Wie man einen Apfelkuchen macht

Apfelkuchen ist ein Klassiker, der zu jeder Jahreszeit willkommen ist. Für eine schuppige Kruste, die in Ihrem Mund schmilzt, mischen Sie eine Butterkruste und schneiden Sie Ihre Lieblingsäpfel in Keile. Kombinieren Sie dann die Äpfel mit Gewürzen und braunem Zucker, rollen Sie den Teig aus und legen Sie ihn auf den Boden Ihres Tortentellers. Die gewürzten Äpfel in die Tortenschale geben und den Rest des Teigs über die Früchte legen. Um Ihrem Kuchen eine schöne goldene Kruste zu geben, streichen Sie vor dem Backen ein Ei über das Gebäck.

Zutaten

Teig

  • 1 2/3 Tassen (225 g) Allzweckmehl plus mehr zum Rollen
  • 1 Esslöffel (15 g) Zucker
  • 1 Teelöffel (4 g) koscheres Salz
  • 1 Tasse (225 g) ungesalzene Butter, kalt
  • ein2 Tasse (120 ml) kaltes Wasser


Apfelfüllung

  • 1 Tasse (225 g) verpackter brauner Zucker
  • 2 1/2 Teelöffel (6,5 g) gemahlener Zimt
  • 3/4 Teelöffel (3 g) koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel (1 g) gemahlener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel (0,5 g) geriebene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel (0,5 g) gemahlene Nelken
  • 4 ein4 1,9 kg scharfe Äpfel
  • 1/4 Tasse (25 g) Tapiokastärke

Für die Eierwäsche

  • 1 großes Ei
  • 1 großes Eigelb
  • 1 Esslöffel (15 ml) schwere Sahne oder Schlagsahne
  • 1/8 Teelöffel (0,5 g) koscheres Salz

Macht 1 9-Zoll (22 cm) Kuchen

Teil ein von 4: Den Teig machen

  1. ein Mehl, Zucker und Salz verquirlen. Nehmen Sie eine mittelgroße Schüssel heraus und geben Sie 1 2/3 Tassen (225 g) Allzweckmehl zusammen mit 1 Esslöffel (15 g) Zucker und 1 Teelöffel (4 g) koscherem Salz hinein. Die trockenen Zutaten ca. 30 Sekunden lang verquirlen, damit sie sich vereinigen.
    • Vermeiden Sie die Verwendung von Vollkorn- oder Brotmehl für den Teig, da dies das Gebäck zu dicht und zäh macht.
  2. 2 Schneiden Sie die Butter in 1,3 cm große Würfel und mischen Sie sie in eine Schüssel. 1 Tasse (225 g) kalte ungesalzene Butter in Würfel schneiden und mit den trockenen Zutaten in die Schüssel geben. Wirf die Butter mit deinen Fingern und zerschmettere jeden Würfel, bis er flach ist.
    • Sie müssen die Butter nicht in die trockenen Zutaten schneiden oder reiben, da diese beim Rollen und Falten des Teigs eingearbeitet werden.
  3. 3 Einrühren ein2 Tasse (120 ml) kaltes Wasser, um einen zottigen Teig zu machen. Gießen Sie das kalte Wasser in die Schüssel und mischen Sie den Teig mit den Händen, bis er sich von den Seiten der Schüssel löst. Der Teig sollte rau und zottelig sein anstatt einer glatten Kugel.
    • Der Teig sollte kühl sein, sonst wird er klebrig und schwer zu handhaben. Wenn Sie den Teig abkühlen müssen, wickeln Sie ihn in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn einige Minuten lang, bevor Sie ihn rollen und falten.
  4. 4 Rollen Sie den Teig in ein 25 x 38 cm großes Rechteck. Eine große Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Teig darauf schöpfen. Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz in ein großes, grob geformtes Rechteck.
    • Es ist wichtig, eine gut bemehlte Oberfläche zu haben, da der Teig sonst kleben bleibt und schwer zu handhaben ist.
  5. 5 Falten Sie das Rechteck zweimal, um ein kleines, dickes Rechteck zu erhalten. Bringen Sie die schmalen Enden des Rechtecks ​​zur Mitte, als würden Sie ein Buch schließen. Dann falten Sie sie wieder in zwei Hälften, so dass Sie einen dicken Block gefalteten Teigs haben.
    • Durch das Falten des Teigs entstehen schuppige Schichten im Gebäck.
  6. 6 Den Teig in 2 gleiche Portionen teilen. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder einen Schaber, um den Teig in 2 Portionen zu schneiden. Sie rollen 1 Portion für die untere Kruste und 1 Portion für die obere Kruste aus.
    • Da Sie den Teig in einen Kreis rollen, spielt es keine Rolle, in welcher Form Sie den Teig schneiden.
    Werbung

