So öffnen Sie eine Flasche Wein

Der erste Schritt, um ein elegantes Glas Wein zu genießen, ist das Öffnen der Flasche. Es gibt viele Möglichkeiten, den Korken intakt zu entfernen. Ob du einen Flügel hast Korkenzieher oder ein Sommeliermesser (Kellnerkorkenzieher) oder verwenden ein DIY Alternative Es ist ziemlich einfach, das Öffnen der meisten Weinflaschen zu meistern. Sie können eine Schraube und eine Zange - oder sogar einen Schuh - probieren, wenn Sie in einer Notlage sind, oder die Korken überspringen und stattdessen Weinflaschen mit Schraubverschluss kaufen!

Methode ein von 5: Öffnung mit einem Flügelkorkenzieher

  1. Bild mit dem Titel Öffnen Sie eine Flasche Wein Schritt 1

    ein Die Korkfolie mit einem Messer einschneiden und abziehen. Die meisten Flügelkorkenzieher werden ohne Messerbefestigung geliefert. Verwenden Sie daher ein scharfes Küchenmesser, um die Folie direkt unter dem Rand der Weinflasche zu ritzen. Ziehen Sie die Folienkappe ab und entsorgen Sie sie.

    Wenn Ihr Flügelkorkenzieher ein integriertes Messer hat, verwenden Sie es! Egal welche Art von Messer Sie verwenden, Arbeiten Sie vorsichtig, damit Sie nicht verrutschen und sich die Hand schneiden .

  2. 2 Setzen Sie den Korkenzieher oben auf den Korken. Legen Sie die Spitze des Korkenziehers in die Mitte des Korkens und drücken Sie ihn vorsichtig nach unten. Die Metallkappe, die die Schraube umgibt, sollte an der Oberseite der Flasche anliegen, während die Flügel gegen den Hals der Weinflasche abgesenkt werden sollten.
    • Drücken Sie einfach die Oberseite des Korkens mit der Spitze der Schraube ein - er muss an dieser Stelle nicht tief eingebettet sein.


  3. 3 Drehen Sie den Griff im Uhrzeigersinn, um die Schraube in den Korken zu bohren. Halten Sie die Metallkappe über der Flaschenoberseite und halten Sie Ihre Hand unter den 'Flügeln', die gegen den Hals der Weinflasche gesenkt sind. Drehen Sie den Griff mit der anderen Hand und schrauben Sie den Korkenzieher in den Korken. Jedes Mal, wenn Sie sich drehen, erstrecken sich die Flügel etwas weiter nach oben und außen.
    • Drehen Sie den Griff weiter, bis die Flügel vollständig ausgefahren sind, dh senkrecht zur Weinflasche und parallel zum Tisch.
    • Bei vollständig ausgefahrenen Flügeln sollte sich die Schraube in der idealen Tiefe befinden. Drehen Sie nicht weiter, sonst könnten Sie die Schraube durch den Boden des Korkens treiben, da sonst Korkstücke in Ihrem Wein zurückbleiben könnten!
  4. 4 Drücken Sie die Flügel nach unten, um den Korken nach oben zu ziehen. Stellen Sie die Flasche auf einen Tisch und drücken Sie mit beiden Händen die Flügel des Korkenziehers nach unten. Wenn Sie sie nach unten drücken, wird die Schraube zurückgezogen und der Korken angehoben. Sobald die Flügel vollständig nach unten und gegen den Flaschenhals gedrückt sind, wird der Korken wahrscheinlich vollständig entfernt.
    • Wenn der Korken noch nicht ganz frei von der Flasche ist, geben Sie dem Korkenzieher ein paar Wackelbewegungen und drehen Sie ihn nach oben, um den Korken zu entfernen. Wenn es immer noch nicht frei ist, drehen Sie die Schraube wieder in den Korken, bis die Flügel halb ausgefahren sind, und wiederholen Sie den Vorgang.
    Werbung

