Wie man einen Brunnen macht

Das Bohren eines Brunnens kann eine nachhaltige Quelle für sauberes Wasser darstellen, aber das Bohren mit professionellen Maschinen kann teuer sein. Glücklicherweise gibt es viele Methoden zum Bohren eines Brunnens, für die keine teuren Geräte oder Auftragnehmer erforderlich sind. Seit Tausenden von Jahren werden Brunnen gebohrt, daher gibt es viele einfache Methoden, um die Arbeit zu erledigen.

Teil ein von 4: Einen Bereich auswählen

  1. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 1

    ein Überprüfen Sie Ihre örtlichen Gesetze. In den meisten Staaten ist es legal, einen eigenen Brunnen zu bohren. In einigen Staaten müssen Sie jedoch über eine Genehmigung zum Bohren von mehr als 200 Fuß verfügen. Daher müssen Sie möglicherweise die Genehmigung einholen oder den Brunnen professionell bohren lassen. Überprüfen Sie Ihre lokalen Codes, indem Sie lokale Beamte anrufen oder online suchen.
  2. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 2

    2 Stellen Sie den Brunnen nicht in die Nähe von Kontaminationsquellen. Klärgruben, schlammige Bereiche, Abwasserkanäle oder Tierställe können Brunnen möglicherweise kontaminieren. Abfallstoffe sickern durch den Boden bis hinunter zum Wasserreservoir: Jeder, der Wasser aus einem Brunnen trinkt, der in der Nähe dieser Gebiete gebohrt wurde, kann krank werden. Bohren Sie mindestens 50 Fuß von einem dieser Bereiche entfernt.
  3. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 3

    3 Bestätigen Sie Ihren Brunnenstandort mit Versorgungsunternehmen. Wenn Sie in einem besiedelten Gebiet leben, sollten Sie sich vor dem Bohren bei Ihren örtlichen Versorgungsunternehmen erkundigen. Viele Strom-, Gas- und Telefongesellschaften betreiben unterirdische Leitungen, sodass Bohrungen ihre Leitungen stören oder treffen können. Rufen Sie Ihren Versorger an, um herauszufinden, wo sich Kabel befinden, die unter Ihrem Grundstück verlaufen.
  4. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 4

    4 Wählen Sie einen Standort, der das meiste Wasser liefert. Verschiedene Faktoren auf Ihrem Grundstück geben Ihnen Auskunft darüber, wie viel Wasser Sie aus Unterwasserreservoirs erwarten können. Bodentyp, Topographie, Informationen über Ihren Grundwasserspiegel und die Vegetation können Hinweise darauf geben, wo Sie graben müssen.
    • Gebiete mit schweren Sand- und Kiesablagerungen liefern oft Wasser. Je größer die Kies- oder Sandstücke sind, desto mehr Wasser befindet sich höchstwahrscheinlich unter der Oberfläche. Diese Bereiche sind jedoch schwieriger zu bohren, da möglicherweise große Felsbrocken im Pfad Ihres Bohrers vorhanden sind.
    • Die Vegetation kann Ihnen den Standort des Wassers mitteilen. In trockenen Klimazonen weisen Standorte mit einer größeren Anzahl wachsender Pflanzen auf Wasser unter der Oberfläche hin. Suchen Sie nach Gruppen von Bäumen oder Sträuchern, um einen guten Ort zum Bohren zu finden.
    • Die Topografie kann Ihnen bei der Auswahl helfen. Gebiete in geringerer Höhe, wie der Grund von Tälern oder Hügeln, liefern oft mehr Wasser. Möglicherweise haben Sie auch Erfolg beim Bohren in der Nähe von Flüssen oder anderen Gewässern wie Teichen oder Bächen.
    • Es kann auch hilfreich sein, Ihr Vermessungsbüro oder eine andere Planungsorganisation anzurufen und nach Grundwasserkarten zu fragen. Viele Bezirksämter können Ihnen Informationen über den Standort von Grundwasserspiegeln und Orte geben, an denen andere erfolgreich Brunnen gegraben haben.


