Schlägerbewertung: Dunlop CX 200

Der neueste CX ist immer noch Spitzenreiter in Sachen Kontrolle und wurde aktualisiert, um schneller, fester und spinfreudiger zu sein.



  • Preis: 199 $
  • Kopfgröße: 98 Quadratzoll.
  • Länge: 27 Zoll.
  • Gewicht: 11,4 Unzen.
  • Restbetrag: 7 Punkte. HL
  • Schwunggewicht: 310
  • RA-Bewertung: 65
  • Strahlbreite: 21,5 mm
  • Saitenmuster: 16x19

Was ist neu

Die Quersaiten des CX wurden in der Mitte des Saitenbetts verbreitert (Powergrid Stringtech+ genannt), um dem Rahmen mehr Spinpotential und Power zu verleihen. Der Rahmen hat jetzt auch eine eher kastenförmige Form an der 2- und 10-Uhr-Position, um die Stabilität des Schlägers zu verbessern und die Rahmensteifigkeit an der Schlagfläche und am Hals zu erhöhen. Die größere Gelassenheit beim Kontakt soll die Schussgenauigkeit verbessern. Für ein angenehmeres Kontaktgefühl wurde an der 3- und 9-Uhr-Position auf der Schlagfläche und im Halsbereich des Rahmens ein neues vibrationsdämpfendes Material (Vibroshield) eingesetzt.

Tennisballmaschine selber machen

Was funktioniert

Sanftes Handling, zuverlässige Kontrolle und ein weiches Spielgefühl waren schon immer die Visitenkarten des CX 200. Der Schläger eignet sich im Allgemeinen für Spieler mit ausgewogenen Spielen, die nicht viel Unterstützung von ihren Schlägern benötigen. Einfach ein zuverlässiger Rahmen, der tut, was verlangt wird, ohne im Weg zu stehen. Diese neueste Ausgabe ist keine Neuerfindung dieser Formel, aber nach einigen Änderungen am Layup bringt sie eine etwas andere Spielbarkeit auf den Platz.



Zum einen ist die Rahmensteifigkeit höher als beim Vorgänger. Nicht unbedingt, aber genug, um es zu bemerken. Die Ansprache ist sauber, verbunden und (immer noch) angenehm und knackiger als beim Vorgängermodell. Manche geben ihm vielleicht sogar die Bezeichnung „modern“. Dies geschieht, um dem Schläger mehr Schlagkraft und Stabilität zu verleihen, ohne seine Manövrierfähigkeit zu beeinträchtigen.

Auch wenn die größere Festigkeit den Schlägen etwas mehr Energie verleiht – und der Schläger außerdem über einen größeren Saitenabstand verfügt – bleibt der Großteil seiner Kraft vom Benutzer erzeugt. Aufschläge und Grundschläge haben nicht den natürlichen Schwung oder die Tiefe vieler Konkurrenzmodelle, weshalb die Schwunggeschwindigkeit die Hauptquelle ist. Was glücklicherweise eine der größten Stärken des Rahmens ist. Tatsächlich wurde es dank des Schwunggewichts des Schlägers von unter 320 (einer unserer Testrahmen hat tatsächlich etwa 300 gemessen) und einer dünneren Schlagfläche verbessert.

Wenn Sie einen beweglichen Arm haben, kann der Rahmen bei Kontakt richtig durchschlagen, um zusätzliches Tempo und Spin zu erzielen. Da die Richtungshilfe im Vordergrund steht, können Sie Schüsse ohne große Angst vor Überschlägen ausführen. Bei Aufschlägen und großen Vorhänden können Sie also auf ein kleineres Ziel zielen und es rasen lassen, wobei Sie sich auf Ihre Technik und Aggression verlassen müssen, um den Großteil der Arbeit zu erledigen.



Und obwohl die Kontrolle ebenso von Vorteil ist wie die Haptik des Rahmens, reagiert diese Version des CX am besten, wenn man den Ball kräftig anschlägt. Der zusätzliche Saitenabstand bietet ein beträchtliches Spin-Fenster, das sich bei heftigen Schwüngen noch weiter öffnet. Das Blocken oder Chippen von Returns und das Finessen des Balls ist nicht so effektiv wie vielleicht mit einem kräftigeren Körperbau. Stattdessen eignet es sich besonders gut, wenn man die Schlägerkopfgeschwindigkeit nutzt, um tiefe Groundies, Rollwinkel oder einen Slice zu schleifen.

Auch am Netz ist das flinke Handling ein Pluspunkt. Der Schläger lässt sich mühelos in Position bringen und die Reaktionsfähigkeit und die gute Kontrolle sorgen für sicheres Volleyspiel. Es ist in der Lage, Floater durch das Spielfeld zu schlagen, ist aber noch besser darin, kurze Öffnungen auf dem Spielfeld auszunutzen. Net-Rushers und Doppelspieler werden keine Fragen haben, wenn es um die Vielseitigkeit des Schlägers geht.