Methode 2 von 5: Mit einem Sommeliermesser

  1. ein Schneiden Sie die Korkfolie mit dem gefalteten Messer ab. Das Sommeliermesser (auch als Kellnerkorkenzieher oder Weinschlüssel bekannt) besteht aus einem gefalteten Messer an einem Ende und einem gefalteten Korkenzieher am anderen Ende. Öffnen Sie das Messer und ritzen Sie damit die Folie direkt unter der Lippe oben auf der Weinflasche ein. Entfernen Sie die Folienkappe, entsorgen Sie sie und schließen Sie das Messer in der Aussparung.
    • Einige Sommeliermesser haben eine scharfe Scheibe anstelle eines Messers zum Schneiden der Folie.
    • Die Folie sollte immer direkt unter der Lippe der Weinflasche geschnitten werden, um zu verhindern, dass Wein sie beim Gießen berührt. Der Kontakt mit der Folie kann den Geschmack des Weins verändern.
  2. 2 Entfalten Sie den Korkenzieher und setzen Sie ihn in den Korken ein. Positionieren Sie die Spitze des Korkenziehers in der Mitte des Korkens der Weinflasche, drücken Sie ihn leicht hinein und drehen Sie ihn dann im Uhrzeigersinn. Drehen Sie den Korkenzieher so lange, bis nur noch eine Spirale der Schraube sichtbar ist. Dies dauert normalerweise ungefähr 6½ Drehungen.
    • Drehen Sie sich nicht zu weit in den Korken hinein, da sonst Stücke vom Korkenboden in den Wein gelangen können.
    • Wenn Sie sich nicht weit genug drehen, kann der Korken beim Herausziehen in zwei Teile zerbrechen.
    EXPERTEN-TIPP

    Murphy Perng

    Der zertifizierte Weinberater Murphy Perng ist Weinberater und Gründer und Gastgeber von Matter of Wine, einem Unternehmen, das lehrreiche Weinveranstaltungen anbietet, einschließlich Teambuilding-Erfahrungen und Networking-Veranstaltungen. Murphy hat seinen Sitz in Los Angeles, Kalifornien, und hat mit Marken wie Equinox, Buzzfeed, WeWork und Stage & Table zusammengearbeitet, um nur einige zu nennen. Murphy besitzt ihre WSET (Wine & Spirit Education Trust) Level 3 Advanced-Zertifizierung. Murphy Perng
    Zertifizierter Weinberater

    Expertentrick: Wenn Sie ein Sommeliermesser in den Korken drehen, drehen Sie das Messer, anstatt die Flasche zu drehen. Andernfalls ist es schwieriger zu erkennen, wann das Sommeliermesser den Boden des Korkens erreicht, und Sie haben möglicherweise nicht genügend Hebelkraft, um die Flasche zu öffnen.

  3. 3 Entfernen Sie den Korken leicht, indem Sie die Rippen des Hebelarms als Hebel verwenden. Biegen Sie den Hebelarm nach unten zum Flaschenhals. Es gibt typischerweise 2 Vertiefungen oder Rippen entlang der Innenseite des Hebelarms. Stellen Sie den Kamm, der dem Scharnier des Hebelarms am nächsten liegt, über die Lippe der Flasche und drücken Sie ihn dann nach innen und unten auf den Hebelarm.
    • Wenn sich der Korken noch nicht vollständig gelöst hat, setzen Sie den Kamm, der am weitesten vom Scharnier des Hebelarms entfernt ist, auf die Flaschenlippe und wiederholen Sie den Vorgang, um den Korken weiter zu lösen.
    • Wenn sich der Korken nicht bewegt, haben Sie den Korkenzieher möglicherweise nicht weit genug hineingedreht. Drehen Sie es, bis nur noch eine Spirale übrig ist, bevor Sie den Hebel betätigen.
  4. 4 Ziehen Sie den Griff nach oben, um den Korken zu entfernen. Heben Sie den Hebelarm wieder an, so dass das Gerät wieder T-förmig ist, und ziehen Sie dann fest am Griff (teilweise vom Hebelarm erzeugt). Der Korken sollte sich leicht mit einem leichten Knall aus der Flasche heben lassen. Wackeln und drehen Sie den Korken ein wenig, während Sie nach oben ziehen, wenn er leichten Widerstand leistet.
    • Wenn sich der Korken nicht aus der Flasche hebt, schrauben Sie den Korkenzieher tiefer ein, heben Sie den Korken mit dem Hebelarm an und versuchen Sie erneut, am Griff zu ziehen.
    • In guten Restaurants entfernen Sommeliers häufig den Korkenzieher, während sich der Korken noch etwa in der Mitte der Flasche befindet, und entfernen den Korken dann von Hand. Der Korken wird auf den Tisch gelegt, damit der Benutzer ihn auf Anzeichen von Frische untersuchen kann.
    Werbung

