Größe und Länge des Tennisschlägerkopfes

Auswahl der richtigen Passform



Wir hoffen, Sie lieben diesen Artikel. Damit Sie wissen, kann TennisCompanion einen kleinen Teil des Umsatzes über die Links auf dieser Seite sammeln, um den Betrieb dieser Website zu unterstützen.Mehr erfahren.

Wenn Sie auf dem Markt für einen neuen Tennisschläger sind, kann es hilfreich sein zu verstehen, wie sich Abweichungen in Kopfgröße und -länge auf die Gesamtleistung des Schlägers auswirken können.



In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie die einzelnen Elemente gemessen werden, wie sich Änderungen auf die Leistung auswirken und welche Spielertypen von unterschiedlichen Größen profitieren können.

Tennisschläger Kopfgrößen

Die Kopfgröße eines Tennisschlägers ist der Bereich des Schlägerkopfes, in dem die Saiten das Gesicht oder das Saitenbett des Schlägers bilden, gemessen in Quadratzoll.

Es gibt drei verschiedene Kategorien für Schlägerkopfgrößen, die grob gesagt mit denen übereinstimmenverschiedene Arten von Tennisschlägern.



  • Mitte / Kontrolle
  • Mid-Plus / Tweener
  • Übergröße / Leistung

Hier einige Beispiele für Schläger, die in jede Kategorie passen:

SchlägerKopf Größe
Kopf Graphen 360+ Prestige Standard (93 in² / 600 cm²)
Wilson Ultra 95 Countervail Standard (612,9 cm²)
Wilson Pro Staff RF97 Autogramm Standard (625,8 cm²)
Babolat Pure Strike 16 × 19 3. Gen. Mid-Plus (632,3 cm²)
Wilson Blade 98 16 × 19 v7 Mid-Plus (632,26 cm²)
Babolat Pure Aero 2019 Mid-Plus (645,2 cm²)
Babolat Boost Drive Übergroß (677,4 cm²)
Kopf Graphen 360 Instinct Lite Übergroß (690,3 cm²)
Wilson K Faktor KZero Übergroß (761 cm²)

Sehen wir uns an, wie sich die Kopfgröße eines Schlägers auf die Leistung auswirkt.

Performance

Bei den Schlägerkopfgrößen gibt es zwei Hauptüberlegungen:



  • Leistung
  • Schlagfläche
  • Wendigkeit

Wir werden uns jedes einzeln ansehen.

Leistung

Je größer der Kopf, desto mehr Leistung bietet der Schläger im Allgemeinen, während eine kleinere Kopfgröße weniger Leistung und damit mehr Kontrolle für einen Spieler bietet.

Eine einfache Möglichkeit zu verstehen, warum dies geschieht, besteht darin, sich Ihren Schläger wie ein Trampolin vorzustellen. Je größer das Trampolin ist, desto mehr Feder bekommen Sie und desto höher können Sie beim Springen springen.

Mit anderen Worten, ein größerer Schlägerkopf lässt den Ball tiefer in die Tennissaiten sinken, was zu einem deutlicheren Rückpralleffekt und, wenn alle anderen Dinge gleich sind, zu mehr Kraft führt.

Wenn eine Schlägerkopfgröße schrumpft, schrumpft das Leistungspotential des Schlägers mit. Folglich haben die Spieler mit einem kleinen Schlägerkopf ein besseres Gefühl der Kontrolle, da der Schläger nicht so viel Strom erzeugt.

Selbst eine kleine Beule in der Kopfgröße eines Schlägers von 98 bis 100 Quadratzoll kann einen spürbaren Einfluss auf die Leistung eines Schlägers haben.

Im Jahr 2014 machte Roger Federer eine wesentliche Verschiebung insein TennisschlägerEr bewegte sich von 90 auf 97 Quadratzoll, um seine Leistung und seine Fehlerquote zu erhöhen, als seine Leistung einbrach.

Oberfläche

Über die Leistung hinaus wirkt sich die Größe des Schlägerkopfes auch direkt auf die Schlagfläche eines Schlägers aus. Größere Schlägerkopfgrößen vergrößern die Oberfläche, was den Spielern eine höhere Fehlerquote beim Schwingen bietet, um Kontakt mit dem Ball aufzunehmen.

