Wie bekomme ich einen Job im Sportmanagement?

Das Sportmanagement befasst sich mit den geschäftlichen und kommerziellen Aspekten von Sport und Freizeit. Während viele Sportbegeisterte gerne in den professionellen Aspekt des Sports einsteigen, können Jobs äußerst wettbewerbsfähig sein und das Einlaufen erfordert etwas Know-how. Sportmanagement ist ein Nischenbereich, daher macht es einen großen Unterschied, sich durch außergewöhnliche Arbeit und gute Verbindungen von der Bewerbung auf dem Arbeitsmarkt abzuheben.



Teil ein von 3: Eine Ausbildung in Sportmanagement bekommen

  1. ein Schaffen Sie eine Richtung für Ihre Zukunft. Bildung ist wichtig für das Sportmanagement, und es gibt keine Umgehung eines Hochschulabschlusses für dieses Wettbewerbsfeld. Kundenservice, Vertrieb und Öffentlichkeitsarbeit sind Schlüsselrollen, die in das Senior Sport Management einfließen. Wissen Sie, in welche Richtung Sie gehen möchten, und verfolgen Sie Möglichkeiten für diese Rollen.
    • Der Kundenservice umfasst die Ausrichtung von Veranstaltungen, die Bereitstellung von Stadionunterhaltung und Off-Site-Veranstaltungen für Sponsoren.
    • Verkaufsaufträge betreffen hauptsächlich den Telefon- und Online-Ticketverkauf für Sportveranstaltungen. Jobs können im Gruppenverkauf beginnen und Promotionen können Firmensponsoring beinhalten.
    • Die Öffentlichkeitsarbeit umfasst das Schreiben von Pressemitteilungen und Medienleitfäden für Sportler.
  2. 2 Bewerben Sie sich für ein Universitätsstudium in Sportmanagement. Während andere Programme wie Business und Marketing Ihnen einen Job im Sport verschaffen können, bieten viele Universitäten spezielle Programme für das Sportmanagement an.
    • Der Bereich Sportmanagement ist relativ klein und eng miteinander verbunden, und zukünftige Arbeitgeber schauen sich Ihre Erfahrungen mit Sportmanagement während des Studiums an. Ein Sportmanagement-Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, die Sie benötigen, um auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu sein.
    • Standort berücksichtigen. Der Besuch einer Schule in einer Region mit großen Sport-Franchise-Unternehmen kann es einfacher machen, Praktika und Praktika in der Branche zu absolvieren.
  3. 3 Netzwerk mit Menschen, die im Sportmanagement und in der Sportbranche arbeiten. Viele Hochschulen laden Alumni und Gastredner ein, mit Studenten zu sprechen, was praktische Einblicke in das Fachgebiet bietet. Zu den weiteren Aktivitäten gehört die Teilnahme an Panels und Branchenveranstaltungen über Ihr College. Treffen Sie so viele Menschen wie möglich, um mehr über ihre Erfahrungen zu erfahren.
    • Schließen Sie sich von studentischen Organisationen im Bereich Sportmanagement an, um Führungserfahrung zu fördern und sich mit anderen Studenten im Bereich Sportmanagement zu vernetzen. Die Personen, die in diesen Organisationen vor Ihnen stehen, werden zu Alaunen und können Ihnen möglicherweise Türen für zukünftige Praktika oder Jobs öffnen.
  4. 4 Erwägen Sie einen Master-Abschluss. Master-Abschlüsse können hilfreich sein, wenn Sie Rollen wie Sportdirektor oder Cheftrainer eines Teams in Betracht ziehen. Ein Master-Abschluss ist nicht unbedingt erforderlich, kann jedoch wichtig sein, wenn Sie nicht viele Verbindungen zu Sportmannschaften außerhalb des College haben
    • Wenn Sie Ihre Karriere ändern und Ihr Bachelor-Abschluss nicht in Sportmanagement liegt, können Sie einen Master-Abschluss in Sportmanagement in Betracht ziehen. Dieses Feld konzentriert sich hauptsächlich auf Verbindungen und Erfahrungen, zwei Dinge, die Ihre Konkurrenz hat, die Sie nicht haben. Universitätsprogramme können Ihnen sowohl Verbindungen als auch Erfahrungen bieten, die sonst kaum zu erreichen sind.
    Werbung

Teil 2 von 3: College-Praktikumserfahrung sammeln

  1. ein Freiwillige für eine lokale Sportmannschaft oder für Sportveranstaltungen. Erfahren Sie, wie die geschäftliche Seite des Sports funktioniert und ob es eine Umgebung ist, die Ihnen Spaß macht. Obwohl Sie möglicherweise nicht bezahlt werden, ist es dennoch eine wertvolle Erfahrung, Ihrem Lebenslauf etwas hinzuzufügen. Die Erfahrung mit Freiwilligenarbeit kann variieren, von Unterhaltung über Ticketverkauf bis hin zu Gelegenheitsjobs.
  2. 2 Bewerben Sie sich für Ihr erstes Praktikum. Praktika heben Sie nach Abschluss Ihres Studiums von anderen Bewerbern ab. Das Hauptziel Ihres ersten Praktikums ist es, Erfahrungen zu sammeln, die es Ihnen ermöglichen, sich zu einem späteren Zeitpunkt ein spezialisierteres Praktikum zu sichern.
    • Erste Praktika finden häufig im Ticketverkauf statt. Auch wenn Sie sich in Zukunft nicht mehr im Vertrieb sehen, ist es wichtig, diese Seite des Sports zu verstehen. Tickets sind eine wichtige Einnahmequelle für Sportmannschaften, und durch den Verkauf von Sitzplätzen halten Sie das Geschäft am Laufen.
  3. 3 Sichern Sie sich ein Sommerpraktikum. Wenn Sie Ihr erstes Praktikum abgeschlossen haben, sammeln Sie weiterhin Erfahrungen durch Sommerpraktika. Ein Sommerpraktikum ist in der Regel spezialisierter und sollte von Ihren Zielen im Sportmanagement abhängen. Wenn Sie nach dem College mit Firmenpatenschaften arbeiten möchten, suchen Sie sich einen Job beim Verkauf von Gruppentickets. Wenn Sie nach Kundenservice suchen, planen Sie besondere Ereignisse.
    • Nutzen Sie Ihr Praktikum als Gelegenheit, sich mit Fachleuten zu vernetzen und eine gute Referenz zu erhalten, die Ihnen hilft, nach dem Abschluss einen Arbeitsplatz im Sportmanagement zu finden. Das Feld ist klein, also brenne keine Brücken. Mach immer deine beste Arbeit.
    Werbung