Methode 3 von 5: Versuch einer Schraube und einer Zange

  1. ein Schneiden Sie die Folie ab, die den Korken bedeckt. Verwenden Sie ein Küchenmesser, um die Folie direkt unter der Lippe der Weinflasche zu ritzen. Nehmen Sie die Folienkappe ab und entsorgen Sie sie.
    • Arbeiten Sie sehr vorsichtig mit dem Messer. Nichts ruiniert einen schönen Abend und eine große Flasche Wein wie ein tiefer Schnitt in Ihrer Hand!
  2. Bild mit dem Titel Öffnen Sie eine Flasche Wein Schritt 10

    2 Nehmen Sie eine saubere 5,1 cm lange Schraube und eine Zange. Der durchschnittliche Weinkorken ist etwa 4,4 cm lang, und die Schraube muss lang genug sein, um tief in den Korken einzudringen und dennoch um 1,3 cm aus der Oberseite herauszutreten. Auch wenn die Schraube den Wein eigentlich nie berühren sollte, waschen Sie ihn mit Wasser und Seife ab.
    • Wenn Sie die Schraube nach dem Abwaschen vollständiger reinigen möchten, desinfizieren Sie sie, indem Sie sie 1-2 Minuten lang in einer Schüssel mit Alkohol einweichen. Sterilisieren Sie es noch besser, indem Sie es mindestens 5 Minuten oder idealerweise 15 Minuten in kochendes Wasser legen und dann das Wasser abkühlen lassen.
    • Eine etwas kürzere Schraube funktioniert möglicherweise, ist jedoch nicht kürzer als 3,8 cm.
  3. 3 Drehen Sie die Schraube mit einem Schraubendreher im Uhrzeigersinn in den Korken. Drücken Sie die Spitze der Schraube in die Mitte der Oberseite des Korkens, um eine erste Einkerbung zu erzielen. Drehen Sie dann die Schraube in die Mitte des Korkens, bis 1,3 cm herausragen. Möglicherweise können Sie dies nur mit Ihren Fingern tun, aber die Verwendung eines Schraubendrehers macht es viel einfacher.
    • Denken Sie daran, dass Sie sich im Uhrzeigersinn drehen müssen, um eine Schraube in einen Korken, ein Stück Holz oder etwas anderes zu treiben.
    • Arbeiten Sie sorgfältig, um sicherzustellen, dass der Korken nicht in kleinere Stücke zerbricht.
    • Lassen Sie die Schraube nicht in den Korkenboden eindringen und möglicherweise den Wein berühren. Wenn Sie eine Schraube mit einer Länge von 5,7 oder 6,4 cm (2,25 oder 2,5 Zoll) verwenden, lassen Sie 2,5 cm (1 Zoll) aus der Oberseite des Korkens herausragen.
  4. 4 Fassen Sie den Hals der Schraube mit der Zange und ziehen Sie ihn nach oben. Legen Sie die Backen der Zange fest um den Hals der Schraube direkt unter dem Schraubenkopf. Nehmen Sie die Flasche sicher mit der anderen Hand und ziehen Sie sie mit der Zange nach oben. Wackeln Sie mit der Zange ein wenig hin und her, wenn der Korken Widerstand leistet.
    • Alternativ können Sie die Klaue (Nagelziehseite) eines Hammers oder sogar eine robuste Gabel verwenden.
    • Wenn die Schraube aus dem Korken herausgezogen und in der Flasche belassen wird, haben Sie die Schraube wahrscheinlich zunächst nicht tief genug in den Korken eingeschlagen. Wiederholen Sie den Vorgang und versuchen Sie, die Schraube so weit wie möglich in den Korken zu treiben, ohne den Boden des Korkens zu durchbohren.
  5. Bild mit dem Titel Öffnen Sie eine Flasche Wein Schritt 13

    5 Verwenden Sie anstelle einer herkömmlichen Schraube einen sauberen Einschraubhaken. Jeder Einschraubhaken mit einem Schraubabschnitt, der mindestens 3,8 cm lang ist, funktioniert. Drehen Sie es von Hand im Uhrzeigersinn, so dass der Schraubenteil etwa 3,8 cm (1,5 Zoll) durchdringt, und ziehen Sie dann am Hakenteil, um den Korken zu entfernen.
    • Fahrradhaken, mit denen Sie ein Fahrrad an einer Wand oder Decke aufhängen, eignen sich gut dafür. Der Hakenteil ist normalerweise vinylbeschichtet, wodurch sie bequemer zu greifen und zu ziehen sind.
    • Reinigen Sie vor dem Gebrauch den Einschraubhaken auf die gleiche Weise wie bei einer normalen Schraube beschrieben.
    Werbung

