Wie man einen Tanz macht

Wenn Sie Tänzer beim Aufführen beobachten, führen sie meistens Choreografien durch. Choreografie sind geschriebene Bewegungssequenzen, und die Personen, die diese Sequenzen erstellen, werden Choreografen genannt. Wenn Sie jemals Lust hatten, Ihren eigenen Tanz zu kreieren, ist wahrscheinlich ein kleiner Choreograf in Ihnen, der nur darauf wartet, freigelassen zu werden. Umarme es! Mach Musik an, hab Spaß und bald hast du einen Tanz kreiert.



Teil ein von 3: Den Tanz choreografieren

  1. ein Wähle ein Musikstück. Einer der wichtigsten Teile bei der Choreografie eines Tanzes ist die Auswahl der Musik. Wählen Sie ein Stück, das Sie lieben, das Sie emotional macht und das Sie dazu inspiriert, selbst tanzen zu wollen.
    • Machen Sie sich keine Sorgen darüber, wie lang das Stück ist - Sie können es mit einem Programm wie GarageBand jederzeit so bearbeiten, dass es länger oder kürzer ist.
    • Machen Sie einen langen Spaziergang und hören Sie die Musik, die Sie auf Ihrem iPod oder Telefon haben.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie ein Lied auswählen, das Sie gerne hören. Du wirst es viel hören.
  2. 2 Finde dein Publikum heraus. In diesem Fall ist Ihr Publikum derjenige, dem Sie den Tanz beibringen werden. Ihr Publikum ist wichtig, da es Ihre choreografischen Entscheidungen basierend auf den Vorlieben und Fähigkeiten des Publikums lenkt.
    • Zum Beispiel würden Sie einer Gruppe erfahrener Ballerinas nicht denselben Tanz beibringen wie einer informellen Tanzgruppe für Senioren.
    • Erwägen Sie, Ihren Tanz auf eine bestimmte Gruppe zuzuschneiden. Wenn Sie versuchen, eine neue Modeerscheinung zu kreieren, möchten Sie vielleicht auf die einfache Seite gehen, da die Tanzfähigkeiten der meisten Leute Amateur sind.
  3. 3 Finde deine Inspiration. Tänze erscheinen nicht nur aus dem Nichts - sie werden aus den Gedanken und Sichtweisen eines Choreografen geboren. Es gibt viele Möglichkeiten, sich inspirieren zu lassen, um einen Tanz zu kreieren. Hier sind einige Optionen:
    • Schauen Sie sich abstrakte Designs an und versuchen Sie, eine Bewegung zu schaffen, die das auf dem Papier nachahmt.
    • Lesen Sie ein Buch und lassen Sie sich von einer Zeile aus dem Buch inspirieren.
    • Versuchen Sie, die Musik, die Sie ausgewählt haben, immer wieder zu hören und einen Tanz zu improvisieren.
    • Wählen Sie eine Stimmung oder Emotion und lassen Sie sich vom Tanz inspirieren.
    • Sehen Sie sich einen Film an und versuchen Sie, durch Bewegung eine Szene aus dem Film wiederherzustellen.
    • Lassen Sie eine Geschichte, eine Beziehung oder ein abstraktes Konzept als Inspiration für das Stück dienen.
  4. 4 Bestimmen Sie den Stil des Tanzes. Das Alter und die Fähigkeiten Ihrer Tänzer bestimmen maßgeblich den Tanz. Schließlich ist es fast unmöglich, einer Gruppe von 5-Jährigen, die bisher nur Ballett gespielt haben, eine Hip-Hop-Routine beizubringen.
    • Überlegen Sie, wie alt die Tänzer sind und wie viel Tanzerfahrung sie haben.
    • Wählen Sie dann einen Tanzstil, den die Tänzer sicher ausführen können.
    • Es ist in Ordnung, Bewegungen aus verschiedenen Tanzstilen hinzuzufügen.
    • Entscheiden Sie, wie viele Personen im Tanz auftreten werden. Wird es ein Solo oder ein Duett sein? Wird es eine ganze Reihe von Menschen geben?
    • Entscheiden Sie, ob Sie selbst tanzen oder nur choreografieren.
  5. 5 Choreograph in kurzen Sprüngen. Es ist viel schwieriger, ein ganzes Tanzstück auf einmal zu choreografieren. Versuchen Sie stattdessen, das Lied in Verse oder Takte zu zerlegen und Bewegungsabläufe für diese kleineren Teile zu erstellen.
    • Wenn Sie eine bestimmte Bewegung haben, versuchen Sie, sie in verschiedenen Intervallen während des Stücks zurückzubringen.
    • Stellen Sie sicher, dass die Bewegungen, die Sie choreografieren, für Ihre Tänzer nicht zu schwer sind.
    • Schreiben Sie Ihre Notizen auf, damit Sie sie nicht vergessen!
  6. 6 Gönnen Sie sich eine Tanzaufforderung. Anstatt erfolglos zu versuchen, neue Bewegungen zu entwickeln, sollten Sie sich eine einfache Aufgabe zuweisen, z. B. mit dem Hund spazieren gehen oder frühstücken. Dann improvisiere Bewegungen basierend auf dieser Aufgabe.
    • Wenn Sie die Bewegungen für Ihre einfache Aufgabe erledigt haben, versuchen Sie, sie herauszuziehen oder zu beschleunigen, damit sie sich eher wie Tanz anfühlen.
    • Ordnen Sie die Bewegungen neu an, um eine neue, interessantere Bewegungssequenz zu erstellen.
  7. 7 Viel Spaß und sei dir selbst treu. Tanz ist wie jede Kunst subjektiv. Lassen Sie sich nicht davon einfangen, ob Ihr Tanz wie jeder andere Tanz aussieht - erstellen Sie einfach einen Tanz, der Ihre Sichtweise als Choreograf zeigt.
    • Es ist in Ordnung, sich von anderen Tänzen inspirieren zu lassen, aber keine Tanzbewegung für Bewegung zu stehlen.
    • Reg dich nicht auf, wenn dein Tanz nicht genau so herauskommt, wie du es dir vorgestellt hast - es gibt keinen perfekten Tanz.
    Werbung