    Werbung

Teil 2 von 4: Vorbereiten des Brunnenbildschirms

  1. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 5

    ein Verstehen Sie den Zweck des Brunnenbildschirms. Das Bohrlochsieb ist der wichtigste Teil des Bohrlochs: Es wird am Boden des langen PVC-Bohrlochrohrs befestigt und lässt das Wasser ein, wobei Schmutz und Sand herausgefiltert werden. Der Brunnenschirm hat Hunderte kleiner Schlitze, die die Rückstände herausfiltern und Ihr Wasser sauber halten.
  2. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 6

    2 Markieren Sie das Well-Screen-Muster. Zwischen dem Boden des 20,3 cm (8 Zoll) PVC-Rohrs befindet sich ein Abstand von 10,2 cm (4 Zoll), in dem keine Schlitze vorhanden sind. Dieser Abstand von 10,2 cm (4 Zoll) wird mit dem PVC-Rohr verbunden.
  3. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 7

    3 Markieren Sie die ersten Schlitze. Markieren Sie drei Schlitze in Umfangsrichtung um das 20,3 cm lange Rohr. Die Schlitze sollten ungefähr 17,8 cm lang und gleichmäßig voneinander beabstandet sein. Der Abstand zwischen jedem Schlitz sollte ungefähr 3,5 cm betragen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schlitz nicht vollständig um das Rohr herum verbunden ist. Lassen Sie einen kleinen Spalt zwischen den Enden jedes Schlitzes.
  4. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 8

    4 Machen Sie einen zweiten Satz Schlitze. Zeichnen Sie drei weitere Schlitze zwei Zoll über dem ersten Satz Schlitze. Stellen Sie erneut sicher, dass sich die Schlitze nicht vollständig um den Bildschirm wickeln, sondern zwischen den Enden der Schlitze einen Abstand von 5 cm haben.
  5. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 9

    5 Mach weiter Schlitze. Zeichnen Sie Sätze mit drei Schlitzen, die alle zwei Zoll voneinander entfernt sind. Sie können anhalten, wenn der Bildschirm eine Länge von 1,8 m erreicht. Durch die Länge von sechs Fuß kann viel Wasser durch das Rohr gelangen und gefiltert werden.
  6. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 10

    6 Schneiden Sie die Schlitze. Schneiden Sie die Schlitze mit einer Bügelsäge gemäß den von Ihnen gezeichneten Linien aus. Sägen Sie jede Linie sorgfältig und achten Sie darauf, dass Sie nicht den ganzen Weg durch das Rohr schneiden. Setzen Sie das Sägen fort, bis Sie für jede Linie einen Schlitz gemacht haben.
  7. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 11

    7 Finden Sie eine Kappe für den Brunnenbildschirm. Sie müssen eine PVC-Kappe am Ende des Bohrlochsiebs finden. Stellen Sie sicher, dass es gut auf den Bildschirm passt. Hier tritt ein Leck auf, und Ihr Brunnen wird nicht richtig gefiltert.
  8. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 12

    8 Tragen Sie eine Grundierung auf den passenden Teil der Endkappe auf. Die Grundierung hilft dabei, die Endkappe auf dem Bildschirm zu halten und Leckagen zu vermeiden. Tragen Sie den Primer großzügig auf, um Undichtigkeiten zu vermeiden.
  9. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 13

    9 Tragen Sie eine Grundierung auf das Well-Sieb auf. Wenn Sie den Primer auf die Endkappe aufgetragen haben, wenden Sie sich an den Well-Bildschirm. Tragen Sie die gleiche Menge Primer auf den passenden Teil des Well-Bildschirms auf. Die doppelte Portion Primer hilft, beide Teile zusammenzuhalten.
  10. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 14

