So lassen Sie Ihre Turnschuhe wieder neu aussehen

Wenn deine Turnschuhe schmutzig sind, ist es Zeit, dass sie wieder wie neu aussehen! Es gibt viele Möglichkeiten, Turnschuhe zu Hause zu reinigen. Die richtige Methode hängt von den Materialien ab, aus denen Ihre Schuhe hergestellt sind. Identifizieren Sie daher unbedingt das Material, bevor Sie versuchen, Ihre Turnschuhe zu reinigen.

Teil ein von 4: Waschen Sie Ihre Turnschuhe

  1. Bild mit dem Titel Lassen Sie Ihre Turnschuhe wieder neu aussehen Schritt 1

    ein Waschen Sie Turnschuhe aus Segeltuch in der Waschmaschine. Wenn Sie schmutzige Segeltuch-Sneaker haben, können Sie diese leicht reinigen, indem Sie sie in die Waschmaschine werfen, genau wie bei jedem anderen schmutzigen Kleidungsstück. Möglicherweise können Sie auch einige Turnschuhe ohne Segeltuch in der Waschmaschine waschen. Lesen Sie jedoch die Anweisungen des Herstellers, bevor Sie es versuchen, da nicht alle Turnschuhe maschinenwaschbar sind.
    • Legen Sie mit Ihren Schuhen ein paar Handtücher in die Wäsche.
    • Entfernen Sie die Schnürsenkel und entfernen Sie mit einer Bürste losen Schmutz von Ihren Schuhen, bevor Sie sie in die Waschmaschine stellen.
    • Legen Sie Ihre Schuhe in einen Kissenbezug, um die Trommel zu schützen.
    • Verwenden Sie warmes Wasser für weiße Schuhe und kaltes Wasser für farbige Stoffe.
    • Sie können der Waschmaschine etwas Essig oder Wasserstoffperoxid hinzufügen, um Ihre Turnschuhe zu desinfizieren und Gerüche zu entfernen.
    • Wenn Sie Ihre Canvas-Sneakers mit verschönert haben Farbe Vermeiden Sie es, Markierungen oder andere Dekorationen in den Maschinen zu waschen, da die Dekorationen möglicherweise nicht halten.


  2. 2 Handwäsche Turnschuhe. Sie können die meisten Turnschuhe von Hand mit Reinigungsmitteln reinigen, die Sie wahrscheinlich bereits haben. Geben Sie einfach eine kleine Menge Waschmittel oder Spülmittel in eine Schüssel mit Wasser und schrubben Sie die Lösung mit einer kleinen Bürste in Ihre Schuhe. Sobald sie sauber sind, tupfen Sie sie mit einem sauberen Lappen oder Papiertuch trocken.
    • Möglicherweise möchten Sie Ihrer Lösung auch etwas Backpulver hinzufügen, insbesondere wenn Sie weiße Turnschuhe reinigen.
    • Entfernen Sie zuerst die Schnürsenkel. Wenn die Spitzenlöcher sehr schmutzig sind, reinigen Sie sie mit einem Wattestäbchen.
    • Es ist eine gute Idee, eine trockene Bürste zu verwenden, um losen Schmutz von Ihren Schuhen zu entfernen, bevor Sie sie nass machen.
    • Wenn Ihre Turnschuhe mit Öl befleckt wurden, verwenden Sie ein sanftes Shampoo anstelle eines Reinigungsmittels.
    • Verwenden Sie diese Methode niemals bei Wildleder. Es sollte für die meisten anderen Turnschuhe in Ordnung sein, aber konsultieren Sie das Pflegeetikett, um sicherzugehen.
  3. 3 Lassen Sie die Turnschuhe richtig trocknen. Egal wie Sie Ihre Turnschuhe gereinigt haben, es ist wichtig, dass Sie sie richtig trocknen. Lufttrocknende Schuhe sind in der Regel die beste Methode, unabhängig vom Material.
    • Trocknen Sie Ihre Turnschuhe niemals im Trockner oder am Kühler, da dies dazu führen kann, dass die Gummisohlen verformt werden.
    • Füllen Sie nasse Schuhe mit Papiertüchern, damit sie schneller trocknen und ihre Form behalten.
    • Sie können die meisten Turnschuhe in der Sonne trocknen lassen, tun Sie dies jedoch niemals mit Lederschuhen, da sie durch direkte Sonneneinstrahlung verfärbt werden können.
    • Sie können Feuchtigkeit von Ihren Schuhen mit einem Lappen abtupfen, damit sie etwas schneller trocknen.
    • Sie können Ihre Schuhe zum Trocknen aufhängen, wenn Sie möchten, dies ist jedoch nicht erforderlich.
    Werbung