Teil 2 von 4: Mischen der Apfelfüllung

  1. ein Schütteln Sie den braunen Zucker, das Salz und die Gewürze in einer verschließbaren Plastiktüte. Nehmen Sie eine 3,8-l-Plastiktüte heraus und geben Sie 1 Tasse (225 g) gepackten braunen Zucker hinein. Fügen Sie 2 1/2 Teelöffel (6,5 g) gemahlenen Zimt, 3/4 Teelöffel (3 g) koscheres Salz, 1/2 Teelöffel (1 g) gemahlenen Ingwer, 1/4 Teelöffel (0,5 g) geriebene Muskatnuss hinzu. und 1/4 Teelöffel (0,5 g) gemahlene Nelken. Verschließen Sie den Beutel und schütteln Sie ihn, um die Zutaten miteinander zu mischen.
    • Wenn Sie wenig Zeit haben, ersetzen Sie die einzelnen Gewürze durch 3 1/2 Teelöffel (8,5 g) Ihres Lieblingsapfelkuchengewürzs.
  2. 2 Schälen, Kern und schneiden Sie die Äpfel in 1,3 cm große Scheiben. Spülen 4 ein4 1,9 kg Äpfel und schälen sie. Entfernen Sie dann die Kerne und legen Sie die Äpfel auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie jeden Apfel in gleich große Keile mit einer Breite von 1,3 cm.
    • Verwenden Sie Ihre Lieblingsapfelsorte wie Granny Smith, Golden Delicious, Northern Spy, Jonagold oder Pink Lady.
    • Sie sollten ungefähr 11 gehäufte Tassen (1,9 kg) geschnittene Äpfel haben.
  3. 3 Die Äpfel in den Beutel geben und schütteln. Öffnen Sie den Beutel mit den Gewürzen und dem braunen Zucker. Legen Sie die Apfelschnitze in den Beutel und drücken Sie so viel wie möglich heraus, bevor Sie den Beutel verschließen. Schütteln Sie den Beutel gut, damit die Äpfel mit der braunen Zuckergewürzmischung überzogen sind.
    • Das Mischen der Äpfel im Beutel verhindert, dass sie bräunen, da sie keiner Luft ausgesetzt sind.
  4. Bild mit dem Titel Machen Sie einen Apfelkuchen Schritt 10

    4 Lassen Sie die Äpfel 3 Stunden bei Raumtemperatur im Beutel ruhen. Der Zucker und die Gewürze ziehen Feuchtigkeit aus den Äpfeln, während sie sitzen. Drehen Sie den Beutel von Zeit zu Zeit, um die Äpfel mit dem Sirup zu überziehen, der sich entwickeln wird.
    • Wenn Sie die Äpfel im Voraus zubereiten möchten, kühlen Sie die Äpfel, während sie bis zu 8 Stunden lang mazerieren.
  5. 5 Fügen Sie die Tapiokastärke hinzu und schütteln Sie den Beutel. Öffnen Sie den Beutel mit der Apfelfüllung und geben Sie 1/4 Tasse (25 g) Tapiokastärke hinzu. Verschließen Sie den Beutel und schütteln Sie ihn gut, damit sich die Tapiokastärke mit dem Saft vermischt. Die Tapiokastärke verdickt die Füllung, wenn der Kuchen kocht.
    • Wenn Sie keine Tapiokastärke haben, ersetzen Sie Maisstärke (auch Maismehl genannt) oder Instant-Clearjel.
    Werbung

