Wie man Rückenschmerzen durch Dehnen lindert

Schmerzen im unteren Rückenbereich sind ein häufiges Problem bei Erwachsenen jeden Alters. Obwohl es Medikamente gibt, die helfen können, Schmerzen zu blockieren, können bestimmte Dehnübungen helfen, die Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern. Dehnung stärkt auch die Muskeln des unteren Rückens und verhindert, dass die Schmerzen erneut auftreten.

Teil ein von 3: Rückenschmerzen verstehen

  1. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 1

    ein Seien Sie sich bewusst, wie Dehnung Ihren Rückenmuskeln hilft. Die Ihre Gelenke umgebenden Weichteile (Schultergelenk, Hüftgelenk, Iliosakralgelenk oder niedriger Rücken) sind per Definition nicht flexibel. Kontinuierliche Bewegungsübungen und tägliche Aktivitäten können jedoch zu einer reibungsloseren Bewegung in und um die Gelenke beitragen.
    • Das Dehnen zur Linderung von Rückenschmerzen erfolgt durch Erhöhen der Flexibilität der Muskelstrukturen, die Ihren unteren Rücken umgeben, sowie durch Erhöhen des Bewegungsbereichs der Gelenke in Ihrem unteren Rücken (einschließlich der Wirbelsäule und der unteren Extremitäten).


  2. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 2

    2 Verstehen Sie die Definition von chronischen Rückenschmerzen. Schmerzen im unteren Rückenbereich, die in der Physiotherapie als LBP bezeichnet werden, werden als chronisch (lang anhaltend) definiert, wenn die Schmerzen länger als 3 aufeinanderfolgende Monate aufgetreten sind. Dies ist chronisch, da normale Binde- und Weichteile in Ihrem Körper nicht länger als 6-12 Wochen brauchen sollten, um zu heilen.
    • Studien zufolge gibt es schätzungsweise 15 bis 20% der Bevölkerung mit chronischem LBP (cLBP), die lang anhaltende (länger anhaltende) Schmerzen entwickeln, und dass CLBP als häufigste Ursache für Behinderungen bei Amerikanern unter 45 Jahren genannt wird.
    • Es ist der zweithäufigste Grund für Wellnessbesuche und der fünfthäufigste Grund für Krankenhausaufenthalte und der dritte für Operationen.
  3. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 3

    3 Verstehen Sie die Funktion Ihrer unteren Wirbelsäule. Fast alle Menschen können von einer Dehnung der Muskeln sowie der die Gelenke umgebenden Weichteile (Sehnen und Bänder) profitieren - im Nacken, im Rücken, im Gesäß und in der Wirbelsäule (Wirbelsäule).
    • Ihre untere Wirbelsäule, die aus den Wirbeln L1 bis L5 besteht, enthält die größten Wirbel in Ihrer Wirbelsäule und ist ein Bereich, in dem viel Bewegung stattfindet.
    • Die untere Wirbelsäule trägt auch das Gewicht des Rumpfes. Dies ist der Grund, warum Ihr unterer Rücken im Laufe der Zeit übermäßig belastet und belastet wird und ein physiologischer Abbau stattfindet.
    Werbung

Teil 2 von 3: Grundlagen lernen

  1. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 4

    ein Verstehen Sie, dass Dehnen ein langfristiger Prozess ist. Patienten mit aktuellen und wiederkehrenden Schmerzen im unteren Rücken müssen erkennen, dass es Monate dauert, sich zusammen mit anderen Rückenmuskelübungen zu dehnen, um eine sinnvolle und anhaltende Linderung zu erreichen.
    • Wie lange es auch dauern mag, es muss daran erinnert werden, dass das Ziel von Behandlung und Bewegung nicht nur darin besteht, eine Schmerzlinderung zu erreichen.
    • Ziel ist es, die Schmerzlinderung aufrechtzuerhalten und den Zustand Ihres unteren Rückens durch fortgesetzte körperliche Bewegung und angemessene Bewegung weiter zu verbessern.
  2. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 5

    2 Machen Sie immer eine Aufwärmphase. Wärmen Sie sich vor einer Dehnungsroutine auf, indem Sie gehen und Ihre Arme sanft in kreisenden Bewegungen bewegen, da dies zum Aufwärmen Ihrer Muskeln beiträgt. Dehnen, ohne die Muskeln aufzuwärmen, kann Ihre Weichteile übermäßig belasten.
  3. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 6

