Der Präsident des Russischen Tennisverbandes wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, weil er Venus und Serena als 'Williams-Brüder' bezeichnet hatte

Serena und Venus Williams



Der Präsident des Russischen Tennisverbandes, Shamil Tarpischev, wurde zu einer Geldstrafe von 25.000 US-Dollar (15.500 Pfund) verurteilt, weil er Serena und Venus Williams als 'die Williams-Brüder' bezeichnet hat.

Wie berichtet von BBC , machte Tarpischev die Kommentare in einer TV-Chat-Show. Er wurde umgehend von der WTA mit einer Geldstrafe belegt und mit einem einjährigen Verbot von allen WTA-Veranstaltungen belegt.



Laut WTA-Chef Stacy Allaster waren die Kommentare erniedrigend und beleidigend. Die Bemerkung war beleidigend, erniedrigend und hat absolut keinen Platz in unserem Sport“, sagte Allaster.

Tarpischev machte die Sache noch schlimmer, indem er behauptete, seine Aussage sei ein Scherz. Ich wollte mit meinen Worten keinen Sportler beleidigen. Es tut mir leid, dass dieser Witz so viel Aufmerksamkeit erregt hat. Ich glaube nicht, dass dieser Vorfall so viel Aufhebens verdient“, sagte Tarpischev in einer Erklärung.

Beliebte Themen

Das Leben von Anna Gristina wird in Lifetimes neuestem Film 'Soccer Mom Madam' dargestellt. So können Sie den Film ohne Kabel online streamen.



„Boomerang“, eine erwartete TV-Fortsetzung des Eddie Murphy-Films von 1992, wird von Lena Waithe und Halle Berry produziert. So können Sie die Sendung online ansehen.

Blauhäher können aufgrund ihrer Neigung, Samen und Eicheln zu „pflanzen“, für die Umwelt von Vorteil sein. Dies wiederum bevölkert die Umgebung mit Laub. Heute kann man Blauhäher in fast jedem Lebensraum finden, obwohl sie ...