Teil 2 von 4: Verwendung spezieller Reinigungstechniken für Leder und Wildleder

  1. ein Verwenden Sie einen speziell formulierten Reiniger für Wildleder. Sie können Wildleder nicht mit Wasser reinigen, da dies das Material beschädigen kann. Kaufen Sie stattdessen eine Radiergummi-Lösung aus Wildleder, die in den meisten Schuhgeschäften erhältlich ist. Verwenden Sie eine Bürste, um die Lösung in Ihre Schuhe zu verarbeiten, und bürsten Sie die überschüssige Lösung mit einer sauberen Bürste ab.
    • Achten Sie darauf, das Wildleder nur in eine Richtung zu bürsten.
  2. 2 Verwenden Sie Essig, um Wildleder zu reinigen. Wenn Sie keinen Wildlederreiniger finden, können Sie versuchen, Ihre Wildlederschuhe vorsichtig mit weißem Essig zu schrubben, um sie sauber zu machen. Verwenden Sie für die besten Ergebnisse eine spezielle Wildlederbürste, die Sie in jedem Schuhgeschäft finden sollten.
    • Wenn Sie starke Flecken haben, tupfen Sie sie mit dem mit Essig getränkten Lappen ab, anstatt sie zu reiben.
    • Verwenden Sie ein Mikrofasertuch oder einen Schwamm, um Ihre Schuhe nach der Reinigung abzutrocknen.
  3. 3 Verwenden Sie Lederreiniger. Wenn Ihre Schuhe aus Leder sind, verwenden Sie am besten eine Reinigungslösung, die speziell für die Reinigung von Leder entwickelt wurde. Verwenden Sie einfach ein weiches Handtuch, um die Lösung sanft in Ihre Schuhe zu reiben, und sie werden blitzsauber, bevor Sie es wissen!
    • Sie sollten in jedem Schuhgeschäft eine Lederreinigungslösung finden können.
  4. 4 Versuchen Sie Zahnpasta für Leder. Eine weitere effektive Methode zum Reinigen von Lederturnschuhen ist ein wenig Zahnpasta. Befeuchten Sie einfach die Oberfläche Ihres Schuhs mit einem feuchten Lappen, schrubben Sie die Zahnpasta mit einer Zahnbürste ein und wischen Sie die Schuhe mit einem anderen feuchten Lappen sauber. Lassen Sie sie drinnen oder draußen im Schatten an der Luft trocknen.
    • Verwenden Sie unbedingt weiße Zahnpasta, da farbige Zahnpasta Ihre Schuhe verschmutzen kann.
    • Vermeiden Sie zu viel Wasser. Sie brauchen nur genug, um die Oberfläche des Schuhs zu befeuchten und die überschüssige Zahnpasta abzuwischen.
  5. 5 Verwenden Sie Babyöl auf Leder. Um Ihre Ledersneaker schnell aufzuhellen, wischen Sie sie mit einem mit Babyöl überzogenen Lappen oder Wattestäbchen ab. Diese Methode entfernt möglicherweise keine ernsthaften Flecken, eignet sich jedoch hervorragend für die tägliche Reinigung.
    • Vermeiden Sie diese Methode auf Turnschuhen aus Segeltuch oder Wildleder, da das Öl das Material verschmutzen kann.
    Werbung