Teil 3 von 4: Den Kuchen zusammenbauen

  1. ein Rollen Sie die Hälfte des Teigs in einen Kreis von 35,5 cm und legen Sie ihn in eine Kuchenform. Streuen Sie etwas Mehl auf Ihre Arbeitsfläche und legen Sie die Hälfte des Teigs darauf. Rollen Sie den Teig mit einem Nudelholz in einen großen, dünnen Kreis mit einem Durchmesser von 35,5 cm.
    • Drehen Sie den Teig beim Rollen häufig, um zu verhindern, dass er an Ihrer Arbeitsfläche haftet. Möglicherweise müssen Sie mehr Mehl einstreuen, wenn der Teig klebrig wird.
  2. 2 Legen Sie das Gebäck in einen 22-cm-Tortenteller und schneiden Sie die Teigkanten ab. Drücken Sie den Teig nach unten, damit er in die Ecken und Seiten der Pfanne passt. Der Teig erstreckt sich über die Seiten des Tortentellers. Nehmen Sie ein scharfes Gemüsemesser und schneiden Sie die Teigkante so ab, dass sie 2,5 cm über dem Boden hängt.
    • Entsorgen Sie die Reste oder rollen Sie sie dünn (ca. 6 mm) und bestäuben Sie sie mit Zimt und Zucker. Backen Sie sie bei 177 ° C, bis sie knusprig und goldbraun werden.
  3. 3 Rollen Sie die verbleibende Teighälfte in einen Kreis von 35,5 cm. Streuen Sie etwas mehr Mehl auf Ihre Arbeitsfläche und rollen Sie die restliche Teighälfte in einen weiteren großen Kreis. Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf ein Backblech und legen Sie den Teigkreis darauf.
    • Vermeiden Sie es, den Kreis für die Oberseite des Kuchens zu kürzen, bevor Sie den Kuchen zusammenbauen.
  4. Bild mit dem Titel Make a Apple Pie Schritt 15

    4 Decken Sie das Gebäck ab und kühlen Sie es 2 Stunden lang. Decken Sie das Gebäck in der Tortenplatte mit Plastikfolie ab und bedecken Sie das Gebäck auf dem Backblech mit Plastikfolie. Übertragen Sie sie in den Kühlschrank und kühlen Sie sie für 2 Stunden, damit sich das Gluten im Teig entspannt.
    • Wenn Sie in Eile sind und den Teig nicht kühlen können, können Sie die Ruhezeit überspringen. Beachten Sie jedoch, dass das Gebäck möglicherweise nicht so zart ist.
    • Um das Gebäck rechtzeitig zuzubereiten, rollen Sie es und kühlen Sie es bis zu 8 Stunden lang.
  5. 5 Die Apfelfüllung in die mit Gebäck ausgekleidete Schale geben. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und entfernen Sie die Plastikfolie. Öffnen Sie den Beutel mit der Apfelfüllung und gießen Sie ihn in das Gebäck in der Kuchenform. Verwenden Sie Ihre Hände oder einen Löffel, um die Äpfel so anzuordnen, dass sie gleichmäßig verteilt sind und sich ein wenig in der Mitte befinden.
    • Denken Sie daran, die angesammelte Gewürzflüssigkeit auch in die Schale zu gießen, da dies die Füllung verdickt.
  6. 6 Legen Sie die obere Tortenkruste über die Füllung und versiegeln Sie die Ränder. Entfernen Sie das Backblech mit dem Kreis aus Tortenteig und nehmen Sie die Plastikfolie ab. Legen Sie den Kreis über die Apfelfüllung und drücken Sie die obere Kruste auf die untere Kruste. Nehmen Sie dann ein scharfes Messer und schneiden Sie die Kante auf eine Dicke von 19 mm. Falten Sie die versiegelte Kante unter sich und kräuseln Sie die Kanten locker.
    • Wenn Sie möchten, drücken Sie die Zinken einer Gabel um die Kanten, um einen schraffierten Look zu erzielen.
    Werbung

