Die 10 größten Tennisspieler der Welt

Juan Martin del Potro

Juan Martin del Potro



Tennis ist ein körperlich anstrengender Sport, und oft wird der Körper eines Spielers zu einem natürlichen Vorteil. Und eine körperliche Eigenschaft, von der Tennisspieler schon immer profitiert haben, ist die Körpergröße.



Der Sport hat mehrere Spieler mit unterschiedlichen Größen erlebt, von relativ kleinen bis zu extrem großen. Hier ist eine Zusammenstellung von 10 Tennisspielern (Männern), die größer sind als alle ihre Kollegen.



10. Juan Martin del Potro

Der ehemalige US-Open-Champion ist 6 Fuß 6 Zoll groß. Wie von einem großen Spieler erwartet, hat Del Potro einen großen Aufschlag mit der Fähigkeit, bei seinen ersten Aufschlägen konstant die Marke von 130 Meilen pro Stunde zu erreichen, wobei 147 Meilen pro Stunde sein bisher schnellster Aufschlag war.

Der Argentinier ist ein Grundlinienspieler und hat eine kraftvolle flache Vorhand und eine früher starke beidhändige Rückhand, die jetzt aufgrund seiner wiederkehrenden Handgelenksverletzungen auf einen Slice reduziert wurde. Seinen Höhepunkt erreichte er bei den US Open 2009, als er Rafael Nada und Roger Federer im Halbfinale bzw. im Finale besiegte und den Titel holte.




9. Sam Querrey

Sam Querrey

Sam Querrey



Broncos vs. Steelers Live-Streaming

Querrey ist ein US-amerikanischer Tennisprofi. Der 29-Jährige ist 6 Fuß 6 Zoll groß und ist ein weiterer großer Server. Er hält den Rekord für die meisten aufeinanderfolgenden Asse in einem ATP-Event; 2007 feuerte er in einem Match 10 Asse in Folge gegen James Blake ab.

2016 schockierte Querrey die Tenniswelt, indem er Novak Djokovic in der dritten Runde von Wimbledon besiegte. Viele betrachten dieses Ergebnis als eine der größten Überraschungen in der Tennisgeschichte.



8. Marin Cilic

Marin Cilic

Marin Cilic



Ein weiterer Spieler, der 6 Fuß 6 Zoll groß ist, ist Marin Cilic aus Kroatien. 2005 wurde er Profi und erlangte Weltruhm, als er 2009 bei den US Open die damalige Nummer 2 der Welt, Andy Murray, besiegte.

Der 28-Jährige machte Schlagzeilen, nachdem bekannt wurde, dass er 2013 einen Drogentest nicht bestanden hatte. Aber er erholte sich spektakulär von diesem Rückschlag und gewann die US Open 2014, während er unterwegs Roger Federer besiegte.


7. Chris Guccione

Chris Guccione

Chris Guccione

Guccione ist ein australischer Tennisspieler, der 2003 Profi geworden ist. Er ist 6 Fuß 7 Zoll groß und kann einige große Grundschläge ausführen.

Trotz eines großen Aufschlags hat Guccione im Einzel nicht viel Erfolg gehabt, obwohl er im Doppel fünf Karrieretitel gewonnen hat.


6. Marc Rosset

Marc Rosset

Marc Rosset

Rosset wurde 1988 Profi, aber sein bester Moment kam 1992, als er für sein Land Schweiz eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen gewann und mehrere Topspieler des Turniers besiegte, darunter Jim Courier und Goran Ivanisevic. Es war eine große Leistung für den 6'7″ großen Rosset.

Rosset war auch einer der stärksten Aufschläger im Tennis, was angesichts seiner Größe nicht schwer zu glauben ist. Er diente auch als Kapitän der Schweizer Davis-Cup-Mannschaft.

5. Kevin Anderson

Kevin Anderson

Kevin Anderson

Anderson ist ein südafrikanischer Tennisspieler. Er ist mit 6 Fuß 8 Zoll einer der größten Spieler des Spiels. Er machte Schlagzeilen, als er Andy Murray bei den US Open 2015 besiegte und schließlich im Viertelfinale verlor.

Anderson ist der bestplatzierte südafrikanische Spieler. Den ersten seiner drei Karrieretitel gewann er 2011, als er Somdev Devvarman im Finale der South African Tennis Open besiegte.


4. Dick Norman

Dick Norman

Dick Norman

Norman ist 6 Fuß 8 Zoll groß und war bekannt für seine kraftvollen Linkshänder-Grundschläge. In den letzten Phasen seiner Karriere war er auch als ältester Spieler der ATP-Tour bekannt. Im Juni 2013 ging er im Alter von 42 Jahren in den Ruhestand.


