Wie bis März

Marschieren ist eine formelle Art des Gehens, bei der ein gleichmäßiger Fersenschlag und eine gleichmäßige Trittfrequenz beibehalten werden. Das Marschieren ist ein wesentlicher Bestandteil des Militärlebens und auch wichtig für Blaskapellen und Farbwächterformationen. Jede Organisation hat ihre eigenen Regeln für Marschieren, Üben und Zeremonien, aber Sie können die folgenden Grundlagen lernen!

Teil ein von 3: Stationäre Positionen lernen

  1. Bild mit dem Titel März Schritt 1

    ein Steh auf . Es gibt zwei mögliche Befehle, um auf sich aufmerksam zu machen: 'Fall In' wird verwendet, um entweder Personen zu einer Formation zusammenzusetzen oder die Demonstranten in ihre ursprüngliche Aufstellung zurückzubringen. 'Achtung' ist ein Befehl, der in der Ruheposition gegeben wird. Sie sollten auf beide Befehle reagieren, indem Sie aufmerksam bleiben.
    • Bringen Sie Ihre Fersen gleichmäßig zusammen, wobei die Zehen leicht nach außen zeigen, um einen 45-Grad-Winkel zwischen Ihren Füßen zu bilden.
    • Versuchen Sie, Ihr Gewicht über beide Füße zu verteilen.
    • Sperren Sie nicht Ihre Knie, sondern halten Sie Ihre Beine gerade.
    • Halten Sie Ihre Schultern gerade, Ihre Brust angehoben und Ihren Oberkörper auf Höhe Ihrer Hüften.
    • Hängen Sie Ihre Arme ohne Steifheit an beide Seiten Ihres Körpers. Ihre Finger sollten leicht gekräuselt sein und Ihre Daumen sollten das erste Gelenk Ihres Zeigefingers an der Seite berühren.
    • Halten Sie Ihre Daumen mit den Nähten Ihrer Hosenbeine in einer geraden Linie, wobei die ersten Gelenke Ihrer Zeigefinger Ihre Hosenbeine berühren.
    • Bleiben Sie still, während Sie aufmerksam stehen, und bewegen oder sprechen Sie nicht, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert.
    • Eine Variante von Standing at Attention ist 'Snap to Attention'. In dieser Haltung muss jeder aufpassen, aber mit beschleunigter Geschwindigkeit. Die Fersen werden auch schnell zusammengebracht (daher der 'Snap' -Teil von 'Snapping to Attention').


  2. Bild mit dem Titel März Schritt 2

    2 Gehen Sie in Parade Rest. Parade Rest ist ein Befehl an Demonstranten, die sich derzeit in der Position der Aufmerksamkeit befinden. Diese Art der Ruhe wird auch als 'Ruheposition am Halt' bezeichnet.
    • Geben Sie Parade Rest erst ein, wenn Sie den Befehl erhalten haben.
    • Halten Sie auf Befehl Ihren rechten Fuß gepflanzt, während Sie Ihren linken Fuß ungefähr 10 Zoll nach links bewegen.
    • Halten Sie Ihre Beine gerade, aber sperren Sie Ihre Knie nicht. Balancieren Sie Ihr Gewicht über beide Füße, genau wie Sie es getan haben, während Sie aufmerksam standen.
    • Legen Sie beide Hände hinter sich auf Ihren Rücken. Halten Sie die Finger beider Hände ausgestreckt und verbinden Sie Ihre beiden Daumen mit der rechten Handfläche nach außen.
    • Halten Sie Ihre Hände auf Ihrem unteren Rücken und achten Sie darauf, dass Ihre Arme gerade bleiben.
    • Zentrieren Sie beide Hände in der Mitte Ihres Rückens (auch als 'am Gürtel zentriert' bezeichnet).
    • Halten Sie Ihren Kopf und Ihre Augen gerade vor sich, wie Sie es getan haben, während Sie aufmerksam standen.
    • Sprechen oder bewegen Sie sich nicht, bis Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Bild mit dem Titel März Schritt 3

