Wie man subkutanes Fett verliert

Subkutanes Fett sitzt direkt unter Ihrer Haut in der Hypodermis. Es ist tatsächlich etwas vorteilhaft für den Körper, da es Ihre Haut polstert und nicht die gleichen Gesundheitsrisiken birgt wie viszerales Fett, das sich um Ihre Organe wickelt. Wenn Sie jedoch übergewichtig sind, wird der Verlust von subkutanem Fett sicherlich nicht schaden, aber denken Sie daran, es ist unmöglich zu verlieren gerade subkutanes Fett. Stattdessen arbeiten Sie gleichzeitig daran, viszerales Fett herauszunehmen.



Methode ein von 3: Aktiver werden

  1. ein Start ausüben mindestens 30 Minuten 5 Tage die Woche. Machen Sie jede Woche mindestens 150 Minuten Aerobic-Training mittlerer Intensität, z. B. zügiges Gehen. Wenn Sie dazu neigen, hochintensive Workouts wie Laufen oder Schwimmen zu absolvieren, ist es in Ordnung, insgesamt 75 Minuten pro Woche zu absolvieren.
    • Probieren Sie Dinge wie Schwimmen, Joggen, Laufen, Basketball spielen, Radfahren oder Tennis, um nur einige zu nennen.
    • Sport hilft Ihnen nicht nur beim Abnehmen, sondern verbessert auch Ihre Herzgesundheit.
  2. 2 Versuchen hochintensives Intervalltraining (HIIT) für ein effizienteres Training. Mit dieser Art von Training gehen Sie 20 bis 90 Sekunden lang so hart wie möglich und ruhen sich dann für eine kurze Zeit aus. Es kann Ihnen beim Abnehmen helfen, da es Ihren Stoffwechsel bis zu einem Tag lang beschleunigt.
    • Es ist einfach, HIIT in Ihr Training zu integrieren. Arbeiten Sie einfach an einem 1: 2-Verhältnis von Bewegung zu Ruhezeit. Das heißt, Sie gehen für eine festgelegte Zeit so hart wie möglich und ruhen sich dann doppelt so lange aus.
    • Wenn Sie beispielsweise Fahrrad fahren, fahren Sie 30 Sekunden lang so hart wie möglich und dann 60 Sekunden lang im Leerlauf. Wiederholen Sie diesen Vorgang während Ihres gesamten Trainings.
  3. 3 Hinzufügen Krafttraining zum Muskelaufbau . Krafttraining nutzt Widerstand, um die Muskelmasse zu erhöhen. Sie können Ihr Körpergewicht als Widerstand in Übungen wie verwenden Kniebeugen , Ausfallschritte, Sit-ups undLiegestütze. Sie können auch Gewichte für den Widerstand in Übungen wie verwendenBankdrücken, Schulterdrücke undKreuzheben. Beginnen Sie immer mit geringen Gewichten und arbeiten Sie sich nach oben. Als Anfänger können Sie beispielsweise mit Kurzhanteln beginnen, die jeweils 2,3 kg wiegen.
    • Das Hinzufügen von Muskeln hilft Ihrem Körper, definierter auszusehen, selbst wenn Sie nicht viel subkutanes Fett verlieren.
    • Muskeln wiegen mehr als Fett. Wenn Sie also Ihre Gesundheit nur anhand des Gewichts beurteilen, scheint es, als würden Sie nicht gesund, obwohl Sie tatsächlich Fett verlieren und Muskeln aufbauen.
  4. 4 Steigern Sie Ihre Aktivität in Ihrem täglichen Leben. Sie müssen nicht ins Fitnessstudio, um aktiver zu werden. Sie können viele Kalorien verbrennen, indem Sie ein paar Dinge an Ihrem Tag ändern. Nehmen Sie zum Beispiel die Treppe oder parken Sie weiter draußen auf dem Parkplatz des Lebensmittelladens.
    • Machen Sie einen kurzen Spaziergang durch das Gebäude, anstatt bei der Arbeit eine Kaffeepause einzulegen.
    • Versuchen Sie, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit zu fahren, anstatt Ihr Auto mitzunehmen.
  5. 5 Konzentrieren Sie sich auf unterhaltsame Aktivitäten zur Kalorienverbrennung. Wenn Sie Spaß daran haben, etwas zu tun, tun Sie es mit größerer Wahrscheinlichkeit weiter! Wählen Sie Dinge aus, die Ihnen Spaß machen und die Sie in Bewegung bringen, z. B. Gartenarbeit, Tanzen im Wohnzimmer zu Ihrer Lieblingsmusik oder einen Spaziergang durch einen Park im Frühling.
    • Wenn Sie Kinder haben, versuchen Sie, mit ihnen zu spielen. Schlagen Sie ein Fußballspiel an, springen Sie auf das Trampolin oder spielen Sie Tag.
  6. 6 Schnapp dir einen Kumpel, um dich in Bewegung zu bringen. Wenn Sie von jemandem zur Rechenschaft gezogen werden, werden Sie motiviert, sich zu bewegen. Holen Sie sich zum Beispiel einen Wander- oder Schwimmpartner. Versuchen Sie alternativ, einer Sportliga für Erwachsene beizutreten. Sie könnten Fußball, Softball oder Volleyball spielen.
    • Ein Hund kann auch ein guter Übungsbegleiter sein. Wenn es gerne spazieren geht, lässt es Sie abends nicht vergessen!
    Werbung

