So reinigen Sie Gummi auf Schuhen

Verfärbungen des Gummis an Ihren Schuhen werden häufig durch Schmutzablagerungen verursacht. Auch wenn diese für Sie abgenutzt aussehen, können Sie Ihre Schuhe mit etwas Aufwand wiederbeleben. Wenn Sie die Gummisohlen Ihrer Schuhe reinigen, sehen sie möglicherweise länger neu aus, und Sie müssen für einige Zeit kein weiteres Paar kaufen.



Methode ein von 3: Backpulver und Waschmittel verwenden

  1. ein Anbackenden Schmutz entfernen. Wenn Ihre Schuhe besonders schmutzig sind, sollten Sie sie zunächst nach draußen bringen und zusammenschlagen, um große Schmutz- oder Schlammpartikel zu entfernen. Wenn Sie zu viel Schlamm auf dem Schuh lassen, dauert es viel länger, bis er sauber ist.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie die Schuhe im Freien zusammenschlagen, damit Sie in Ihrem Haus keine Unordnung machen.
    • Vielleicht möchten Sie sogar ein Buttermesser oder einen Butterschlüssel verwenden, um festsitzenden Schlamm aus den Rillen im Schuh zu kratzen.
  2. 2 Verwenden Sie eine trockene Bürste, um losen Schmutz zu entfernen. Bevor Sie anfangen, die Gummiteile Ihrer Schuhe abzuwischen, bürsten oder kratzen Sie zunächst losen Schmutz ab, der daran haftet. Je mehr Sie mit einer trockenen Bürste entfernen, desto weniger Schmutz müssen Sie nach der Erstellung Ihrer Reinigungslösung bewältigen.
    • Machen Sie sich keine Sorgen über zu starkes Schrubben. Wenn sich der Schmutz nicht schnell löst, tritt er auf, sobald Sie mit der Verwendung der Reinigungslösung beginnen.
    • Verwenden Sie eine trockene Bürste wie eine Zahnbürste, aber vermeiden Sie Stahlborstenbürsten, die die Gummisohlen Ihrer Schuhe beschädigen können.
  3. 3 Mischen Sie einen Teil Backpulver und einen Teil Waschmittel. Je nachdem, wie viel Sie reinigen müssen, benötigen Sie wahrscheinlich nicht viel Backpulver oder Waschmittel. Beginnen Sie, indem Sie jeweils einen Esslöffel in einer kleinen Schüssel gründlich mischen. Sie können immer mehr von jeder Zutat hinzufügen, wenn Sie feststellen, dass Sie nicht genug gemacht haben.
    • Das Backpulver wirkt als Schleifmittel und hilft der Seife, Schmutz und Verunreinigungen zu entfernen.
    • Vermeiden Sie die Verwendung von Waschmitteln mit Bleichmitteln.
    • Wenn Ihre Schuhe nicht besonders schmutzig sind, können Sie auch einfach ein warmes Wasser mit ein paar Tropfen Spülmittel verwenden.
  4. 4 Schrubben Sie den Gummi mit Ihrer Reinigungslösung. Verwenden Sie Ihre Bürste, um die Kombination aus Backpulver und Waschmittel auf den Gummiteil Ihrer Schuhe aufzutragen, und schrubben Sie sie dann ein. Eine kreisende Bewegung mit der Bürste ist häufig die effektivste Methode, um Schmutz und Verunreinigungen zu entfernen.
    • Möglicherweise möchten Sie die Verwendung dieser Reinigungskombination auf dem Stoff Ihrer Schuhe vermeiden, da das Backpulver möglicherweise nur schwer gründlich abgespült werden kann.
    • Sie können eine separate Mischung aus Reinigungsmittel und Wasser herstellen, um Stoffteile Ihrer Schuhe zu reinigen.
  5. 5 Verwenden Sie einen anderen Schwamm oder ein anderes Tuch, um den Gummi gründlich abzuspülen. Wenn Sie die Reinigungskombination ausreichend in die Gummisohlen Ihrer Schuhe geschrubbt haben, nehmen Sie ein anderes sauberes Tuch oder einen Schwamm und legen Sie es in sauberes Wasser. Führen Sie es entlang des Gummis und spülen Sie es bei jedem Durchgang aus, bis die gesamte Mischung abgespült ist.
    • Wenn nicht die gesamte Reinigungsmischung entfernt wird, sieht der Gummi verfärbt aus.
    • Wenn Sie die Waschmittelmischung auf dem Schuh belassen, können diese auch sehr rutschig und gefährlich werden.
  6. 6 Trocknen Sie den Schuh vollständig. Wenn Sie die gesamte Seife vom Schuh abgespült haben, trocknen Sie den Gummi mit einem sauberen Handtuch, bevor Sie die Schuhe wieder tragen. Sobald Sie den Schuh trocken haben, können Sie besser erkennen, wie gut die Reinigungsmischung funktioniert hat, und Sie können den Vorgang an dieser Stelle bei Bedarf wiederholen.
    • Wenn Sie die Schuhe nass lassen, riechen sie möglicherweise.
    • Nasse Schuhe können gefährlich sein. Stellen Sie daher sicher, dass sie vollständig trocken und seifenfrei sind, bevor Sie sie anziehen.
    Werbung

