'Novak Djokovic hatte zu viel auf seinem Teller' - Trainer von Serena Williams glaubt, dass PTPA-Stress zum Ausfall der USO geführt hat

Novak Djokovic wurde bei den US Open 2020 ausgefallen.



Novak Djokovic hat sich in diesem Jahr in einer weiteren Kontroverse wiedergefunden. Die Nummer 1 der Welt wurde in Verzug geraten, nachdem sie während seines Vor-Viertelfinal-Matches der US Open gegen Pablo Carreno Busta einen Linienrichter mit dem Ball getroffen hatte.

Serena Williams-Trainer Patrick Mouratoglou äußerte sich zu dieser Entwicklung und sagte, Novak Djokovic habe zu viel auf seinem Teller – und bezog sich insbesondere auf die neue Spielervereinigung des Australian Open-Siegers 2020. Aber Mouratoglou fügte hinzu, dass kein Spieler den Fokus verlieren sollte, während er bei einem Grand Slam spielt.



Folgendes schrieb Mouratoglou auf Twitter:

„Ich habe das Gefühl, dass Novak zu viel auf seinem Teller hatte: Der Versuch, diese US Open zu gewinnen, war bereits ein großes Ziel. Die Gründung dieser Spielervereinigung und eine Kampagne, um die Spieler davon zu überzeugen, ein Teil davon zu sein, ist ein Vollzeitjob und viel zusätzlicher Stress. Niemand kann es sich leisten, während einer GS den Fokus zu verlieren.'

Hatte Novak Djokovic zu viel auf seinem Teller?

Novak Djokovic war das ganze Jahr über in Topform. Er hatte vor Sonntag kein einziges Spiel auf der ATP Tour verloren und war der überwältigende Favorit auf den Sieg der US Open 2020.



Aber während die Saison 2020 für Novak Djokovic als Spieler fast perfekt zu sein schien, drohten die Probleme außerhalb des Platzes ihn manchmal zu überwältigen. Der Weltranglistenerste war letzte Woche von seinem Amt als Präsident des ATP Player Council zurückgetreten, bevor er die Professional Tennis Players' Association (PTPA) ins Leben rief.

Novak Djokovic überprüft die Linienrichterin.

Oberfläche eines Tennisballs

Wie Patrick Mouratoglou betonte, war der Gewinn der US Open Championship für den in Belgrad lebenden Spieler bereits ein großes Ziel. Darüber hinaus könnten die Bedenken, die anderen Spieler davon zu überzeugen, der PTPA beizutreten, laut Mouratoglou in den Köpfen von Novak Djokovic gespielt haben.



Seit Djokovic die PTPA eingeführt hat, hat er viele negative Bemerkungen aus allen Teilen der Welt erhalten. Einige haben ihn für den Ausschluss von Spielerinnen kritisiert, andere haben in Frage gestellt, ob der Verband überhaupt Sinn macht.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Diese ganze Situation hat mich wirklich traurig und leer gemacht. Ich überprüfte die Linienperson und das Turnier sagte mir, dass es ihr Gott sei Dank gut geht. Es tut mir sehr leid, dass ich ihr so ​​viel Stress bereitet habe. Also unbeabsichtigt. So falsch. Ich gebe ihren Namen nicht preis, um ihre Privatsphäre zu respektieren. Was die Disqualifikation angeht, muss ich zurück nach innen gehen und an meiner Enttäuschung arbeiten und dies alles in eine Lektion für mein Wachstum und meine Entwicklung als Spieler und Mensch verwandeln. Ich entschuldige mich beim @usopen-Turnier und allen Beteiligten für mein Verhalten. Ich bin meinem Team und meiner Familie sehr dankbar, dass sie meine Rock-Unterstützung sind, und meinen Fans, dass sie immer bei mir sind. Danke und es tut mir sehr leid. Diese ganze Situation macht mich wirklich traurig und leer. Ich habe überprüft, wie sich der Linienrichter fühlt, und nach den Informationen, die ich erhalten habe, fühlt er sich Gott sei Dank gut. Ich kann ihren Namen nicht preisgeben, um ihre Privatsphäre zu wahren. Es tut mir sehr leid, dass ich ihr so ​​viel Stress bereitet habe. Es war nicht beabsichtigt. Es war falsch. Diese unangenehme Erfahrung, die Disqualifikation vom Turnier, möchte ich zu einer wichtigen Lektion fürs Leben machen, damit ich als Mensch, aber auch als Tennisspielerin weiter wachsen und mich weiterentwickeln kann. Ich entschuldige mich bei den Organisatoren der US Open. Ich bin meinem Team und meiner Familie sehr dankbar, dass sie mich so stark unterstützen, sowie meinen Fans, die immer bei mir sind. Danke und es tut mir leid. Dies war ein schwieriger Tag für alle.

Ein Beitrag geteilt von Novak Djokovic (@djokernole) am 6. September 2020 um 15:58 Uhr PDT

Novak Djokovic hat sich in den sozialen Medien bei der Linienfrau entschuldigt und wird jetzt nach Europa zurückkehren. Er sagte, dass dieser Unfall ihm helfen wird, sich als Spieler und Mensch weiterzuentwickeln.

Die Nummer 1 der Welt hatte die einmalige Gelegenheit, den Grand-Slam-Siegen von Roger Federer und Rafael Nadal näher zu kommen. Sein Weg zum 18. Titel wird in Europa nur noch schwieriger, da The King of Clay Nadal an der Tour in Paris teilnehmen wird, wo er seine French Open-Meisterschaft verteidigen wird.

Kann Dominic Thiem den vorzeitigen Abgang von Novak Djokovic nutzen?

Was die US Open angeht, bekommt das Tennisuniversum in diesem Jahr erstmals seit 2014 einen neuen Grand-Slam-Champion der Herren.

Beliebte Themen

Wie man im Wald lebt. Das Leben im Wald, umgeben von Natur, ist eine Fantasie vieler Stadtbewohner. Tag für Tag das Rattenrennen laufen, mit Verkehr, Kriminalität und Umweltverschmutzung umgehen - es ist einfach, sich ein Leben romantischer vorzustellen ...

Wenn Sie sich jemals aufgesetzt haben, nachdem Sie sich einige Stunden in einem guten Buch verirrt haben und festgestellt haben, dass Ihr Nacken, Ihr Rücken oder Ihre Beine wund waren, sind Sie nicht allein. Es ist leicht, sich in das, was Sie lesen, zu vertiefen und sich in eine ungesunde ...

UNC und NC State treffen sich am Samstag in Raleigh zum neuesten Kapitel ihrer Rivalität. So können Sie das Spiel ohne Kabel online ansehen.

Die Broncos treten im zweiten Spiel eines Montagabend-Football-Doppelspiels der Woche 1 gegen die Raiders an. So können Sie das Spiel ohne Kabel online ansehen.