Auf der anderen Seite bietet eine kleinere Schlägerkopfgröße den Spielern weniger Oberfläche und letztendlich eine geringere Fehlerquote beim Schlagen.

In ähnlicher Weise bieten größere Tennisschlägerkopfgrößen einen prominenteren Sweet Spot. Der Sweet Spot eines Tennisschlägers ist ein kleiner Bereich in der Mitte der Saiten. Wenn ein Spieler getroffen wird, wird weniger Schock auf den Arm eines Spielers ausgeübt und das Schlagen fühlt sich relativ mühelos an.

Spieler beschreiben ein ähnliches Gefühl in anderen Sportarten, beispielsweise beim Schwingen eines Golfschlägers oder eines Baseballschlägers.

Wendigkeit

Wenn alle anderen Dinge gleich sind, wird das Manövrieren aufgrund der zusätzlichen Masse am Ende des Schlägers sowie des geringen zusätzlichen Windwiderstands umso schwieriger, je größer der Kopf eines Schlägers ist.

Bis zu einem gewissen Grad können Hersteller dem durch leichte Materialien entgegenwirken und dem Griff mehr Masse hinzufügen, um eine bessere Balance zwischen Scheinwerfern und Licht zu erzielen. Dennoch ist es erwähnenswert, wenn Sie sich für einen übergroßen Tennisschläger entscheiden.

Größentabelle für Schlägerköpfe

Hier ist eine Tabelle, die die verschiedenen verfügbaren Kopfgrößen veranschaulicht und eine schnelle Umrechnung von Zoll in Zentimeter für verschiedene Kopfgrößen ermöglicht.

SpecMitteMid-PlusÜbergroß
Zoll²85 - 9798 - 104105+
Zentimeter²548,4 - 625,8632,3 - 671,0677,4+
LeistungNiedrigMittelHoch
SteuerungHochMittelNiedrig
Sweet SpotKleinMittelGroß

Beim Einkauf von Tennisschlägern finden Sie möglicherweise einen Hinweis auf die Kopfgröße des Schlägers im Namen.

Wenn Sie im Namen eines Schlägers auf die Abkürzung MP stoßen, bezieht sich diese auf die mittlere Kopfgröße. Ebenso bezieht sich OS auf übergroße.

Kopfgröße & Saitenspannung

Die Spannung, mit der Sie Ihren Schläger bespannen, wirkt sich auf alle Kopfgrößen gleich aus. Das heißt, je niedriger die Saitenspannung ist, desto höher ist die Kraft eines Schlägers. Umgekehrt ist die Leistung umso geringer, je höher die Spannung ist.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unseremausführliche Anleitung zur Saitenspannung.

Kopfgrößenregeln

Dasoffizielle Regeln des TennisGeben Sie an, dass ein Schläger eine Breite von 31,75 cm (12,5 Zoll) nicht überschreiten darf. Darüber hinaus darf die Schlagfläche eine Länge von 39,37 cm (15,5 Zoll) und eine Breite von 29,21 cm (11,5 Zoll) nicht überschreiten.

Die überwiegende Mehrheit der zum Kauf angebotenen Tennisschläger fällt in diese akzeptablen Bereiche. Wenn Sie also keinen übergroßen Tennisschläger kaufen, müssen Sie sich keine Sorgen über Verstöße gegen diese Regeln machen.

Die richtige Kopfgröße finden

Es gibt keine richtige oder falsche Antwort auf die Kopfgröße, die Sie für einen Tennisspieler verwenden sollten. Einige Empfehlungen passen jedoch eher zu bestimmten Spielstufen.

Ideale Kopfgröße für Anfänger

Zu verstehen, welche Kopfgröße zu kaufen ist, ist eine häufige Frage, die Anfänger wann habenAuswahl eines neuen Tennisschlägers.

Letztendlich läuft es auf persönliche Vorlieben hinaus. Dennoch werden die meisten Anfänger von größeren Kopfgrößen profitieren, die eine größere Schlagfläche bieten, was die Fehlerquote erhöht und zusätzliche Leistung bietet.

