Wie man einen Drumstick hält

Wenn es ums Trommeln geht, muss man kriechen, bevor man laufen kann! ZuSchlagzeug spielenRichtig, eine gute Form beim Halten der Drumsticks ist unerlässlich. Es gibt jedoch mehr als eine Art von Griff, aus der Sie auswählen können, und der von Ihnen gewählte Griff kann beeinflussen, wie viel Kraft oder Kontrolle Sie beim Spielen haben. Unabhängig davon, ob Sie mit einem typischen amerikanischen Griff spielen oder sich stattdessen für einen deutschen, französischen oder traditionellen Griff entscheiden, kann die richtige Form und Technik den Unterschied zwischen perfektem Spiel und einem schlampigen Klang ausmachen (ganz zu schweigen von Schmerzen am Handgelenk!).



Methode ein von 4: Mit American Grip spielen

  1. ein Zeigen Sie mit dem Zeigefinger nach vorne. Für Anfänger ist der einfachste Griffstil normalerweise der amerikanische Griff. Dieser Stil ist vielseitig, ziemlich leicht zu erlernen und bietet eine gute Mischung aus Kraft und Kontrolle, was ihn zu einer guten Wahl für fast jeden Schlagzeuger und fast jeden Musikstil macht. Heben Sie zunächst eine Hand an und drehen Sie Ihr Handgelenk so, dass die Handfläche nach unten zeigt und der Zeigefinger parallel zum Boden geradeaus zeigt
    • Für diesen Griff (und die folgenden Stile) sollten sich Ihre Hände etwa 2,5 cm über dem Snare-Drum-Kopf befinden (vorausgesetzt, Sie spielen mit einem normalen Drum-Set). Wenn dies für Sie jedoch nicht angenehm ist, können Sie Ihre Hände in eine Position bringen, in der dies der Fall ist.
  2. 2 Bewegen Sie Ihren Zeigefinger hinein. Als nächstes beugen Sie Ihren Zeigefinger an seinem zweiten und dritten Knöchel, so dass seine Spitze mehr oder weniger mit der Kante Ihrer Handfläche ausgerichtet ist. Dies bildet eine kleine 'Tasche', die sowohl als Drehpunkt für den Trommelstock als auch als primären Stützpunkt dient.
  3. 3 Legen Sie Ihren Trommelstock unter Ihren Zeigefinger. Schieben Sie den Trommelstock in die zusammengerollte Tasche Ihres Zeigefingers. Ihr Zeigefinger sollte sich bequem um den Trommelstock legen, als würde er einen Abzug betätigen.
  4. 4 Finden Sie den Gleichgewichtspunkt. Wenn Sie Schlagzeug spielen, möchten Sie, dass Ihre Stöcke beim Auftreffen auf den Trommelkopf einen kleinen „Sprung“ oder „Sprung“ haben. Sie sollten vom Trommelkopf abprallen und ohne Anstrengung von Ihnen mehrmals darauf zurückfallen. Experimentieren Sie, indem Sie Ihren Drumstick in seiner 'Tasche' auf und ab schieben, bis Sie die Stick-Platzierung gefunden haben, die die meisten Rebounds von der Snare-Drum erzielt. Sie sollten ungefähr 6-8 Bounces erhalten, wenn Sie den richtigen Gleichgewichtspunkt gefunden haben.
    • Obwohl alle Stöcke leicht unterschiedlich gewichtet werden, liegt der Gleichgewichtspunkt normalerweise etwa zwei Drittel des Weges von der Stielspitze zurück.
  5. 5 Legen Sie Ihren Daumen auf die Seite des Trommelstocks. Wenn Sie den Gleichgewichtspunkt gefunden haben, drehen Sie Ihr Handgelenk so, dass Ihre Handfläche wieder zum Boden zeigt. Legen Sie Ihren Daumen an die Seite des Trommelstocks. Halten Sie es auf der Seite - drehen Sie Ihre Handflächen nicht aufeinander zu, um es auf dem Stick zu positionieren (dies würden Sie für French Grip tun).
    • Sie müssen nicht viel Druck mit Ihrem Daumen ausüben. Die Aufgabe besteht darin, den Schläger einfach an Ort und Stelle zu halten und beim Spielen ein wenig zusätzliche Kontrolle zu bieten.
  6. 6 Rollen Sie die letzten drei Finger auf den Trommelstock. Wickeln Sie Ihre Mitte, Ihren Ring und Ihren kleinen Finger unter den Trommelstock. Halten Sie diese Finger nicht fest - sie sollten eine gute Unterstützung bieten, aber nicht verhindern, dass der Schläger beim Schlagen vom Trommelkopf zurückprallt. Wenn Sie fortgeschrittene Fingersteuerungstechniken studieren, werden Sie schließlich lernen, diese Finger subtil zu verwenden, um mit feiner Finesse zu spielen.
  7. 7 Wiederholen Sie die obigen Schritte für die andere Hand. Der Griff, den Sie verwenden, sollte für beide Hände mehr oder weniger gleich sein. Weil deine Griffe für jede Hand Spiel Diese Art von Griff wird als 'angepasster Griff' bezeichnet.
    • Amerikanischer Griff ist nicht die einzige Art von passendem Griff - im Folgenden erfahren Sie einige weitere, die ihre eigenen Vor- und Nachteile bieten.
  8. 8 Schlagen Sie mit einer Bewegung von Handgelenk und Finger. Wenn Sie spielbereit sind, schlagen Sie auf die Trommel, indem Sie Ihr Handgelenk beugen, um den Trommelstock auf und ab zu bewegen. Halten Sie Ihre Handflächen nach unten gerichtet, so dass sie fast parallel zum Boden sind. Dies sollte sicherstellen, dass der größte Teil Ihres Handgelenks den größten Teil der Biegung ausführt. Passen Sie die Enge Ihres Daumens und der Stützfinger an, damit der Stick nach Bedarf mehr oder weniger springt. Halten Sie Ihre Schultern, Unterarme und Ellbogen locker, aber vermeiden Sie es, sie während des Trommelns zu bewegen, es sei denn, Sie müssen zu einer anderen Trommel oder einem anderen Becken wechseln. Die Trommelbewegung sollte fast ausschließlich von Ihren Handgelenken und Fingern ausgehen.
    • Amerikanischer Griff ist sehr vielseitig. Da es beim Spielen eine hervorragende Kontrolle und respektable Kraft bietet, ist es eine gute Wahl für alles, von Swing und Jazz-Drumming über Rock and Roll bis hin zu Funk und sogar klassischer Musik!
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Methode 1 Quiz