3. Jerzy Janowicz

Jerzy Janowicz

Jerzy Janowicz

Dieser 26-jährige polnische Profi ist einer der schnellsten Server des Spiels, wobei sein erster Aufschlag im Durchschnitt zwischen 130 und 140 Meilen pro Stunde liegt. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 115-120 Meilen pro Stunde ist sein zweiter Aufschlag auch eine tödliche Waffe.

Janowicz ist bekannt für seinen typischen hohen Ballwurf beim Aufschlag. Obwohl Janowicz 1,80 m groß ist, ist er sehr athletisch und bewegt sich auf dem Platz schnell. Beim Paris Masters 2012 besiegte er fünf Top-20-Spieler, darunter Andy Murray und Janko Tipsarevic, bevor er sich im Finale vor David Ferrer verbeugte.

2. John Isner

John Isner

John Isner

John Isner ist mit 6 Fuß 10 Zoll der dritthöchste Tennisspieler. Isner hält den Rekord für das längste Spiel im Profi-Tennis aller Zeiten; er erreichte das Kunststück während seines Wimbledon-Erstrundenspiels 2010, als er 11 Stunden und fünf Minuten Spielzeit brauchte, verteilt über drei Tage, um Nicolas Mahut zu schlagen.

Badminton-Trainingsvideos

Bei so großer Höhe ist Isner auch ein echt schneller Server. Er hält den Rekord für die meisten Asse in einem professionellen Match (113) und die meisten Asse in einem Satz (85).


1. Reilly Opelka

Reilly Opelka

Reilly Opelka

Reilly Opelka ist das neueste Produkt, das aus der Fabriklinie der USA von verrückt großen Spielern hervorgegangen ist und wird für viel Erfolg in der Zukunft angepriesen. Mit 6'11 und nur 19 Jahren weiß Opelka bereits, wie es sich anfühlt, eine Grand-Slam-Trophäe zu heben – er gewann 2015 den Junioren-Titel in Wimbledon.

Opelkas stärkste Stärke ist erwartungsgemäß sein Aufschlag, und er wird versuchen, mit diesem Schuss in den kommenden Jahren auf der Tour viel Schaden anzurichten.

1. Ivo Karlovic

Ivo Karlovic

Ivo Karlovic

Karlovic ist 1,80 m groß und der größte Spieler auf der ATP-Tour, eine Marke, die er gemeinsam mit Reilly Opelka hält. Der Kroate ist bekannt für seinen superschnellen Aufschlag und spielt gerne das Serve-and-Volley-Spiel. Es versteht sich von selbst, dass seine Größe zu seinem Aufschlagvorteil beiträgt.

Karlovic hält auch den Rekord für den schnellsten Aufschlag im professionellen Tennis, wobei einer seiner Aufschläge mit 156 Meilen pro Stunde erreicht wurde. Zu seinen anderen Rekorden gehört der schnellste zweite Aufschlag bei 144 Meilen pro Stunde, und im Jahr 2007 war er nur der vierte Spieler, der mehr als 1.000 Asse in einer Saison (1.318) verzeichnete.

Beliebte Themen

Wenn Sie ein wilder Individualist sind, der mit der gewinnorientierten Welt einiges zu tun hat, sind Sie vielleicht ein Punk. Hier ist eine kurze Einführung in Punkmode, Lifestyle und Musik. Haben Sie den Geisteszustand. Punk bedeutet, sich nicht darum zu kümmern, was andere Leute sagen ...

Wie man eine geschwollene Vene behandelt. Geschwollene Venen (Krampfadern) können schmerzhaft und unansehnlich sein. Venen können aus mehreren Gründen anschwellen, obwohl sie am häufigsten auftreten, wenn etwas sie blockiert oder den ordnungsgemäßen Blutfluss behindert. Verbreitet...

Staffel 3 von 'At Home With Amy Sedaris' feiert am Mittwochabend Premiere. Wenn Sie kein Kabel haben, können Sie die Sendung kostenlos online ansehen.

So entsperren Sie World 4 in Super Mario Bros. DS. In New Super Mario Bros für den DS ist Welt 4 eine optionale Welt. Um es freizuschalten, musst du das Schlosslevel in Welt 2 in Mini-Mario-Form überwinden. In diesem Wiki erfahren Sie, wie Sie ...

Wie man Yeezys bindet. Jetzt, da Sie Zeit, Mühe und Geld investiert haben, um ein Paar Yeezys in die Hände zu bekommen, möchten Sie sie wirklich so langweilig binden, wie Sie Ihre Schuhe seit dem Kindergarten gebunden haben? Vervollständigen Sie stattdessen Ihren Look durch ...