Methode 2 von 3: Schneiden Sie Ihre Kalorienaufnahme

  1. ein Verfolgen Sie Ihre Kalorien auf Papier oder mit einer Lebensmittel-App. Das Verfolgen von Kalorien kann etwas mühsam sein, aber es kann Ihnen auch dabei helfen, zu erkennen, wenn Sie Entscheidungen treffen, die nicht so gesund sind. Lebensmittel-Apps machen es etwas einfacher, da Sie die Lebensmittel, die Sie essen, direkt auf Ihrem Telefon nachschlagen und in Ihr Ernährungstagebuch aufnehmen können.
    • Finden Sie heraus, wie viele Kalorien Sie normalerweise an einem Tag essen, und versuchen Sie zunächst, diese um bis zu 500 Kalorien zu reduzieren.
    • Sprechen Sie immer mit einem Arzt, bevor Sie Ihre Ernährung ändern. Sie können Ihnen bei der Entscheidung helfen, wie Sie am besten Kalorien reduzieren und wie viele Sie reduzieren müssen.
    • Für Apps können Sie MyFitnessPal, Lose It oder Fooducate ausprobieren, die alle kostenlos sind.
  2. 2 Messen Sie Ihre Lebensmittel, um herauszufinden, wie viele Kalorien Sie essen. Normalerweise unterschätzen die Leute, wie viele Kalorien sie essen. Deshalb ist es wichtig zu messen. Suchen Sie in Ihrer Tracking-App oder online nach der Portionsgröße für ein bestimmtes Lebensmittel und messen Sie diese Menge ab. Sogar ein bisschen mehr kann mehr Kalorien hinzufügen, als Sie erwarten würden. Wenn es sich um ein verpacktes Lebensmittel handelt, können Sie auch das Nährwertkennzeichen überprüfen, um die Portionsgröße zu ermitteln.
    • Zum Beispiel kann sogar eine kleine Kugel mehr Müsli oder Müsli 100 Kalorien hinzufügen.
    • Lernen Sie gängige Portionsgrößen kennen, um es einfacher zu machen. Zum Beispiel hat eine Portion Fleisch ungefähr die Größe eines Kartenspiels. Eine Portion Käse besteht aus 4 Würfeln, während eine Portion der meisten Müsli etwa die Größe eines Baseballs hat. Achten Sie bei Nudeln und Reis auf eine Portion, die ungefähr der Größe Ihrer Faust entspricht.
  3. 3 Trinken Sie weniger Saft, Soda und Smoothies. Möglicherweise stellen Sie nicht einmal fest, dass Sie durch Ihre Getränke eine erhebliche Anzahl an Kalorien verbrauchen. Messen Sie, was Sie trinken, um zu sehen, wie viel Sie trinken. Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass 'kleines' Glas Soda oder Saft 200-300 Kalorien enthält. In ähnlicher Weise können ausgefallene Kaffeegetränke mehr Kalorien enthalten, als Sie erwarten würden. Es ist besser, zu essen, nicht zu trinken. Vermeiden Sie daher Smoothies.
    • Sie müssen nicht ganz auf zuckerhaltige Getränke verzichten. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sie in kleinen Mengen trinken.
    • Probieren Sie für andere Optionen aromatisiertes, ungesüßtes Mineralwasser, Limonade oder Leitungswasser mit Fruchtzusatz oder ungesüßten Tee oder Kaffee.
  4. 4 Schneiden Sie 1-2 kalorienreiche Artikel in Ihrem Tag aus. Sie müssen nicht alle Leckereien aufgeben, aber es kann helfen, hier und da Dinge herauszuschneiden. Wenn Sie beispielsweise morgens Saft, mittags einen Keks und zum Abendessen Soda haben, versuchen Sie, die meiste Zeit mindestens einen davon aus Ihrem Tag herauszuschneiden.
    • Es kann hilfreich sein, den Artikel gegen etwas anderes auszutauschen. Probieren Sie zum Beispiel anstelle von Saft morgens einen fruchtigen Kräutertee. Anstelle eines Kekses nach dem Essen sollten Sie etwas Obst oder Kaugummi essen, um Ihren süßen Zahn zu befriedigen. Sie könnten sogar ein kleines Stück dunkle Schokolade haben.
  5. 5 Essen Sie weniger raffinierte Kohlenhydrate (Zucker). Lebensmittel wie weißer Reis, Weißbrot und weiße Nudeln enthalten viele raffinierte Kohlenhydrate. Wenn Sie raffinierte Kohlenhydrate essen, kann Ihr Körper normalerweise nicht die gesamte Energie verbrennen und speichert sie als Fett.
    • Vollkornprodukte wie Vollkornbrot und brauner Reis sind viel besser.
  6. 6 Essen Sie die Hälfte Ihrer Mahlzeit, wenn Sie auswärts essen. Wenn Sie auswärts essen, sind die Portionen in der Regel groß und Sie können zu viel essen. Versuchen Sie, etwas mit einem Freund oder Familienmitglied zu teilen, damit Sie nicht zu viel konsumieren. Außerdem sparen Sie Kosten!
    • Sie können Ihre Mahlzeit auch direkt beim Herauskommen in zwei Hälften teilen. Legen Sie eine Hälfte in einen Take-out-Behälter, um sie mit nach Hause zu nehmen.
  7. 7 Wählen Sie kleinere Teller und verteilen Sie einzelne Portionen. Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für eine kleinere Platte. Zum Beispiel halten Salatteller viel Platz, um Sie zu füllen, und Sie nehmen nicht so viel zu essen. Lassen Sie außerdem die Töpfe mit Lebensmitteln in der Küche, damit Sie nicht so versucht sind, sich Sekunden zu nehmen. Werbung

