Wie man Starcraft 2 spielt

Mit einer Erweiterung und einer weiteren auf dem Weg bleibt StarCraft II von Blizzard Entertainment eines der beliebtesten Echtzeit-Strategiespiele (RTS) für Gelegenheitsspieler und Profispieler. Wenn Sie gerade erst anfangen, helfen Ihnen diese Tipps für Anfänger bis Fortgeschrittene, zum Sieg zu führen, unabhängig davon, mit welcher der drei Fraktionen des Spiels Sie zusammenarbeiten.



Methode ein von 5: Einstieg

Die Tipps unter 'Erste Schritte' und 'Aufstieg zur Mittelstufe' sind allgemeine Tipps, die für alle drei Fraktionen in StarCraft II gelten. Wenn Sie die Seile bereits kennen, können Sie direkt in Strategien für springen Terraner , Protoss , oder Zerg .

  1. ein Kennen Sie die Fraktionen. StarCraft II bietet drei spielbare Fraktionen oder Rassen. Die Terraner sind Menschen, die sich mit Verteidigung und Manövrierfähigkeit auskennen. Die Zerg sind insektenähnliche Aliens, die groß angelegte Angriffe durchführen sollen. Die Protoss, eine fortgeschrittene Rasse von Kriegern, sind langsam, aber mächtig. Sie benötigen nur eine Protoss-Kampfeinheit pro zwei bis drei Zerg- und Terraner-Einheiten, um eine Schlacht zu gewinnen.
    • 'Einheiten' beziehen sich auf die winzigen Charaktere, die in Ihrer Armee unterschiedliche Rollen spielen. Einige Einheiten können angreifen, während andere über besondere Fähigkeiten verfügen, die das Blatt wenden können, wenn sie im richtigen Moment eingesetzt werden.
  2. 2 Verwenden Sie Arbeiter, um Mineralien zu ernten. Mineralien sind eine Währung, die für Dinge wie Gebäude, Einheiten und Upgrades bezahlt. Zu Beginn jedes Spiels befinden Sie sich an einer Basis, die aus einem Gebäude, vier Arbeitern und Flecken blauer Kristalle besteht, die als Mineralien bezeichnet werden. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf einen der Arbeiter und dann mit der rechten Maustaste auf einen Mineralfleck. Ihr Arbeiter beginnt automatisch mit der Ernte von Mineralien.
    • 'Arbeiter' und 'Erntemaschinen' beziehen sich auf Einheiten, die Mineralien ernten können. Jede Fraktion hat eine Arbeitereinheit. Der terranische Arbeiter wird als SCV bezeichnet, der Zerg-Arbeiter als Drohne und der Protoss-Arbeiter als Sonde.
    • Sie können mehrere Einheiten auswählen, indem Sie auf eine Gruppe von Einheiten klicken und diese ziehen.
  3. 3 Bilden Sie Arbeiter in Ihrem Rathaus aus. 'Rathaus' ist ein allgemeiner Begriff, der für ein Terranisches Kommandozentrum, eine Zerg-Brutstätte oder einen Protoss-Nexus verwendet wird, Hauptgebäude, in denen Sie Arbeiter und andere Einheitentypen ausbilden. Die Ausbildung der Mitarbeiter hängt von der von Ihnen gewählten Fraktion ab.
    • Terraner: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Command Center, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und dann auf SCV.
    • Protoss: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Nexus, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und dann auf Probe.
    • Zerg: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Larve, eines der wurmartigen Tiere, die in der Nähe Ihrer Brutstätte herumkriechen. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Erstellen und dann auf Drohne.