Teil 3 von 4: Gummisohlen reinigen

  1. ein Greife mit einem Radiergummi an. Wenn Sie Kratzer oder Flecken auf dem Gummiteil Ihrer Turnschuhe haben, können Sie diese schnell entfernen, indem Sie sie mit einem weißen Radiergummi abreiben, den Sie in einem Kunst- oder Bürobedarfsgeschäft kaufen können. Je früher Sie dies tun, desto besser wird es funktionieren. Verschieben Sie es also nicht.
    • Ein Mr. Clean Magic Eraser eignet sich auch hervorragend zum Entfernen von Kratzern auf Gummioberflächen.
  2. 2 Erhellen Sie Ihre Sohlen. Verwenden Sie zum Reinigen der Gummisohlen einfach eine Zahnbürste, die in eine Mischung aus Backpulver und Alkohol getaucht ist. Möglicherweise ist etwas Ellbogenfett erforderlich, aber Ihre Sohlen sind bald wieder weiß.
    • Wenn Sie hartnäckige Flecken haben, können Sie versuchen, Ihre Schuhe in einer flachen Pfanne zu legen, damit nur die Sohlen eingetaucht sind.
  3. 3 Holen Sie sich harten Schmutz von Ihren Sohlen. Wenn Sie klebrige Substanzen auf der Sohle Ihrer Schuhe haben, reicht eine regelmäßige Reinigung möglicherweise nicht aus, um sie loszuwerden. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, selbst böse Dinge wie Kaugummi und Teer von Ihren Schuhen zu bekommen.
    • Wenn die klebrige Substanz nicht trocken ist, legen Sie Ihre Schuhe einige Stunden lang in den Gefrierschrank in einem gefrierfesten Beutel. Dies sollte dazu führen, dass die Substanz spröde wird, sodass Sie sie abkratzen können.
    • Wenn Sie Teer auf Ihren Schuhen haben und eine normale Reinigung nicht ausreicht, wenden Sie einen Teer- und Saftentferner an. Diese Produkte sind in der Regel für den Automobilbereich konzipiert. Überprüfen Sie daher immer das Etikett, um sicherzustellen, dass es für Gummi sicher ist. Sie können auch WD-40 oder Babyöl probieren.
    Werbung

Teil 4 von 4: Schnürsenkel und Einlegesohlen reinigen

  1. ein Maschinenwaschschnürsenkel. Auch wenn Ihre Turnschuhe nicht maschinenwaschbar sind, sind es Ihre Schnürsenkel. Entfernen Sie Ihre Schnürsenkel und machen Sie sie blitzsauber, indem Sie sie mit Ihrer normalen Wäsche in die Waschmaschine stellen.
    • Legen Sie sie in eine Wäschetasche oder in einen Kissenbezug, damit sie sich nicht in der Maschine verheddern.
    • Das Waschen Ihrer Schnürsenkel ist besonders wichtig, wenn sie weiß sind.
    • Niemals Leder- oder Wildlederschnürsenkel in der Maschine waschen.
  2. 2 Schnürsenkel einweichen. Wenn Sie Ihre Schnürsenkel nicht in der Waschmaschine waschen möchten, können Sie sie auch durch Einweichen und Schrubben reinigen. Lassen Sie sie einfach etwa fünf Minuten lang in einer Schüssel mit heißem Wasser, Backpulver und Spülmittel sitzen. Verwenden Sie dann eine kleine Bürste wie eine Zahnbürste, um sie sauber zu schrubben.
    • Verwenden Sie einen Wildlederreiniger oder Essig, wenn Ihre Schnürsenkel aus Wildleder sind.
  3. 3 Reinigen Sie die Einlegesohlen. Wenn Sie möchten, dass die Innenseiten Ihrer Turnschuhe so sauber sind wie die Außenseiten, sollten Sie sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, die Innensohlen zu reinigen. Ziehen Sie sie aus Ihren Schuhen und schrubben Sie sie mit einer Bürste mit einer Mischung aus warmem Wasser und Reinigungsmittel ab.
    • Lassen Sie die Einlegesohlen an der Luft trocknen, bevor Sie sie wieder in die Turnschuhe stecken.
  4. 4 Desodorieren Sie die Einlegesohlen. Wenn Ihre Einlegesohlen auch nach dem Waschen etwas stinken, müssen Sie möglicherweise einen zusätzlichen Schritt unternehmen, um sie aufzufrischen. Backpulver und Wodka eignen sich hervorragend zum Entfernen von Gerüchen.
    • Versuchen Sie, sie über Nacht in eine Plastiktüte mit etwas Backpulver zu legen. Schütteln Sie den Beutel gut, damit das Backpulver die gesamte Innensohle bedeckt. Schütteln Sie am nächsten Morgen einfach das überschüssige Backpulver ab und stecken Sie die Einlegesohlen wieder in Ihre Turnschuhe.
    • Bei wirklich starken Gerüchen sollten Sie Ihre Einlegesohlen einige Stunden lang mit Wodka einweichen. Dadurch werden alle geruchsverursachenden Bakterien und Pilze entfernt.
    Werbung

Fachberatung

Befolgen Sie einige Vor- und Nachteile, um Ihre Wildlederschuhe zu pflegen:

