Paris Masters 2020: Analyse, Vorschau und Vorhersage im Einzel der Herren

Rafael Nadal bei den French Open 2020



Während sich der abrupte Wirbelwind einer Saison seinem Ende nähert, kommt die nächste Station im Kalender für Herrentennis in der französischen Hauptstadt - das Paris Masters 2020.

Das Tennis in der Mitte der Pandemie hat mehrere Rücknahmen in letzter Minute und abrupte Terminänderungen erlebt, und Paris hatte seinen gerechten Anteil. Da es keine Punkte zu gewinnen oder zu verteidigen gab, verpasste der Weltranglistenerste und Titelverteidiger Novak Djokovic das Turnier und entschied sich stattdessen dafür, in Wien um 500 wertvolle Ranglistenpunkte zu kämpfen.



Nach einer verletzungsbedingten Viertelfinalniederlage gegen Andrey Rublev hat sich auch Weltranglisten-Dritter und US-Open-Sieger Dominic Thiem aus Paris zurückgezogen. Denis Shapovalov, Gael Monfils, Roberto Bautista Agut und Cristian Garin gehören zu den anderen hochkarätigen Abgängen.

Das heißt, viele große Namen tun im Hauptfeld in Paris, mit der Nummer 2 der Welt, Rafael Nadal, an der Spitze. Dicht gefolgt von Stefanos Tsitsipas, Daniil Medvedev, Alexander Zverev und Andrey Rublev – die alle verzweifelt versuchen werden, vor den Nitto ATP Finals Ende dieses Monats etwas Dampf aufzubauen.

Mit dem Beginn der Main Draw-Aktion am Montag, hier ein Blick auf die Aussichten der Top-Spieler:



Racquetball-Cutthroat-Regeln

Obere Hälfte: Rafael Nadal auf der Jagd nach einem ersten Titel bei Paris Bercy

Rafael Nadal bei den French Open 2020

Top-Samen: [1] Rafael Nadal, [4] Alexander Zverev, [5] Andrey Rublev, [8] David Goffin

Sehen Sie ESPN-Tennis live

Voraussichtliches Halbfinale: Rafael Nadal gegen Alexander Zverev



Dunkles Pferd: Borna Coric

Analyse: Rafael Nadal hat bei Roland Garros einen bemerkenswerten Lauf hinter sich, wo er seinen rekordverdächtigen 20. Grand-Slam-Titel gewonnen hat. Aber der Spanier hat eine überwältigende Karriere auf Indoor-Hartplätzen, und das Paris Masters ist zufällig eines der wenigen großen Turniere, die er noch nie gewonnen hat.

Der 34-Jährige, der trotz der Blase und der gesundheitlichen Bedenken in Paris nach Frankreich reist, ist eine Absichtserklärung; Nadal ist fest entschlossen, bei Paris Bercy einen ersten Titel zu gewinnen. Eine Drittrundenbegegnung gegen Borna Coric scheint zwar knifflig, aber mit einem erwarteten Viertelfinale gegen David Goffin dürfte Nadals größte Herausforderung im Halbfinale liegen – gegen Alexander Zverev oder Andrey Rublev.

Alexander Zverev bei der Bett1Hulks Championship 2020

Zverev kommt nach einer doppelten Titelgewinnserie in das Turnier, aber in letzter Zeit hatte er einige Probleme außerhalb des Platzes.

Nach der Ankündigung seiner bevorstehenden Vaterschaft mit Ex-Freundin Brenda Patea behauptete seine andere Ex-Freundin Olga Sharypova, dass Sie wurde Opfer häuslicher Gewalt . Zverev hat die Vorwürfe seitdem verworfen, aber das Thema könnte ihn in Paris beschäftigen.

Andrey Rublev hingegen scheint von Monat zu Monat besser zu werden. Rublev hat in diesem Jahr vier Titel gewonnen - Doha, Adelaide, Hamburg und St. Petersburg - und zum Zeitpunkt des Schreibens ist er in Wien mit einem fünften Titel dabei.

wo man das Chi beobachten kann

Der Russe ist zweifelsohne auch in Paris einer der Titelfavoriten, aber er hat es schwer. Auf dem Weg ins Halbfinale muss er möglicherweise Zverev, Stan Wawrinka, Hubert Hurkacz und Grigor Dimitrov schlagen, was leichter gesagt als getan ist.

