Auf der Skala der Selbstwahrnehmung erreichte Carlos Alcaraz nach der US-Open-Niederlage 12 von 10 Punkten

Seit Roger Federer im Jahr 2008 hat kein Mann mehr den Titel des US-Open-Champions wiederholt.



ANSEHEN: Wer rockte die ärmellose Passform der US Open am besten: Carlos Alcaraz, Frances Tiafoe oder Ben Shelton?

„Wissen Sie, ich dachte, dass ich im Moment ein besserer Spieler bin, der Lösungen finden kann, wenn das Spiel nicht in die richtige Richtung geht. Aber nach diesem Match werde ich meine Meinung ändern. Ich bin nicht reif genug, um mit solchen Matches klarzukommen. Also muss ich etwas darüber lernen.“ - Der amtierende US-Open-Champion Carlos Alcaraz, dieses Mal Topgesetzter, über seine Halbfinalniederlage in vier Sätzen gegen den an Nummer 3 gesetzten Daniil Medvedev.

NEW YORK – Die Tatsache, dass Alcaraz reif genug ist, zuzugeben, dass er nicht reif genug war, um ein Spiel zu bewältigen, das am Freitagabend im Arthur Ashe Stadium drei Stunden und 20 Minuten lang ein Publikum mit nur Stehplätzen fesselte Für seine Anhänger könnten die US Open ein kalter Trost sein.



Es sind jedoch Umstände zu berücksichtigen, die diesen Schlag abmildern könnten.

Kann ein Tennisarm heilen?

Alcaraz wusste so gut wie jeder andere, dass sich seit Roger Federer im Jahr 2008 kein Mann mehr als US-Open-Champion wiederholt hatte. Ob das nun ein Problem mit dem Schwierigkeitsgrad, eine historische Eigenart oder ein übernatürlicher Fluch war, der von Hexen, die zufällig das verehren, über das Turnier gewirkt wurde Schweizer Ikone, ist nebensächlich.

Die Annahme der Mission war sicherlich mit einem gewissen Druck verbunden.



Alcaraz erreichte bei allen drei Grand Slams, an denen er 2023 teilnahm, mindestens das Halbfinale.

Shuttle-Spieler

Dann war da noch der Gegner selbst. Viele Leute, die angesichts der kühn prognostizierten – und endlos gehypten – möglichen Neuauflage des Wimbledon-Finales zwischen Alcaraz und Novak Djokovic völlig aus dem Häuschen waren, schienen den Mann vergessen zu haben, der dem im Weg stand: den ehemaligen Champion Medwedew. Er ist ein Schrecken auf dem Hartplatz in Ashe, der Mann, der Djokovics Versuch, einen seltenen Grand Slam im Kalenderjahr 2021 zu gewinnen, zu stoppen, als es niemand sonst konnte.



In Gotham ein wenig wie ein vergessener Mann zu sein, könnte sich auch positiv auf Medwedews Motivation ausgewirkt haben. Er ist ein cooler Kunde, zu stolz und klug, um öffentlich seine Axt zu schleifen. Er spielte jede Andeutung herunter, dass er Recht hatte zu beweisen oder sogar, dass er das Hartplatztalent hatte, sich mit Alcaraz auf Augenhöhe zu messen.

Im Vorfeld des Spiels sagte er, dass er auf einer Skala von 1 bis 10 auf einem Level von 11 spielen müsse, um eine Chance auf den Sieg zu haben. Sogar Alcaraz las dieses Zitat und sagte, nachdem Medwedew mit 7:6 (3), 6:1, 3:6, 6:3 gewonnen hatte: „[Er hat] keine Fehler gemacht, toller Aufschlag heute.“ Ich denke also, dass er sein Spiel gespielt hat. Zehn von zehn, sagt er.“

Jemand korrigierte ihn und bezog sich dabei auf Medwedews Interview auf dem Platz nach dem Spiel: „Er [Medwedew] sagte auf dem Platz 12 von 10 Punkten.“

Medvedev besiegte Alcaraz erstmals 2023 bei den US Open.

nasser Tennisball

Aber warum streiten? Medvedevs Sieg war ein anschaulicher Beweis dafür, wie wichtig Erfahrung und Tempo sind. Er rannte aus dem Starttor und ging mit zwei Sätzen in Führung, woraufhin die sensationellen Schüsse auftauchten, die jeder vom Zauberer von Murcia erwartete oder zu sehen hoffte. Alcaraz brüllte zurück und gewann den dritten Satz mit relativer Leichtigkeit. Er hatte den Schwung und schien im vierten Durchgang bereit zu sein, als Medvedev darum kämpfte, den Stand von 1:1 zu halten.

Das allgemeine Gefühl in der Luft – und in den Fernsehkommentaren – war, dass das Spiel über die Distanz von fünf Sätzen ging. Aber Medvedev wich einigen Breakbällen aus, um sich in diesem entscheidenden dritten Spiel zu behaupten, und schaffte einen Durchbruch, den viele in einem turbulenten sechsten Spiel nicht erwartet hatten.

Dann geschah das Letzte, was irgendjemand erwartet hatte: Alcaraz‘ Spiel ging die Luft aus. Unterdessen kam für Medwedew ein zweiter Wind auf. Obwohl Medvedevs Aufschlag im entscheidenden Spiel bestenfalls wackelig war, war Alcaraz nicht in der Lage, aus zwei entscheidenden Breakpoints zwischen drei Matchbällen Kapital zu schlagen. Medvedev schaffte es schließlich, das Spiel mit einem Smash zu beenden.

Dies war eine Erfahrung, die Alcaraz in der mentalen Abteilung namens „Würze“ ablegen wird, nachdem die Enttäuschung nachgelassen hat, ein Zeitraum, der laut Alcaraz „wahrscheinlich Tage [oder] Wochen“ dauern kann. Er sagte auch, er bezweifle, dass er noch lange über den Verlust grübeln werde.

„Natürlich muss ich das lernen. Solche Spiele helfen einem sehr dabei, in solchen Situationen besser zu werden und erwachsen zu werden.“

Beobachten Sie das Anzugleben an Deck

Geben Sie ihm eine 12 auf der Skala der Selbstwahrnehmung.

Beliebte Themen

Die SEC-Titelanwärter Kentucky und Tennessee treffen sich am Samstag in Knoxville zu einem großen Spiel. So können Sie sich einen Live-Stream des Spiels online ansehen.

Lesen Sie mehr, um einige der schönsten Tennisbekleidung zu finden.

Nach einigen turbulenten Wochen – die obligatorische Isolationszeiten, positive COVID-Tests, Ausstellungskontroversen und eine Unterbrechung der Aufwärmveranstaltungen beinhalteten – sind die Australian Open 2021 fi

Der Mii Fighter ist ein neuer Charakter in Super Smash Bros. für Nintendo 3DS, den Sie nach Herzenslust anpassen können. Das Erstellen eines solchen ist einfach, und in diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dies tun. Gehen Sie im Menü des Spiels zu 'Games & More' und ...

Patentieren von Software. Eine in Software implementierte Erfindung kann in den USA patentierbar sein, vorausgesetzt, sie ist einzigartig und an eine Maschine oder Transformation gebunden. Streng genommen sind Sie nicht ...