Methode 2 von 3: Gummisohlen auf Ihren Schuhen einweichen

  1. ein Füllen Sie eine Pfanne mit weniger als einem Zoll Wasser. Suchen Sie eine Pfanne, die groß genug ist, um Ihre Schuhe hinein zu passen, und füllen Sie sie dann mit ausreichend Wasser, um nur die Gummisohlen einzutauchen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser lauwarm und frei von Schmutz oder Ablagerungen ist.
    • Denken Sie beim Füllen daran, dass der Wasserstand steigt, wenn Sie die Schuhe in die Pfanne legen.
    • Bei Bedarf können Sie jeweils einen Schuh einweichen.
  2. 2 Spülmittel ins Wasser geben. Sobald der Wasserstand ungefähr richtig ist, geben Sie einen Spritzer eines milden Spülmittels in das Wasser und mischen Sie es gründlich. Das Geschirrspülmittel ist ein wesentlicher Bestandteil der Einweicharbeit, da Wasser allein wahrscheinlich nicht auf Schmutz haften bleibt.
    • Wenn Sie weißen Gummi auf weißen Schuhen einweichen, können Sie sogar eine sehr kleine Menge Bleichmittel anstelle von Spülmittel verwenden.
  3. 3 Das Gummi einige Minuten einweichen. Lassen Sie den Gummiteil Ihres Schuhs in Wasser getaucht und lassen Sie ihn einige Minuten einweichen. Dies sollte es Zeit geben, auf Schmutz und Schmutz haftende Teile aufzubrechen und das Schrubben der Reste des Gummis zu erleichtern.
    • Stellen Sie sicher, dass nur der Gummi im Wasser eingeweicht ist.
    • Sie können die Schuhe auch länger als 15 Minuten einweichen lassen, wenn sie wirklich schmutzig sind.
  4. 4 Entfernen Sie den restlichen Schmutz mit einer Bürste. Nachdem der Gummi eine Weile eingeweicht ist, ziehen Sie die Schuhe aus und entfernen Sie mit dem Seifenwasser alle Schmutz- und Schmutzreste, die noch am Gummi des Schuhs haften. Vermeiden Sie die Verwendung einer Stahlborstenbürste, da dies den Schuh beschädigen kann.
    • Bei Bedarf können Sie die Schuhe nach diesem Schritt wieder einweichen.
    • Wenn Sie eine Bleichlösung verwenden, sollten Sie Handschuhe tragen, um mögliche Hautreizungen zu vermeiden.
    Werbung