    3 Tragen Sie Trainingskleidung. Tragen Sie ein Trainingsoutfit, das die Bewegung nicht behindert und in dem Sie sich wohl fühlen.
  4. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 7

    4 Zwingen Sie Ihren Körper niemals dazu, eine für Sie schmerzhafte Dehnungsposition zu erreichen. Der Bewegungsumfang einer Person ist nicht der gleiche wie der der nächsten Person. Daher sollten Sie zusammen mit einem Experten oder einem Trainingstrainer bestimmen, welcher Bewegungsbereich für Sie und nur für Sie geeignet ist.
    • Stretching sollte schmerzfrei sein. Das alte Sprichwort „kein Schmerz, kein Gewinn“ gilt nicht für moderne Therapie- und Trainingsprogramme.
  5. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 8

    5 Bewegen Sie sich vorsichtig, wenn Sie in eine Strecke gehen. Vermeiden Sie springende Bewegungen. Bewegen Sie sich stattdessen vorsichtig in die Dehnung, bis Sie Ihren Endbewegungsbereich erreicht haben.
    • Das Hüpfen beinhaltet kleine, sich wiederholende, abrupte Bewegungen mit hohem Aufprall, um den Endbewegungsbereich zu erreichen. Dies ist nicht vorteilhaft, da abrupte Bewegungen in Ihrem Körper Ihre Weichteile übermäßig belasten und belasten.
    • Stellen Sie sich Ihre Muskeln und Weichteile als Gummiband vor. Wenn Sie es hart und schnell dehnen, besteht die Tendenz zu brechen. Wenn Sie es jedoch sanft und langsam bewegen, besteht keine Gefahr, dass seine Flexibilität beeinträchtigt wird.
  6. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 9

    6 Wählen Sie eine flache, ebene Oberfläche aus, auf der Sie Ihre Strecken ausführen können. Führen Sie Ihre Dehnungsroutinen auf einer ebenen Fläche oder in einer geräumigen Umgebung durch, in der Sie sich frei bewegen können.
  7. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 10

    7 Halten Sie jede Strecke mindestens 30 Sekunden lang. Stretching-Regime erfordern ein Halten der Position für mehr als 30 Sekunden, um die Flexibilität zu verbessern. So entwickeln und verbessern Sie Ihre Bewegungsfreiheit.
    • Sie müssen die gestreckte Position mindestens 15 Sekunden (für Anfänger) und maximal 30-45 Sekunden halten.
  8. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 11

    8 Wissen, wie man in eine neutrale Position zurückkehrt. Nachdem Sie die Position 45 Sekunden lang gehalten haben, kehren Sie langsam in eine neutrale Position zurück (Wiederholung 1), strecken Sie sich dann langsam zurück und halten Sie die Position weitere 45 Sekunden lang, bevor Sie langsam wieder in die neutrale Position zurückkehren (Wiederholung 2 usw.).
    • Führen Sie die Dehnungsroutine für Anfänger mindestens 5 Mal und für Anfänger 10-15 Mal durch.
  9. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 12

    9 Vergiss nicht zu atmen. Denken Sie immer daran, frei zu atmen. Es sollte keinen Punkt in Ihrem Dehnungsprogramm geben, an dem Sie kurzatmig sind oder schwer atmen, da dies bedeutet, dass Sie die Dehnung falsch ausführen. Werbung

Teil 3 von 3: Dehnübungen machen, um Schmerzen im unteren Rückenbereich zu lindern

  1. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 13

    ein Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Sport treiben. Sobald Sie das Startsignal von Ihrem Arzt oder Heilpraktiker erhalten, können Sie einfache Dehnübungen durchführen, um die Schmerzen im unteren Rückenbereich zu lindern.
    • Es gibt zwei übliche Dehnübungen, um Rückenschmerzen zu lindern. Dies sind die Williams Flexion Exercise und die McKenzie Extension Exercise.
  2. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 14