Insbesondere empfehlen wir Anfängern, Schläger mit einer Kopfgröße von 645,16 Zentimetern oder mehr zu kaufen. Wir finden, dass Spieler mehr Spaß am Lernen habenwie man Tennis spieltmit diesen Kopfgrößen.

Schauen Sie sich unbedingt unsere Liste der anbeste Tennisschläger für Anfänger, die Schläger mit diesen Kopfgrößen kennzeichnet.

Fortgeschrittene und fortgeschrittene Kopfgrößen

Erfahrene Spieler, die eine solide Form und Technik entwickelt haben, profitieren von der erhöhten Kontrolle bei Schlägern mit kleineren Kopfgrößen.

Darüber hinaus sind Schläger mit kleineren Kopfgrößen in der Regel leichter zu manövrieren, was auch für fortgeschrittene Spieler nützlich ist, die auf dem Platz schneller reagieren müssen.

Unsere empfohlenen Kopfgrößen für mittelschwere bis fortgeschrittene Spieler reichen von 625,805 Quadratzentimetern bis 645,16 Zentimetern.

Auf diesen Ebenen sollten die Spieler ihren Spielstil berücksichtigen, wenn sie bestimmen, was diebester Tennisschlägerfür ihre Bedürfnisse ist.

Tennisschläger Länge

Die Länge eines Tennisschlägers ist ein weiteres Merkmal, das von Schläger zu Schläger variiert. Die meisten Tennisschläger haben eine Länge von 27 (68,58 Zentimeter) bis 29 Zoll (73,66 Zentimeter).

Performance

Bei der Bewertung von Schlägern werden normalerweise vier Themen angesprochen:

  • Erreichen
  • Wendigkeit
  • Leistung
  • Rotieren

Lassen Sie uns in jeden graben.

Erreichen

Der erste und wahrscheinlich offensichtlichste Faktor ist, dass ein längerer Schläger Ihnen mehr Reichweite bietet - das heißt, Sie können einen Ball schlagen, der weiter von Ihrem Körper entfernt ist. Eine kleine Längenänderung kann der Unterschied sein, ob ein Spieler zu einem Tennisball kommt oder nicht.

Wendigkeit

Eng mit der Reichweite verbunden ist die Manövrierfähigkeit. Je länger der Schläger ist, desto schwieriger kann das Manövrieren sein.

Insbesondere Schläge, die sich in der Nähe des Körpers eines Spielers befinden, können mit einem erweiterten Rahmen schwieriger zu treffen sein, und Spieler können ihren Schläger möglicherweise nicht so schnell anpassen, wenn sie Schläge treffen, die schnelle Reflexe wie Volleyball oder Rückkehr erfordern.

Leistung

Ein längerer Schläger bietet den Spielern auch mehr Hebelkraft oder die Möglichkeit, beim Schlagen eines Tennisballs eine größere Kraft zu erzielen, wodurch die Leistung des Tennisschlägers erhöht wird.

Tennisschlägergriffe

Viele Spieler werden die zusätzliche Länge beim Aufschlag als vorteilhaft empfinden, da sie dadurch einen größeren, schnelleren Aufschlag erzielen können. Natürlich erhöht sich die Kopfgeschwindigkeit des Schlägers auch bei anderen Schlägen.

Rotieren

Ähnlich wie bei der Leistung steigt das Spinpotential mit der Länge eines Schlägers.

Die Geschwindigkeit des Schlägerkopfes beeinflusst direkt den Spin. Wenn ein Spieler seinen Schläger schneller schwingt, kann er höhere Topspin-Werte erzielen.

Schlägerlängentabelle

Bis ungefähr zum Teenageralter beeinflusst die Größe eines Kindes direkt die entsprechende Schlägerlänge. Für Erwachsene dreht sich alles um persönliche Vorlieben.

Hier ist eine Tabelle, um die Unterschiede in der Schlägerlänge zu veranschaulichen.