Wie können Sie feststellen, wie hoch Ihr Gleichgewichtspunkt ist?



Alle Gleichgewichtspunkte befinden sich genau auf halber Höhe des Sticks.

Nicht ganz. Alle Sticks sind unterschiedlich gewichtet, aber die Gleichgewichtspunkte liegen in der Regel etwa zwei Drittel der Sticklänge. Es gibt keine feste Regel, wo auf dem Stick Ihr Gleichgewichtspunkt sein wird. Wähle eine andere Antwort!

Bewegen Sie den Stick um Ihren Zeigefinger, bis Sie herausfinden, wo er am wenigsten von der Schlinge abprallt.

Nee. Sie möchten auf jeden Fall, dass der Stick von der Schlinge abprallt, aber Sie möchten tatsächlich, dass er die größtmöglichen Sprünge aufweist - nicht zuletzt. Bewegen Sie es in Ihrer Zeigefingertasche, bis Sie diesen Sweet Spot gefunden haben. Wähle eine andere Antwort!

Finden Sie die Position, an der der Stick mühelos von Ihren Fingern fallen kann.

Ja! Am Gleichgewichtspunkt sollten Sie in der Lage sein, den Stick locker mit Ihrem Zeigefinger zu halten und ihn einfach nach vorne fallen zu lassen. Dies minimiert die Bewegung des Handgelenks, die Sie ausführen müssen, um einen guten Schlag auf die Trommel zu erzielen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.



Bewegen Sie Ihren Daumen auf der Seite des Sticks und wählen Sie den Ort, an dem die geringste Anstrengung erforderlich ist, um ihn zu kontrollieren.