    2 Verstehen Sie das Trainingsprogramm. Williams-Flexionsübung - Diese Dehnungsübung ist eine progressive Form der Übung, dh Sie müssen die Regel 1 bis zur gesamten 7. Übung durchführen. Hierbei handelt es sich um Flexions- oder Biegeübungen, mit denen die Belastung Ihrer Lendenwirbelsäule verringert werden soll.
    • Indem Sie Ihren Rücken sanft beugen, verringern Sie die Belastung oder Kompression der Strukturen in Ihrem unteren Rücken aufgrund langer Stunden Stehen, Sitzen, Gehen, Laufen und Heben schwerer Lasten.
    • Gleichzeitig stärkt es Ihre Bauchmuskeln - starke Bauchmuskeln führen zu einer stärkeren Unterstützung Ihres unteren Rückens, da Ihr Rücken beim Heben schwerer Lasten nicht die ganze Arbeit erledigen muss.
    • Gleichzeitig hilft das Durchführen dieser Flexions- oder Biegeübungen dabei, die Hüftstrecker-Muskeln (die Muskeln des Gesäßes) zu dehnen, die sich auch aufgrund von Überkompensationsbewegungen in den unteren Gliedmaßen verkürzen, was wiederum zu Überkompensationsbewegungen in den unteren Gliedmaßen führt unterer Rücken, der Schmerzen und Stress verursacht.
  3. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 15

    3 Übe die Neigung des Beckens. Die Beckenneigung ist eine sanfte Dehnübung, die die großen Muskeln Ihres unteren Rückens streckt, ohne großen Stress zu verursachen. Gleichzeitig ist es eine sanfte Übung mit geringen Auswirkungen, die zur Stärkung Ihrer Bauchmuskeln beiträgt.
    • Neutrale Position - Legen Sie sich mit gebeugten Knien und den Fußsohlen auf den Rücken. Legen Sie Ihre Arme an Ihre Seiten und lassen Sie Ihren ganzen Körper entspannen, wobei Sie die natürliche Krümmung der Lendenwirbelsäule berücksichtigen. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie auf dem Rücken liegen, Ihre Hand immer noch unter den unteren Rücken legen können, da der untere Rücken leicht vom Boden abgehoben ist.
    • Atme ein (atme ein) und kippe dann beim Ausatmen (atme aus) langsam dein Becken. Sie tun dies, indem Sie Ihren Bauch (Bauch) in Richtung Ihres Rückens kommen lassen oder Ihre Hüften in Richtung Ihres Gesichts schaukeln. Wenn Sie spüren, dass Ihr unterer Rücken in den Boden drückt, wissen Sie, dass Sie dieses Manöver korrekt ausgeführt haben.
    • Es ist hilfreich, wenn Sie sich vorstellen, dass Sie eine Schüssel mit Wasser auf Ihrem Bauch haben, und wenn Sie die Beckenneigung ausführen, kippt die Schüssel um und verschüttet Wasser auf Ihren Bauch. Halten Sie die Position zunächst 10 Sekunden lang und kehren Sie dann in Ihre neutrale Position zurück.
    • Führen Sie für Kräftigungs- und Stabilisierungsübungen die Beckenneigung in 12 Wiederholungen durch, wobei jede Wiederholung die Position 30 Sekunden lang hält und dann in die neutrale Position zurückkehrt. Becken-Neigungsübungen stärken die Bauchmuskeln, die bei fast allen Menschen im Allgemeinen schwach sind, insbesondere bei denen, die den ganzen Tag bei der Arbeit an einem Schreibtisch sitzen müssen, und bei denen, bei denen manuelles schweres Heben erforderlich ist.
  4. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 16

    4 Versuchen Sie es mit einem Knie-Brust-Training. Dieses Dehnungsmanöver streckt die Hüftstrecker-Muskeln sowie die gegenüberliegenden Oberschenkelbeugemuskeln. Das Dehnen dieser Muskeln verbessert die Flexibilität dieser Strukturen, was dazu führt, dass überkompensierende Aktionen der großen unteren Rückenmuskulatur vermieden werden.
    • Neutrale Position - Legen Sie sich mit gebeugten Knien und flachen Füßen auf den Boden. Atmen Sie ein, bringen Sie dann langsam Ihr rechtes Knie an Ihre Brust und umarmen oder halten Sie die Position 30 Sekunden lang. Drücken oder ziehen Sie Ihre Knie nicht in Richtung Brust, während Sie diese Position halten. Dies wird Ihr Kniegelenk übermäßig belasten.
    • Bringen Sie das rechte Knie langsam wieder in die neutrale Position und wiederholen Sie den Vorgang mit dem linken Knie. Halten Sie die Position 30 Sekunden lang und bringen Sie dann das linke Knie langsam wieder in die neutrale Position (Wiederholung 1). Wiederholen Sie die Schritte mit dem rechten Knie und dann noch einmal mit dem linken Knie für weitere 9 Wiederholungen.
    • Denken Sie daran, während dieser Übungen langsam und tief zu atmen.
  5. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 175 Machen Sie die doppelte Knie-Brust-Übung. Diese Übung streckt die großen Rückenstrecker-Muskeln und die Muskeln des Gesäßes. Wiederum führt eine zunehmende Flexibilität dieser Muskeln zu einer Verringerung der Überkompensationsmechanismen der großen Rückenstreckmuskeln und entlastet die Kompression der Lendenwirbelsäule (unterer Rücken) durch „Öffnen“ der Bandscheibenräume der Wirbelsäule.
    • Beginnen Sie in derselben neutralen Position wie in der vorherigen Übung. Atme ein und bringe dann langsam dein rechtes Knie an deine Brust. Drücken oder ziehen Sie Ihr Knie nicht in Richtung Brust, während Sie diese Position halten. Dies wird Ihr Kniegelenk übermäßig belasten.
    • Während Sie diese Position halten, bringen Sie Ihr linkes Knie langsam an Ihre Brust und umarmen Sie dann beide Knie. Halten Sie die Position 30 Sekunden lang und bringen Sie dann langsam Ihr rechtes und dann das linke Knie zurück in die neutrale Position (Wiederholung 1).
    • Wiederholen Sie das Manöver noch neun Mal.
  6. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 18