Methode 3 von 3: Verwenden von Nagellackentferner auf Kratzern

  1. ein Entfernen Sie zuerst Schmutz oder Schlamm vom Gummi. Nagellackentferner können Verfärbungen und sogar Schmutz von den Gummiteilen Ihrer Schuhe hervorragend entfernen. Es ist jedoch keine gute Wahl, wenn Ihre Schuhe mit Schlamm verkrustet sind oder eine andere Farbe als Weiß haben.
    • Möglicherweise möchten Sie die Gummiteile Ihrer Schuhe mit einer der anderen Methoden waschen, bevor Sie Nagellackentferner für Kratzer verwenden.
    • Verwenden Sie den Nagellackentferner nicht auf den Stoffteilen des Schuhs.
  2. 2 Einen Wattebausch in Nagellackentferner einweichen. Während Sie eine Reihe von Dingen verwenden können, um Nagellackentferner auf die Gummisohlen Ihrer Schuhe aufzutragen, haben Wattebäusche in der Regel die beste Größe und Form, um die Seiten Ihrer Gummisohlen und anderer kleiner Gummistücke leicht zu reinigen.
    • Möglicherweise möchten Sie beim Umgang mit Nagellackentfernern Handschuhe tragen.
    • Sie benötigen wahrscheinlich mehr als einen Wattebausch, wenn die Schuhe schmutzig sind.
  3. 3 Schrubben Sie alle Kratzspuren. Entfernen Sie mit dem mit Nagellackentferner getränkten Wattebausch zunächst alle Kratzspuren auf den Gummisohlen. Dabei stellen Sie möglicherweise fest, dass der gesamte Bereich, den Sie schrubben, einen helleren Weißton aufweist als der Rest der Sohle, die Sie noch nicht gereinigt haben.
    • Schrubben Sie alle wichtigen Kratzspuren weg, bevor Sie mit der Reinigung der gesamten Sohle fortfahren.
    • Möglicherweise müssen Sie mehr als einen Wattebausch für einige wirklich festgelegte Abriebspuren verwenden.
  4. 4 Reinigen Sie den Rest der Sohle mit dem Nagellackentferner. Sobald die wesentlichen Kratzer und Flecken von der Schuhsohle entfernt wurden, lassen Sie den mit Nagellackentferner getränkten Wattebausch über die gesamte Sohle laufen und schrubben Sie ihn bei Bedarf, um den gesamten Bereich vollständig zu reinigen.
    • Wenn Sie nicht die gesamte Sohle reinigen, erscheinen die Teile im Vergleich zu den helleren Weißtönen, die Sie in den bereits geschrubbten Bereichen erzielt haben, immer noch verfärbt.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie reinigt man weiße Gummisohlen?Penny Simmons
    Schuhpflegespezialist Penny Simmons ist Schuhpflegespezialist und Gründer der Penny Loafers Shoe Shine Company Inc. in Toronto, Kanada. Mit über 25 Jahren Erfahrung ist Penny auf das Reinigen und Glänzen von Schuhen spezialisiert. Penny bietet Schuhputzservice bei besonderen Anlässen, Kioske in Torontos unterirdischer Stadt The PATH und einen Abholservice. Die Penny Loafers Shoe Shine Company betreibt auch das älteste Schuhputzsalon in Kanada. Die Penny Loafers Shoe Shine Company wurde in Best of The City - Toronto Life, dem Saturday Night Magazine, der National Post, Globe & Mail und Toronto Star vorgestellt.Penny SimmonsAntwort eines Experten für Schuhpflegespezialisten Tauchen Sie eine Zahnbürste in etwas Wasser und etwas Seife und schrubben und spülen Sie den Gummi anschließend gründlich aus. Tun Sie dies regelmäßig, damit Ihre Schuhe immer neu aussehen.
  • Frage Funktioniert das auch bei Stiefeln? Ja. Solange die Stiefel nicht nur aus Stoff bestehen, sollten die Methoden perfekt funktionieren. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sie nicht einweichen.
  • Frage Wie reinige ich meine Schuhe mit Gummi, wenn sich Schlamm darauf befindet? Kratzen Sie so viel Schlamm wie möglich von den Schuhen und sprühen Sie den Rest mit Wasser ab. Folgen Sie dann dieser Anleitung.
  • Frage Muss ich Nagellack verwenden, um meine Schuhe mit Gummi zu reinigen? Nein, verwenden Sie keinen Nagellack, der Farbe hinzufügt. Verwenden Sie stattdessen einfach eine der anderen Methoden. Wenn Sie den Entferner verwenden möchten, können Sie dies tun.
  • Frage Wie bekomme ich Tinte von Gummi? Sie könnten wahrscheinlich einen Mr. Clean Magic Radiergummi verwenden, wenn er weiß ist, aber wenn er dunkler ist, verwenden Sie eine Mischung aus Waschmittel und Wasser.
  • Frage Wie mache ich das Gummi auf meinen Schuhen wieder weiß? Weiche sie in Bleichmittel, Backpulver und Seife ein. Lassen Sie es 4 bis 24 Stunden oder länger ruhen, je länger desto besser. Nehmen Sie dann einen Schwamm und reiben Sie die Schuhe damit, wenn noch Schmutz übrig ist.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Reinigungsmittel mit Bleichmittel, es sei denn, Sie reinigen weiße Schuhe.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Schuhe gut gespült sind, da sie sonst extrem rutschig werden können.
  • Nachdem Ihre Schuhe sauber sind, können Sie Nagellackentferner verwenden, um auftretende Kratzer zu beseitigen.
  • Möglicherweise müssen Sie den Reinigungsvorgang mehrmals wiederholen, damit Ihre Schuhe wieder neu aussehen.

Werbung

Beliebte Themen

So erstellen Sie kostenlos einen Minecraft-Server. In diesem Wiki erfahren Sie, wie Sie einen kostenlosen Minecraft-Server erstellen. Es gibt viele Hosting-Dienste für Minecraft-Server, für die Sie sich anmelden können. Minehut ist einer der wenigen Dienste, mit denen Sie ...

Die Kältetherapie wird auch als Kryotherapie bezeichnet und ist eine Methode zur Verringerung von Schmerzen und Schwellungen bei Verletzungen unmittelbar nach deren Auftreten. Es gibt viele Formen von Kälte und Eis, die an einer Verletzungsstelle angewendet werden können, was die Kältetherapie zu einer vielseitigen ...



South Parks zweites Covid-Themen-Special, das „South ParQ-Impf-Special“, feiert am 10. März Premiere. So können Sie es kostenlos online streamen.

Rafael Nadal hat kürzlich erklärt, warum er mit seiner linken Seite Tennis & Fußball spielt, aber mit der rechten Golf & Basketball. Nadal sprach auch über seine Stiftung und warum er es für wichtig hält, der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

Roger Federer erzählt von seinem ersten Match gegen den 14-fachen Grand-Slam-Champion Pete Sampras.



Manchmal sind Sie so beschäftigt mit Dingen wie Abwasch, Zimmerreinigung, Rasenmähen und Hausaufgaben, dass nicht genug Zeit für die lustigen Dinge im Leben bleibt. Während Hausaufgaben und Hausarbeiten wichtig sind, heißt das nicht ...