So sehen Sie „This Was the XFL“ 30 für 30 online

Getty Vince McMahon wurde während der ersten Ära der XFL im Jahr 2000 abgebildet.



Vor seiner aktuellen Iteration, die 2020 auf den Rost zurückkehrte, war der XFL ein einjähriges Unterfangen, das sowohl spektakulär gestartet als auch gescheitert ist. ESPN Filme 30 für 30 Das war die XFL deckt den kurzen Aufstieg und Fall der von Dick Ebersol und Vince McMahon unterstützten Liga ab.

So schauen Sie sich „This Was the XFL“ online an

Jeder Film in der kompletten 30 für 30 Bibliothek, inklusive Das war die XFL , kann mit einem Abonnement von ESPN+ angesehen werden.



Es kostet 4,99 $ pro Monat , oder wenn Sie auch Hulu und Disney+ wollen, Sie können alle drei für 12,99 $ pro Monat bekommen , was zu einer Ersparnis von 25 Prozent führt:

Holen Sie sich das ESPN+/Disney+/Hulu-Bundle

Bandit-Orthese für Tennisarm

Sobald Sie sich für ESPN+ angemeldet haben, können Sie zusehen Das war die XFL auf deinem Computer über die ESPN-Website oder auf Ihrem Telefon (iOS oder Android) Tablette , Roku, Fire TV-Stick, Apple TV , Xbox One oder ein anderes kompatibles Streaming-Gerät über die ESPN-App.




‘Das war die XFL’ 30 für 30 Vorschau

Die XFL war die Idee von NBC Sports President Dick Ebersol und Wrestling-Tycoon Vince McMahon. Für Ebersol sollte es die Lücke für NBC füllen, nachdem er die Rechte an der NFL verloren hatte. Für McMahon wollte er einfach eine gute Show abliefern.

Hier ist die vollständige Zusammenfassung des Films per IMBD: Eine mutige Herausforderung, ein furchtloses Experiment und letztendlich ein spektakulärer Misserfolg. Im Jahr 2001 gründeten die Sportunterhaltungs-Titanen Ebersol und McMahon die XFL. Es war kaum das erste Mal, dass eine Liga versuchte, mit der NFL zu konkurrieren, aber die dreiste Kühnheit der Bewerbung, kombiniert mit den Persönlichkeiten und dem Charisma von Ebersol und McMahon und den Marketing-Giganten ihrer jeweiligen Unternehmen – NBC und WWE – sorgten für Schlagzeilen und ein Gefühl unbestreitbarer Vorfreude auf das, was kommen würde. This Was the XFL vereint eine Reihe von Charakteren, die von den Vorstandsetagen von General Electric bis zu den Übungsfeldern von Las Vegas reichen, und ist die Geschichte von – ja – all dem, was schief gelaufen ist, aber auch, wie die XFL die Art und Weise beeinflusst hat, wie die XFL das professionelle Team beeinflusst hat Sport wird heute übertragen.

Und mittendrin – eine jahrzehntelange Freundschaft zwischen einem der bedeutendsten Fernsehmanager der Mediengeschichte und dem einzigartigen WWE-Impresario. Dieser Film wird untersuchen, wie Ebersol und McMahon die XFL zum Leben erweckten und warum sie sie aufgeben mussten.



Interessanterweise wurde der Dokumentarfilm von Charlie Ebersol inszeniert, der später CEO der Alliance of American Football wurde – einer weiteren Startup-Football-Liga, die 2019 in Flammen aufging.

Gegenkraftorthese für Tennisarm

Meine Erinnerung an die XFL war, wie viel Spaß es gemacht hat und wie verrückt und wie aus dieser Welt die ganze Erfahrung war, sagte Charlie Ebersol gegenüber Bleacher Report. Ich wusste, dass es verrückt werden würde, den Film zu machen. Aber die andere Seite davon… mein Vater und Vince zu interviewen – mein Vater ist buchstäblich mein Vater und Vince eine Vaterfigur für mich – war absolut erschreckend.

Die Liga bot viele Wrestling-artige Gimmicks, darunter Spieler, die Spitznamen auf ihre Trikots setzen durften. Dazu gehörten Namen wie: Death Blow, Dirty Durden und He Hate Me. Und ganz ehrlich, die Liga schien sich mehr für die Cheerleader-Outfits als für die Marke des Fußballs auf dem Feld zu interessieren.

Der einstige NBC-Sports-Präsident Ken Schanzer hat das Scheitern der Liga vielleicht am besten im Film zusammengefasst.

Alles geht auf den Erfolg unserer Promotion und das Scheitern unserer Hinrichtung zurück, sagte Schanzer. Das kannst du einfach nicht.

Was ist ein Slice im Tennis?

Die Liga zog 14 Millionen Zuschauer für ihren Primetime-Auftakt im Jahr 2001 an, aber es würde nicht von Dauer sein. Die Neuheit ließ nach und die Leute waren desinteressiert.

Für die XFL sah Vince trotz allem, was darüber gesagt wurde, dass sie nicht wirklich ein volles Verständnis dafür hatten, was sie zu tun versuchten, eindeutig die Notwendigkeit, dass jemand hereinkam und eine Art von Fußball bot, der mehr an die alte Art erinnerte und weniger an die alte Art und Weise erinnerte unternehmensgetrieben, sagte Ebersol. Und ich denke, diese ersten Zahlen an diesem ersten Wochenende haben diese These bestätigt. Ich denke, sein Vertrauen ist nicht fehl am Platz.

