Wie der Drang, Menschen zu beeinflussen, Frances Tiafoe auf dem Tennisplatz und in der Freizeit motiviert

Der ehemalige Halbfinalist der US Open erzählt, wie ihm ein Perspektivwechsel in vielerlei Hinsicht dabei geholfen hat, sein authentisches Selbst zu finden.



Frances Tiafoe hat bereits einiges an Erfolgen auf dem Tennisplatz erzielt, sei es mit dem Einzug in die Top 10 der Welt oder dem Erreichen des US Open-Halbfinales.

wie man den richtigen Tennisschläger auswählt

„Du musst niemandem etwas anderes beweisen“, beginnt Nick Kyrgios in der neuesten Folge von „Good Trouble with Nick Kyrgios“, in der der gesellige Amerikaner zu Gast ist.



Ja, antwortet der 26-Jährige ... aber seine wahre Berufung fängt erst an.

„Als kleine Kinder so sein wollten wie du, wurde dir klar, dass sie viel größer sind als du“, sagte er. „Ihnen die Chance zu geben, das Spiel zu spielen. Titel zu gewinnen, Spiele zu gewinnen ist großartig. Jeder möchte das tun, aber es gibt immer etwas Größeres.“

Nachdem Kyrgios in den ersten fünf Folgen mit dem Schauspieler Rainn Wilson, den Medienpersönlichkeiten Gordon Ramsay und Jemele Hill und anderen gesprochen hat, kehrt er für die sechste Folge mit der Nummer 21 der Welt, Tiafoe, seinem ersten Peer-to-Gaststar in der Video-Podcast-Show, zu seinen sportlichen Wurzeln zurück . (Novak Djokovic und Naomi Osaka werden voraussichtlich später im Frühjahr in weiteren Folgen auftreten.)



Im Laufe von 22 Minuten kommen Kyrgios und Tiafoe über ihre Spiegelrollen als Entertainer auf dem Platz, über die Überzeugung, dass Vielfalt im Tennis wichtig für das Wachstum des Sports ist, und über ihre gemeinsamen philanthropischen Bestrebungen näher. Für Tiafoe ist dies der Frances Tiafoe Fund in Zusammenarbeit mit der USTA Foundation, der dazu beiträgt, Tennis- und Bildungsprogramme für unterversorgte Jugendliche zu unterstützen.

Tiafoes Wunsch, etwas zu bewirken, rührt von der inspirierenden Geschichte seiner bescheidenen Anfänge her, als er und sein Zwillingsbruder Franklin im kleinen Büro ihres Vaters im Junior Tennis Champions' Center in College Park, Maryland, zusammenpferchten, wo er eine Ausbildung absolvierte Job als Leiter der Instandhaltung, nachdem er aus dem afrikanischen Staat Sierra Leone in die USA eingewandert war.

Manchmal, sagte Tiafoe, schliefen sie sogar auf Massageliegen, während ihr Vater in seinem Büro schlief, da seine Mutter nachts als Krankenschwester arbeitete.



„Ich dachte: ‚Eines Tages werde ich die US Open gewinnen, ich werde ein Profi sein, ich werde es mit jedem aufnehmen‘“, erinnerte sich Tiafoe an diese Zeit. „Frank sagte immer: ‚Mann, du schaffst das‘, da wir 8, 11, weißt du, so alt sind.“

Jetzt, als globaler Superstar, möchte Tiafoe dem Ort, an dem er aufgewachsen ist, etwas zurückgeben und Kinder wie ihn dazu ermutigen, große Träume zu haben.

  Frances Tiafoe

Frances Tiafoe

Das Ziel besteht darin, der Jugend „in der DMV-Region, D.C., Maryland, Virginia und P.G. County [Prince George's County], wo ich herkomme, Menschen, die wie ich aussehen, eine Chance zu geben, das Spiel zu spielen, zu gehen.“ Schulen, geben Sie Schläger und lassen Sie sie dort spielen, wo ich aufgewachsen bin ... um ihnen etwas Neues näher zu bringen und sie zugänglich zu machen“, sagte er.

„Ich bin sehr gespannt, wohin das führen kann, und werde es dann langsam im ganzen Land ausbauen“, fügte Tiafoe hinzu. „Natürlich würde ich gerne sehen, wohin das führt.“ … Zu sehen, wie ein kleines Kind auf dich zukommt und sagt: „Ich möchte einfach nur so sein wie du“, das trifft ganz anders.“

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Nick Kyrgios (@k1ngkyrg1os) geteilter Beitrag

Auch seine Denkweise änderte sich nach der COVID-19-Pandemie, als er beschloss, „einfach nicht mehr auf den ganzen Außenlärm zu hören und sich einfach um mich zu kümmern“. Indem er sich von Erwartungen befreite, so Tiafoe, gelang es ihm, auf und neben dem Platz sein authentisches Selbst zu finden, und dass eine bunte Vielfalt an Persönlichkeiten wie er Tennis nur noch attraktiver machen kann.

„Es ist so ein Dominoeffekt. Ich meine, Sie sehen, was Chris Eubanks in Wimbledon getan hat. Solche Typen helfen dem Spiel nur. Sie [können] einen Mann haben, der niemals Tennis gucken würde, jemals einspringen würde, wegen seiner Persönlichkeit.“ Farbenspiel', sagte er.

„Die Vielfalt im Sport ist riesig, vor allem in einem überwiegend weißen Sport und den Leuten, die es mit Beute machen. Die Leute denken, das Spiel sei cool und ‚Ich kann das tatsächlich machen‘.“ Es bedeutet mir sehr viel, dass es mir sehr viel bedeutet, einen Mann wie ihn laufen zu sehen, es bedeutet mir sehr viel für den Sport, den ich liebe.

„Wir brauchen mehr davon … damit das Spiel vorankommt.“

Beliebte Themen

Eine kurze Analyse der ATP-Tour 2017, die von Nadal und Federer dominiert wurde.

Hier ist Ihre vollständige Anleitung, wie Sie den Dunk-Wettbewerb, den 3-Punkte-Wettbewerb und das gesamte NBA All Star-Wochenende online ohne Kabel ansehen können.

Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um alle UFC 248-Vorrundenkämpfe live ohne Kabel online zu sehen, wenn Sie sich in den USA befinden.

Wie man ein Smokinghemd trägt. Hemden sind nicht nur für ausgefallene Events gedacht - sie können auch das A und O Ihres alltäglichen Looks sein. Mit all den verschiedenen Optionen und Hemdenkombinationen kann es eine große Aufgabe sein, die perfekte ...