Methode 4 von 5: Die Flasche mit einem Schuh schlagen

  1. Bild mit dem Titel Öffnen Sie eine Flasche Wein Schritt 14

    ein Schneiden Sie die Korkfolie mit einer Messerspitze ab und ziehen Sie sie ab. Verwenden Sie ein Küchenmesser, um die Folie direkt unter der Lippe der Weinflasche einzuritzen. Entfernen Sie dann die Folienkappe und werfen Sie sie weg.
    • Halten Sie die Flasche mit Ihrer freien Hand sicher, aber halten Sie sie von Messerspitze und Klinge fern.
  2. Bild mit dem Titel Öffnen Sie eine Flasche Wein Schritt 15

    2 Stellen Sie die Weinflasche verkehrt herum zwischen Ihre Oberschenkel. Setzen Sie sich auf einen festen Stuhl und halten Sie die Weinflasche in einer sicheren Position zwischen Ihren Beinen. Die Oberseite der Flasche sollte nach unten zeigen, während der Boden der Flasche nach oben zeigen sollte.
    • Fassen Sie die Flasche mit einer Hand in der Nähe ihres Bodens (der jetzt nach oben zeigt), um sie ruhig zu halten.
  3. 3 Klopfen Sie die Flasche fest, aber vorsichtig mit der Schuhsohle. Stellen Sie sicher, dass Sie die Flasche mit Ihren Beinen und einer Hand ruhig halten und mit der anderen den Boden der Flasche mit der Sohle eines flachen Schuhs klopfen. Schlagen Sie es 2-3 Mal, um zu beginnen. Bei jedem Schlag sollte sich der Korken ein wenig lösen.
    • Schlagen Sie die Flasche fest und gleichmäßig über den Boden. Schlagen Sie nicht so fest wie möglich darauf und streifen Sie nicht über den Rand, da sonst die Flasche zerbrechen kann. Wenn es jedoch keine Fortschritte zu machen scheint, müssen Sie es möglicherweise härter treffen.
    • Stellen Sie sicher, dass sich die Flasche in einer stabilen Position befindet. Halten Sie es nicht einfach zwischen Ihre Schenkel; Verwenden Sie auch Ihre freie Hand, um es zu ergreifen.
  4. 4 Überprüfen Sie den Korken und ziehen Sie ihn von Hand heraus, wenn Sie ihn fest greifen können. Sehen Sie sich den Fortschritt des Korkens an und schlagen Sie weiter auf die Flasche, bis sich der Korken so weit gelöst hat, dass Sie ihn mit der Hand greifen und aus der Flasche ziehen können.
    • Wenn Sie versuchen, den Korken herauszuziehen und er sich noch fest in der Flasche befindet, drehen Sie ihn um und schlagen Sie ihn noch einige Male, bevor Sie es erneut versuchen.
    • Schlagen Sie nicht auf die Flasche, bis der Korken von selbst herausspringt, sonst verlieren Sie möglicherweise ein paar Gläser Wein!
    Werbung

Methode 5 von 5: Entfernen einer Schraubkappe

  1. ein Drehen Sie den Boden der Flasche und den Verschluss in entgegengesetzte Richtungen. Fassen Sie den Boden der Flasche fest in einer Hand, wobei Ihre Handfläche flach am Boden anliegt. Wickeln Sie Ihre andere Hand um den Hals und die Kappe. Ihr Zeigefinger und Daumen sollten fest um die Kappe gewickelt sein, während der Rest Ihrer Hand locker um den Hals gewickelt sein sollte. Drehen Sie Ihre Hände in entgegengesetzte Richtungen, bis Sie das „Knacken“ hören, das anzeigt, dass das Siegel gebrochen ist.
    • Einige Leute ziehen es vor, den Boden der Flasche zu greifen, indem sie ihre Handfläche und Finger um den Boden wickeln. Verwenden Sie den Griff, der für Sie einfacher ist.
    • Sie können Ihre gesamte obere Hand nur um den Flaschenverschluss legen. Dies kann es jedoch schwieriger machen, einen guten Griff zu erhalten, insbesondere wenn Sie an Arthritis oder einer ähnlichen Erkrankung leiden.
  2. 2 Drehen Sie den Flaschenverschluss (oder den Rock) anstelle des Verschlusses, wenn er sich dreht. Weinflaschen mit Schraubverschluss haben eine Hülle (oder einen Rock) am Flaschenhals, die mit dem versiegelten Verschluss verbunden ist. In einigen Fällen dreht sich diese Hülse unabhängig von der Flasche. Versuchen Sie, nur den Ärmel (nicht den Verschluss) in einer Hand und den Flaschenboden in der anderen Hand zu greifen. Drehen Sie Ihre Hände in entgegengesetzte Richtungen und prüfen Sie, ob Sie das „Knacken“ des Siegelbruchs hören.
    • Vielen Menschen fällt es leichter, den Ärmel anstelle der Kappe zu greifen. Es drehen sich jedoch nicht alle Hülsen unabhängig von der Flasche. In diesem Fall müssen Sie stattdessen die Kappe greifen.
  3. Bild mit dem Titel Öffnen Sie eine Flasche Wein Schritt 20