Nicht genau. Sie haben Recht, dass der Daumen auf der Seite des Sticks sitzt, aber er bietet nur ein wenig zusätzliche Kontrolle über den Stick. Ihr Daumen kann Ihnen nicht helfen, den Gleichgewichtspunkt zu finden. Wähle eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Methode 2 von 4: Mit German Grip spielen

  1. ein Greifen Sie am Gleichgewichtspunkt wie beim American Grip. Heutzutage wird der oben beschriebene Griff im amerikanischen Stil allgemein als der am häufigsten verwendete sortenangepasste Griff angesehen. Es ist jedoch weit entfernt von dem einzigen passenden Griff. Zum Beispiel ist ein Griffstil, der als deutscher Griff bezeichnet wird, eine häufige Variation des amerikanischen Grundgriffs, der manchmal verwendet wird, um dem Schlagzeuger zusätzliche Kraft zu verleihen (insbesondere für Pauken- und Bassdrums in der klassischen Musik). Um einen deutschen Griff zu verwenden, müssen Sie zunächst den Gleichgewichtspunkt Ihrer Stöcke genau wie oben finden und greifen.
  2. 2 Machen Sie Ihre Handflächen parallel zur Trommeloberfläche. Wenn Sie Ihren Trommelstock gut im Griff haben, drehen Sie Ihre Hände so, dass die Abflachungen Ihrer Handflächen zur Trommeloberfläche zeigen. Da die überwiegende Mehrheit der Trommeln so aufgestellt ist, dass die Schlagfläche ungefähr auf Höhe des Bodens liegt, müssen Sie Ihre Hände so drehen, dass Ihre Handflächen nach unten zeigen. Einige Schlagzeugarten, wie z. B. Bassdrums, sind jedoch vertikal angeordnet. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Handflächen so drehen müssen, dass sie zur Seite zeigen.
  3. 3 Verwenden Sie Ihre Mittelfinger zur Unterstützung. Rollen Sie Ihre Mittelfinger unter den Stock, damit er bequem auf ihnen ruht. Ihr Ring und Ihr kleiner Finger sind im deutschen Griff weniger wichtig als in anderen Grifftypen. Sie können sie als solide Unterstützung verwenden, indem Sie sie um den Stock wickeln oder sie einfach lose darunter falten.
  4. 4 Lass deine Ellbogen sich beugen. Wenn Sie den deutschen Griff verwenden und auf einer normalen Trommel spielen, die horizontal aufgestellt ist (wie die meisten Snaredrums, Tom Toms usw.), sind Ihre Handflächen mehr oder weniger parallel zum Boden. Wenn Sie Ihre Hand auf diese Weise drehen, neigen die Ellbogen eines Schlagzeugers dazu, sich ein wenig nach außen zu beugen. Wenn Sie feststellen, dass dies bei Ihnen der Fall ist, müssen Sie Ihre Ellbogen nicht einstecken. Mit dem deutschen Griff lassen Sie Ihre Ellbogen sich beugen nach außen kann es einfacher sein, die Kraft und Kontrolle zu bekommen, die Sie brauchen, um richtig zu spielen.
  5. 5 Schlag mit einer Handgelenksbewegung. Wenn Sie spielbereit sind, schlagen Sie auf die Trommel, indem Sie Ihr Handgelenk mit einer Schlagbewegung nach unten drehen. Die Stöcke sollten einen guten Sprung haben, wenn sie auf die Trommel schlagen. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie möglicherweise Ihre Griffposition leicht nach oben oder unten an den Stöcken anpassen. Halten Sie die Schlagbewegung in Ihrem Handgelenk. Vermeiden Sie es, Arme, Schultern oder Finger zu benutzen.
    • Beim deutschen Grip dreht sich alles um Power - mit diesem Grip sollte es nicht schwer sein, laute, klingelnde Hits zu erzeugen, was ihn ideal für Heavy-Rock-Drumming, Blaskapelle und lebhafte klassische Stücke macht. Es kann jedoch schwierig sein, das Trommeln während schneller, komplizierter Passagen zu kontrollieren, wodurch der deutsche Griff weniger für Jazz-Trommeln, technisches Rock-Trommeln usw. geeignet ist.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Methode 2 Quiz



Wie solltest du mit einem deutschen Griff auf die Trommel schlagen?