  4. 4 Achten Sie auf Ihre Ressourcen. Mit jeder Einheit, jedem Gebäude und jedem Upgrade sind Ressourcenkosten verbunden. Sie können die Ressourcenkosten anzeigen, indem Sie auf Ihr 'Rathaus' (oder eine Larve, wenn Sie ein Zerg-Spieler sind) klicken, auf Erstellen klicken und den Mauszeiger über die Einheit bewegen, die Sie bauen möchten.
    • Ihre Ressourcen werden durch drei Zähler in der oberen rechten Ecke des Bildschirms dargestellt: einen für Mineralien, einen für Gas und einen für die Versorgung oder die Anzahl der Einheiten, die Sie unterstützen können.
  5. 5 Baue Gebäude, um deine Basis zu erweitern. Ihre Arbeitereinheiten ernten nicht nur Ressourcen. Sie sind die einzigen Einheiten, die neue Gebäude errichten können, mit denen Sie auf leistungsstärkere Einheiten, Upgrades und mehr zugreifen können. Der Bau von Gebäuden variiert je nach Fraktion.
    • Terraner: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein SCV, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und wählen Sie dann ein Gebäude aus, das gebaut werden soll. Beginnen Sie mit dem Bau, indem Sie auf einen freien Boden klicken. Wenn die Gebäudesilhouette rot leuchtet, können Sie nicht auf diesem Bodenstück bauen.
    • Protoss: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Sonde, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und wählen Sie dann ein Gebäude aus, das erstellt werden soll. Protoss-Spieler können nur Gebäude innerhalb des blauen Kreises platzieren, der als Kraftfeld bezeichnet wird, als von Pylon-Gebäuden ausgeht. Das erste Gebäude, das Sie bauen, sollte ein Pylon sein.
    • Zerg: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Drohne, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und wählen Sie dann ein Gebäude aus, das erstellt werden soll. Zerg-Spieler können nur auf dem Kriechen aufbauen, dem lila, schleimigen Teppich, der Ihre Brutstätte umgibt. Wenn der Bau beginnt, verwandelt sich Ihre Drohne in das von Ihnen ausgewählte Gebäude. Sie werden die Drohne verlieren, aber keine Sorge: Drohnen sind billig, bauen Sie also einfach eine neue.
    • Gebäude, die Sie bauen können, werden zusammen mit ihren Ressourcenkosten in Farbe angezeigt. Abgegraute Gebäude können erst gebaut werden, wenn Sie die erforderlichen Gebäude gebaut haben. Sie können die erforderlichen Anforderungen lesen, indem Sie den Mauszeiger über ein abgeblendetes Gebäude im Menü Erstellen bewegen.
  6. 6 Bauen Sie Geysire, um Vespene-Gas zu gewinnen. In der Nähe Ihres Rathauses und der Mineralflecken befindet sich ein Geysir, der grüne Dämpfe ausstößt. Das ist ein Vespene-Geysir, und Sie können ein Gebäude darüber montieren, um Vespene-Gas zu gewinnen, das Sie für bestimmte Gebäude, Einheiten und Upgrades bezahlen müssen. Jede Fraktion nutzt ein anderes Gebäude, um Gas zu ernten.
    • Terraner: Wählen Sie einen SCV aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Raffinerie. Stellen Sie die Raffinerie über den Vespene-Geysir.
    • Protoss: Wählen Sie eine Sonde aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Assimilator. Platzieren Sie den Assimilator über dem Vespene-Geysir.
    • Zerg: Wählen Sie eine Drohne aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Extraktor. Platzieren Sie den Extraktor über dem Vespene-Geysir.