    10 Tragen Sie Rohrzement auf die grundierten Teile auf. Sie müssen hier schnell arbeiten, da der Zement schnell trocknet. Übermalen Sie genau den Bereich, den Sie grundiert haben.
  11. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 15

    elf Setzen Sie die Endkappe auf den Bildschirm. Wieder schnell arbeiten. Halten Sie die Endkappe 15 Sekunden lang auf das Sieb, damit der Zement trocknen kann. Lassen Sie das Rohr einige Minuten ruhen, um sicherzustellen, dass der Kleber vollständig getrocknet ist.
  12. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 16

    12 Kleben Sie die Fußventile. Das Fußventil ist der Mechanismus, mit dem Wasser angesaugt werden kann, aber kein Wasser wieder austreten kann. In diesem Brunnen werden Zwei-Fuß-Ventile verwendet. Der erste befindet sich am Boden des 6-Zoll-PVC-Rohrs und der zweite am Boden des 4-Zoll-PVC (10,2 cm). Diese Mechanismen ermöglichen es, das Wasser beim Aufwärtshub des Brunnens in das 15,2 cm (6 Zoll) -Rohr zu ziehen und beim Abwärtshub Wasser durch das 10,2 cm (4 Zoll) -Rohr zu drücken, wenn Wasser herausgedrückt wird der Brunnen. Werbung

Teil 3 von 4: Langweilig den Brunnen

  1. Bild mit dem Titel Dig a Well Schritt 17

    ein Langweile den Brunnen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Brunnen zu langweilen. Sie können eine Handschnecke, einen Bohrlochpunkt oder einen DIY-Bohrer verwenden. Jede Methode beinhaltet unterschiedliche Geräte, aber alle erfordern viel körperliche Arbeit. Beachten Sie, dass diese Methoden nur in Böden, weichem Kies oder anderen weicheren Landtypen gut funktionieren. Für felsiges Gelände oder Böden mit hohem Tongehalt ist möglicherweise eine professionelle Bohranlage erforderlich.
    • Erreichen Sie die gewünschte Tiefe. Arbeiten Sie mit der von Ihnen gewählten Methode, bis Sie die gewünschte Tiefe für Ihren Brunnen erreicht haben. Wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie Wasser erreicht haben, binden Sie einen kleinen Stein an eine Schnur und führen Sie die Schnur durch das Loch. Wenn Sie spüren, dass der Stein den Boden des Rohrs erreicht, ziehen Sie ihn wieder nach oben. Wenn die Schnur nass ist, haben Sie die Wasserlinie erreicht.
  2. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 18

    2 Verwenden Sie die Handschnecke, um den Brunnen zu bohren. Für die Handschneckenmethode benötigen Sie eine ausziehbare Schnecke und viel Geduld. Je nachdem, wie tief Sie Ihren Brunnen haben möchten, benötigen Sie möglicherweise viele ausziehbare Aufsätze für die Schnecke.
    • Drehen Sie die Schnecke im Uhrzeigersinn in den Boden. Dies wird die Erde bewegen und den Anfang deines Lochs schaffen. Drehen Sie die Schnecke weiter, um die Erde zu verschieben.
    • Entfernen Sie die Schnecke, wenn sie voll ist. Sobald die Schnecke mit Schmutz gefüllt ist, müssen Sie sie leeren. Ziehen Sie die Schnecke aus dem Loch und entsorgen Sie die Erde. Starten Sie einen Stapel für Ihren Schmutz und leeren Sie den Schmutz weiter in diesen Stapel, um die Reinigung zu erleichtern.
    • Bohren Sie weiter in den Boden. Bohren Sie weiter tiefer und immer im Uhrzeigersinn. Leeren Sie den Schmutz in denselben Stapel und arbeiten Sie mit der Schnecke, bis Sie nicht mehr weiter gelangen können.
    • Ziehen Sie die Schnecke heraus, wenn sie zu kurz wird. Fügen Sie der Schnecke eine Bohrstange hinzu, wenn diese den Boden des Bohrlochs nicht mehr erreichen kann. Es kann schwierig werden, die Schnecke abzunehmen, wenn Sie viele Erweiterungen hinzugefügt haben: Um dies zu überwinden, verwenden Sie einen Schraubenschlüssel, um die Schnecke zu fangen, während Sie die Schnecke in Teilen installieren oder entfernen.
    • Bohren Sie, bis Sie die gewünschte Tiefe erreicht haben. Je nachdem, wie tief Ihr Brunnen sein soll, fügen Sie Ihrer Schnecke weiterhin Erweiterungen hinzu, während Sie bis zu dieser Tiefe bohren. Wenn Sie den Boden des Brunnens erreicht haben, hören Sie auf zu bohren und entfernen Sie das letzte Stück Schmutz. Sie sind jetzt bereit, den Brunnen zu retten.
  3. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 19