Methode 3 von 3: Eine gesunde, füllende Diät essen

  1. ein Fügen Sie Gemüse zu Ihren Mahlzeiten hinzu, wann immer Sie können. Kartoffeln zählen nicht! Gemüse füllt Sie mit weniger Kalorien als andere Optionen. Wenn Sie sie zum Auffüllen Ihrer Mahlzeiten verwenden, erhalten Sie die Nährstoffe, die Sie benötigen, und Sie können sich auffüllen, ohne Kalorien zu überladen. Außerdem hält die Faser in Gemüse Sie länger voll.
    • Wenn Sie beispielsweise Rührei zum Frühstück zubereiten, kochen Sie einige Minuten lang Paprika-, Pilz- oder Zwiebelstreifen in der Pfanne, bevor Sie Eier hinzufügen. Sie können am Ende auch frischen Spinat in die Eier verwelken.
    • Wenn Sie Wraps oder Sandwiches zum Mittagessen zubereiten, füllen Sie diese zur Hälfte mit Gemüse. Probieren Sie Tomaten, Gurken, Paprika, Spinat und Zwiebeln, um nur einige zu nennen.
    • Bauen Sie Ihre Suppen auf, indem Sie zusätzliches Gemüse hinzufügen. Meistens merkt man gar nicht, dass sie da sind, besonders wenn sie klein genug geschnitten sind. Fügen Sie zum Beispiel Zwiebel, Paprika und fein gehackten Grünkohl zu Taco-Suppe oder Süßkartoffel und Zwiebel zu Chili hinzu.
    • Tauschen Sie Gemüse gegen einige Ihrer Kohlenhydrate aus. Verwenden Sie Zucchininudeln anstelle von Nudeln oder Blumenkohl anstelle von Reis oder Kartoffelpüree. Alternativ können Sie auch die Menge der zu reparierenden Nudeln verringern und stattdessen Gemüsestücke hinzufügen.
  2. 2 Greifen Sie nach Obst und Gemüse als Snacks. Während Sie zwischen den Mahlzeiten nicht nur sinnlos eine Kleinigkeit essen sollten, können Sie sich etwas schnappen, wenn Ihr Bauch knurrt. Am besten entscheiden Sie sich jedoch für ein Stück Obst oder geschnittenes Gemüse. Sie werden Sie füllen, ohne zu viele Kalorien hinzuzufügen.
    • Probieren Sie zum Beispiel einen Apfel, eine Orange, eine Banane oder eine Handvoll Trauben.
    • Sie können auch eine halbe Gurkenscheibe, ein paar Tomatenscheiben oder geschnittenen Paprika essen.
  3. 3 Essen Sie fettarme, hochwertige Proteine. Sie können eine Vielzahl von Proteinen aus pflanzlichen Quellen in Ihre Ernährung aufnehmen, darunter Bohnen, Getreide, Nüsse, Samen, Tofu und Gemüse. Wenn Sie etwas Fleisch bevorzugen, probieren Sie Hühnchen oder Pute ohne Haut, Fisch und Eier.
    • Fettarme Milchprodukte sind auch eine gute Proteinquelle, einschließlich fettarmer Käse, Magermilch und Joghurt.
    • Vermeiden Sie verarbeitetes Fleisch wie Hamburger und rotes Fleisch wie Steaks.
  4. 4 Konzentrieren Sie sich auf gute Fette in Ihrer Ernährung. Entscheiden Sie sich für einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette in Ihrer Ernährung. Sie können Ihnen helfen, sich voller zu fühlen, und sie sind gesünder für Sie als Transfett und gesättigtes Fett. Quellen für gute Fette sind Nüsse, Erdnussbutter, Avocado, Olivenöl, Oliven, Rapsöl und Sesamöl. Sie können auch Leinsamen, fetten Fisch, Tofu, Sojamilch und Samen probieren.