  7. 7 Weisen Sie Arbeiter zur Ernte von Gas zu. Wenn Sie Ihre Raffinerie, Ihren Assimilator oder Ihren Extraktor gebaut haben, bauen Sie vier bis fünf Arbeiter, wählen Sie sie aus, indem Sie mit der linken Maustaste klicken, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Raffinerie / den Assimilator / den Extraktor. Sie beginnen mit der Gasgewinnung und fahren fort, bis der Geysir aufgebraucht ist.
  8. 8 Lernen Sie kontextsensitive Aktionen. Rechtsklicks führen je nach Klick unterschiedliche Aktionen aus. Wenn Sie beispielsweise eine Einheit auswählen und dann mit der rechten Maustaste auf den Boden klicken, wird die Einheit an diese Position bewegt. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine feindliche Einheit klicken, greift Ihre Einheit an.
  9. 9 Baue ein Gebäude, in dem Kampfeinheiten trainiert werden können. Jede Fraktion startet das Spiel mit einem Gebäude, in dem Sie Kampfeinheiten trainieren können. Um andere Arten von Kampfeinheiten zu trainieren, bauen Sie andere Arten von Gebäuden.
    • Terraner: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf ein SCV, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und dann auf Kaserne. Stellen Sie Ihre Kaserne auf einen leeren Boden. Wenn es fertig ist, klicken Sie auf die Kaserne und dann auf Marine. Der Marine feuert seine Waffe aus mittlerer Entfernung ab und ist billig, also trainiere viele von ihnen und greife in großen Gruppen an.
    • Protoss: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Sonde, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und dann auf Gateway. Platzieren Sie Ihr Gateway im Stromfeld eines Pylons. Wenn es fertig ist, klicken Sie auf das Gateway und dann auf Zealot. Zeloten sind langsam, verursachen aber enormen Schaden. Zwei bis drei Eiferer reichen aus, um doppelt so viele terranische Marines oder Zerg-Zerglinge anzugreifen.
    • Zerg: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine Drohne, klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen in der unteren rechten Ecke und dann auf Spawning Pool. Platzieren Sie Ihren Laichpool irgendwo auf dem Kriecher (schleimiger lila Teppich). Wenn es fertig ist, klicken Sie auf eine der wurmartigen Larven, die in der Nähe der Brutstätte herumkriechen, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Zergling. Zerglinge sind extrem schnell und kommen paarweise. Bauen Sie Schwärme von ihnen auf, um Ihre Gegner zu überrennen.
  10. 10 Erhöhen Sie Ihren Vorrat, um mehr Einheiten zu bauen. Sie können sich Versorgung als Nahrung vorstellen: Armeen brauchen Nahrung, um zu funktionieren. Überprüfen Sie Ihren Vorrat, der in der oberen rechten Ecke des Bildschirms neben Ihrem Vorrat an Mineralien und Vespene-Gas angezeigt wird. Wie üblich erhöhen die drei Fraktionen das Angebot auf unterschiedliche Weise.
    • Terraner: Wählen Sie einen SCV aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Versorgungsdepot. Stellen Sie das Versorgungsdepot auf ein offenes Stück Boden.
    • Protoss: Wählen Sie eine Sonde aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Pylon. Pylone erzeugen Leistungsfelder und müssen nicht in einem Leistungsfeld platziert werden, um zu funktionieren.
    • Zerg: Wählen Sie eine Larve vor Ihrer Brutstätte aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Overlord. Overlords sind mobile Einheiten, die nicht angreifen können. Lassen Sie sie also nicht unbewacht.
    Werbung