    3 Steh in Leichtigkeit. Das Stehen bei Ease ähnelt der Position 'Parade Rest', außer dass Sie Ihren Kopf und Ihre Augen drehen, um direkt auf die Person zu schauen, die für Ihre Formation verantwortlich ist. Wie bei der Parade-Ruheposition dürfen Sie sich nicht bewegen oder sprechen, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert.
  4. Bild mit dem Titel März Schritt 4

    4 Antworten Sie auf den Befehl 'At Ease'. Der Befehl 'At Ease' unterscheidet sich geringfügig vom Befehl 'Stand at Ease' darin, dass sich Personen leicht bewegen dürfen, wenn sie 'At Ease' erhalten. Während er in Leichtigkeit steht, muss ein Demonstrant seinen rechten Fuß an Ort und Stelle halten und schweigen, sofern nicht anders angegeben.
  5. Bild mit dem Titel März Schritt 5

    5 Sich ausruhen. Die letzte Ruheposition am Halt ist der Befehl 'Ruhe'. Wenn ein Marschbefehl erteilt wird, kann er seine Arme bewegen, sprechen, rauchen oder etwas Wasser trinken, es sei denn, er erhält andere Anweisungen. Während der Ruheposition muss jeder Einzelne seinen rechten Fuß auf dem Boden halten.
  6. Bild mit dem Titel März Schritt 6

    6 Gesicht aus der Position der Aufmerksamkeit. Es sind fünf Gesichtsbewegungen erforderlich, die Demonstranten lernen müssen: linkes GESICHT, rechtes GESICHT, halb linkes GESICHT, halb rechtes GESICHT und Über GESICHT. Jede dieser Bewegungen wird von der Position der Aufmerksamkeit aus eingegeben.
    • Mit Blick auf die Flanke - auch als linkes / rechtes GESICHT bekannt. Heben Sie auf Befehl Ihre rechte Ferse und Ihren linken Zeh gleichzeitig leicht an, um sich um 90 Grad in die Richtung zu drehen, die Sie erhalten haben. Halten Sie Ihre Arme die ganze Zeit über in der Position der Aufmerksamkeit, und bringen Sie bei Punkt zwei Ihre Füße in die Aufmerksamkeit.
    • Nach hinten gerichtet - auch bekannt als About FACE. Bewegen Sie den Ball Ihres rechten Fußes etwa einen halben Fuß lang nach hinten und leicht links von Ihrer linken Ferse. Wenn Sie zwei zählen, drehen Sie sich um 180 Grad nach rechts (am rechten Fuß und an der linken Ferse), während Sie Ihre Arme die ganze Zeit über in der Position der Aufmerksamkeit halten.
    • Half Left und Half Right FACE werden nur in einer Situation ausgeführt, in der eine 90-Grad-Drehung nicht in die gewünschte Richtung zeigt. Es wird normalerweise verwendet, um sich der Flagge zu stellen, um Ehre zu erweisen, z. B. während der Enthüllung oder des Rückzugs.
  7. Bild mit dem Titel März Schritt 7

    7 Geben Sie einen Handgruß. Der Handgruß wird ausgeführt, wenn der Befehl 'Present ARMS' gegeben wird. Dieser Befehl kann gegeben werden, während der Marschierer stationär ist oder sich in Bewegung befindet. Wenn der Befehl während eines Marsches gegeben wird, begrüßt und bestätigt nur die Person, die für Ihre Formation verantwortlich ist, einen Gruß. Wenn die Formation doppelt ausgerichtet ist, müssen Sie vor dem Salutieren zu Quick Time kommen.
    • Wenn Sie Kopfbedeckungen mit Visier tragen, sollten Sie auf Befehl Ihre rechte Hand mit ausgestreckten und verbundenen Fingern und Daumen scharf anheben. Halten Sie Ihre Handfläche unten und berühren Sie mit der Spitze Ihres rechten Zeigefingers den Rand Ihres Visiers rechts neben Ihrem rechten Auge.
    • Wenn Sie Kopfbedeckungen ohne Visier oder ohne Kopfbedeckung tragen, ist der Handgruß derselbe. Nur Sie sollten die Spitze Ihres rechten Zeigefingers bis zur Stirn rechts von Ihrer rechten Augenbraue berühren.
    • Wenn Sie eine Brille und eine visierfreie Kopfbedeckung (oder keine Kopfbedeckung) tragen, ist der Handgruß derselbe. Nur sollten Sie mit der Spitze Ihres rechten Zeigefingers den Teil Ihrer Brille berühren, an dem das Bügelstück des Rahmens auf die rechte Kante trifft deiner rechten Augenbraue.
    • Wenn Sie von einem Handgruß den Befehl 'ARME bestellen' erhalten, legen Sie Ihre Hand schnell wieder auf Ihre Seite und nehmen Sie die Position der Aufmerksamkeit wieder auf.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Teil 1 Quiz