Voraussichtliches Halbfinale : Rafael Nadal gegen Andrey Rublev

Untere Hälfte: Stefanos Tsitsipas, Daniil Medvedev und Diego Schwartzman kämpfen um die Vorherrschaft

Daniil Medvedev (L) und Stefanos Tsitsipas bei den Nitto ATP Finals 2019

Top-Samen: [2] Stefanos Tsitsipas, [3] Daniil Medvedev, [6] Diego Schwartzman, [7] Matteo Berrettini

Voraussichtliches Halbfinale: Stefanos Tsitsipas gegen Daniil Medvedev

Dunkles Pferd: Ugo Humbert

Analyse: Nach dem verletzungsbedingten Rückzug von Dominic Thiem in letzter Minute in Wien ist die untere Hälfte der Auslosung besonders schwer vorhersehbar.

Arm- und Ellenbogenstütze

Der Zweitplatzierte Stefanos Tsitsipas war im Jahr 2020 in etwas durchwachsener Form. Er hatte vor der Pandemie auf Hartplätzen viele Erfolge – er wurde Vizemeister in Dubai und Meister in Marseille –, aber er hatte letzte Woche in beiden Spielen in Wien Probleme.

Tsitsipas steht vor einer schwierigen Zweitrunden-Begegnung gegen Ugo Humbert oder Casper Ruud. Humbert hat in diesem Jahr Titel in Antwerpen und Auckland gewonnen und wird sich seine Chancen vorstellen, hier in die Tiefe zu gehen.

Daniil Medvedev ist auch einer der Top-10-Spieler in diesem Bereich. Aber der Russe hat 2020 nur ein einziges Halbfinale erreicht und gehört nicht zu den absoluten Favoriten.

Kontrolle von Tennisschlägern

Diego Schwartzman bei der Bett1Hulks Championship 2020

Diego Schwartzman, der in seinen letzten drei Turnierauftritten zwei Finals und ein Halbfinale erreicht hat, ist ebenfalls ein starker Anwärter auf die Tiefe. Schwartzman kämpft um einen Platz in den ATP-Finals, aber im Weg stehen könnte die Meisterin von 2018, Karen Khachanov, der siebtgesetzte Matteo Berrettini und der ehemalige Wimbledon-Vizemeister Milos Raonic.

Raonic hat es schon immer genossen, auf Indoor-Hartplätzen zu spielen, angesichts seiner hervorragenden Erstschlagfähigkeiten. Der Kanadier kommt nach einem Finale in Cincinnati und einem Halbfinale in St. Petersburg ins Turnier und könnte in Paris für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Zu den weiteren Topspielern in einer bereits vollgepackten Hälfte gehören die Youngster Felix Auger-Aliassime und Alex de Minaur, die beide im Oktober ein Hallen-Hartplatz-Finale erreicht haben.

Voraussichtliches Halbfinale : Ugo Humbert gegen Diego Schwartzman

Voraussichtliches Finale

Rafael Nadal gegen Diego Schwartzman

Vorausgesagter Champion

Rafael Nadal

Beliebte Themen

Eine Zusammenfassung der actionreichen ersten Woche der French Open 2016, die von Nadals Rückzug dominiert wurde.

Stanford und Oregon eröffnen das Eröffnungswochenende des Pac-12-Footballs mit einem großen Duell in Eugene. So können Sie sich kostenlos einen Live-Stream des Spiels ansehen.

Die Islanders eröffnen am Donnerstag ihre NHL-Saison 2019-20 gegen die Capitals. So können Sie das Spiel online ohne Kabel live ansehen.

Paes und Hingis gewannen ihr Viertelfinale in geraden Sätzen.

Soju ist ein traditioneller koreanischer Geist, der am besten kalt und ordentlich (ohne Eis) serviert wird. Es ist auch der meistverkaufte Alkohol der Welt. Http://townandcountrymag.com/leisure/drinks/a16752958/soju-korean-liquor/ Verpackt in einem klassischen Grün ...