    • Einfach ungesättigte Fette und mehrfach ungesättigte Fette sind vorteilhaft; Sie senken beispielsweise den Blutdruck und verringern das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle.
    • Fettfische sind Thunfisch, Makrele, Lachs und Sardinen, um nur einige zu nennen.
  5. 5 Wählen Sie die meiste Zeit Vollkornprodukte gegenüber raffinierten Körnern. Vollkornprodukte haben mehr Ballaststoffe, die Sie füllen. Außerdem bieten sie einen nachhaltigeren Energieschub, anstatt Sie so schnell aufzupumpen, dass Sie danach abstürzen. Versuchen Sie, diese mit den meisten Mahlzeiten zu essen.
    • Vollkornprodukte sind Vollkornnudeln, Vollkornbrot, Leinsamen, Quinoa, Buchweizen und Bulgur. Haferflocken, brauner Reis und Gerste sind ebenfalls eine gute Wahl.
  6. 6 Fügen Sie Konserven und Tiefkühlprodukte hinzu, um Ihnen das Leben zu erleichtern. Diese Optionen können genauso gesund und nahrhaft sein wie frisch, manchmal sogar mehr. Der Schlüssel liegt darin, nach natriumarmen Optionen zu suchen, wenn es um Gemüse und Versionen ohne Zuckerzusatz für Obst geht.
    • Lesen Sie die Etiketten, um festzustellen, ob Zucker oder Salz hinzugefügt wurden.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Erwägen Sie, einer Gewichtsverlust-Selbsthilfegruppe beizutreten. Sie werden Leute finden, die Ihnen helfen, zur Rechenschaft zu ziehen!
  • Wenn Sie Diabetiker oder Prä-Diabetiker sind, deckt Ihre Versicherung möglicherweise ab, dass Sie einen Ernährungsberater aufsuchen, um Ihre Mahlzeiten zu planen. Vielleicht möchten Sie auch einen Ernährungsberater aufsuchen, auch wenn Sie nicht versichert sind.

Werbung

Warnungen

  • Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einer Diät oder einem Trainingsprogramm beginnen. Sie können sicherstellen, dass Sie gesunde Optionen für Ihre spezielle Situation auswählen.
Werbung

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Jeden Tag bei wikiHow arbeiten wir hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie dadurch sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Beliebte Themen

Wie man dänische Pfannkuchen macht. Dänische Pfannkuchen sind köstlich und der perfekte Brunch oder Pudding. Sie können in einer flachen Version oder in einer Version hergestellt werden, die wie kleine Puffballs aussieht, knusprig und lecker. Für jede Art von Pfannkuchen können Sie hinzufügen ...



Wie man eine Flasche Wodka in festes Eis einbettet. Wodka wird oft eiskalt serviert und im Gefrierschrank aufbewahrt. Es kann nützlich und ästhetisch sein, eine Flasche Wodka in Eis einzubetten, wenn die Flasche in einer formellen Situation den Gästen oder ...

Der ehemalige Grand-Slam-Doppelsieger Bob Hewitt blickt am 10. Februar 2015 vor dem Gerichtsverfahren vor dem South Gauteng High Court in Johannesburg zu.

Indiana und Ohio State treffen sich am Samstagnachmittag zu einem riesigen Top-10-Kampf. So können Sie kostenlos einen Live-Stream des Spiels online ansehen.



So können Sie 'Dirty Jobs: Rowe'd Trip' online live streamen, wenn Sie kein Kabel haben.