Verwenden Sie Ihre Arme und Schultern, um die meiste Kraft zu erhalten.

Nee. Mit dem deutschen Griff kannst du mit viel Kraft spielen, aber diese Kraft kommt nicht von deinen Armen und Schultern. Große Bewegungen mit Ihren Armen führen zu schlampiger Trommelarbeit - und ermüden Sie auch ziemlich schnell! Es gibt eine bessere Option!

Schlagen Sie mit den Handgelenken schnell nach unten auf die Trommel.

Richtig! Halten Sie die gesamte Bewegung in Ihren Handgelenken, um mit Ihrem deutschen Griff den lautesten und kraftvollsten Klang zu erzielen. Sie müssen nicht mit Armen und Schultern herumschlagen! Schnappen Sie stattdessen Ihre Stöcke schnell nach unten und lassen Sie sie wieder hochspringen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Halten Sie die Stöcke fest, damit sie nicht von der Trommel abprallen.

Versuchen Sie es nochmal! Sie möchten eigentlich, dass Ihre Stöcke einen schönen Rückprall von der Trommel bekommen. Halten Sie sie in einem entspannten Griff und lassen Sie die Elastizität der Trommel die Arbeit für Sie erledigen. Rate nochmal!

Willst du mehr Quiz?

Methode 3 von 4: Mit French Grip spielen

  1. ein Greifen Sie am Gleichgewichtspunkt wie beim American Grip. Eine andere Art von abgestimmtem Griff ist der französische Griff. Dieser Stil ist unter den passenden Griffen insofern einzigartig, als er hauptsächlich die Finger verwendet, um jeden Trommelschlag anzutreiben, und nicht die Handgelenke. Um Ihre Drumsticks in einem französischen Griff zu halten, beginnen Sie genau wie beim amerikanischen oder deutschen Griff, indem Sie die Gleichgewichtspunkte Ihrer Stöcke mit Daumen und erstem Finger finden und greifen.
  2. 2 Richten Sie die Handflächen aufeinander. Als nächstes drehen Sie Ihre Handflächen nach innen, so dass sie sich gegenüberstehen. Die flachen Teile Ihrer Handflächen sollten nach oben und unten zeigen (senkrecht zum Boden).
    • Deine Handflächen sollten sein gegenüber einander, aber sie sollten nicht unbedingt sein schließen zueinander. Halten Sie Ihre Hände so weit auseinander, wie es sich natürlich anfühlt - für die meisten Menschen ist dies ungefähr ein Fuß oder so.
  3. 3 Verwenden Sie Ihre Mittel-, Ring- und kleinen Finger zur Unterstützung. Locken Sie Ihre mittleren, ringförmigen und kleinen Finger unter jedem Stock. Während Sie spielen, unterstützen diese Finger Ihre Schläger und helfen Ihnen, sie unter Kontrolle zu halten. Dies ist besonders wichtig für den französischen Griff, da Ihre Fingerkraft stärker genutzt wird als bei den anderen passenden Griffen.
  4. 4 Steck deine Ellbogen rein. Da Sie Ihre Hände so positioniert haben, dass ihre Handflächen einander zugewandt sind, sind Ihre Ellbogen wahrscheinlich auf natürliche Weise in die Nähe Ihrer Seiten gefallen. Wenn dies nicht der Fall ist, stecken Sie Ihre Ellbogen leicht hinein, sodass sie etwa einen Zentimeter von Ihrem Oberkörper abhängen.
    • Sie müssen diesbezüglich nicht streng sein - während Sie spielen, sollten Sie feststellen, dass Ihre Ellbogen auf natürliche Weise irgendwo in der Nähe Ihrer Seiten eine bequeme Ruheposition finden. Sie möchten nur vermeiden, dass sich Ihre Arme an den Ellbogen nach außen beugen, was Ihre Spielkraft verringern kann.
  5. 5 Schlagen Sie mit Ihren Fingern. Wenn Sie eine bequeme Haltung gefunden haben und bereit sind zu trommeln, drehen Sie Ihre Handgelenke leicht nach unten und schlagen Sie mit den Fingern mit den Stöcken auf die Trommel. Einige Bewegungen des Handgelenks sind wahrscheinlich unvermeidlich, aber der größte Teil der Kraft für die Trommeltreffer sollte aus der Verwendung der Finger zum Schlagen mit den Stöcken stammen, nicht aus dem Drehen der Handgelenke oder dem Bewegen der Unterarme oder Schultern.
    • Da Sie Ihre Drum-Hits mit den Fingern antreiben, bietet der französische Griff dem Schlagzeuger normalerweise die Möglichkeit, mit etwas mehr Kontrolle und Geschicklichkeit zu spielen als handgelenkorientierte Spielstile. Dies macht French Grip zu einer großartigen Wahl für das Trommeln, das Finesse erfordert, wie Jazz, technischer Rock und bestimmte Arten von technischen Stücken im Drumline-Stil. Da die Finger jedoch nicht so stark sind wie das Handgelenk, kann der französische Griff eine schlechte Wahl für das laute, kraftvolle Trommeln sein, das von Hard Rock, Heavy Metal usw. verlangt wird.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Methode 3 Quiz