    6 Machen Sie teilweise Sit-Ups. Diese Übung hilft, die Bauchmuskeln zu stärken. Wenn die Bauchmuskeln gestärkt oder entwickelt werden, entsteht im menschlichen Körper ein perfektes Gleichgewicht zwischen Haltung und Belastung, sodass die Rückenstrecker-Muskeln bestimmte Aktionen beim Stehen, Gehen, Laufen und Laden (Heben schwerer Lasten) nicht mehr überkompensieren müssen.
    • Führen Sie eine Beckenneigung durch, aber halten Sie stattdessen die Position, während Sie sich im Becken neigen.
    • Heben Sie langsam Kopf und Schultern vom Boden oder der Matte.
    • Position kurz halten und dann in die neutrale Position zurückkehren (Wiederholung 1).
    • Wiederholen Sie das Manöver noch neun Mal.
  7. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 197 Führen Sie eine Oberschenkeldehnung durch. Das Dehnen der Kniesehnen oder der Rückenmuskulatur Ihrer Oberschenkel kann zu einer größeren Flexibilität der Bein- und Fußmuskulatur führen. Dies ist wichtig, da Probleme, die im unteren Rückenbereich beginnen, häufig zu Problemen in den unteren Extremitäten führen, da diese Strukturen überkompensiert werden, damit Sie über einen längeren Zeitraum tägliche Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Heben und Stehen ausführen können.
    • Beginnen Sie mit der neutralen langen Sitzposition. Setzen Sie sich dazu auf den Boden oder die Matte, die Knie gerade und die Beine flach auf den Boden, wobei die Zehen zur Decke „nach oben schauen“.
    • Greifen Sie langsam nach Ihren Zehen und halten Sie die Knie gestreckt. Bei verkürzten Kniesehnen kann dies zunächst schwierig sein. Denken Sie daran, das Ziel ist es, die Flexibilität Ihrer Muskeln im Laufe der Zeit zu erhöhen und Ihre Zehen nicht beim ersten Versuch zu berühren. Versuchen Sie also einfach, so weit und bequem wie möglich für Ihre Zehen zu erreichen.
    • Wenn Sie einen schmerzhaften Bewegungsbereich erreicht haben, halten Sie an und halten Sie die Position 15 Sekunden lang, während Sie ein- und ausatmen. Denken Sie auch daran, Ihre Augen nach vorne gerichtet zu halten und nicht auf Ihre Zehen zu schauen. Dies belastet Ihre Nackenmuskulatur übermäßig, was später zu Schmerzen führen kann.
    • Bewegen Sie sich langsam zurück in die neutrale lange Sitzposition. Wiederholen Sie die Bewegung noch neun Mal.
  8. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 20