    3 Probieren Sie ein Geschirrtuch, eine Zange oder verschiedene Geräte zum Öffnen von Flaschen. Wenn Sie die Kappe nicht gut festhalten können, legen Sie ein Geschirrtuch zwischen Ihre Hand und die Kappe. Wenn dies nicht funktioniert, halten Sie die Kappe fest (aber nicht zu fest) zwischen den Backen einer Zange und drehen Sie die Kappe und die Flasche in entgegengesetzte Richtungen.
    • Sie können auch in Geschäften und online nach Gadgets für Flaschen- und Glasöffner suchen. Einige sind strukturierte Silikonmatten, während andere sich wie ein Gürtel um die Kappe oder den Deckel wickeln. Probieren Sie verschiedene Modelle aus, bis Sie den Typ gefunden haben, der für Sie am besten geeignet ist.
    • Wenn Sie mit der Zange zu fest drücken, können Sie den Verschluss und den Deckel der Flasche zerdrücken. Dies wird ein Chaos verursachen, den Wein ruinieren und möglicherweise Verletzungen durch Glasscherben verursachen.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage: Sollte eine Flasche Wein nach dem Öffnen offen bleiben? Nein, da der Wein seinen Geschmack verliert. Verschließen Sie die Flasche mit einem Korken oder einem Weinstopfen.
  • Frage Womit schließe ich die Flasche nach dem Öffnen? Sie können einen Weinflaschenverschluss verwenden; Wein hat jedoch eine Lebensdauer von 3 Tagen. Wenn es nicht innerhalb von 3 Tagen getrunken wird, verliert es seinen Geschmack und seine Textur.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Tipps

  • Wenn Sie einen älteren Wein haben, der viel Sediment enthält, sollten Sie ihn ungestört auf der Seite aufbewahren, bis er trinkfertig ist. Wenn die Servicezeit gekommen ist, legen Sie es vorsichtig in eine Halterung, die es in einem Winkel hält. Entfernen Sie den Korken mit der Flasche noch in diesem Winkel (achten Sie darauf, dass der Wein nicht verschüttet wird) und vorsichtig dekantieren Sie es .
  • Wenn Sie nicht mit Messern und manuellen Öffnern herumspielen möchten, können Sie einen elektrischen Weinöffner kaufen, der den Korken von selbst entfernt.

Werbung

Warnungen

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie scharfe Messer verwenden, um die Folie zu entfernen. Das Abschneiden kann schwierig sein.
Werbung

Beliebte Themen

Ihr Leitfaden zum Online-Streamen von Alice im Wunderland – einschließlich einfacher Streaming-Informationen, Darstellern und Charakteren und wie sie aufgenommen wurden.

Nach ein paar enttäuschenden Monaten, einschließlich eines schockierenden frühen Ausscheidens bei den Olympischen Spielen in Tokio, kehrte Naomi Osaka am Mittwoch bei den Western & Southern Open 2021 auf die Siegerstraße zurück.

Ihr Leitfaden zum Online-Streamen von „Atlantis: The Lost Empire“ – einschließlich einfacher Streaming-Informationen, Darstellern und Charakteren und wie es aufgenommen wurde.

Wie man Wildlederschuhe dehnt. Sie können Schuhe leicht dehnen, selbst wenn sie aus dem bekanntermaßen pingeligen Wildleder bestehen. Ein wildledersicheres Dehnungsspray reicht aus, wenn Sie nur eine kleine Dehnung benötigen. Für härtere Jobs investieren Sie in ...

Wie zu packen. Effizientes und effektives Verpacken ist eine Kunstform. Es erfordert Weitsicht, Selbstbeherrschung und sehr spezielle Fähigkeiten. Glücklicherweise kann jeder lernen, ein Master Packer zu sein, wenn er ein paar einfache Regeln und Richtlinien befolgt. Dies...

So können Sie die Spiele der Kansas City Chiefs 2019 online ohne Kabel ansehen.