Welche der folgenden Aussagen trifft auf Ihre Handbewegungen im französischen Griff zu?

Ihre Handflächen sollten senkrecht zum Boden stehen.

Du hast es! Beim französischen Griff möchten Sie, dass Ihre Handflächen einander zugewandt sind und einen rechten Winkel zum Boden bilden. Sie werden Ihre Hände leicht nach unten neigen, wenn Sie anfangen zu trommeln, aber sie sollten immer noch größtenteils nach innen zeigen, als würden Sie gleich klatschen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Ihre Hände sollten eng beieinander liegen.

Nicht unbedingt. Ihre Hände sollten so weit voneinander entfernt sein, wie es Ihnen angenehm erscheint. Die meisten Menschen lassen etwa einen Meter Platz zwischen ihren Händen, experimentieren jedoch, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Es gibt eine bessere Option!

Nur Ihr Zeigefinger und Daumen steuern den Stick.

Nee. Mit dem französischen Griff kommen alle Finger in die Action! Ihre Mittel-, Ring- und kleinen Finger werden zur Unterstützung verwendet, damit Sie den Stick unter Kontrolle halten können. Der französische Griff hängt fast vollständig von der Fingerkraft ab, sodass Sie Hilfe von all Ihren Ziffern benötigen, um erfolgreich zu trommeln. Versuchen Sie eine andere Antwort ...

Willst du mehr Quiz?