    3 Verwenden Sie die Well-Point-Methode. Diese Methode kann einfacher sein als die Schneckenmethode und erfordert weniger spezielle Werkzeuge. Sie benötigen Ihr PVC-Bohrlochrohr und einen geschärften „Bohrlochpunkt“ am Ende des Bohrlochsiebs.
    • Starten Sie ein Pilotloch. Graben Sie mit einem Post-Hole-Digger oder einer Schaufel ein zwei Fuß tiefes Loch. Dies gibt Ihnen einen guten Ausgangspunkt. Es gibt Ihnen auch eine gute Vorstellung von der Weichheit des Bodens und lässt Sie wissen, wie schwer es sein wird, zu graben.
    • Installieren Sie Ihren Brunnenpunkt. Bohrlochspitzen bestehen im Allgemeinen aus Stahl oder einem anderen Hartmetall, damit sie nicht tief in den Boden getrieben werden können. Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich, die auf das Ende Ihres PVC-Rohrs passen.
    • Fahren Sie den Brunnenpunkt. Wenn der Boden weich genug ist, können Sie mit einem Gummihammer oder einem anderen schweren Hammer auf das Ende des PVC-Rohrabschnitts schlagen und das Rohr in den Boden treiben. Wenn die Erde härter ist, können Sie das Rohr mit Schraubenschlüsseln drehen und wie eine Schraube in Holz schrauben. Achten Sie darauf, dass Sie mit einem Hammer oder einem Schraubenschlüssel nicht zu viel Kraft auf das PVC ausüben. Es kann zerbrechen.
    • Fügen Sie jede Rohrverlängerung hinzu. Das Ende des Rohrs, das Sie schlagen oder in den Boden einschrauben, kommt dem Boden immer näher. Wenn es mit der Erde gleich wird, fügen Sie die nächste Rohrlänge hinzu und schrauben Sie die Verbindungen zusammen. Fahren Sie dann das Rohr weiter in das Loch.
  4. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 20

    4 Verwenden Sie eine DIY-Wasserbohrmaschine. Es gibt Möglichkeiten, einen eigenen Bohrer zu konstruieren, der das Graben schneller und besser macht, um harten Boden zu durchdringen. Diese Methoden erfordern jedoch mechanisches Know-how und können gefährlich sein. Sie sind auch teurer als eine Schnecke oder ein Brunnenpunkt. Recherchieren Sie online nach Methoden oder fragen Sie mechanisch handliche Freunde.
    • Verwenden Sie eine Wasserbohrmaschine. Diese Art von Bohrer drückt Wasser in den Boden. Der hohe Druck des Wassers wirkt effektiv als Bohrer und schiebt Schmutz aus dem Weg. Es gibt viele Online-Ressourcen, die Ihnen beim Bau einer Wasserbohrmaschine helfen können, aber der Prozess ist zeit- und arbeitsintensiv.
    • Verwenden oder ändern Sie eine Grabmaschine. Wenn Sie einen Traktor oder eine andere kleine landwirtschaftliche Maschine haben, können Sie einen Locher oder eine mechanische Schnecke verwenden oder modifizieren, um das Loch zu graben. Beachten Sie, dass diese Methoden eine große finanzielle Investition erfordern, wenn Sie sie noch nicht besitzen. Sie können möglicherweise auch nur ein Loch mit einer Tiefe von bis zu 10 Fuß graben, was Änderungen erforderlich macht, die gefährlich sein können, wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Geräte verwenden sollen.
  5. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 21