Teil 4 von 4: Den Apfelkuchen backen

  1. Bild mit dem Titel Make a Apple Pie Schritt 18

    ein Heizen Sie den Ofen auf 204 ° C vor und kühlen Sie den Kuchen 30 Minuten lang. Schalten Sie den Ofen ein und kühlen Sie den Kuchen, während der Ofen aufheizt. Kühlen Sie den Kuchen, bis das Gebäck fest und kalt ist.
    • Sie können den zusammengebauten Kuchen bis zu 1 Stunde lang kühlen.
  2. 2 Schlagen Sie das Ei, Eigelb, Sahne und Salz, damit sich das Ei wäscht. 1 Ei in eine kleine Schüssel geben und 1 Eigelb, 1 Esslöffel (15 ml) schwere Sahne oder Schlagsahne und 1/8 Teelöffel (0,5 g) koscheres Salz hinzufügen. Die Mischung verquirlen, bis sie vollständig vermischt und hellgelb ist.
    • Durch das Waschen der Eier wird der Kuchen beim Backen satt und goldbraun.
  3. 3 Streichen Sie die Eiwäsche über die Torte und schneiden Sie 6 Öffnungen in das Gebäck. Nehmen Sie den gekühlten Kuchen aus dem Kühlschrank. Tauchen Sie eine Backbürste in die Eierspülung und streichen Sie sie gleichmäßig über den Kuchen. Schneiden Sie dann mit einem scharfen Messer 6 Öffnungen über die Oberseite des Kuchens.
    • Jede Entlüftung sollte etwa 7,5 cm lang sein, damit beim Backen des Kuchens Dampf aus der Füllung entweichen kann.
  4. Bild mit dem Titel Machen Sie einen Apfelkuchen Schritt 21

    4 Legen Sie den Kuchen auf ein Backblech und backen Sie ihn 75 Minuten lang. Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf ein Backblech und legen Sie den Kuchen darauf. Legen Sie den Kuchen auf das Backblech in den vorgeheizten Ofen und backen Sie ihn, bis die Äpfel weich und das Gebäck goldbraun sind.
    • Das Backblech fängt alle Tropfen auf, wenn die Füllung beim Backen über den Kuchen sprudelt.
  5. 5 Kühlen Sie den Kuchen mindestens 1 Stunde lang ab, bevor Sie ihn servieren. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur ruhen, damit sich die Füllung bildet. Dann den Kuchen in Scheiben schneiden und damit servieren Schlagsahne oder Eis .
    • Um übrig gebliebenen Apfelkuchen aufzubewahren, bedecken Sie ihn mit Aluminiumfolie und halten Sie ihn bis zu 3 Tage bei Raumtemperatur. Sie können es auch für bis zu 4 bis 5 Tage kühlen.
    Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie wird Gebäck hergestellt? Butter, Zucker, Salz, Wasser und Vanille hinzufügen und die Zutaten mit einem Schneebesen verquirlen. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie den Teig glatt. Erhitzen Sie den Schnellkochtopf, der mit dem Deckel, aber ohne Druck bedeckt ist, 3-4 Minuten lang bei starker Hitze und stellen Sie dann die Kuchenform in den leeren Herd. Geben Sie kein Wasser in den Herd.
  • Frage Wie mache ich die Tortenkruste? Alex Top-Antwortende Anweisungen zum Herstellen einer Tortenkruste finden Sie unter Gewusst wie Kuchenkruste machen .
  • Frage Sollten die Äpfel gekocht werden, bevor die Verfahren folgen? Nein, sie kochen das erste Mal im Ofen mit den Krusten und allem.
  • Frage Kann ich den Ofen durch etwas anderes ersetzen? Diamy Wang Der Ofen ist wichtig zum Backen von Dingen, insbesondere Kuchen, Torten und Brot. Nein, Sie können den Ofen nicht ersetzen.
  • Frage Ist Zimt notwendig? Nein. Es ist nur dazu da, den Geschmack der Äpfel zu verbessern und dem Kuchen ein heimeliges, herbstliches Gefühl zu verleihen.
  • Frage Brate ich die Äpfel vorher? Sie braten oder kochen die Äpfel nicht vorher. Sie legen das Gericht mit der Kruste aus, gießen dann die ungekochten, überzogenen Äpfel in die Mitte und fügen Ihre obere Kruste hinzu.
  • Frage Muss die Kruste perfekt kreisförmig sein? Es hängt alles von der Form Ihrer Kuchenform ab. Wenn Ihre Kuchenform rund ist und dies normalerweise der Fall ist, können Sie keine andere Form annehmen und die Kruste bleibt noch im Inhalt. Wenn Sie jedoch eine andere Art von Dose haben, experimentieren Sie auf jeden Fall.
  • Frage Woher weiß ich, wann die Basis des Kuchens gekocht ist? Während des Garzyklus kann man wirklich nicht feststellen, ob die untere Kruste gekocht ist, weshalb viele Bäcker dies vorziehen blindes Backen.
  • Frage Wo finde ich ein Video zum Riffeln des Randes der Tortenkruste? Ich empfehle YouTube zu überprüfen. Dort finden Sie unzählige Anleitungsvideos zum Backen!
  • Frage Wie kann ich verhindern, dass der Apfelkuchen feucht wird? Achten Sie darauf, die Füllung nicht zu überladen, da zu viel Teig feucht werden kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Apfelfüllung keine Flüssigkeit enthält. Mit einer Apfelfüllung, die in Bezug auf Menge und Flüssigkeit genau richtig ist, vermeiden Sie, dass sie feucht wird, und produzieren eine köstliche Kruste.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Tipps