    8 Beginnen Sie mit der Dehnung des Hüftbeugers. Das Dehnen des Hüftbeugers ermöglicht die Beseitigung der Buckelhaltung, die bei Menschen mit schwachen Hüftbeugern (Bauchmuskeln) häufig vorkommt. Wenn die Muskeln in diesem Bereich verkürzt oder zusammengezogen sind, wird die Person häufig gebeugt gesehen, was zu einer weiteren Belastung und Belastung der Rückenmuskulatur aufgrund einer falschen Haltung führt.
    • Beginnen Sie mit einer neutralen Kniebeugeposition. Hocken Sie mit gebeugten Hüften, Knien und Knöcheln auf dem Boden, wobei die Fußkugeln Ihren ganzen Körper stützen.
    • Bücken Sie sich langsam und berühren Sie den Boden oder die Matte mit Ihrer Hand, wobei Sie die Ellbogen gerade halten. Sie werden langsam einen Teil des Gewichts Ihres Körpers auf Ihre Hände und Arme übertragen.
    • Strecken Sie Ihr rechtes Knie und Bein langsam nach hinten, während Sie das linke Knie, Bein und Knöchel gebeugt halten. Sie werden wissen, dass Sie das richtige Manöver ausführen, wenn Ihr linkes Knie Ihre Achselhöhle berührt.
    • Bringen Sie Ihr rechtes Knie, Bein und Knöchel langsam wieder in eine neutrale Position.
    • Wiederholen Sie dies mit gebeugtem linken Bein und gebeugtem rechten Knie.
    • Wiederholen Sie die Bewegung noch neun Mal.
  9. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 219 Kniebeugen üben. Diese Übung streckt die Muskeln der unteren Extremitäten und ermöglicht auch die Dehnung der Muskeln im Rücken und im Gesäß. Es kann Rückenschmerzen lindern, indem es die Flexibilität sowohl der Rückenstrecker- als auch der Rückenbeugemuskulatur erhöht.
    • Stellen Sie sich in eine neutrale, bequeme Position, wobei Ihre Füße eine Schulter breit und parallel zum Boden sind. Halten Sie Ihren Kofferraum so weit wie möglich senkrecht zum Boden.
    • Senken Sie den Körper langsam ab, indem Sie Ihre Hüften und Knie vollständig beugen, bis Ihre Hände den Boden berühren. Halten Sie Ihr Gesicht nach vorne gerichtet, um übermäßigen Stress und Belastungen Ihrer Nackenmuskulatur zu vermeiden.
    • Kehren Sie in eine neutrale Position zurück und wiederholen Sie diese Schritte noch neun Mal.
  10. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 22