    5 Bail the well. Durch die Rettung des Brunnens wird schmutziges, nicht trinkbares Wasser entfernt, das sich am Boden des Brunnens befunden hat. Ein Bailer ist eine dünne, hohle Stange an einer Schnur, mit der Sie Ihr PVC-Rohr absenken. Sobald es die Wasserleitung erreicht, füllt es sich mit dem schmutzigen Wasser. Ziehen Sie es wieder aus dem Brunnen und lassen Sie das Wasser ab. Wiederholen, bis das Wasser sauber läuft. Werbung

Teil 4 von 4: Pumpe installieren

  1. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 22

    ein Stellen Sie das Stativ direkt über der Bohrung auf. Das Stativ fungiert als Pumpe für Ihren Brunnen. Sie möchten also, dass es in einer stabilen Position direkt über dem Loch sitzt. Stellen Sie sicher, dass die Füße auf ebenem Boden stehen und nicht hin und her schaukeln.
  2. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 23

    2 Installieren Sie das äußere Fußventilrohr, wenn Sie eine Schnecke verwendet haben. Wenn Sie die Bohrlochpunktmethode verwendet haben, befindet sich Ihr PVC-Rohr bereits im Boden. Wenn Sie jedoch die Schneckenmethode oder einen anderen Bohrer verwendet haben, müssen Sie das Bohrlochsieb über dem äußeren Fußventilrohr platzieren und es dann in den Boden absenken.
  3. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 24

    3 Installieren Sie das innere Fußventilrohr. Wenn Sie die Schneckenmethode verwendet haben, müssen Sie das innere Fußventilrohr in das äußere Fußventilrohr absenken. Es ist möglicherweise am einfachsten, alle Rohre miteinander zu verschrauben, bevor Sie sie in das Loch einführen.
  4. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 25

    4 Bringen Sie die Pumpe an. Die Handpumpe erzeugt den Druck, der Wasser aus der Erde zieht. Stellen Sie daher sicher, dass es fest mit dem PVC-Rohr verbunden ist. Schrauben Sie es ganz ein und befestigen Sie den Griff.
  5. Bild mit dem Titel Dig a Well Step 26