Methode 2 von 5: Aufstieg zum Intermediate Level

Vermeiden Sie eine Übersättigung Ihrer Mineralflecken. Weisen Sie als Faustregel jedem Mineralfeld zwei Arbeiter und jedem Vespene-Geysir drei Arbeiter zu. Auf diese Weise erntet ein Arbeiter, während der andere sein Kopfgeld zum Rathaus trägt. Mehr als zwei pro Patch und Sie verursachen einen Stau zwischen den Ressourcen und dem Rathaus, was Ihr Einkommen verlangsamt.



  1. ein Richten Sie Verteidigungen ein, um Ihre Basis zu schützen. Eine übliche und effektive Strategie besteht darin, in die Basis eines Gegners zu stürmen und die Arbeiter anzugreifen, die Mineralien und Gas ernten. Alle drei Fraktionen können Verteidigungsgebäude bauen, um Ihren Rasen zu schützen.
    • Terraner: Wählen Sie einen SCV aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Bunker. In Bunkern können bis zu vier Kampfeinheiten untergebracht werden, die sicher und gesund aus dem Bunker auf sich nähernde Einheiten schießen können. Trainiere vier Marines und lege sie in den Bunker, indem du sie auswählst und mit der rechten Maustaste auf den Bunker klickst.
    • Protoss: Wählen Sie eine Sonde aus, klicken Sie auf Erstellen und wählen Sie dann Photonenkanone. Photonenkanonen feuern automatisch, wenn sich feindliche Einheiten nähern. Denken Sie daran, Photonenkanonen im Kraftfeld eines Pylons zu platzieren.
    • Zerg: Wählen Sie eine Drohne aus, klicken Sie auf Erstellen und dann auf Spine Crawler. Wirbelsäulenkriecher greifen automatisch feindliche Einheiten an. Denken Sie daran, dass Spine Crawler auf Ihrem Creep platziert werden müssen.
  2. 2 Durchsuche die Karte, um feindliche Stützpunkte zu finden. Wenn Sie Ihre Gegner nicht finden, werden sie Sie finden. Schlagen Sie sie, indem Sie ein oder zwei Arbeiter als Späher auf die Karte schicken. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie im Dienst getötet werden. Solange sie eine Basis finden, haben sie ihren Job gemacht.
  3. 3 Gruppieren Sie Kampfeinheiten mit Hotkeys. Wählen Sie eine Gruppe von Kampfeinheiten aus, indem Sie darauf klicken und den Mauszeiger darüber ziehen. Halten Sie nun Strg gedrückt und drücken Sie 1-9 auf Ihrer Tastatur. Diese gesamte Gruppe wird der von Ihnen ausgewählten Nummer zugewiesen. Um alle auf einmal zu steuern, drücken Sie die von Ihnen zugewiesene Nummer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Boden, um die gesamte Gruppe zu verschieben.
  4. 4 Lerneinheiten und Gebäude, um ihre Fähigkeiten zu erlernen. Klicken Sie jedes Mal, wenn Sie eine neue Einheit trainieren oder ein neues Gebäude errichten, darauf und untersuchen Sie die Fähigkeiten und Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Diese werden in einem Feld in der unteren rechten Ecke des Bildschirms hervorgehoben. Ausgegraute Fähigkeiten können noch nicht verwendet oder gekauft werden. Bewegen Sie den Mauszeiger über sie, um die Voraussetzungen zu erfahren, die Sie für die Verwendung benötigen.
  5. 5 Bauen Sie neue Basen auf, um Ihre Ressourcen zu erhöhen. Mineralflecken und Vespene-Geysire werden irgendwann trocken laufen. Sammeln Sie ein Gefolge von Kampfeinheiten und zwei oder drei Arbeitern und begeben Sie sich in eine Erweiterungsbucht, ein Gebiet auf der Karte mit nicht beanspruchten Mineralien und Geysiren. Richten Sie Ihre Basis bei Ihrer Ankunft so schnell wie möglich ein.
    • Beauftragen Sie einen Ihrer Mitarbeiter mit dem Bau eines neuen Rathauses. Platzieren Sie das Rathaus in der Mitte zwischen Ihren Mineralien und Geysiren, damit die Arbeiter schnell hin und her reisen können.
    • Beauftragen Sie während des Baus Ihres Rathauses einen anderen Arbeiter mit dem Bau einer Raffinerie, eines Assimilators oder eines Extraktors über einem Vespene-Geysir.
    • Richten Sie einen Verteidigungsbereich ein, um Ihr Rathaus während des Baus zu schützen.
    • Sobald das Rathaus den Bau abgeschlossen hat, bilden Sie die Arbeiter aus und sättigen Sie diese Mineralien und Geysire.
  6. 6 Erweitern Sie so oft wie möglich. Je mehr Expansionsbasen Sie kontrollieren, desto mehr Mineralien und Gase stehen Ihnen zur Verfügung. Achten Sie jedoch darauf, sich nicht zu dünn zu dehnen. Erweitern Sie keine neue Basis, es sei denn, Sie haben die Mittel, diese zu verteidigen.
  7. 7 Gib ständig Geld aus. Sie sollten niemals mehr als 1.000 Mineralien gleichzeitig haben. Geben Sie Ihre Mineralien und Ihr Gas für Einheiten, Gebäude und Upgrades aus, um die Stärke Ihrer Armee zu erhöhen. Werbung

