Wie man Stinktiergeruch beseitigt

Stinktiere haben eine natürliche Abschreckung, um sich vor Raubtieren zu schützen, und diese Abschreckung kommt in Form eines übelriechenden Öls, das Schwefelverbindungen enthält. Stinktierspray hat einen unangenehmen und stechenden Geruch, der bis zu einem Monat anhalten kann, wenn er unbehandelt bleibt. Der Trick, um Stinktiergeruch aus dem Fell, den Haaren und der Haut, der Kleidung, den Möbeln und dem Teppich Ihres Haustieres zu entfernen, besteht darin, schnell zu handeln. Je länger Sie warten, um den betroffenen Bereich zu reinigen, desto schwieriger wird es, den Geruch zu entfernen.



Zutaten

Selbst gemachter Stinktier-Geruchsbeseitiger

  • 4 Tassen (940 ml) Wasserstoffperoxid, 3% ige Lösung
  • ¼ Tasse (55 g) Backpulver
  • 1 Teelöffel (5 ml) flüssiges Geschirrspülmittel

Methode ein von 4: Stinktierspray von der Haut bekommen

  1. ein Fass nichts an! Stinktieröl auf Haut, Kleidung und Haaren kann leicht auf andere Oberflächen übertragen werden, einschließlich anderer Personen, Kleidung, Möbel und mehr. Je mehr Sie berühren, desto mehr müssen Sie reinigen. Vermeiden Sie es daher, irgendetwas oder irgendjemanden zu berühren.
  2. 2 Machen Sie eine hausgemachte Geruchsentfernungslösung. Mischen Sie in einem mittelgroßen Eimer Wasserstoffperoxid, Backpulver und Spülmittel. Rühren Sie die Mischung vorsichtig um, um alle Zutaten zu kombinieren. Rühren Sie nicht zu viel, sonst bewegen Sie die Lösung und lassen sie sprudeln.
    • Das Wasserstoffperoxid und das Backpulver bauen den Schwefel im Stinktieröl ab und helfen, den Geruch zu beseitigen. Das Reinigungsmittel zersetzt das Öl selbst.
  3. 3 Waschen Sie Ihre Haut und Haare mit der Lösung. Weiche einen Schwamm oder Luffa in der Peroxidmischung ein und trage großzügige Mengen auf deine Haut auf. Verwenden Sie den Schwamm, um die Mischung einzuschäumen, und achten Sie darauf, dass Sie von Kopf bis Fuß schrubben. Tragen Sie die Lösung auch auf Ihr Haar auf und massieren Sie den Reiniger gründlich in Ihr Haar und Ihre Kopfhaut.
    • Achten Sie darauf, dass die Lösung nicht in Ihre Augen oder Ihren Mund gelangt, da sie Ihre Augen verbrennt und nicht sicher zu essen ist.
    • Lassen Sie die Lösung nicht zu lange auf Ihrem Haar, da sie Ihr Haar bleichen kann!
  4. 4 Spülen Sie sich sauber. Spülen Sie Ihren Körper zuerst aus, um den Reiniger und das Stinktieröl zu entfernen, und lassen Sie die Lösung einige Minuten in Ihrem Haar sitzen. Wenn Sie mit dem Spülen Ihres Körpers fertig sind, spülen Sie die Lösung aus Ihren Haaren.
    • Waschen Sie Ihre Haut und Haare bei Bedarf erneut mit der Lösung und spülen Sie die Lösung ab, bevor Sie sie mit Seife waschen.
  5. 5 Mit Wasser und Seife baden. Um anhaltenden Geruch und Öl zu entfernen, waschen Sie Ihren Körper mit Ihrer Lieblingsseife. Gut abspülen, um Reste und Öl zu entfernen. Shampoonieren Sie Ihr Haar und massieren Sie das Shampoo in Ihr Haar und Ihre Kopfhaut. Spülen Sie das Shampoo aus und tragen Sie den Conditioner wie gewohnt auf. Werbung