  • Stellen Sie sie nicht in den Trockner. Trockner können Wildlederstoffe ruinieren.
  • Vergessen Sie nicht, ein Schutzspray zu verwenden. Verwenden Sie nur ein wasser- und schmutzabweisendes Spray.
  • Verwenden Sie einen Schuhspanner. Wildlederschuhe können falsch konfiguriert werden.
  • Bürsten Sie die Schuhe mit einer Wildlederbürste. Verwenden Sie eine weiche oder mittelborstige Bürste.
Von Marc Sigal Schuhpflegespezialist

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie wasche ich Kinder funkelnde Turnschuhe? Wenn der Stoff sie in die Waschmaschine wirft oder von Hand wäscht. Wenn es sich um ein Ledermaterial handelt, verwenden Sie einen Schuhreiniger.
  • Frage Was ist mit normalen Lederwanderschuhen, die für Büroarbeiten getragen werden? Für Lederschuhe benötigen Sie eine spezielle Lederschuhpolitur. Reinigen Sie den Boden wie jeden anderen Schuh und polieren und / oder sprühen Sie den Rest des Schuhs mit Lederpolitur / -spray.
  • Frage Wie kann ich meine schmutzigen Schuhe ohne Backpulver komplett weiß machen? Verwenden Sie Dawn Spülmittel und einen Schwamm, damit Ihr weißer Converse wieder brandneu aussieht.
  • Frage Wie kann ich aus einem Paar Tennisschuhen den Rauchgeruch herausholen? Aktivkohle beseitigt den Geruch vollständig. Die Beutel sind nicht teuer. Legen Sie einen Beutel für 24 Stunden in jeden Schuh und Sie werden feststellen, dass der Geruch verschwunden ist.
Unbeantwortete Fragen
  • Wie kann ich die weißen Fäden in meinen Schuhen wieder in ihr ursprüngliches Weiß bringen?
  • Meine Tennisschuhe sind sehr schmutzig. Wie kann ich das Weiß wieder herstellen, ohne Backpulver zu verwenden?
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Tipps

  • Wenn Sie Ihre Turnschuhe nicht selbst reinigen möchten, können Sie sie zu einem professionellen Reiniger bringen.
  • Flecken treten viel leichter auf, wenn Sie sie sofort behandeln. Je länger Sie auf die Reinigung warten, desto schwieriger wird es, Ihre Schuhe wie neu aussehen zu lassen.
  • Sie können versuchen, Schuhe aufzuhellen oder zu schwärzen, die in jedem Schuhgeschäft erhältlich sind. Lesen Sie unbedingt die Anweisungen und verwenden Sie diese Produkte nur auf den vom Hersteller empfohlenen Materialien.

Werbung

Warnungen

  • Lesen Sie immer die Pflegehinweise auf den Schuhen, um festzustellen, welche Reinigungsmethoden sicher sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, aus welchem ​​Material Ihre Schuhe bestehen, bevor Sie mit der Reinigung beginnen. Die falsche Methode kann bestimmte Materialien beschädigen.
Werbung

Beliebte Themen

So streamen Sie „Elizabeth Smart: Finding Justice“ online, wenn Sie kein Kabel oder keine Lebenszeit haben.

Wie man für die Schule gut aussieht (Mädchen). Es kann schwierig sein, mit all diesen strengen Regeln und der kurzen Zeit, um sich morgens fertig zu machen, gut für die Schule auszusehen. Dieser Artikel zeigt Ihnen jedoch, wie Sie den Glamour wieder in Ihren Schullook bringen können ...

Daniil Medvedevs violetter Fleck während des amerikanischen Hardcourt-Swings zeigt keine Anzeichen dafür, dass er aufhört.

Ihr Stil drückt aus, wer Sie für die Welt sind. Um einen Sinn für Stil zu entwickeln, ist es wichtig zu wissen, wonach Sie suchen. Recherchieren Sie, indem Sie eine Reihe modischer Quellen konsultieren. Tun Sie am Ende, was für Sie gut aussieht und sich gut anfühlt ...

Ein Umhang kann für Mode- oder Kostümzwecke verwendet werden. Es ist ein ziemlich einfaches Kleidungsstück, das im Laufe der Jahrhunderte verwendet wurde, um Wärme zu verleihen, die Statur zu erhöhen oder das Aussehen zu verbessern. Vom Rotkäppchen zum Laufsteg, ...

So ersetzen Sie Slingshot Bands. Die meisten modernen Schleudern bestehen aus einem Y-förmigen Stahlkörper mit zwei gebogenen Rohrarmen, an denen ein rundes Gummiband sicher befestigt ist. Wenn Ihr Schleuderband bricht oder der Gummi mit der Zeit abgenutzt ist, ...