Methode 3 von 5: Als Terraner spielen

  1. ein Verwenden Sie SCVs, um beschädigte Gebäude zu reparieren. Gebäude, die Schaden nehmen, können schließlich einstürzen, wenn sie nicht behandelt werden. Um ein Gebäude zu reparieren, wählen Sie ein SCV aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beschädigtes Gebäude. Weisen Sie mehr SCVs zu, um ein Gebäude zu reparieren und schneller zu reparieren.
  2. 2 Entfernen Sie ein SCV aus der Konstruktion, wenn es in Gefahr ist. Ein SCV muss weiter an einem Gebäude arbeiten, um es zu bauen. Sie können dem SCV jedoch befehlen, sich zurückzuziehen, wenn er angegriffen wird. Wählen Sie einfach den SCV aus und drücken Sie die Esc-Taste. Der SCV stoppt den Bau und kann bewegt werden. Wenn Sie bereit sind, das Gebäude fertigzustellen, wählen Sie einen SCV aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gebäude.
  3. 3 Verwenden Sie Versorgungsdepots als Verteidigungsmauern. Versorgungsdepots erhöhen Ihren Vorrat, aber Sie können sie auch als provisorische Bollwerke verwenden. Wenn der einzige Weg in Ihre Basis auf dem Boden über einen Chokepoint ist, bauen Sie zwei oder drei Versorgungsdepots nebeneinander, bauen Sie dann einen Bunker hinter den Depots und füllen Sie ihn mit Marines. Alle feindlichen Einheiten müssen Ihre Versorgungsdepots abreißen, um die Marines zu erreichen, die aus der Sicherheit des Bunkers auf sie schießen.
  4. 4 Weisen Sie Medivacs zu, mit Gruppen von Kampfeinheiten zu reisen. Medivacs dienen zwei Zwecken: Sie transportieren Einheiten in und aus dem Kampf und heilen automatisch verwundete Einheiten innerhalb eines bestimmten Radius. Baue zwei oder drei und füge sie in jede Gruppe von Kampfeinheiten ein, die du erstellst.
    • Laden Sie Einheiten in einen Medivac, indem Sie bis zu acht Einheiten auswählen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Medivac.
    • Der schnellste Weg, um Ihre Gegner zu besiegen, besteht darin, ihre Einkommenskanäle abzuschneiden. Laden Sie Kampfeinheiten in einen Medivac und fliegen Sie um den Umfang einer feindlichen Basis herum, bis Sie ihre Arbeiter erkennen, die Mineralien ernten. Lassen Sie Ihre Einheiten mitten in sich fallen, indem Sie den Medivac auswählen, mit der rechten Maustaste auf den Boden in der Nähe eines Mineralfleckens klicken und auf Entladen klicken.
  5. 5 Baue eine Kaserne direkt vor einer feindlichen Basis. Verwenden Sie einen SCV, um die Karte zu erkunden, bis Sie eine feindliche Basis finden. Geh nicht hinein. Baue stattdessen eine Kaserne, pumpe Marines aus und schicke Gruppen von vier bis fünf in die Basis. Sie können nicht den Sieg erringen, aber zumindest werden Sie eine Ablenkung darstellen. Werbung

Methode 4 von 5: Als Protoss spielen

  1. ein Überlappen Sie Pylone, um Leistungsfelder zu erweitern. Intelligente Spieler zielen auf Ihre Pylone, bevor sie anderen Gebäuden nachgehen. Wenn es Ihren feindlichen Streitkräften gelingt, einen Pylon zu zerstören, funktionieren alle Gebäude innerhalb seines Kraftfelds nicht mehr - es sei denn, Sie überlappen Pylone, um die Kraftfelder zu erweitern.
  2. 2 Setzen Sie die Sonden nach dem Verziehen in einem Gebäude wieder ein. Im Gegensatz zu terranischen SCVs müssen Ihre Sonden während des Baus nicht für ein Gebäude sorgen. Tatsächlich bauen Sonden keine Gebäude. Sie verzerren sie. Sobald Ihre Sonde den Warp-In-Prozess initiiert, können Sie ihn anderen Jobs zuweisen, z. B. dem Sammeln von Ressourcen. Das Gebäude wird von selbst angezeigt.
  3. 3 Verwenden Sie weniger Einheiten, um anzugreifen. Als Protoss-Spieler liegt Ihre Stärke nicht in Zahlen, sondern in roher Gewalt. Zwei oder drei Protoss-Einheiten entsprechen doppelt so vielen terranischen und Zerg-Einheiten. Bauen Sie Kontingente aus vier bis fünf Kampfeinheiten auf und greifen Sie dann an, um den Druck auf Ihre Gegner aufrechtzuerhalten.
  4. 4 Wirke die Halluzinationsfähigkeit der Sentry-Einheit, um Gegner zu verwirren und abzulenken. Die Sentry-Einheit hat eine Fähigkeit namens Halluzination, die Illusionen von Kampfeinheiten erzeugt. Für Sie erscheinen Halluzinationen durchscheinend, aber für Ihre Gegner sehen sie echt aus. Sie können keinen Schaden zufügen und sterben schnell, aber Sie können sie als Köder verwenden, um Ihre Gegner zu beschäftigen, während Ihre echten Kampfeinheiten Chaos anrichten. Werbung