Wenn Sie sich in der Ruheposition am Halt befinden, sollten Ihre Hände sein:

An deiner Seite und leicht zusammengerollt.

Schließen! Dies ist die Position, in der sich Ihre Hände befinden sollten, wenn Sie aufmerksam sind. Wenn Sie 'aufmerksam' stehen, sollten Ihre Finger leicht gekräuselt sein, wobei Ihr Daumen mit der Naht Ihrer Hose übereinstimmt und das erste Gelenk Ihres Zeigefingers an der Seite berührt. Wähle eine andere Antwort!

Sportband für Tennisarm
An deinem Rücken.

Richtig! Wenn Sie sich in 'Ruheposition am Halt' oder 'Parade Rest' befinden, sollten sich Ihre Hände auf der Rückseite Ihres Rückens befinden. Ihre Finger sollten ausgestreckt und die Daumen mit der rechten Handfläche nach außen verbunden sein. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Bequem entspannt.

Versuchen Sie es nochmal! Sie können Ihre Arme nur dann ohne bestimmte Richtung bewegen, wenn Sie den Befehl 'Ausruhen' erhalten. Versuchen Sie es nochmal...

In der Handgrußposition.

Nicht genau! Sie werden in die Position Hand Salute versetzt, wenn Sie den Befehl 'Present ARMS' erhalten. Dies kann geschehen, während Sie stationär oder in Bewegung sind. Sie heben Ihre rechte Hand und halten Ihre linke Hand an Ihrer Seite. Versuchen Sie es nochmal...

Willst du mehr Quiz?

Was ist eine Rückhand im Tennis?

Teil 2 von 3: Marschschritte für Einzelpersonen durchführen

  1. Bild mit dem Titel März Schritt 8

    ein Erfahren Sie grundlegende Marschinformationen. Selbst wenn Sie die Schritte für einen einzelnen Marschierer lernen, ist es am besten, sich mit den grundlegenden Marschinformationen vertraut zu machen, die der gesamte Trupp voraussichtlich kennen wird. Dies hilft Ihnen sowohl bei Ihren individuellen Marschschritten als auch bei einer Gruppenbildung.
    • Alle Bewegungen, die Sie mit dem Befehl Halt ausführen, sollten mit der Position der Aufmerksamkeit eingeleitet werden.
    • Alle Marschbewegungen außer Route Step March und At Ease March werden ausgeführt, während Sie bei Attention marschieren.
    • Das Marschieren bei Aufmerksamkeit kombiniert die Position der Aufmerksamkeit mit den vorgeschriebenen Marschschritten, die gleichzeitig ausgeführt werden.
    • Wenn Sie Schritte ausführen, die vom Halt ausgeführt werden, beginnt jede Bewegung mit Ausnahme des rechten Schritts am linken Fuß.
    • Ein Schritt wird als Abstand von einem Ihrer Fersen zum anderen betrachtet.
    • Alle Marschschritte werden in Quick Time ausgeführt, dh 120 Schritte pro Minute. Die einzige Ausnahme ist der 30-Zoll-Schritt, den Sie möglicherweise in 180 Schritten pro Minute ausführen müssen, wenn Sie den Befehl 'Doppelte Zeit, MÄRZ' erhalten.
  2. Bild mit dem Titel März Schritt 9