Teil 2 von 3: Den Tanz lehren

  1. ein Finde den richtigen Platz. Um einer Gruppe von Menschen einen Tanz beizubringen, benötigen Sie ausreichend Platz, damit sich die Menschen bewegen können. Ein Atelier mit Spiegel ist ideal, damit sich Ihre Schüler im Spiegel sehen können.
    • Wenn Sie kein Studio bekommen können, ist ein Fitnessstudio auch ein guter Ort.
    • Eine weitere Option ist ein Tennis- oder Basketballplatz im Freien.
  2. 2 Experimentieren Sie mit Chunking. Chunking ist eine Methode, bei der Sie den Tanz in Abschnitte unterteilen und jedem Abschnitt einen Namen geben. Diese Methode ist besonders hilfreich, wenn Sie Ihren Tänzern längere Tänze beibringen.
    • Dies ist auch hilfreich, wenn Sie Abschnitte erneut ausführen möchten. Anstatt zu versuchen, die Bewegung zu beschreiben, können Sie sagen: 'Gehen Sie zum Abschnitt' Windmühle '.'
    • Die Leute erinnern sich in kleinen Portionen besser, so dass Chunking auch Ihren Tänzern hilft, die Choreografie leichter beizubehalten.
  3. 3 Lassen Sie Ihren Tanz sich anpassen. Nur weil Sie eine klare Abfolge von Schritten skizziert haben, bedeutet dies nicht, dass sich die Reihenfolge bei der Probe nicht ändern kann. Lassen Sie Ihre Tänzer experimentieren, um dem Tanz ihr eigenes einzigartiges Flair zu verleihen. Auch wenn Ihre Tänzer nicht in der Lage sind, neue Moves hinzuzufügen, müssen Sie dennoch bereit sein, sich anzupassen. Wenn sich beispielsweise ein Übergang für die Gruppe als zu schwierig herausstellt, müssen Sie ihn möglicherweise etwas ändern, um ihn zu vereinfachen.
    • Beobachten Sie, wie die Tänzer auftreten, und wenn sie etwas tun, das Ihnen gefällt, notieren Sie es sich und fügen Sie es Ihrer Choreografie hinzu.
    • Denken Sie daran, dass es einfacher ist, flexibel zu sein und die Choreografie zu ändern, wenn Sie mit einer kleineren Gruppe von Tänzern arbeiten.
    • Achten Sie immer darauf, wie der Tanz funktioniert. Manchmal funktionieren bestimmte Sequenzen in einer Gruppe einfach nicht oder eine Gruppe verfügt nicht über die erforderlichen Fähigkeiten, um das auszuführen, was Sie möchten.
  4. 4 Verwenden Sie visuelles Feedback. Eine Möglichkeit, Ihren Tänzern zu zeigen, was sie falsch machen, ist die Verwendung von visuellem Feedback. Sie können Tänzer einzeln mit einem Smartphone aufnehmen und dann für sie wiedergeben. Alternativ können Sie sich paarweise trennen und jede Person die andere aufzeichnen lassen.
    • Ein Pluspunkt bei der Verwendung von Paaren ist, dass die Partner einzelne Sequenzen immer wieder filmen können, bis jede Person es richtig macht.