Methode 2 von 4: Behandlung von gesprühten Haustieren

  1. ein Bringen Sie Ihr Haustier sofort nach draußen. Stinktierspray ist eine ölige Substanz, die leicht von Ihrem übertragen werden kannHaustierzu Ihren Möbeln, Teppichen, Vorhängen und dem ganzen Haus. Um dies zu verhindern, lassen Sie Ihr Haustier nach dem Sprühen nicht hinein und bringen Sie es nicht so schnell wie möglich nach draußen.
    • Halten Sie Ihr Haustier bei schlechtem Wetter möglichst in einer Garage oder in einem Einzelzimmer im Haus. Ein Badezimmer ist eine gute Wahl, denn so können Sie Ihr Haustier in der Dusche baden.
  2. 2 Machen Sie eine Lösung zur Entfernung von Stinktiergerüchen. Dieses hausgemachte Mittel ist sehr effektiv bei der Beseitigung von Stinktiergeruch. Kombinieren Sie in einem mittelgroßen Eimer Wasserstoffperoxid, Backpulver und flüssiges Geschirrspülmittel. Mischen Sie die Zutaten vorsichtig, um alles zu kombinieren, aber nicht so kräftig, dass Sie die Lösung umrühren.
    • Bei Bedarf können Sie anstelle des Wasserstoffperoxids auch weißen Essig verwenden, der jedoch den Geruch nicht so effektiv beseitigt.
    • Trotz seiner Beliebtheit ist Tomatensaft nicht sehr effektiv bei der Entfernung von Stinktiergeruch. In ähnlicher Weise decken Lufterfrischer und andere Produkte den Geruch wahrscheinlich nur vorübergehend ab, werden ihn jedoch nicht wirklich entfernen.
    • Sie können stattdessen auch kommerzielle Geruchsbekämpfungsmittel für Stinktiere ausprobieren, aber dieses hausgemachte Mittel ist das effektivste.
  3. 3 Ziehen Sie Handschuhe an, um Ihre Hände zu schützen. Stinktiergeruch kann auch auf Sie übertragen werden. Ziehen Sie vor dem Waschen Ihres Haustieres alte Kleidung und ein Paar Gummi- oder Latexhandschuhe an, um Ihre Haut zu schützen.
  4. 4 Behandeln Sie Ihr Haustier mit der konzentrierten Lösung. Einen Schwamm in der Geruchsentfernungslösung einweichen. Verwenden Sie den Schwamm, um die Lösung auf das trockene Fell Ihres Haustieres aufzutragen. Massieren Sie die Lösung in das Fell, um sicherzustellen, dass Fell und Haut vollständig gesättigt sind. Verwenden Sie die Lösung nicht in der Nähe des Mundes oder der Augen Ihres Haustieres.
    • Spülen Sie Ihr Haustier nicht aus, bevor Sie die Lösung auftragen, da dies die Lösung verdünnt und die Wirksamkeit beeinträchtigt.
    • Das Wasserstoffperoxid kann das Fell Ihres Haustieres bleichen, ist jedoch sicher zu verwenden und schädigt die Haut nicht.
  5. 5 Lassen Sie die Lösung fünf Minuten stehen. Lassen Sie die Lösung mindestens fünf Minuten lang in Fell und Haut Ihres Haustieres einweichen. Dies gibt der Peroxidmischung Zeit, ihre Magie zu entfalten und die Schwefelverbindungen im Stinktierspray zu neutralisieren.
  6. 6 Spülen Sie das Fell Ihres Haustieres gründlich aus. Spülen Sie Ihr Haustier mit einem Gartenschlauch oder Eimer aus, um die Lösung zu entfernen, und waschen Sie das Stinktieröl ab. Seien Sie vorsichtig im Augen- und Gesichtsbereich, da Sie nicht möchten, dass die Lösung in die Augen oder den Mund Ihres Haustieres gelangt.
    • Wenn Sie zufällig eine Lösung im Gesicht oder in den Augen Ihres Haustieres finden, spülen Sie den Bereich gründlich mit Wasser aus.
  7. 7 Bei Bedarf wiederholen. Wenn Ihr Haustier nach der ersten Anwendung immer noch riecht, tragen Sie eine zweite Schicht Geruchsentfernungslösung auf und lassen Sie es weitere fünf Minuten ruhen. Gründlich ausspülen, um überschüssige Lösung zu entfernen.
    • Wenn Ihr Haustier stinkfrei ist und Sie alles andere, was riecht, gereinigt haben, entsorgen Sie die hausgemachte Geruchsentfernungslösung. Die Mischung ist flüchtig und sollte nicht zur späteren Verwendung aufbewahrt werden.
    • Die Zutaten in der Mischung können alle sicher in den Abfluss gegossen oder in die Toilette gespült werden.
    Werbung

