Daniil Medvedev spielt Vergleiche mit Khabib Nurmagomedov herunter und sagt, er werde in Cincinnati auch nach dem Sieg in Toronto 'volle Kraft' geben

Daniil Medvedev mit seinem Titel



So werden Sie Tennisarmschmerzen zu Hause los

Daniil Medvedev holte sich am Sonntag seinen 4. ATP-Masters-1000-Titel und besiegte Reilly Opelka im Finale der National Bank Open 2021 mit 6:4, 6:3.

Opelka, der normalerweise weit mehr als drei Viertel der bei seinem Aufschlag gespielten Punkte gewinnt, gewann am Ende nur 56% gegen Medvedev. Der Russe nutzte seinen hohen Tennis-IQ und seine taktische Platzposition, um Opelkas größte Waffe zu neutralisieren, was ihm einen Vergleich mit dem MMA-Star Khabib Nurmagomedov einbrachte.



Während seiner Pressekonferenz nach dem Spiel wurde Medvedev gefragt, ob er eine ähnliche Einstellung wie Khabib habe, wenn es darum ging, den Aufschlag zurückzugeben und viele Bälle wieder ins Spiel zu bringen. Die MMA-Legende hatte vor einem Zusammenstoß gegen den Rivalen Justin Gaethje einmal gesagt, er werde den Amerikaner in den 'tiefsten Teil des Ozeans bringen und ihn ertränken'.

Als Reaktion darauf staunte Daniil Medvedev über die Worte seines Landsmanns, bevor er zugab, dass er in seinen Rückspielen eine ähnliche Kontrolle wie ein Vize-Griff hatte.

'Nettes Zitat, ich bin nicht so begeistert von Wrestling', sagte Medwedew. 'Aber ja, Khabib ist ein großartiger Champion, also sollten seine Zitate nicht nur als selbstverständlich angesehen werden.'
'Ja, ich denke, es funktioniert irgendwie für das, was ich heute gemacht habe', fügte er hinzu. 'Denn das Ziel war definitiv, so viele Bälle wie möglich zurückzubekommen, vielleicht keine verrückten Schüsse zu machen, Reilly einfach spielen zu lassen, Reilly bewegen zu lassen, ihn zweifeln zu lassen.'

Daniil Medvedev erklärte weiter, dass er es sich zur Aufgabe gemacht habe, seinen Schläger auch bei den größten Aufschlägen zu bekommen, die Reilly Opelka ihm geschickt hat, da dies seine Chancen auf den Punktgewinn erhöhen würde.

'Es gab ein paar Aufschläge, bei denen ich dachte: Okay, okay, diesen hier, ich kriege es nicht hin, ich versuche nur, einen Schläger drauf zu halten', sagte Medvedev. »Du hast es zurückgelegt. Manchmal hat man von ihnen einen Sieger getroffen, manchmal war es ein einfacher Volley, aber je mehr Bälle man zurücklegt, desto mehr Druck setzt man auf diese Gegner.'

Daniil Medvedev wird nach seinen Erfolgen in Toronto nur sehr wenig Ruhe bekommen, da er sofort nach Cincinnati fliegen muss - wo er der Top-Seed für die Western & Southern Open 2021 ist. Auf die Frage, ob er es langsam angehen würde, um seinen Körper für die US Open zu erhalten, antwortete Medvedev, dass er jung und nicht Teil des Grand-Slam-Rennens sei und daher den Masters 1000-Events Bedeutung beimessen müsse.



Der Russe glaubt, dass er seine 'Momentum und sein Selbstvertrauen' vor den US Open weiter ausbauen muss, weshalb es in Cincinnati von größter Bedeutung ist, gut zu sein.

„Weißt du, Cincinnati ist ein Masters 1000. Ich bin noch jung“, sagte Daniil Medvedev. „Ich spüre keine Schmerzen, die von diesem Turnier ausgehen. Ich werde in den nächsten Tagen körperlich daran arbeiten, meinen Körper bestmöglich vorzubereiten, um ihn auch für die US Open zu erhalten.'
'Ich werde in Cincinnati Vollgas geben, denn es ist wieder ein Masters 1000', fügte er hinzu. 'Ich bin noch nicht bei 12 Grand Slams, wo ich die US Open vorbereiten werde, wo ich die Nummer 13 holen muss, um näher an die 20 heranzukommen. Nein, ich habe null.'
'Ich muss den Schwung und das Selbstvertrauen für die US Open aufbauen', fuhr der Russe fort. 'Cincinnati ist andere Bedingungen. Ich würde sagen, vielleicht näher an den US Open als hier. Ja, ich möchte einfach dort gut spielen und dann bei den US Open gut spielen.'

'Vielleicht ein Glas Champagner trinken' - Daniil Medvedev darüber, wie er seinen Sieg in Toronto feiern würde

Daniil Medvedev

Während der Pressekonferenz wurde Daniil Medvedev auch gefragt, wie er nach seinem großen Sieg feiern würde. Der Russe erwiderte, dass er die Feierlichkeiten bei einem Glas Champagner belassen werde, da er sehr bald nach Cincinnati aufbrechen müsse.

»Nicht viel«, sagte Medwedew. 'Vielleicht ein Glas Champagner trinken, wenn ich die Chance im Flugzeug nach Cincinnati oder schon in Cincinnati habe, denn wir werden in wenigen Stunden den Flug mit vielen Spielern zusammen haben. Also keine Gelegenheit, vorher zu feiern.'

Der Russe fügte jedoch hinzu, dass er den Titelgewinn später im Jahr gebührend feiern könnte.

'Oder wissen Sie, manchmal, wenn die Turniere aufeinander folgen, tun Sie es später in der Saison, um einfach einen großartigen Sieg zu feiern', sagte Daniil Medvedev.

Beliebte Themen

Wie man High Five macht. Gibt es einen besseren Weg, um Ihre Freude auszudrücken, als Ihre Handfläche mit Mach-Geschwindigkeit gegen die Ihres Kumpels zu schlagen? Der daraus resultierende Donnerschlag dient nicht nur als Feier Ihres eigenen Ruhms, sondern auch als kakophone Warnung für jeden ...

Durch den Sieg gegen Aryna Sabalenka im Viertelfinale der Miami Open 2021 am Dienstag ist Ashleigh Barty einen Schritt näher gekommen, um sicherzustellen, dass sie diese Woche die Nummer 1 der Rangliste nicht verlieren kann.

Das Museum von Rafael Nadal zeigt auch Erinnerungsstücke, die von anderen Athleten wie Michael Jordan und Roger Federer gespendet wurden. In seiner Botschaft sprach Nadal über das bittersüße Gefühl seines jüngsten French Open-Triumphs inmitten der COVID-19-Pandemie.

Carlos Alcaraz besiegte den französischen Veteranen Richard Gasquet am Sonntag im Finale von Umag souverän und gewann seinen ersten ATP-Titel.

Während der COVID-19-Sperre teilte Serena Williams ihre Heimtrainingsroutine mit Schwester Venus. Das Duo ging in einer 40-minütigen Sitzung auf Instagram live, in der Serena enthüllte, dass sie den Platz nicht vermisst.