    2 Führen Sie den 30-Zoll-Schritt aus. Wenn Sie den 30-Zoll-Schritt von einem Halt aus ausführen, erhalten Sie den Befehl 'Vorwärts, MÄRZ'. Es ist eine zweiteilige Bewegung. Wenn Sie den Befehl 'Vorwärts' erhalten, verlagern Sie Ihr Gewicht leicht auf den rechten Fuß. Gehen Sie mit dem Befehl 'MÄRZ' 30 Zoll vorwärts und führen Sie mit Ihrem linken Fuß. Machen Sie weitere 30-Zoll-Schritte vorwärts und wechseln Sie die Füße, je nachdem, auf welchem ​​Schritt Sie sich befinden.
    • Beuge deine Ellbogen nicht und übertreibe deine Bewegungen nicht.
    • Lassen Sie Ihre Arme in einer natürlichen Bewegung schwingen. Zielen Sie auf ungefähr neun Zoll vor Ihnen und sechs Zoll hinter Ihnen, während Sie Ihre Arme schwingen.
    • Halten Sie Ihre Augen und Ihren Kopf nach vorne gerichtet.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Finger wie in der Position der Aufmerksamkeit gekräuselt bleiben.
  3. Bild mit dem Titel März Schritt 10

    3 Halt von einem Marsch an. Bevor Sie den Halt-Befehl erhalten, erhalten Sie den vorbereitenden Befehl, entweder 'Squad' oder 'Platoon', während einer Ihrer Füße den Boden berührt. Der letzte Befehl, 'Halt', wird gegeben, wenn der Fuß das nächste Mal auf den Boden trifft.
    • Bringen Sie Ihren hinteren Fuß neben Ihren Bleifuß.
    • Nehmen Sie die Position der Aufmerksamkeit ein.
    • Unterbrechen Sie jede weitere Bewegung, bis Sie einen Befehl erhalten.
  4. Bild mit dem Titel März Schritt 11

    4 Schritt ändern. Der Befehl 'Schritt ändern' wird nur einem Marschierer gegeben, der nicht mit allen anderen in seiner Formation Schritt hält. Es ist jedoch ein wichtiger Befehl zu lernen, wenn Sie hoffen, mit einer Formation zu marschieren. Es wird nur während eines Vorwärtsmarsches mit einem 30-Zoll-Schritt ausgeführt.
    • Sie erhalten den Befehl 'Schritt ändern, MÄRZ'.
    • 'Change Step' wird gesprochen, während Ihr rechter Fuß den Boden berührt.
    • Machen Sie am 'MÄRZ' einen weiteren Schritt mit dem linken Fuß und platzieren Sie dann über eine Zählung Ihren rechten Zeh in der Nähe Ihrer linken Ferse.
    • Steigen Sie wieder mit Ihrem linken Fuß aus.
    • Lassen Sie Ihre Arme auf natürliche Weise schwingen und versuchen Sie, den Schritt aller anderen in Ihrer Formation zu erreichen.
  5. Bild mit dem Titel März Schritt 12

    5 Führen Sie einen At Ease March durch. Bei Ease March ist eine Ruhebewegung, die während des 30-Zoll-Schritts befohlen wird. Der Befehl 'In Leichtigkeit' wird gegeben, wenn einer Ihrer Füße den Boden berührt. Auf dem Befehl 'MÄRZ' müssen Sie Ihre Trittfrequenz mit Ihrer Formation nicht mehr beibehalten.
    • Auch wenn Sie nicht im Schritt marschieren müssen, müssen Sie schweigen und die ungefähren Intervalle und Entfernungen einhalten, die Sie im Schritt ausgeführt haben.
  6. Bild mit dem Titel März Schritt 13

    6 Führen Sie einen Routenschritt März durch. Der Route Step March wird identisch mit dem At Ease March ausgeführt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie in einem Route Step March aus Ihrer Kantine trinken und mit anderen Demonstranten sprechen können.
  7. Bild mit dem Titel März Schritt 14