AlterHöheSchlägerlänge
4 Jahre oder jünger40 Zoll oder kürzer19 Zoll
4-5 Jahre40-44 Zoll21 Zoll
6-8 Jahre45-49 Zoll23 Zoll
9-10 Jahre50-55 Zoll25 Zoll
10 oder älter55 Zoll oder größer26 Zoll
ErwachseneBeliebige Höhe27-29 Zoll

Es ist erwähnenswert, dass die Qualität des Tennisschlägers auch in Bezug auf die Länge ins Spiel kommt. In der Regel machen Hersteller kleinerKinder Tennisschlägeraus preiswerten Materialien wie Aluminium und verfügen über Low-End-Konstruktionsmethoden.

Top-Tennismarkenwie Wilson, Babolat und Head behalten sich ihre hochwertigen Materialien und Bautechniken für Schläger vor, die 68,58 Zentimeter oder länger sind.

Schlägerlängenregeln

Derzeit ist 73,66 cm (29 Zoll) die maximale Länge, die nach den offiziellen Tennisregeln für Wettkampfspiele zulässig ist.

Die Standardlänge für einen Tennisschläger beträgt 68,58 Zentimeter. Daher finden Sie die überwiegende Mehrheit der Tennisschläger für Erwachsene mit dieser Länge. Schläger mit verlängerter Länge sind mit 69,85 Zentimetern am häufigsten einen halben Zoll länger.

Schläger, die kürzer als 27 Zoll sind, sind ideal für Kinder, deren Entwicklung noch nicht so weit fortgeschritten ist, dass sie die Standardlänge bequem verwenden können.

Die richtige Länge finden

Für die meisten Erwachsenen empfehlen wir, mit einem 68,58-Zentimeter-Rahmen zu beginnen, da dies normalerweise ein ausreichender Ausgangspunkt ist.

Außerdem sind die meisten Tennisschläger auf dem Markt 68,58 Zentimeter groß, sodass Sie die meisten Optionen haben. Wenn Sie die Schläger wechseln, müssen Sie ein Spektrum weniger berücksichtigen.

Lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, einen Schläger mit längerer Länge zu probieren, da dies zu mehr Leistung führen kann, wenn Sie gerade erst anfangen.

Tennisschläger mit verlängerter Länge eignen sich auch hervorragend für kleinere Spieler, die zusätzliche Reichweite und mehr Leistung suchen.

Einpacken

Wenn Sie die beste Kopfgröße und -länge für sich selbst ermitteln möchten, bewerten Sie zunächst die Vor- und Nachteile in diesem Artikel.

Die meisten Spieler werden mit einer Kopfgröße im Bereich von 98 (632,26 Zentimeter) bis 105 Quadratzoll (677,42 Zentimeter) und einer Länge von 68,58 Zentimetern großartig abschneiden.

Wie bei den meisten Entscheidungen für Tennisausrüstung gibt es nichts Schöneres, als mit einem Schläger, an dem Sie interessiert sind, auf den Platz zu kommen und ihn selbst zu testen. Wenn möglich, empfehlen wir Ihnen dringend, vor dem Kauf einige Zeit mit einem Schläger zu verbringen.

Haben Sie noch Fragen dazu, welche Schlägerkopfgröße oder -länge für Sie am besten geeignet ist? Fühlen Sie sich frei, unten eine Frage oder einen Kommentar zu stellen, und wir helfen Ihnen gerne weiter!

Beliebte Themen

So verbessern Sie Ihr Golfspiel. Egal ob Sie ein Profi oder ein Anfänger sind, jeder kann eine Partie Golf spielen. Golf ist eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen und sportlich zu bleiben. Egal wie erfahren Sie sind, es ist großartig, Anstrengungen zu unternehmen, um besser zu werden ...

Eine eingehende Überprüfung von Schlägergewicht, Gleichgewicht und Schwunggewicht, damit Sie beim Kauf eines neuen Schlägers eine fundierte Entscheidung treffen können.

Wie man Huaraches trägt. Huaraches sind ein beliebter Stil von Nike-Turnschuhen und eine Art traditionelle mexikanische Sandale. Nike Huaraches haben eine eng anliegende Neoprensocke im Schuh, die den Schuhen eine engere Passform verleiht, die perfekt für ...

Nyjah Huston ist die Headlinerin des Street-Skateboarding-Events der Männer bei den Olympischen Spielen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie den gesamten Wettbewerb ohne Kabel online sehen können.