    10 Fügen Sie Ihrem Regime Änderungen hinzu. Dies können sein:
    • Katzenstretch : Beginnen Sie in der neutralen Position auf Händen und Knien mit gesenktem Kopf. Schieben Sie Ihren Rücken langsam zur Decke, wie eine Katze, die den Rücken krümmt. Fahren Sie mit diesem Manöver fort, bis Sie eine Dehnung an Hals, oberem Rücken und unterem Rücken spüren. Halten Sie die Position für 15-30 Sekunden. Kehren Sie in den neutralen Zustand zurück und wiederholen Sie den Vorgang noch neun Mal. Oder Versuche:
    • Hund Stretch : Beginnen Sie in der neutralen Position auf Händen und Knien mit gesenktem Kopf. Entspannen Sie langsam Ihren unteren Rücken und Ihren Bauch, damit sie auf den Boden fallen. Fahren Sie fort, bis Sie eine Dehnung im unteren Rücken und in den Bauchmuskeln spüren. Halten Sie diese Position für 15-30 Sekunden. Kehren Sie in den neutralen Zustand zurück und wiederholen Sie den Vorgang noch neun Mal.
  11. Bild mit dem Titel Linderung von Rückenschmerzen durch Dehnen Schritt 23elf Probieren Sie die McKenzie-Erweiterungsübung aus. Dies ist eine Dehnungstechnik, die eine erhöhte Flexibilität der Bauchmuskeln ermöglicht. Es geht davon aus, dass verkürzte Bauchmuskeln bei täglichen Aktivitäten Ausgleichsmaßnahmen in den Rückenstrecker-Muskeln verursachen. Dies ist auch eine progressive Übung, bei der der Patient mit Schritt 1 bis Schritt 5 beginnen muss.
    • Liegende Liege- oder Plankenposition: Legen Sie sich mit den Armen an den Seiten auf den Bauch, die Beine gerade und den Kopf zur Seite gedreht. Behalten Sie diese Position für 5-10 Minuten bei. (Versuche nicht zu schlafen!)
    • Liegend auf Ellbogenposition liegend: Beginnen Sie mit der ersten Position, aber heben Sie stattdessen Ihre obere Brust mit gebeugten Ellbogen vom Boden ab, wobei die Hände den Boden oder die Matte parallel zum Boden berühren. Entspannen Sie Ihren unteren Rücken und halten Sie diese Position wie toleriert für 5-10 Minuten.
    • Liegende Liegestütze: Legen Sie sich mit den Händen in der Nähe Ihrer Schultern auf den Bauch, als würden Sie sich auf einen regelmäßigen Liegestütz vorbereiten. Strecken Sie langsam Ihre Ellbogen aus, während Sie Ihre Schultern von der Matte heben, die Ellbogen langsam strecken und die Hände den Boden berühren. Entspannen Sie Ihren unteren Rücken und halten Sie diese Position für 15 Sekunden. Senken Sie dann langsam die Schultern in die Ausgangsposition, wobei Sie die Hände in der Nähe Ihrer Schultern halten. Wiederholen Sie dieses Manöver noch neun Mal.
    • Progressive Erweiterung mit Kissen: Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie ein Kissen unter Ihre Brust. Fügen Sie nach und nach weitere Kissen hinzu, wenn Sie sich im Laufe von ca. 3-5 Minuten an die Position gewöhnt haben. Behalten Sie die maximal tolerierbare Position für 10 Minuten bei und entfernen Sie die Kissen nacheinander mit einem Abstand von jeweils einigen Minuten.
    • Stehende Erweiterung: Beginnen Sie in einer neutralen Position mit schulterbreit auseinander liegenden Füßen. Legen Sie beide Hände in den Rücken (irgendwo direkt über Ihren Hüften) und lehnen Sie sich dann langsam nach hinten, bis Sie Ihre maximal tolerierbare Position erreicht haben. Halten Sie diese Position für 15-30 Sekunden und kehren Sie dann langsam in die neutrale Position zurück.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage 'Dehnen hilft auch, die Muskeln des unteren Rückens zu stärken.' Wie kann Dehnen gleichzeitig gestärkt werden? Muskeln werden durch Gebrauch entwickelt, nicht nur durch Anheben schwerer Gegenstände. Durch die Verlängerung der unteren Rückenmuskulatur werden diese stärker und flexibler.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Ihre Skelettmuskeln sind von Natur aus flexibel. Dies ist der Grund, warum menschliche Bewegung möglich ist. Ihre Muskeln bestehen aus anatomischen Strukturen, die als Muskelfasern bezeichnet werden und polymerisierte Proteinmoleküle enthalten, die als Myosin und Aktinfilamente bezeichnet werden. Diese Proteinstrukturen sind für die tatsächliche Kontraktion (Bewegung) Ihrer Muskeln verantwortlich.
  • Obwohl Ihre Muskeln von Natur aus flexibel sind, benötigen sie dennoch Bewegung oder körperliche Bewegung, um flexibel zu bleiben. Allgemeine Inaktivität des Körpers führt zu Muskelschwäche und allgemeinem Verlust der Bewegungsfreiheit in Ihren Gelenken.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Alexander Zverev hat auf Twitter eine Erklärung zu den neuen Missbrauchsvorwürfen seiner Ex-Freundin Olga Sharypova abgegeben. Zverev hat Berichten zufolge ein Gerichtsverfahren gegen Sharypova sowie den Journalisten Ben Rothenberg eingeleitet.



So bereiten Sie Ihren Hund auf einen Roadtrip vor. Roadtrips können eine unterhaltsame Art sein, mit Hunden Urlaub zu machen. Die geistige und körperliche Vorbereitung Ihres Hundes auf einen Roadtrip ist jedoch entscheidend, um einen komfortablen und sicheren Urlaub zu gewährleisten. Sie müssen nicht nur machen ...



Pirouetten sind eine Art Turn, die auf einem Fuß ausgeführt wird und aus dem Ballett stammt. Sie werden auch im Jazz-Tanz verwendet. Um eine Jazzpirouette zu spielen, müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Muskeln dehnen und stärken, um Verletzungen zu vermeiden. Sie müssen auch ...

Wie man einen Keller French Drain macht. Ein französischer Abfluss entfernt Wasser aus einem Keller, indem er Feuchtigkeit in einem flachen Graben sammelt, in ein perforiertes Rohr zieht und in ein Becken und eine Sumpfpumpe ausstößt. Benannt nach Henry French, der ...



LeBron James' 'The Shop' kehrt für eine neue Episode zurück, in der unter anderem Jay-Z und Bad Bunny zu sehen sind. So können Sie die Sendung im Internet streamen.



Bis zu 7 Spieler kämpfen noch um einen Platz bei den ATP Finals.