Methode 5 von 5: Als Zerg spielen

  1. ein Erweitern Sie Ihren Kriechgang, um mehr Gebäude zu bauen. Denken Sie daran, dass die Zerg nur Gebäude auf Kriechen stellen können. Erweitern Sie Ihren Kriechgang, indem Sie Brutstätten und Kriechtumoren bauen.
    • Wenn Sie zwei Kriechtumoren im selben Radius bilden, dehnt sich Ihr Kriechen schneller aus.
  2. 2 Baue an jeder Basis zwei bis drei Brutstätten, um mehr Larven zu erzeugen. Alle Zerg-Einheiten müssen aus Larven schlüpfen. Die Larven stammen aus Brutstätten, und jede Brutstätte erzeugt drei Larven. Baue mindestens zwei Brutstätten an jeder Basis, um deine Streitkräfte schnell aufzubauen.
  3. 3 Verwenden Sie Banelings für Klumpen feindlicher Einheiten. Banelings sind winzige leuchtende Kampfeinheiten, die bei Kontakt mit feindlichen Kräften explodieren. Ein Baneling kann eine kleine Gruppe schwächerer Einheiten wie die Terranische Marine auslöschen.
  4. 4 Belästige Feinde mit Zerglingen. Zerglinge sind wohl die kostengünstigste Einheit im Spiel. Sie sind billig und man bekommt zwei Zerglinge von jeder Larve. Pumpen Sie einen stetigen Vorrat an Zerglingen aus und schicken Sie sie auf die Karte, um potenzielle Expansionsorte ausfindig zu machen und Ihre Feinde zu belästigen. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Warum Zerg spielen? Sie sterben in nur 2 Sekunden und haben keine Einheiten für spätes Spiel. Für den Zerg-Ansturm! Wenn Sie Ihre Ressourcen für das frühe Spiel gut verwalten, können Sie eine ganze Armee von Basistruppen spammen und Ihre Gegner überwältigen, bevor sie irgendeine Art von Verteidigung haben können.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

Einreichen eines Tipps Alle eingereichten Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Einige Fakten, die Sie vielleicht noch nicht über den Schweizer Maestro wussten.

Wie man ein Katana richtig benutzt. Ein Katana ist ein japanischer Schwertstil, der für seine lange, gebogene Klinge bekannt ist, die eine Vielzahl von Materialien leicht durchschneiden kann. Während es einfach erscheinen mag, ein Katana zu schwingen, schneidet und schlägt es mit einem ...

Im Hauptfeld des Herrendoppels sind vier Inderinnen dabei und Sania Mirza wird ab heute ihren Titel im Damendoppel verteidigen.



Roger Federer führt alle aktiven Spieler auf der ATP-Tour an, wenn es um die meisten Wochen in den Top 3 der Weltrangliste geht.

Wie man Cup Pong gewinnt. In diesem Wiki erfahren Sie, wie Sie einen Ihrer iPhone- oder iPad-Kontakte bei Cup Pong schlagen können. Cup Pong ist ein iMessage-Spiel (Apples Messaging-Plattform), das über GamePigeon erhältlich ist. Ein kostenloses Add-On, das Sie über die ...