Methode 3 von 4: Reinigung von Kleidung und waschbaren Stoffen

  1. ein Tauchen Sie Ihre Kleidung in eine verdünnte Peroxidlösung. Füllen Sie einen großen Eimer mit einem Teil Wasserstoffperoxid und sechs Teilen Wasser. Ziehen Sie Ihre Kleidung aus und achten Sie darauf, dass sich das Öl nicht auf Ihrer Haut oder Ihren Augen verteilt. Legen Sie die Kleidung in die Peroxidlösung und lassen Sie sie mindestens eine Stunde einweichen.
    • Für empfindliche Kleidung in einer Mischung aus einem Teil Essig und vier Teilen Wasser einweichen.
  2. 2 Waschen Sie Ihre Kleidung in der Waschmaschine. Nehmen Sie Ihre Kleidung nach einer Stunde Einweichen aus der Peroxidlösung und wringen Sie sie im Waschbecken aus. Übertragen Sie die Kleidung in die Waschmaschine. Füllen Sie das Waschmittelfach wie gewohnt mit Ihrem Lieblingswaschmittel und geben Sie eine halbe Tasse (110 g) Backpulver mit den Kleidungsstücken in die Trommel. Waschen Sie die Kleidung in Ihrem normalen Zyklus.
  3. 3 Hängen Sie die Kleidung zum Trocknen draußen an eine Leine. Wenn der Zyklus beendet ist und Ihre Kleidung sauber ist, nehmen Sie sie aus der Waschmaschine. Nehmen Sie die Kleidung mit nach draußen und hängen Sie sie zum Trocknen in die Sonne. Die Sonnenstrahlen trocknen nicht nur die Kleidung, sondern beseitigen auch Stinktiergerüche.
    • Im Winter oder wenn es nicht möglich ist, Ihre Kleidung draußen zu trocknen, trocknen Sie die Kleidung in einem Trockner. Legen Sie die Wäsche erst in den Trockner, wenn Sie sicher sind, dass der Geruch verschwunden ist. Andernfalls können Sie den Geruch einstellen und das Entfernen noch schwieriger machen.
    Werbung