    7 März an Ort und Stelle. Wenn von Ihnen erwartet wird, dass Sie an Ort und Stelle marschieren, erhalten Sie den Befehl 'Mark Time, MARCH'. Der Befehl wird gegeben, während einer Ihrer Füße den Boden berührt, normalerweise entweder während eines 30-Zoll-Schritts oder eines 15-Zoll-Schrittes vorwärts. Bringen Sie auf dem Befehl 'MÄRZ' Ihren hinteren Fuß neben Ihren führenden Fuß und beginnen Sie, an Ort und Stelle zu marschieren.
    • Heben Sie abwechselnd jeden Fuß zwei Zoll über dem Boden an.
    • Bewegen Sie Ihre Füße nicht nach vorne. Wechseln Sie einfach die Füße, während Sie an Ort und Stelle marschieren.
    • Lassen Sie Ihre Arme natürlich schwingen, wie Sie es bei einem 30-Zoll-Schritt nach vorne tun würden.
    • Wenn Sie den Folgebefehl 'MÄRZ weiterleiten' erhalten, führen Sie einen weiteren Schritt im Befehl 'MÄRZ' aus, bevor Sie mit dem 30-Zoll-Vorwärtsschritt beginnen.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Teil 2 Quiz

An wen wird ein Befehl 'Schritt ändern' gerichtet?

Die Person, die für Ihre Formation verantwortlich ist, begrüßt.

Nicht ganz! Der Verantwortliche für Formationsgrüße ist für Befehle wie 'Present ARMS' verantwortlich, aber es ist unwahrscheinlich, dass ihnen der Befehl 'Change Step' erteilt wird. Wähle eine andere Antwort!

Das Individuum an der Vorderseite der Formation.

Nicht genau! Es ist wahr, dass der Befehl 'Änderungsschritt' häufig an einen einzelnen Marschierenden gegeben wird, aber nicht unbedingt an die Person an der Vorderseite der Formation. Versuchen Sie es nochmal...

Das Individuum auf der Rückseite der Formation.

Nee! Der Befehl 'Schritt ändern' wird oft an einen einzelnen Marschierer gegeben, aber es gibt keinen Grund, warum er dem Individuum auf der Rückseite der Formation mehr als jedem anderen gegeben wird. Versuchen Sie eine andere Antwort ...

Ein Demonstrant, der nicht im Schritt ist.

Korrekt! Wenn ein Demonstrant mit seiner Formation nicht Schritt hält, kann ihm der Befehl 'Schritt ändern' gegeben werden, um ihn wieder mit dem Rest seiner Formation in Einklang zu bringen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

wie man Tennisergebnisse behält

Willst du mehr Quiz?

Teil 3 von 3: Marsch in Formation

  1. Bild mit dem Titel März Schritt 15

    ein Halten Sie den richtigen Abstand ein. Während Sie in Formation marschieren, ist es wichtig, dass Sie den richtigen Abstand zu der Person einhalten, die vor Ihnen marschiert. Dies soll sicherstellen, dass jeder in der Formation Schritt hält und niemanden trifft.
    • Der richtige Abstand zwischen Personen während des Marschierens beträgt eine Armlänge plus weitere sechs Zoll (insgesamt ungefähr 36 bis 40 Zoll).
  2. Bild mit dem Titel März Schritt 16

