4 Lass deine Schuhe an der Luft trocknen. Stellen Sie Ihre Schuhe 1-3 Stunden draußen an einen sonnigen Ort. Wenn Sie den Trockner verwenden, können Ihre Farben verblassen und weniger lebendig aussehen. Überprüfen Sie Ihre Schuhe regelmäßig, um festzustellen, wie trocken sie sind. Wenn sich der Stoff trocken anfühlt, bringen Sie ihn wieder hinein.
    • Legen Sie zum Beispiel Ihre Schuhe auf Ihr Deck oder Ihre Veranda.
    • Wenn Sie Slip-On-Segeltuchschuhe haben, können Sie diese nach dem Trocknen tragen.
  5. 5 Ersetzen Sie Ihre Schnürsenkel nachdem deine Schuhe sauber und trocken sind. Schnüren Sie Ihre Schuhe quer oder wählen Sie die klassische Criss-Cross-Methode. Sobald Ihre Schnürsenkel wieder angebracht sind, können Sie Ihre Schuhe anziehen und sie vorführen!
    • Wenn Sie Ihre Schnürsenkel anziehen, während die Schuhe noch nass sind, sehen sie später möglicherweise leicht getönt aus.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Muss ich einen Pinsel benutzen?ZackTop Answerer Nein. Sie können den Farbstoff mit jeder Methode auftragen. Sie können einen Schwamm oder eine Spritzflasche verwenden, wenn dies besser zu Ihrem Stil passt.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Dinge, die du brauchen wirst

Schuhe vorbereiten

  • Soda
  • Wasser
  • Farbstoff
  • Papierhandtuch
  • Ein Schuh

Mischen Sie Ihre Farbstoffe

  • Tie-Dye-Kit
  • Wasser
  • Handschuhe
  • Plastik oder Zeitung

Auftragen des Stofffarbstoffs

  • Weiße Segeltuchschuhe
  • Gemischte Batik
  • Pinsel

Einstellen der Farbe

  • Plastiktüte oder Wrap
  • Unterlegscheibe
  • Sinken
  • Seife
  • Schnürsenkel

Tipps

  • Wenn Sie Ideen für den Einstieg benötigen, suchen Sie online nach „Ideen für gefärbte Schuhe“.
  • Bringen Sie Klebeband oder Malerband an Ihrem Schuh an, um alle Stellen abzudecken, die Sie nicht binden möchten, z. B. den Zungenbereich oder die Sohlen.
  • Manchmal sieht die Farbe zu gesättigt und dunkel aus, aber Sie können einige der Farben leicht entfernen, wenn Sie möchten. Klopfen Sie einfach den feuchten Farbstoff oder die Tinte mit einem sauberen Papiertuch ab, um den gewünschten Effekt zu erzielen.
  • Wenn etwas Farbe auf den Gummi Ihrer Sohlen gelangt, können Sie die Flecken möglicherweise mit Schleifpapier der Körnung 120 und mäßigem Druck entfernen.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Umgang mit Stocherdrähten an Zahnspangen. Das Stechen von Drähten in Zahnspangen ist ein sehr häufiges und irritierendes Problem. Diese können Wunden und kleine Schnitte und Schürfwunden an Zahnfleisch und Wangen verursachen. Die Verringerung von Beschwerden ist das erste Ziel, um damit umzugehen ...

Das Abschließen einer Doppelrunde, auch als Doppelpirouette bekannt, ist eines der kultigsten Manöver im Dandling-Ballett. Um zwei Umdrehungen erfolgreich abzuschließen, ohne schwindelig zu werden oder zu fallen, muss man die richtige Positionierung finden, ...



So verwenden Sie Speiseöl wieder. Die Wiederverwendung von Speiseöl kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Lebensmittelbudget einzusparen und Lebensmittelverschwendung in Ihrem Haus zu reduzieren. Wenn Sie Ihr Speiseöl wiederverwenden möchten, müssen Sie ein hochwertiges Öl mit hohem Rauchgehalt wählen ...

Eine Liste der fünf besten Spiele der ersten Runde, die Sie beim Major der Saisoneröffnung sehen können.

Wie man Menschenbrüste durch Übung loswird. Männer können Fett oder überschüssiges Gewebe in ihrem Brustbereich entwickeln, was viele Menschen als 'Männerbrüste' bezeichnen. Es kann durch Gewichtszunahme oder andere Faktoren verursacht werden. Wenn Sie überschüssiges Gewebe in Ihrem ...