Wenn Sie schließlich ein Wettkampfspieler sind, der für Spiele mehrere Rahmen benötigt, ist der Preis des Schlägers von knapp unter 200 US-Dollar ein willkommener und ungewöhnlicher Anblick auf dem heutigen Markt.



Dunlop CX 200

Was Arbeit braucht

Auch wenn sich sein statisches Gewicht nicht verändert hat, spielt sich der CX leichter. Dem Rahmen fehlt die Masse hinter dem Ball und das Schwunggewicht, die die meisten mit einem echten „Spieler“-Rahmen verbinden, und der Rest ist situative Instabilität. Bei höheren Ballgeschwindigkeiten fehlt ihm das Rückgrat, um schwere Aufschläge und Grundschläge konsequent nach hinten zu blockieren, insbesondere wenn der Kontakt zu den Seiten des Korbs erfolgt. Es kann sich verdrehen und die resultierenden Schüsse sind oft unschön.

Außerdem wird es schwieriger, kurze Bälle wegzustecken. Um den Mangel an Pop zu kompensieren, besteht die Versuchung, aus den Schuhen zu schlüpfen, um mehr Eindruck zu hinterlassen. Wenn Sie nicht in Topform sind, können die heftigen Schwünge zu außermittigen Treffern und Fehlschüssen führen. Obwohl es auf eine hervorragende Kontrolle ausgelegt ist, kann es Sie dazu zwingen, zu viele Risiken einzugehen.

Alabama gegen Ole Miss Live-Streaming

So wie er ist, ist der Schläger wahrscheinlich für erfahrene Spieler geeignet, die sich dem 4,0-Niveau nähern. Fortgeschrittenere Benutzer benötigen höchstwahrscheinlich zusätzliches Gewicht im Kopf, um die Stabilität zu verbessern und größere Schläge zu erzielen. Es verringert auch die Notwendigkeit, ständig auszuschwingen. Glücklicherweise ist der Rahmen aufgrund seiner Spezifikationen eine großartige Plattform für individuelle Anpassungen. Ein wenig Bleiband könnte es wirklich zum Leuchten bringen.

Schauen Sie sich „Bachelor in Paradise“ kostenlos online an

Spieler, die mit früheren Generationen vertraut sind, vermissen möglicherweise auch das edlere Gefühl dieser Modelle. Ob höhere RA, unterschiedliche Rahmengeometrie, Gewichtsverteilung oder eine Kombination aus alledem: Dieses Modell erzeugt ein härteres Ansprechverhalten. Es ist nicht aggressiv oder hart für die Gelenke, nur nicht ganz so einladend.

Dunlop CX 200

Testerkommentare

„Kurze, schnelle Schläge sind ein Bereich, der meiner Meinung nach sehr gut funktioniert. Durch den peitschenden Kopf ließen sich diese Schläger leicht kontrollieren und Spin erzeugen.“

„Ich hatte das Gefühl, dass ich dank der Manövrierfähigkeit des Schlägers mit meinem Schwung alles machen konnte, was ich wollte.“

„Für mich ist das im Standardformat ein Nischenrahmen. Die Schlägeratmosphäre eines Spielers, aber mit einem peitschenden, knackigen Gefühl.“

Endeffekt

Der CX 200 bleibt ein solider Allround-Spieler für Spieler, die ihr eigenes Tempo mit einem dünneren, vorhersehbaren Schläger generieren möchten.

Beliebte Themen

Margaret Court hatte 22 ihrer 24 Grand-Slam-Titel gewonnen, als sie diese Woche vor 47 Jahren gegen Bobby Riggs in der kalifornischen Wüste antrat.

Sehen Sie sich den Zeitplan und die Zeiten für den Breaking Bad-Marathon auf AMC an und sehen Sie sich den Marathon online an.

Jannik Sinner hat angeblich ein neues personalisiertes Logo, was ihn zu einem der jüngsten Spieler macht, die in letzter Zeit eines bekommen haben.

Dominic Thiem hat kürzlich seine fünf größten Athleten aller Zeiten gekürt, eine Liste, in der Roger Federer an der Spitze steht. Thiem gab auch seine Wahl zwischen den Fußball-Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo.

Ein Hüftersatz kann Ihr Leben zum Besseren verändern, aber die Erholung nach Ihrer Operation wird einige Zeit dauern. Ihre Hüfttherapieübungen stärken Ihre Hüfte, helfen Ihnen, Ihre Bewegungsfreiheit wiederzugewinnen und verhindern Blutgerinnsel. Beim...

Im Schnee spazieren zu gehen kann eine tückische Aufgabe sein. Nichts ist schlimmer als einen peinlichen Ausrutscher auf dem Eis zu machen und die Leute über dein Unglück lachen oder kichern zu lassen. Es verletzt nicht nur Ihr Ego, sondern kann auch Ihren Körper verletzen. Dies...