    2 Bilden Sie einen Kader. Trupps bilden sich typischerweise in einer linearen Formation. Ein Trupp kann sich in einer Kolonne neu formieren, wenn jedes Mitglied in der Formation seine genaue Position identifizieren kann. Dies geschieht jedoch normalerweise nur, wenn die Ausrüstung jedes Einzelnen auf dem Boden verbleibt, auf dem er sich in der Formation befand.
    • Der Truppführer wird in der Position der Aufmerksamkeit stehen und den Befehl 'Fall In' erteilen.
    • Auf dem Befehl 'Fall In' müssen Sie die Zeit auf Ihre Position in der Formation verdoppeln und der Führung des Mannes mit der rechten Flanke folgen.
    • Stellen Sie sich in die Position der Aufmerksamkeit, drehen Sie Ihren Kopf und Ihre Augen nach rechts und heben Sie Ihren linken Arm so an, wie Ihr Mann mit der rechten Flanke steht.
    • Halten Sie Ihren linken Arm mit gesperrtem Ellbogen, ausgestreckten und verbundenen Fingern und Daumen und nach unten gerichteter Handfläche auf Schulterhöhe.
    • Machen Sie kurze Schritte vorwärts oder rückwärts, um mit Ihrem rechten Flankenmann übereinzustimmen.
    • Machen Sie kurze Schritte nach links oder rechts, sodass Ihre Schulter die Fingerspitzen der Person zu Ihrer Rechten berührt.
    • Sobald Sie an Ort und Stelle sind (als 'normales Intervall' bezeichnet), senken Sie Ihren Arm zur Seite, drehen Sie Ihren Kopf und Ihre Augen nach vorne und nehmen Sie die Position der Aufmerksamkeit wieder auf.
  3. Bild mit dem Titel März Schritt 17

    3 März mit dem Kader. Wenn Sie über kurze Strecken marschieren, können Sie und Ihr Trupp in einer Linienformation vorwärts marschieren. Wenn Sie über eine längere Distanz marschieren, können Sie und Ihr Trupp in einer Säulenformation marschieren. Wenn erwartet wird, dass Sie aus einer Linienformation eine Spalte bilden, erhalten Sie den Befehl 'Richtig, GESICHT'.
  4. Bild mit dem Titel März Schritt 18

    4 Folgen Sie einem Marsch zur Flanke. Wenn Sie sich in einer Kolonne befinden, die sich über eine kurze Strecke bewegt, wird Ihnen möglicherweise befohlen, zur Flanke zu marschieren. Der Befehl, den Sie erhalten, lautet 'Rechte (oder linke) Flanke, MÄRZ'.
    • Auf Befehl der rechten oder linken Flanke ist der Fuß, der auf den Boden trifft, die Richtung, in die Sie marschieren sollen.
    • Machen Sie mit dem Befehl 'MÄRZ' noch einen Schritt, drehen Sie den Ball Ihres Bleifußes um 90 Grad in die gewünschte Richtung und treten Sie mit dem nachlaufenden Fuß in Richtung der neuen Richtung aus.
    • Wenn Sie mit Ihrem Trupp in die neue Richtung marschieren, schauen Sie aus dem rechten Augenwinkel und ziehen Sie sich nach rechts an, um sicherzustellen, dass Sie richtig in Formation sind.
  5. Bild mit dem Titel März Schritt 19

    5 Aus dem Kader entlassen werden. Wenn Sie aus dem Kader entlassen werden, werden Sie von der Formation befreit, jedoch nicht von Ihrem Diensttag (sofern vor dem Befehl 'ABGEWIESEN' nichts anderes angegeben ist). Sie werden bei Attention entlassen. Wenn Sie mit Waffen marschieren, erhalten Sie einen der folgenden Befehle, bevor Sie entlassen werden:
    • Inspektion, Waffen
    • Bereit, Port, ARMS
    • Bestellung (Sling), ARMS
    • Jedem dieser Befehle kann der Befehl 'ABGEWIESEN' folgen.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Teil 3 Quiz

Sobald Sie sich im 'normalen Intervall' befinden, sollten Sie:

Bilden Sie einen Kader.

Nicht ganz! Sie werden tatsächlich einen Kader bilden, bevor Sie sich in der Position 'Normales Intervall' befinden, nicht danach. Rate nochmal!

Bilden Sie eine Spalte aus einer Linienbildung.

Versuchen Sie es nochmal! Wenn erwartet wird, dass Sie aus einer Linienformation eine Spalte bilden, erhalten Sie den Befehl 'Richtig, GESICHT'. Versuchen Sie es nochmal...

Nehmen Sie die Position der Aufmerksamkeit wieder auf.

Korrekt! Sobald Sie das 'normale Intervall' erreicht haben oder sich in Ihrem Kader befinden, werden Sie Ihre Augen senken, nach vorne schauen und die Position der Aufmerksamkeit wieder aufnehmen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Tennisarm oder -riemen
Entlassen werden.