  • Um den Kuchen einfacher zuzubereiten, ersetzen Sie das hausgemachte Gebäck durch im Laden gekauften Tortenteig. Legen Sie einfach den vorgerollten Tortenteig in Ihre Pfanne und fahren Sie mit dem Rezept fort.
  • Wenn Sie einen einzigartigen Look wünschen, belegen Sie den Kuchen mit einem Gitterkruste oder Streuselgarnierung .

Anzeige Tipp einreichen Alle Tippbeiträge werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Dinge, die du brauchen wirst

  • Messbecher und Löffel
  • Schüssel
  • Plastiktüte
  • Schneebesen
  • Verschließbare Plastiktüte
  • Backblech
  • Pergamentpapier
  • Schälmesser
  • Messer und Schneidebrett
  • 22 cm Tortenplatte
  • Nudelholz
  • Backpinsel
  • Torten-Server

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Jeden Tag bei wikiHow arbeiten wir hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie dadurch sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Badminton im Hinterhof

Beliebte Themen

Ein perfektes Glas Guinness zu genießen ist nicht selbstverständlich und erfordert ein wenig Übung. Glücklicherweise kann jeder mit ein wenig Technik lernen, wie man das perfekte Glas dieses klassischen Bieres genießt. Wählen Sie das richtige Glas. Obwohl es scheinen mag ...

Wie man Kartoffelschnitze macht. Kartoffelschnitze sind immer ein Favorit für Kinder und Erwachsene gleichermaßen; Sie sind einfach herzustellen und eignen sich hervorragend für Grillabende und Partys. Machen Sie viel, denn sie müssen schnell gehen! Wählen Sie eine feste, hohe oder mittlere Stärkekartoffel ....

Wie man läuft, ohne müde zu werden. Egal, ob Sie neu im Laufen sind oder ein erfahrener Profi, während eines Laufs werden Sie möglicherweise müde und müde. Es hat möglicherweise nichts mit Ihrer Fitness zu tun. Damit Sie ohne ...

Ihr Leitfaden zum Online-Streamen von Coco – einschließlich einfacher Streaming-Informationen, Darstellern und Charakteren und wie sie aufgenommen wurden.

So können Sie MTVs 'Ex on the Beach: Peak of Love' online ohne Kabel ansehen.

Serena Williams war bei ihrem Heim-Grand Slam – den US Open – in viele Kontroversen verwickelt.