Nach dem Debüt des Dokumentarfilms feierte die XFL im Jahr 2020 ihre triumphale Rückkehr, abzüglich vieler Dinge, die sie in ihrer ersten Iteration als Gimmick erscheinen ließen. McMahon beschloss jedoch, den Namen seiner ehemaligen Liga weiterhin zu behalten.

Ehrlich gesagt habe ich mir eine Reihe von Dingen angeschaut, aber nichts hat so viel Anklang gefunden wie die XFL. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Dingen, die am Ende „FL“ haben, und diese sind bereits vergeben. Aber wir werden nicht viel von dem haben, was die XFL hatte, einschließlich der Cheerleader, die nicht mehr wirklich Teil des Spiels sind. Das Publikum will Unterhaltung mit Fußball, und das werden wir ihnen bieten.

McMahon hat Berichten zufolge rund 400 Millionen US-Dollar seines eigenen Geldes in die Liga gepumpt.

Ich wollte dies seit dem Tag tun, an dem wir den anderen gestoppt haben, sagte McMahon gegenüber ESPN in einem exklusiven Interview. Eine Chance, dies ohne Partner zu tun, die ausschließlich von mir finanziert wird, was es mir ermöglicht, in den Spiegel zu schauen und zu sagen: ‚Du warst derjenige, der das vermasselt hat‘ oder ‚Du hast das Ding zu einem Erfolg gemacht‘.

McMahon trat aus dem Rampenlicht zurück und stellte stattdessen den erfahrenen NCAA-Manager Oliver Luck als Kommissar ein.

Es gab Fans ungefilterten Zugriff auf das Spiel während Replay-Reviews, Sideline-Interviews und anderen Einblicken. Die XFL nahm auch den Glücksspielmarkt auf, was die NFL relativ langsam aufnahm. Die Liga verzeichnete in ihrer ersten Woche solide Bewertungen und konnte durchhalten, bevor die Saison aufgrund von Bedenken bezüglich des Coronavirus abgesagt wurde. Obwohl die XFL abgekürzt wurde, kündigte sie an, für 2021 zurückkehren zu wollen. Es gab viele Talente, und viele der XFL-Spieler landeten schließlich in der NFL.

Welche anderen Inhalte sind auf ESPN+ verfügbar?

Live-Sport

Nennen Sie eine Sportart, die wahrscheinlich irgendwann im Laufe des Jahres auf ESPN+ zu sehen ist:

Können Sie Tennisschuhe in den Trockner legen?
  1. UFC : Die meisten Fight Night-Events finden auf ESPN+ statt, während PPV-Events über ESPN+ bestellt werden können
  2. Internationaler Fußball : ESPN+ hat die exklusiven Rechte an allen Spielen der Serie A, des FA Cup, des Carabao Cup und der Copa del Rey in den USA. Enthält auch EFL, Coppa Italia, Copa America, A-League, Dutch Eredivisie, Indian Super League, W-League und mehr
  3. Boxen : Dutzende von Top-Rank-Kämpfen, darunter Vasyl Lomachenko und Tyson Fury
  4. Hochschulsport : Hunderte von Fußball- und Basketballspielen für Männer und Frauen (darunter viele Big 12-Spiele), sowie Lacrosse, Hockey, Ringen, Volleyball, Softball, Baseball, Schwimmen, Gymnastik und mehr
  5. Tennis : Grand-Slam-Events, einschließlich exklusiver Berichterstattung über alle Wimbledon- und US Open-Spiele, die nicht auf ESPN oder ESPN2 übertragen werden
  6. Internationales Kricket : Spiele mit Neuseeland, Indien und anderen
  7. Internationales Rugby : Inklusive Guinness PRO14 und Super Rugby Matches
  8. MLB : Ein tägliches Out-of-Market-Spiel
  9. NHL : Ein tägliches Out-of-Market-Spiel
  10. MLS : Alle nicht auf dem Markt befindlichen Spiele

Andere Dokumentationen & Filme

Andere ESPN-Dokumentationen und -Filme, die nicht in der aktuellen 30-für-30-Serie enthalten sind, sind ebenfalls auf ESPN+ verfügbar, einschließlich D. Wade: Unerwartetes Leben , Venus vs , Die 99er und andere.

Originalserie

Die Liste der ESPN+-Originale wächst weiter. Es enthält Peytons Orte , Der Sitzungssaal mit Kevin Durant, NBA Rooks , Ariel & der Bösewicht , Die Fantasy-Show und Alex Morgan: Der Equalizer .

UFC On-Demand-Bibliothek

Zusätzlich zu Live-UFC-Events bietet ESPN+ auch eine umfangreiche Bibliothek vergangener Kämpfe, die Sie sich ansehen können. Dazu gehören Klassiker von Conor McGregor, Anderson Silva, Michael Bisping, Brock Lesnar, Khabib Nurmagomedov, Nick Diaz, Nate Diaz, Frank Mir und anderen. Einen vollständigen Überblick über die ESPN+ UFC-Bibliothek finden Sie hier .



Beliebte Themen

Am Sonntag äußerte Rafael Nadal die Hoffnung, dass der langjährige Rivale und Freund Roger Federer bald wieder auf Tour ist. Nadal steht im Viertelfinale der French Open, wo er am Dienstag auf den talentierten Youngster Jannik Sinner trifft.

Wurzeln schlagen für Jennifer Capriati

Sie gewannen mit 6:1, 6:0 und werden im Finale gegen das rein tschechische Kombinat der siebentgesetzten Andrea Hlavackova und Lucie Hradecka spielen.

Der Rechtsstreit zwischen Dominic Thiem und Ex-Trainer Gunter Bresnik könnte in den nächsten Tagen zu Ende gehen.