Nitto ATP Finals 2019: Alles, was Sie über die Meisterschaften zum Jahresende wissen müssen

Alexander Zverev - ATP-Finals-Champion 2018



Die Nitto ATP Finals 2019 stehen vor der Tür und die acht besten Herren-Einzel- und -Doppelspieler im Profi-Tennis sind bereit, um die Meisterschaften zum Jahresende zu kämpfen. Es wird das letzte Turnier der ATP Tour 2019 sein und wird ab dem 10. November in der O2 Arena in London, Großbritannien, ausgetragen. Das prestigeträchtige Turnier hat mehrere Gewinner hervorgebracht, darunter der Schweizer Roger Federer mit insgesamt 6 Titeln.

Beim diesjährigen Turnier treten drei Spieler an, die es zum ersten Mal in ihrer Tenniskarriere ins ATP-Finale geschafft haben. Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas und Matteo Berrettini geben ihr Debüt in London. Dazu gesellen sich Titelverteidiger Alexander Zverev, der Weltranglistenerste Rafael Nadal, Novak Djokovic, Roger Federer und Dominic Thiem.



Hier ist alles, was Sie über das Turnier wissen müssen:

Sehnenentzündungsband am Unterarm

Wann und wo finden die ATP Finals 2019 statt?

Die Nitto 2019 ATP Finals finden vom 10. bis 17. November 2019 in der O2 Arena in London statt. Das Turnier findet seit 2009 in der O2 Arena statt und ist dieses Jahr die 50. Ausgabe des Turniers, das erste wurde 1970 ausgetragen.


Wer hat sich für das ATP-Finale 2019 qualifiziert?

Die acht besten Spieler aus dem Herren-Einzel und -Doppel haben sich für die diesjährige Ausgabe qualifiziert. Im Einzel kämpfen Rafael Nadal, Novak Djokovic, Roger Federer, Dominic Thiem, Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas und Matteo Berrettini um den Titel.



Im Doppel haben sich acht Paare qualifiziert, wobei das erstplatzierte kolumbianische Paar Juan Sebastián Cabal und Robert Farah es als erstes in die O2 geschafft hat. Zu ihnen gesellen sich:

1. ukasz Kubot / Marcelo Melo

2. Kevin Krawietz / Andreas Mies



Welche Regeln gelten für Racquetball?

3. Rajeev Ram / Joe Salisbury

4. Rabe Klaasen / Michael Venus

5. Jean-Julien Rojer / Horia Tecău

6. Pierre-Hugues Herbert / Nicolas Mahut

7. Ivan Dodig / Filip Polášek


Auslosung der ATP-Finals 2019

Die acht Einzelspieler wurden in zwei Vierergruppen (Gruppe Andre Agassi, Gruppe Björn Borg) eingeteilt. Die von Rafael Nadal geführte Andre Agassi-Gruppe besteht aus Medvedev, Tsitsipas und Zverev. Die Björn-Borg-Gruppe wird mit Federer, Thiem, Berrettini gezeichnet und wird von Djokovic angeführt.

Doppel-Auslosung:

Gruppe Max Mirnyi

  1. Kabale / Farah
  2. Krawietz / Mies
  3. Rojer / Tecău
  4. Herbert / Mahut

Gruppe Jonas Björkman

  1. Kubot / Melo
  2. Ram / Salisbury
  3. Klaasen / Venus
  4. Dodig / Polášek

Was ist das ATP-Finals-Format?

Mit vier Spielern in jeder Gruppe spielen sie im Round-Robin-Format, und jeder Spieler steht dem anderen einmal gegenüber. Die beiden besten Spieler jeder Gruppe ziehen in die nächste Runde (Halbfinale) ein.

Die folgenden Bedingungen entscheiden, wer in die nächste Runde einzieht:

Wii-Tennis-Profi

1. Höchste Anzahl an Siegen

2. Die meisten gespielten Spiele (Ein 2-1 Sieg/Niederlage Rekord liegt über dem 2-0 Sieg/Niederlage Rekord. Ein 1-2 Rekord schlägt den 1-0 Rekord)

3. Bei Gleichstand zwischen zwei Spielern kommt der Head-to-Head-Rekord ins Spiel.

Tennisschuhe waschen

Die gleichen Regeln gelten auch für die Doppelpaare.


Wie hoch ist das Preisgeld für die ATP Finals 2019?

Bei der 50. Ausgabe des Turniers erwarten die Spieler ein Gesamtpreisgeld von 9.00.000 US-Dollar. Das Preisgeld des letzten Jahres ist um 500.000 US-Dollar gestiegen.

Jeder Einzelspieler, der den Platz betritt, erhält eine Teilnahmegebühr von 215.000 US-Dollar, während die Ersatzspieler 116.000 US-Dollar erhalten, selbst wenn sie nicht zum Spiel eingeladen werden.

Mit jedem Round-Robin-Gewinn würden die Einzelspieler 215.000 US-Dollar erhalten und ein Halbfinalsieg wird ihnen 657.000 US-Dollar einbringen. Der Gewinner des Turniers erhält 0.000. Wenn ein Spieler jedoch alle seine Round-Robin-Matches gewinnt und den Titel gewinnt, wird er einen massiven Betrag von 2.871.000 USD als Preisgeld gewinnen.

Für das Doppel erhalten die Auswechselspieler 40.000 USD pro Team, wobei die Teilnahmegebühr von 103.000 USD pro Paar an die qualifizierten Spieler gezahlt wird. Die letzten Gewinner erhalten 4.000, während die Halbfinal-Gewinner 6.000 erhalten.

Ein Paar, das alle seine Spiele gewinnt und den Titel gewinnt, erhält 533.000 USD als Preisgeld.


Wo kann man das ATP-Finale sehen?

Die ATP Finals werden auf SONY ESPN in Indien ausgestrahlt. Es wird auch online über die Sony Liv-App gestreamt. Sie müssen jedoch ein Abonnement erwerben, um es online anzusehen.

Folgen Sie Sportskeeda, um das Neueste zu erhalten Tennis-News , Tennis Zeitplan, ATP Finals Zeitplan, Next Gen ATP Finals Ergebnisse und Spielstand.

Beliebte Themen

Monica Seles heiratet den Milliardär Thomas Golisano.

Wie man mit einem Mann spricht, der dich nicht mehr mag. Leider können sich manchmal die Gefühle eines Mannes für Sie zum Schlechten ändern. Um die Sache noch unangenehmer zu machen, müssen Sie möglicherweise danach noch mit ihm sprechen. Es gibt keinen wirklichen Weg zu ...

Wojciech Fibak, ehemaliger Doppelspieler der Weltrangliste, glaubt, dass Roger Federer der einzige Tennisstar ist, der Millionenverträge von Top-Sponsoren erhalten kann.

Youngsters und Qualifikanten boten am Eröffnungstag der Veranstaltung eine großartige Show, aber Nick Kyrgios löste eine weitere Kontroverse aus.

Wie man die Schmerzen der Osgood-Schlatters-Krankheit lindert. Die Osgood-Schlatter-Krankheit (OSD) ist eine ziemlich häufige Ursache für Knieschmerzen bei wachsenden Jugendlichen.http: //orthoinfo.aaos.org/topic.cfm? Topic = a00411 Sie wird durch sich wiederholende Oberschenkelmuskeln verursacht ...