Methode 4 von 4: Stinktiergeruch aus dem Haus entfernen

  1. ein Öffnen Sie die Fenster und schalten Sie die Lüfter und Lüftungsschlitze ein. Einer der effektivsten Schritte, die Sie zur Beseitigung unternehmen können Stinktiergeruch im Inneren lüftet das Haus und lässt frische Luft zirkulieren. Öffnen Sie alle Fenster im Haus, schalten Sie die Lüftungsschlitze für Küche und Bad ein, schalten Sie die Deckenventilatoren ein und bewegen Sie die Luft mit stehenden oder oszillierenden Ventilatoren.
    • Wenn Sie mehrere Ventilatoren haben, stellen Sie einen innen vor einem Fenster auf, um frische Luft von außen einzulassen, und einen anderen an einem anderen Fenster, um stinkende Luft aus dem Haus herauszublasen.
  2. 2 Verwenden Sie verdünntes Bleichmittel, um harte Oberflächen innen und außen zu reinigen. Mischen Sie in einem großen Eimer eine Reinigungslösung aus einem Teil Bleichmittel und neun Teilen Wasser. Ziehen Sie Handschuhe an, tauchen Sie einen Schwamm in die Lösung und wringen Sie den Überschuss aus. Sie können die Lösung auf harten Oberflächen in Ihrem Haus anwenden, einschließlich Linoleumböden, Steinplatten, Beton- und Holzböden. Verwenden Sie den Schwamm, um Terrassenbereiche, Zäune, Decks und Außenwände zu schrubben.
    • Verwenden Sie auf Holzböden nur minimale Mengen an Flüssigkeit und spülen Sie die Böden nach dem Auftragen der Bleichlösung mit klarem Wasser ab.
    • Verwenden Sie diese Mischung nur auf farbechten Oberflächen. Verwenden Sie diese Lösung nicht zum Reinigen von Möbeln, Stoffen, Personen oder Haustieren.
  3. 3 Besprühen Sie den Garten und den Rasen mit Essig und Spülmittel. Kombinieren Sie in einem großen Eimer eine Gallone (3,8 l) Essig und 1 Tasse (235 ml) flüssige Spülmittel. Rühren Sie die Mischung, um die Flüssigkeiten zu kombinieren, und übertragen Sie die Lösung in eine Sprühflasche. Tragen Sie großzügige Mengen der Lösung auf die betroffenen Bereiche des Grases, der Sträucher, Büsche, Bäume und Pflanzen auf.
  4. 4 Dampfreinigte Teppiche, Vorhänge und Möbel. Dampfreinigungist der beste Weg, um Teppiche, Vorhänge und Möbel zu reinigen, die von Stinktieröl betroffen sind. Das Reinigungsmittel hilft dabei, das Öl aufzubrechen und den Geruch zu beseitigen, und der Dampf spült das Öl aus dem Stoff.
    • Dampfreiniger können oft in Lebensmittelgeschäften oder Baumärkten gemietet werden, wenn Sie keinen eigenen haben.
  5. 5 Stellen Sie Essigschalen um das Haus, um Stinktiergerüche zu absorbieren. Essig absorbiert hervorragend Gerüche, sodass Sie ihn verwenden können, um den noch im Haus befindlichen Stinktiergeruch zu entfernen. Füllen Sie flache Schalen mit Essig und stellen Sie die Schalen in die Nähe der betroffenen Bereiche wie Teppichboden und Möbel. Lassen Sie die Schalen ein bis zwei Tage lang stehen und werfen Sie den Essig weg, wenn der Geruch verschwunden ist. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Was mache ich, wenn ein Stinktier meinem Hund ins Gesicht sprüht? Kelly MacRae Sehen Sie einen professionellen Groomer. Es ist schwierig, die Peroxidmischung aus den Augen Ihres Haustieres fernzuhalten, und ein Hundefriseur verfügt über die Werkzeuge, um dies zu verhindern. Mein Boxer bekam gerade einen direkten Sprühnebel ins Gesicht und mein Groomer war mehr als bereit zu helfen, auch nach Stunden.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Verhindern Sie Stinktier-Begegnungen, indem Sie Ihre Haustiere während der Spaziergänge an der Leine halten, Ihren Garten von Lockstoffen wie Tier- und Vogelfutter fernhalten und die Deckel der Mülleimer ordnungsgemäß sichern.

Werbung

Warnungen

  • Überprüfen Sie das Tier nach einer Stinktier-Begegnung mit einem Haustier auf Bisse und Kratzer und wenden Sie sich sofort an den Tierarzt, wenn Sie welche finden.
  • Ihr Haustier benötigt möglicherweise auch tierärztliche Hilfe, wenn es in die Augen gesprüht wurde.
Werbung

Beliebte Themen

Die meisten Menschen neigen natürlich dazu, eine Hand als dominante Hand zu verwenden. Sie können sich aber auch darin üben, beide Hände gleich gut zu benutzen. Das erste, was Sie tun müssen, ist sich daran zu gewöhnen, Ihre nicht dominante Hand täglich zu benutzen ...

Andrey Rublev trifft am Donnerstag im Achtelfinale des Rolex Paris Masters 2020 auf Stan Wawrinka. Dies ist das dritte Mal, dass sich die beiden auf Tournee gegenüberstehen, wobei das Kopf-an-Kopf-Rennen bisher bei 1:1 liegt.

Tennis – French Open – Roland Garros – Richard Gasquet von Frankreich gegen Andy Murray von Großbritannien – Paris, Frankreich – 06.01.16. Ri.