Methode 4 von 4: Mit traditionellem Griff spielen

  1. ein Drehen Sie Ihre Handfläche nach oben. Traditioneller Griff ist einzigartig unter den Trommelgriffstilen nicht ein passender Griff - das heißt, die Art und Weise, wie Sie den Stock halten, ist nicht für beide Hände gleich. Um mit einem traditionellen Griff zu spielen, heben Sie zunächst Ihre nicht dominante Hand vor sich und drehen Sie sie so, dass ihre Handfläche nach oben zur Decke zeigt.
    • Hinweis - Der traditionelle Griff wurde ursprünglich von Militärtrommlern verwendet, denen es auf dem Marsch schwerfiel, mit einem passenden Griff zu trommeln. Um die Gleichmäßigkeit aufrechtzuerhalten, wurde die linke Hand im Allgemeinen verwendet, um den Schläger mit einem nach oben gerichteten Griff zu halten, unabhängig davon, welche Hand die dominierende des Schlagzeugers war. In einem modernen Kontext kehren einige linkshändige Schlagzeuger den typischen traditionellen Griff um und verwenden ihre rechte Hand als nach oben gerichtete.
  2. 2 Legen Sie den Stick in den Raum zwischen Daumen und Zeigefinger. Legen Sie den Trommelstock in die fleischige Handbeuge zwischen Daumen und Zeigefinger Ihrer nicht dominanten Hand. Schieben Sie den Drumstick nach oben und unten, bis Sie seinen groben Gleichgewichtspunkt gefunden haben, und richten Sie ihn dann so aus, dass Ihre Hand den Stick an dieser Stelle ungefähr stützt.
  3. 3 Wickeln Sie Daumen und Zeigefinger um den Stock. Beugen Sie Ihren Daumen so, dass er bequem auf dem Stock liegt. Heben Sie dann Ihren Zeigefinger an und legen Sie ihn so über den Stick, dass der innere Teil des Fingers den Stick berührt. Dies sollte sich etwas weniger natürlich anfühlen, als wenn Sie Ihren Daumen über den Stock legen, aber es ist wichtig, dass Sie Ihrem traditionellen Griff eine solide Kontrolle geben.
    • Bei richtigem Griff sollte das Daumenpolster auf dem ersten Knöchel des Zeigefingers (oder so nahe wie möglich daran) ruhen, während der Zeigefinger über die Oberseite des Sticks gebogen sein sollte.
  4. 4 Legen Sie die Unterseite Ihrer Mittelfingerspitze auf die Seite des Sticks. Führen Sie Ihren Mittelfinger so über die Außenkante des Stocks, dass er den Stock an der Unterseite des zweiten oder dritten Knöchels berührt. Dies mag sich zunächst etwas unnatürlich anfühlen, sollte sich aber nicht geradezu unangenehm anfühlen.
  5. 5 Locken Sie die restlichen Finger unter dem Stock. Als nächstes bringen Sie Ihren Ring und kleinen Finger unter den Stock. Legen Sie den Stab auf die Nagelhaut des Ringfingers oder den Knöchel des Mittelfingers und richten Sie den kleinen Finger zur Unterstützung unter dem Ringfinger aus. Bei richtigem Griff sollten Ring und kleiner Finger ungefähr so ​​gebogen sein wie Ihr Zeigefinger.
    • Wenn Ihr Zeige-, Ring- und kleiner Finger etwas gebogen und Ihr Mittelfinger ausgestreckt ist, sieht es möglicherweise so aus, als würden Sie dem Vogel etwas geben. Mach dir keine Sorgen! Das ist in Ordnung - in der Tat ist es ein Zeichen für gute Form.
  6. 6 Verwenden Sie einen Überhandgriff in der anderen Hand. Ihre Hand ist spielbereit! Jetzt müssen Sie nur noch den anderen Schläger mit Ihrer dominanten Hand in einem Überhandstil greifen, so wie Sie es für einen der oben genannten passenden Griffe tun würden. Sie können den Griff verwenden, der für Sie bequem ist, aber die meisten finden den typischen Griff im amerikanischen Stil (oder eine geringfügige Variation davon) am einfachsten.
  7. 7 Schlag mit einer Handgelenksbewegung. Beim herkömmlichen Griff möchten Sie Ihre Trommelschläge hauptsächlich auf dem Handgelenk ausführen und die Handgelenke nach unten drehen, um die Trommel zu treffen. Der offensichtliche Unterschied zu anderen Stilen besteht natürlich darin, dass der nach oben gerichtete Griff, den Sie in Ihrer Hand verwenden, eine etwas andere Bewegung des Handgelenks erfordert, als Sie es vielleicht gewohnt sind. Sie drehen jedoch immer noch beide Hände in die gleiche Richtung wie normalerweise.
    • Traditionelle Griffe werden oft beim Jazz- und Blaskapellentrommeln verwendet. Da es schwierig sein kann, die gleiche Kraft in der Hand zu haben, wie Sie es mit einem Überhandgriff tun würden, ist dieser Stil nicht immer eine gute Wahl für die Art von lautem, schwerem Trommeln, wie Sie es beispielsweise im Heavy Metal finden .
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Methode 4 Quiz

Weiße Sperry-Tennisschuhe

Richtig oder falsch: Ihre rechte Hand muss im traditionellen Griff nach unten zeigen.