    • Wenn Sie jeden Schüler filmen, überprüfen Sie das Video einzeln mit jedem Schüler, um ihn zu ermutigen und herauszufinden, wie er es besser machen kann.
  5. 5 Sei nicht frustriert. Einige Leute haben einen Tanzhintergrund, während andere bestenfalls ungern Tänzer sind. Seien Sie geduldig beim Unterrichten der Choreografie und machen Sie sich keine Sorgen, wenn einige Ihrer Tänzer mit den Bewegungen zu kämpfen haben.
    • Sagen Sie den Tänzern, sie sollen die Choreografie vor der nächsten Probe üben.
    • Je mehr die Tänzer die Bewegungen ausführen, desto komfortabler werden sie und desto besser wird der Tanz aussehen.
    Werbung

Teil 3 von 3: Den Tanz für die Aufführung vorbereiten

  1. ein Wähle die Kostüme aus. Kostüme sind eine großartige Möglichkeit, um die Stimmung zu verbessern und die Welt zu schaffen, in der Ihr Tanz leben wird. Die Erstellung von Kostümen kann viel Zeit in Anspruch nehmen und sehr teuer sein. Legen Sie daher vor Beginn ein Geld- und Zeitbudget fest.
    • Wenn Sie nicht viel Zeit und Geld investieren möchten, bitten Sie Ihre Tänzer, ihre eigenen Kleider anzuziehen.
    • Stellen Sie sicher, dass sie Kleidung tragen, in die sie sich leicht bewegen können.
    • Sie können Kostüme auch in einem Gebrauchtwarenladen kaufen oder mit einem künstlerischen Freund zusammenarbeiten, um sie von Grund auf neu herzustellen.
    • Wenn Ihre Tänzer an einem großen Ort tanzen, stellen Sie sicher, dass sie Bühnen-Make-up tragen, damit ihre Gesichter klar sichtbar sind.
  2. 2 Habe eine Generalprobe. Die Generalprobe ist die perfekte Zeit, um in Kostümen mit Requisiten durch den Tanz zu laufen. Es ist wichtig, dass die Generalprobe die Show so genau wie möglich nachahmt, damit die Tänzer vorbereitet sind.
    • Wenn die Tänzer noch nie zuvor vor Publikum aufgetreten sind, laden Sie einige Freunde zur Generalprobe ein, damit sich die Tänzer daran gewöhnen können.
    • Wenn möglich, halten Sie die Generalprobe im selben Raum wie die Show.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie während der Generalprobe die Verwendung der Lichter und des Audios üben.
  3. 3 Lass die Kontrolle los und hab Spaß. Egal, ob Sie in Ihrem Tanz tanzen oder von den Flügeln aus zuschauen, die Aufführung Ihres Tanzes wird nervenaufreibend sein. Kanalisieren Sie Ihre nervöse Energie in Aufregung und genießen Sie die Show!
    • Mach dir keine Sorgen, wenn jemand fällt oder einen Fehler macht. Die Show wird weitergehen.
    • Machen Sie Fotos oder fragen Sie jemanden. Das Erstellen eines Tanzes ist eine große Leistung, an die Sie sich erinnern möchten.
    Werbung