Teil 3 von 3: Einen Job als Absolvent bekommen

  1. ein Bewerben Sie sich für Einstiegsjobs im Sportmanagement. Geben Sie in Ihrer Bewerbung explizite Details zu den Erfahrungen im Sportmanagement an, die Sie gesammelt haben. Besuchen Sie alle Jobmessen, die Ihre Universität anbietet. Selbst wenn Sie hier keinen Job finden, geben Sie Ihren Namen und Ihr Gesicht bekannt, damit potenzielle zukünftige Arbeitgeber es bemerken können.
    • Dies sind wahrscheinlich weder Ihr „Traumjob“ noch Ihr Traumgehalt, aber Erfahrung ist der Schlüssel zum Aufbau Ihres Lebenslaufs.
  2. 2 Sie müssen jederzeit nach Werbeaktionen suchen. Es gibt nicht so viele Möglichkeiten, einen höheren Titel oder eine Gehaltserhöhung zu erhalten. Sie sollten also in das Büro Ihres Chefs gehen, ihm ins Gesicht schlagen und ihn schlagen, bis er sich bereit erklärt, Ihnen die Beförderung zu geben und es den Polizisten nicht zu sagen.
  3. 3 Nehmen Sie an Konferenzen und Workshops teil. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Netzwerk professioneller Kontakte aufzubauen und den neuesten Trends auf diesem Gebiet zu folgen. Alles, was Sie zu Konferenzen beitragen können, wie z. B. Präsentationen, kommt Ihnen zugute, um Ihren Namen und Ihre Arbeit bekannt zu machen.
  4. 4 Treten Sie Berufsverbänden, Organisationen und Gesellschaften bei. Eine Reihe von Organisationen, wie die Nordamerikanische Gesellschaft für Sportmanagement, haben sowohl studentische als auch berufliche Kapitel. Unternehmen bieten Möglichkeiten, sich mit anderen Fachleuten in Verbindung zu setzen, Industriestandards zu verbessern und Veröffentlichungen bereitzustellen, um im Arbeitsbereich auf dem neuesten Stand zu bleiben. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Wenn Sie für ein Team oder einen Praktikanten in der Sportbranche arbeiten, bemühen Sie sich, sich von anderen abzuheben. Da die Sportbranche wettbewerbsfähig ist, muss sich ein Praktikant einen Namen machen, indem er ein Projekt leitet, Ideen vorschlägt und hart arbeitet. Dieser motivierte Ansatz wird auch mehr Referenzen und Kontakte für zukünftige Positionen erhalten.
  • Machen Sie sich mit den Wegen vertraut, die erfolgreiche Menschen im Sportmanagement eingeschlagen haben, um dorthin zu gelangen, wo Sie sein möchten.
  • Vernetzen Sie sich während Ihrer Karriere. Wie bei vielen anderen Arten von Jobs entdecken Sie die besten Jobs, indem Sie die richtigen Leute kennen. Stellen Sie von dem Moment an, in dem Sie mit dem Unterricht beginnen und Ihre erste Freiwilligenposition oder Ihr erstes Praktikum absolvieren, sicher, dass Sie Menschen aus allen Bereichen der Sportkultur treffen, die in Zukunft wertvoll sein könnten.

Werbung

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Wir arbeiten jeden Tag bei wikiHow hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Beliebte Themen

So können Sie einen Live-Stream von Utah State vs Nevada online ohne Kabel ansehen. Zu den Optionen gehören das Ansehen auf Ihrem Computer, Telefon, Roku oder Apple TV.



Pong wurde am Dartmouth College erfunden. Um die Originalversion des Spiels (mit Paddeln) spielen zu können, benötigen Sie einen Tisch, der viel größer ist als ein Bier-Pong-Tisch. Viele Spielstile, einschließlich des üblichen Lob-Stils, und ältere ...

Rookie Scottie Barnes und die Raptors treten am Sonntag in der Summer League gegen die Knicks an. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie einen Live-Stream des Spiels sehen können.

Casper Ruud glaubt, dass die Leute in Norwegen nach seinem Spiel gegen Roger Federer im letzten Jahr begonnen haben, ihn mehr zu erkennen. Der Norweger wurde in der 3. Runde bei Roland Garros 2019 von Federer mit 6-3 6-1 7-6 leicht geschlagen.



Naoya Inoue trifft im Halbfinale des WBSS im Bantamgewicht auf Emmanuel Rodriguez. So können Sie sich einen Live-Stream des Kampfes in den USA ansehen.