Wahr

Nee! Eine Hand wird definitiv nach unten zeigen, aber es muss nicht die richtige sein. Der traditionelle Griff stammte von Militärtrommlern, die alle ihre rechte Hand als dominante Hand benutzten, um die Einheitlichkeit aufrechtzuerhalten. In der heutigen Zeit ist es jedoch weniger wichtig, dass jeder dieselbe nach unten gerichtete Hand verwendet. Versuchen Sie es nochmal...

Falsch

Richtig! Ihre nach unten gerichtete Hand kann die Hand sein, die sich für Sie am angenehmsten anfühlt, rechts oder links. Viele Schlagzeuger tendieren dazu, ihre dominante Hand zu benutzen, so dass Rechtshänder ihre rechte Hand nach unten richten, während Linkshänder ihre linke wählen würden. Experimentieren Sie, um zu sehen, was sich für Sie richtig anfühlt! Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Warum halten Schlagzeuger ihre Stöcke anders? Matt Khoury
    Der erfahrene Schlagzeuger Matt Khoury ist ein erfahrener Schlagzeuger mit über 25 Jahren Erfahrung. Er begann in der High-School-Band und in der Kirche zu spielen, was sich zu Möglichkeiten entwickelte, mit Bands vor Tausenden von Menschen in den Vereinigten Staaten zu spielen. Matt Khoury Veteran Drummer Expert Antwort Griffe bleiben nicht immer während eines Songs gleich. Ich ändere meinen Griff nach Bedarf, je nachdem, wo sich meine Hände im Moment wohl fühlen und wie sie auf den Schlagzeugschlag und den Klang der Sticks reagieren. Will ich einen rimshot Ein Seitenstock? Ich ändere es ständig und wenn Sie viel üben, werden Sie feststellen, dass Sie auch unwissentlich Ihren Griff anpassen!
  • Frage Was wäre für einen 12-jährigen Anfänger am besten? Am einfachsten wäre wahrscheinlich der passende Griff, aber Sie können wählen, welchen Griff Sie am besten mögen. Wenn Sie genug üben, können Sie das Trommeln mit jedem Griff beherrschen.
  • Frage Normalerweise halte ich den passenden Griff mit dem Stock auf dem ersten Gelenk meines Zeigefingers. Ist das zulässig oder soll es gegen das zweite Gelenk oder den zweiten Knöchel gehalten werden? Die Technik soll das, was Sie spielen möchten, am einfachsten und effizientesten machen. Wenn Sie rechtfertigen können, was Sie irgendwie tun, großartig! Persönlich denke ich, dass das Auflegen des Stocks auf mein 2. Gelenk (das mittlere Gelenk) Ihnen die meiste Kontrolle gibt und verhindert, dass der Stock zu stark in meiner Hand herumrutscht.
  • Frage Bei allen oben genannten passenden Griffen scheint der Daumen nie genau auf dem Stock zu liegen, sondern die Seite des Daumens hat Kontakt mit dem Stock. Ist das richtig? Ja das ist korrekt. Wenn Sie den Daumen fest auf der Oberseite des Schlägers haben, verwenden Sie nicht nur nicht den richtigen Streichholzgriff, sondern können auch schlechte Gewohnheiten annehmen und Ihren Daumen verletzen.
  • Frage Ist der amerikanische oder französische Griff für einen 14-jährigen Studenten besser? Sie sollten Deutsch verwenden, aber zwischen Amerikanisch und Französisch sollten Sie Amerikanisch verwenden.
  • Frage Ist es gut, mit deutschem oder französischem Stil zu beginnen? Der Fragesteller555 Deutsch / Amerikanischer Griff bildet eine bessere Grundlage für einen Anfänger als Französisch. Deutsch / Amerikanisch ermöglicht oft ein schnelleres Spielen und eine einfachere Flexibilität.
  • Frage Sollte mein Zeigefinger unter den Trommelstock gehen, wenn ich den amerikanischen Griff benutze? Es muss nicht unbedingt um und unter den Stick gewickelt werden, aber ich würde empfehlen, dass der Zeigefinger die Unterseite des Sticks irgendwie stützt. Wenn man es zur Seite legt, scheint es, als würde es die Kontrolle über diesen Finger verlieren. Es hängt alles davon ab, wo Sie Ihren Drehpunkt wollen! Wenn Sie es weiter oben haben möchten, müssen Sie auf jeden Fall Ihren Zeigefinger verwenden. Wenn Sie möchten, dass weiter hinten (viele Drum Corps lehren dies), ist Ihr Zeigefinger weniger wichtig.
  • Frage Ist traditioneller Griff der beste Griff in einer Blaskapelle? Ja, bei Märschen wird traditioneller Griff verwendet, da dies bei geneigten Trommeln einfacher ist.
Unbeantwortete Fragen
  • Wenn Sie nur Zeit haben, einen dieser vier Griffe zu lernen, welcher ist der nützlichste?
  • Gibt es einen Schmetterlingsgriff, wenn es darum geht, Drumsticks zu halten?
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Tipps

