Roger Federer wird eine der größten Herausforderungen haben, die wir je gesehen haben, sagt der Schweizer Tennisexperte

Roger Federer

Roger Federer

Der 20-fache Major-Sieger Roger Federer wird bei den Qatar ExxonMobil Open in Doha, die vom 8. bis 13. März ausgetragen werden, seine mit Spannung erwartete Rückkehr feiern. Der seit einem Jahr ausgefallene Schweizer Maestro will vor seiner Abreise nach Dubai sein Comeback in Doha ins Rollen bringen.



Die Inaktivität und das Alter von Roger Federer haben jedoch mehrere Fans dazu veranlasst, sein Wettbewerbsniveau bei seiner Rückkehr in Frage zu stellen. In diesem Zusammenhang sprach kürzlich der Schweizer Tennisexperte Heinz Gunthardt mit der deutschen Webseite Tagesanzeigeher.ch über das Comeback von Federer.



Racquetball-Tricks

Der Tennisspieler und Trainer, der in der Vergangenheit auch mit Federer zusammengearbeitet hat, glaubt, dass das Comeback des Schweizermeisters 'eine der größten Herausforderungen' im Tennis sein wird.

„Es wird eine der größten Herausforderungen, die Sie jemals im Tennis gesehen haben, keine Frage. Ein paar Dinge müssen zusammenkommen. Er muss sich gut bewegen, sein Vertrauen aufbauen, auch in seinen Körper“, sagte Gundhardt.

Nach Doha wird Roger Federer an den Dubai Dutry Free Tennis Championships teilnehmen, die vom 14. bis 20. März stattfinden sollen. Gunthardt glaubt, dass Federer zwar Spielpraxis fehlt, der 39-Jährige aber mit seinen starken Fähigkeiten auskommen wird.



Der Schweizer Tennisexperte behauptete auch, dass Federers Bewegung der Schlüssel zu seinem Comeback sein wird

'Es ist möglich, aber er muss sicherlich gut aufschlagen', antwortete Gunthardt auf die Frage, ob es von den Fans realistisch sei, Federer ein hohes Niveau zu erwarten. 'Es ist auch klar, dass er nicht sehr fit sein wird, aber das ist nicht das Hauptproblem. Die große Frage ist, wie gut er sich bewegen wird.'

'Warum nicht?' - Gunthardt über Roger Federer, der den 9. Wimbledon-Titel gewonnen hat

Roger Federer hält die Wimbledon-Trophäe 2012 hoch

Roger Federer hält die Wimbledon-Trophäe 2012 hoch



Titanen gegen Patrioten Livestream

Im Interview wurde der Schweizer Tennisexperte auch gefragt, ob Roger Federer in diesem Jahr in Wimbledon um den Titel drängen könnte. Gunthardt antwortete positiv, da Federer beim All-England Club acht Triumphe erzielt hat.

'Absolut. Warum nicht?' Gunthardt witzelte.

Während Federer außer Konkurrenz war, haben seine Erzrivalen Rafael Nadal und Novak Djokovic weiterhin Siege eingefahren. Der 39-Jährige ist zwar nicht mehr alleiniger Tabellenführer, aber Gunthardt glaubt, dass die Fans dem Comeback des Schweizers optimistisch entgegensehen sollten.

„Und warum sollten Sie als Fan nicht optimistisch auf dieses Comeback warten? Es macht auch viel mehr Spaß, als pessimistisch zu sein“, sagte Gunthardt.

Beliebte Themen

Die Doppelstars Hsieh Su-Wei und Peng Shuai steigen an die Spitze der WTA-Rangliste

Camping in Ihrem Garten kann eine Menge Spaß machen, egal wie alt Sie sind. Es ist großartig, um die Kinder zu unterhalten, bietet die Möglichkeit, den Nachthimmel zu überprüfen, und lässt Sie und Ihre Gäste lauter als gewöhnlich sein. Camping in Ihrem ...

Ihr Guide zum Streamen von 'The Parent Trap' aus dem Jahr 1998. Es war der Disney-Film, der Lindsay Lohans Karriere ins Rollen brachte.

Wie man Mädchen in der High School abholt. Dies ist eine Anleitung, wie man Mädchen in einer High-School-Umgebung abholt. Egal, ob Sie noch in der Schule sind oder sich nur wünschen, in der Schule zu sein, Mädchen auf der ganzen Welt abzuholen ist im Grunde dasselbe: ...

Venus in Runde vier der French Open zum ersten Mal seit sechs Jahren

Menschen bleiben aus vielen Gründen in unglücklichen Ehen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, haben Sie vielleicht das Gefühl, nicht glücklich zu sein. Trotzdem können Sie selbst in einer schlechten Situation Ihren eigenen Weg zum Glück finden, indem Sie Gewohnheiten üben, die zu ...