Fachberatung

Beachten Sie diese Tricks, wenn Sie einen Tanz choreografieren:

  • Spielen Sie das Lied zuerst mehrmals. Hören Sie sich das Lied an, wenn Sie zu Hause sind, aber machen Sie sich noch keine Sorgen, wenn Sie versuchen, es zu choreografieren. Spielen Sie es einfach immer und immer wieder und sehen Sie, was Ihre Fantasie zum Leben erweckt.
  • Zählen Sie den Klang des Songs. Wenn Sie bereit sind, den Stift auf das Papier zu legen, finden Sie heraus, ob Ihre künstlerische Vision mit der Mathematik des Songs übereinstimmt. Wenn dies der Fall ist, beginnen Sie, die beiden zusammen zuzuordnen.
  • Machen Sie eine Pause, wenn Sie sich festgefahren fühlen. Wenn Sie einen Moment haben, in dem Sie Ihren Fluss in der Choreografie nicht finden können, lassen Sie ihn einfach ein oder zwei Stunden oder über Nacht. Kommen Sie dann darauf zurück und prüfen Sie, ob es sinnvoller ist. Kunst und Kreativität spielen bei der Choreografie eine große Rolle, und das kann man nicht erzwingen.
  • Hören Sie sich das Feedback Ihrer Tänzer an. Wenn Sie anfangen, die Tänzer zu choreografieren, ändern sie häufig die Bewegungen, entweder weil etwas nicht funktioniert oder weil sie eine Vorstellung davon haben, was besser passen könnte. Seien Sie zuversichtlich in Ihrer Arbeit und hören Sie auf ihre Vorschläge ohne
Von Val Cunningham Zertifizierter Tanz- und Yogalehrer