    5 Testen Sie Ihre Wasserqualität. Nehmen Sie etwas Wasser aus Ihrem neuen Brunnen, um sicherzustellen, dass es funktioniert. Bevor Sie Brunnenwasser trinken oder verwenden, sollten Sie es testen lassen, um sicherzustellen, dass sich keine Bakterien oder andere Verunreinigungen im Wasser befinden. In vielen Labors wird die Wasserqualität getestet. Suchen Sie daher im Telefonbuch oder online nach einer Einrichtung, die Ihnen helfen kann. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie schwierig ist es, eine Genehmigung zum Bau eines Wasserbrunnens zu erhalten? Es hängt ganz davon ab, wo Sie leben. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeinde. Einige benötigen eine Genehmigung, andere nicht.
  • Frage Wie kann ich verhindern, dass der Schmutz in das Bohrrohr eindringt und es blockiert, damit es sich nicht bewegt? Je nach Bodentyp sollte Ihr Bohrer den verdichteten Boden etwa 1-2 Meter unter der Erdoberfläche in Ordnung lassen. Die ersten 2 Meter können nachgeben, da der Boden weicher ist und in den Brunnen fällt, aber das kann leicht mit einem Brunnenbailer herausgeschöpft werden. Es wäre ratsam, ein Loch zu bohren, das größer als das Rohr ist, damit es beim Einstürzen nicht einrastet. Wenn Sie fertig sind, können Sie den Bereich um das Rohr einfach mit Schmutz verdichten.
  • Frage Wie tief kann ich in einen Brunnen gehen, bevor das Atmen schwierig wird? Im Allgemeinen sollte alles unter 10 Fuß irgendeine Art von Druckluft haben. Die größte Gefahr ist die Bildung von Kohlenmonoxid und Kohlendioxid. Da beide schwerer als Luft sind, muss der Abluftventilator im Brunnen die Luft herausdrücken. Unter 30 Fuß sollten Sie SCBA-Ausrüstung zur Hand haben.
  • Frage Wie lange dauert es, einen Brunnen zu graben? Es hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Zum Beispiel: wie tief es ist, wie viele Menschen graben, wie groß Ihre Schaufel ist, wie kompakt der Boden ist, wie die Wetterbedingungen sind usw.
  • Frage Wie tief sollte ein Brunnen sein? Es kommt darauf an, wo sich der Grundwasserspiegel befindet. Ich habe sie irgendwo zwischen 40 Fuß tief und 800 Fuß tief gesehen.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Gut liefert
    • 3 8 Fuß Länge eines 20,3 cm (8 Zoll) PVC-Rohrs (Anzahl kann variieren)
    • 3 8 Fuß Länge eines 15,2 cm (6 Zoll) PVC-Rohrs (Anzahl kann variieren)
    • 3 8 Fuß Länge eines 10,2 cm (4 Zoll) PVC-Rohrs (Anzahl kann variieren)
    • 3 20,3 cm (8 Zoll) Slip-Slip-PVC-Kupplung
    • 3 10,2 cm (4 Zoll) Slip-Slip-PVC-Kupplung
    • 3 15,2 cm (6 Zoll) Slip-Slip-PVC-Kupplung
    • 1 8 Zoll (20,3 cm) PVC-Endkappe
    • 1 15,2 cm Fußventil
    • 1 10,2 cm (4 Zoll) Fußventil
  • Erforderliche Werkzeuge und Geräte
    • 1 Einstellbarer Post Hole Digger / Auger mit 20,3 cm (8 Zoll) Auger Head
    • Bohrstangenverlängerungen für Post Hole Digger (Menge variiert je nach Länge der einzelnen Anbaugeräte)
    • Schraubenschlüssel / Fänger
    • Dose PVC Pipe Glue Primer
    • Dose PVC-Rohrkleber
    • Säge
    • Permanent-Marker
    • 8 Fuß (2,4 m). Stativ mit Riemenscheibe
    • 20,3 cm (8 Zoll) Water Bailer

Beliebte Themen

Um nicht mit stationären Fahrrädern verwechselt zu werden, verwenden Spinbikes ein sich drehendes Rad, um das Gefühl des Fahrens auf einem Outdoor-Fahrrad wiederherzustellen. Http://exercisebike.net/blog/stationary-bike-vs-spin-bike-how-do -sie-verschiedene / Spin-Bikes sind einfach zu bedienen, ...

Eis ist köstlich zu essen, aber es kann schwierig sein, es zuzubereiten. Manche Leute mögen ihr Eis reich und dick im Gegensatz zu hell und luftig. Andere Menschen haben möglicherweise Probleme mit Eiscreme, die sich in der Kanne nicht verdickt. Zum Glück mit ...

Slim Jeans sind taillierte Hosen, die Jeans mit geradem Bein insofern ähnlich sind, als sie genau zu Ihren Beinen passen, ohne sich wie Röhrenjeans daran festzuhalten. Mit normalen Kleidungsstücken, die Sie wahrscheinlich bereits haben, können Sie lässige Outfits kreieren ...

'Preacher' kehrt am Sonntag für seine vierte und letzte Staffel zurück. So können Sie neue Folgen live oder auf Abruf ohne Kabel ansehen.

Eine Anleitung, wie Sie das heutige Vorsaisonspiel Giants vs. Browns live online streamen können, wenn Sie kein Kabel haben.