  • Denken Sie daran, nicht mit den Fingern zu zeigen, wenn Sie Ihre Stöcke gut im Griff haben.
  • Der Trick ist Entspannung. So entspannt zu spielen, als ob Sie in einem tiefen und erholsamen Schlaf wären.
  • Stellen Sie sicher, dass der Kolben des Trommelstocks aus Ihrem Handrücken herausragt und der Trommelstock auf den fleischigen Teil Ihrer Handfläche trifft. Viele Leute haben den Stock, der durch das 'Tal' Ihrer Hand kommt. Dies ist falsch - es sollte den fleischigen Teil Ihrer Hand berühren!
  • Halten Sie den Stock wie ein Ei. Du willst es nicht zerquetschen, aber du willst nicht, dass es herausfällt.
  • Das Halten eines Trommelstocks, wie oben beschrieben, scheint ein guter Anfang zu sein. Spielen mit Kraft, Berührung und vor allem Steuerung geht über das bloße Halten des Stocks hinaus. Es gibt viele Variablen, die im Laufe der Jahre angewendet werden und die sogar die Art und Weise verändern, wie Sie die Stöcke halten, wie z. B. Ihr spezielles körperliches Make-up. Beim Spielen werden tatsächlich Finger, Handgelenk, Unterarm und Schultern kombiniert.
  • Zwei Dinge zu beachten. Das Geheimnis Ihrer Hände besteht darin, zu lernen, wie man die Stöcke hält und gleichzeitig loslässt. Finden Sie den entspanntesten Griff, den Sie erreichen können, bevor Sie den Stock fallen lassen. Am Anfang ist es ein gutes Zeichen, in Ihrer Praxis Stöcke fallen zu lassen. Es ist besser, zu entspannt zu sein, als Ihre Nerven dauerhaft zu schädigen, indem Sie zu fest greifen.
  • Vergiss deine Füße nicht! Wenn Sie Schlagzeug spielen, sind Ihre Füße Ihr Fundament, wie ein Haus. Ohne ein gutes Fundament wird das Haus fallen.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Donna Vekic unterstützte Novak Djokovic und sagte, die Absichten des Serben seien edel. Vekic sagte auch, dass die Menschen in Serbien und Kroatien die COVID-19-Protokolle nicht befolgten, daher sollte Djokovic nicht die Schuld gegeben werden.

Djokovic wurde von Roger Federer zu vier Sätzen geführt - 6-1, 6-2, 3-6, 6-3 und wird im Finale entweder gegen Andy Murray oder Milos Raonic spielen.

So können Sie sich kostenlos einen Live-Stream des heutigen Spiels Chargers vs Bengals ansehen.

So erhöhen Sie die Knöchelbeweglichkeit. Die Beweglichkeit des Sprunggelenks ist für fast alle Athleten von entscheidender Bedeutung, ebenso für alle, die einfach nur versuchen, das Gehen zu Fuß ein bisschen einfacher und komfortabler zu gestalten. Knöchelbeweglichkeit schafft Kraft und Bewegungsfreiheit ...

Wenn Sie kein Kabel haben oder kein HBO haben, können Sie die Dokumentation „Agents of Chaos“ kostenlos online streamen.