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Irgendwelche Tipps für einen Tanz? Ich würde gerne in der Schule vor Leuten auftreten, die vom Kindergarten bis zur 8. Klasse reichen. Finden Sie Bewegungen, die schwierig / beeindruckend aussehen, aber eigentlich recht einfach sind. Abhängig von Ihrem Können und Ihrem Selbstvertrauen können Sie versuchen, Gymnastik oder Ballettbewegungen in eine Routine zu integrieren, die normalerweise nicht vorhanden ist.
  • Frage Welche Bewegungen sollte ich meinem Jazz-Tanz hinzufügen? Sie könnten Jazzboxen, Weinreben, Sashays, Ballwechsel und Sprünge machen. Schauen Sie sich einige Videos auf YouTube an, um mehr Inspiration zu erhalten.
  • Frage Kann ich ältere Stile eines Genres verwenden, um einen Tanz in einem anderen Genre zu machen? Ja natürlich! Choreografie ist eine Kunst. Sie sollten sich frei fühlen, kreativ zu werden und verschiedene Elemente aus verschiedenen Stilen und Genres zusammenzustellen.
  • Frage Ich kann eine Tanzbewegung beim zweiten Mal nicht richtig wiederholen. Wie behebe ich das? Nehmen Sie beim ersten Mal ein Video von sich auf und kopieren Sie das Video.
  • Frage Wie kann ich meine Tanzroutine verbessern? Sie können Leute bitten, Ihren Tanz zu sehen und sie um Feedback zu bitten. Sie können sich auch Videos oder andere Tanzroutinen ansehen und versuchen, ihre Aktivitäten nachzuahmen.
  • Frage Ich erstelle einen Tanz namens 'Replay' und möchte es richtig machen. Was mache ich? Bevor Sie mit dem Choreografieren beginnen, schalten Sie das Lied ein, zu dem Sie tanzen möchten, und improvisieren Sie. Dies hilft Ihnen, den Rhythmus zu finden und gibt Ihnen Ideen, wie Choreografie funktionieren könnte. Befolgen Sie andernfalls einfach die Schritte in diesem Artikel.
  • Frage Muss es irgendein Alter sein? Ddmic Es hängt davon ab, wie Sie den Tanz wollen. Wenn es ein 'reiferes' Stück ist, sollte es nur für Teenager und Erwachsene sein. Zeitgenössische und lyrische Routinen können jedoch je nach Schwierigkeitsgrad für alle Altersgruppen gelten.
  • Frage Was soll ich meinem Hip-Hop- und Freestyle-Mashup hinzufügen? CCL_LCC Sie könnten etwas hinzufügen, das normalerweise nicht wirklich vorhanden wäre, wie einen Calypso, Pop and Lock, einen Sprung oder einige Pirouetten!
  • Frage Ich kann nie den Takt eines Tanzes finden. Wie behebe ich das? Bevor Sie mit dem Choreografieren beginnen, schalten Sie das Lied ein, zu dem Sie tanzen möchten, und improvisieren Sie (überlegen Sie sich die Bewegungen, während Sie gehen). Dies sollte Ihnen helfen, mit dem Tanz in Rhythmus zu kommen und Ihnen Ideen für eine Choreografie zu geben, die funktionieren könnte.
  • Frage Ich versuche, einen Tanz zum Spaß zu choreografieren. Das Lied ist Red von Taylor Swift. Wie soll ich mir originelle Moves einfallen lassen? Wenn Sie versuchen, sich Tanzbewegungen auszudenken, tun Sie einfach, was Sie wollen! Sie können das Lied hören und mit dem Fluss gehen. Finden Sie heraus, womit Sie sich wohl fühlen, und dann haben Sie Ihren eigenen einzigartigen Zug. Das Lied wird definitiv auch ein Schlüsselfaktor für den Zug sein, den Sie haben werden. Außerdem müssen Sie herausfinden, welche Art von Tanz Sie mögen, damit Sie sich nicht nur fragen, was Sie tun und dort stehen sollen, während Sie Musik hören.

Beliebte Themen

Das Küssen des Nackens Ihres Partners kann eine nette Art sein, Ihre Zuneigung zu zeigen, oder es kann eine sexy Bewegung sein, die das Vorspiel initiiert und zu etwas mehr führt. Sie können den Hals Ihres Partners an verschiedenen Stellen küssen und sogar ...



Wie man Gicht loswird, wenn man schwanger ist. Gicht während der Schwangerschaft ist nicht häufig, aber es kommt vor. Gicht kann Symptome wie Schwellungen und Schmerzen in den Gelenken verursachen, normalerweise im großen Zeh. Leider haben die meisten Gichtmedikamente nicht ...

Verwendung von Crep Protect Spray. Crep Protect Spray schützt Ihre Schuhe sehr effektiv vor Wasser, Staub und Flecken. Kaufen Sie dieses nützliche Produkt online oder in einem Schuhgeschäft. Um das Produkt aufzutragen, schütteln Sie einfach die Dose, sprühen Sie die ...

Spielplan: (1) Ons Jabeur gegen Astra Sharma



Serena Williams hat kürzlich an E! News' 10 Things!, eine Serie, in der Prominente Teile ihres persönlichen Lebens mit ihren Fans teilen.

So sehen Sie Holly Holm gegen Irene Aldana und jeden UFC Fight Night-Kampf am Samstag.