Sweet 16: Der russische Teenager Andreeva setzt seinen Durchbruch in Madrid fort

Die russische Teenagerin Mirra Andreeva hat den perfekten Weg gefunden, um ihren 16. Geburtstag zu feiern, indem sie ihren Durchbruch bei den Madrid Open mit einem 6-3, 6-3-Sieg über Magda Linette fortsetzte



MADRID (AP) – Die russische Teenagerin Mirra Andreeva fand den perfekten Weg, um ihren 16. Geburtstag zu feiern, indem sie ihren Durchbruch bei den Madrid Open mit einem Zweisatzsieg gegen Magda Linette am Samstag fortsetzte.



Andreeva streckte ihre Arme hoch, nachdem sie einen langen Schlagabtausch gewonnen hatte, der damit endete, dass sie Linettes Aufschlag zum vierten Mal brach, um den entscheidenden Punkt ihres 6-3, 6-3-Sieges zu sichern.

Linette, die Halbfinalistin der Australian Open, war die letzte Spielerin, die sich über die Emporkömmling Andreeva aufregte.

Verbesserung des Tennisaufschlags

Anfang dieser Woche verblüffte die immer noch 15-jährige Andreeva die Finalistin der US Open 2021, Leylah Fernandez, als drittjüngste Spielerin, die ein Hauptfeld-Match bei einem WTA-1000-Turnier gewann. Danach schlug sie die 14. Beatriz Haddad Maia.



Ihre nächste Herausforderung? Nichts Geringeres als die Nummer 2 der Welt, Aryna Sabalenka, steht im Achtelfinale.

Medvedev schlägt den Qualifikanten Vavassori im Eröffnungsspiel der Madrid Open
/

'Ich hatte nicht erwartet, hier zu sein und im Achtelfinale gegen Sabalenka zu spielen', sagte Andreeva. „Ich bin nicht wirklich überrascht von meinem Niveau, weil ich weiß, wie ich auf dem Platz spielen kann. Aber natürlich habe ich nicht erwartet, hier zu sein und so weit zu gehen.“

Bei der Auslosung der Herren rückte der an Position zwei gesetzte Daniil Medvedev in die dritte Runde vor, nachdem er den Qualifikanten Andrea Vavassori im Auftaktspiel des Russen mit 6:4, 6:3 besiegt hatte.



Der drittplatzierte Medwedew führt in dieser Saison mit vier Titeln die Männerweltmeisterschaft an, alle auf Hartplätzen. Er ist 32-4 auf das Jahr.

Medwedew gilt als Top-Herausforderer von Titelverteidiger Carlos Alcaraz, der sich zurückschlug schlug Emil Ruusuvuori in drei Sätzen in seinem Opener am Freitag.

Medvedev sagte jedoch, er halte seine Erwartungen im Zaum, da die Oberfläche nicht seine beste sei.

'Ich werde wie immer mein Bestes geben', sagte Medwedew. 'Heute habe ich mich auf dem Platz sehr gut gefühlt, und bei den Ballwechseln hatte ich die Kontrolle, und das ist auf Sand sehr wichtig.'

Der 164. Vavassori verärgerte den zweifachen Madrid-Sieger Andy Murray in der Vorrunde.

Können Sie Disney Plus auf Mac herunterladen?

Der Italiener spielte früh gut und zwang Medvedev, drei Haltepunkte zu retten. Aber der ehemalige U.S. Open-Sieger übernahm die Kontrolle, indem er Vavassori in seinem letzten Aufschlagspiel des ersten Satzes brach.

Als nächstes trifft Medvedev auf den Qualifikanten Alexander Shevchenko, der Jiri Lehecka mit 6:1, 6:1 schlug.

Das Spiel wurde wegen eines Regenschauers kurz unterbrochen, was in Madrid gut ankam, das wie der Rest Spaniens einen aushält

at&t-App auf Roku

anhaltende Dürre .

Dusan Lajovic benötigte sechs Matchbälle, um den an Position neun gesetzten Felix Auger-Aliassime mit 6:2, 3:6, 7:6 (5) zu beenden und seine Karrierebilanz gegen den Kanadier auf 3:0 zu verbessern.

Es war sein dritter Sieg in Folge über Top-10-Gegner, nachdem er die Top-Ranglisten besiegt hatte Novak Djokovic und Nr. 6 Andrey Rublev auf dem Weg zum Titelgewinn in Banja Luka letzte Woche.

Auger-Aliassime, der 12 Asse und 11 Doppelfehler erzielte, sparte in seinem letzten Aufschlagspiel im dritten Satz zwei Matchbälle und weitere drei Matchbälle im Tiebreak, bevor Lajovic einen entscheidenden Vorhand-Sieger erzielte.

'Am Ende war es super eng', sagte Lajovic. 'Im dritten 7:6 zu gewinnen, ist wirklich gut für mein Selbstvertrauen.'

Lajovic wird als nächstes gegen Jan-Lennard Struff antreten, nachdem der Deutsche den Amerikaner Ben Shelton mit 4: 6, 7: 6 (4), 7: 5 besiegt hat.

Taylor Fritz und Frances Tiafoe, die auf den Plätzen acht und neun gesetzt wurden, rückten ebenfalls zusammen mit Alex de Minaur vor.

Sabalenka besiegte Camila Osorio mit 6: 4, 7: 5, als die Australian Open-Siegerin versucht, den Madrid-Titel zurückzugewinnen, den sie 2021 gewonnen hat.

Die Heimfavoritin Paula Badosa gab den Einheimischen, was sie wollten, indem sie Coco Gauff mit 6: 3, 6: 0 ausschaltete.

Jelena Ostapenko wurde von Liudmila Samsonova geschlagen, die einen 6: 2, 6: 0-Sieg gegen die ehemalige French Open-Siegerin errang.

Ebenfalls Gewinnerinnen waren Irina-Camilia Begu und Elise Mertens.

ESPN-Tennis online

___

AP-Tennis: https://apnews.com/hub/tennis Und https://twitter.com/AP_Sports

Beliebte Themen

Novak Djokovic besiegt Roger Federer im Wimbledon-Finale 2014, um seinen 7. Grand-Slam-Titel zu gewinnen und die Nummer 1 der Weltrangliste zurückzugewinnen.

Wie man auf dem Boden schläft. Egal, ob Sie nicht zu Hause sind oder Ihre Matratze nicht aushalten können, manchmal müssen Sie Platz auf dem Boden finden. Das Schlafen auf dem Boden ist gewöhnungsbedürftig, aber es ist weit weniger schwierig als Sie vielleicht denken. Zum...

Angeführt von Kyler Murray sollten die Arizona Cardinals 2019 eines der aufregenderen NFL-Teams sein. So können Sie Cardinals-Spiele online ohne Kabel ansehen.