Nicht unbedingt! Sie werden von 'at Attention' und nicht von 'Normal Interval' entlassen. Bevor Sie entlassen werden, erhalten Sie möglicherweise eine beliebige Anzahl von Befehlen. Entspannen Sie Ihre Position also erst, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wähle eine andere Antwort!

Willst du mehr Quiz?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Sollten Sie beim Marschieren die Fäuste ballen? Ihre Hände sollten wie eine Faust zusammengerollt sein, aber nicht unbedingt geballt. Die Form, die Sie haben möchten, ist die, die Sie hätten, wenn Sie eine Rolle Quartier oder Einkaufstüten mit dem Daumen über die Oberseite halten würden.
  • Frage Warum beginnt das Marschieren immer mit dem linken Fuß? Die Demonstranten beginnen mit ihrem linken Fuß, damit sie sich dem Kommandanten gegenüber drehen, wenn er oder sie sich dreht.
  • Frage Welche anderen Schritte kann ich in Bohrern ausführen? Es gibt die Gesichtsdrehungen, wie zum Beispiel: Rechtskurve / Gesicht und Linkskurve / Gesicht. Es gibt auch die rechten und linken Steigungen, die im Grunde nur halbe Umdrehungen sind. Es gibt auch das rechte und das linke Rad, die sich beim Marschieren einfach nach rechts oder links drehen. Schließlich gibt es die Pausen (Stopps) und Salute links, rechts und vorne.
  • Frage Wie viele Zentimeter sollten Ihre Füße beim Marschieren voneinander entfernt sein? Normalerweise sind die Füße beim Marschieren etwa schulterbreit auseinander, aber es ist wirklich eine Frage der persönlichen Präferenz. Das Ziel ist es, ausgeglichen und stabil zu bleiben und gleichzeitig mit dem Rest der Gruppe synchron zu bleiben.
  • Frage März Halt an welchem ​​Fuß, links oder rechts? Wenn Sie fragen, welcher Fußstopp links oder rechts aktiviert ist, spielt dies keine Rolle. Es kann entweder sein.
  • Frage Wie halte ich den Abstand ein? Indem Sie sicherstellen, dass Sie gerade nach oben schauen und die Person vor Ihnen auch Abstand hält.
  • Frage Wird 'About Turn' von rechts oder links ausgeführt? Über Drehung / Über Gesicht wird ausgeführt, indem der rechte Fuß hinter den linken Fuß gestellt und dann im Uhrzeigersinn geschwenkt wird, bis sie in die entgegengesetzte Richtung zeigen, wobei die Füße in einem Winkel von 45 Grad stehen.
  • Frage Wenn Sie im Zug marschieren und sich einem beauftragten Offizier nähern, brechen alle Mitglieder des Zuges in einen schnellen Marsch ein oder marschieren Sie einfach weiter? Der Zugführer (PL) ruft den Zug zum schnellen Marsch auf, wenn er zum doppelten Zeitmarsch war, und nur der PL begrüßt den Offizier. Wann immer Offiziere salutieren, müssen Sie schnell sein, nicht doppelt.
  • Frage Mit welchem ​​Bein soll ich führen? Es sollte Ihr linker Fuß sein, aber fragen Sie eine hochrangige Person in einem Kadettenkorpus oder Militär, um zu sehen, mit welchem ​​Fuß Sie in Ihrer Zeremonie beginnen.
  • Frage Wie soll ich beim Marschieren die Arme schwingen? Sie sollten Ihren linken Arm mit Ihrem rechten Fuß und Ihren rechten Arm mit Ihrem linken Fuß synchronisieren.

Beliebte Themen

So können Sie das Finale von 'His Dark Materials' live online ohne Kabel verfolgen.

Studien zeigen, dass Tourniquets bei sachgemäßer Anwendung unter den richtigen Umständen dazu beitragen können, Blutungen zu kontrollieren und Leben zu retten. Ein Tourniquet ist keine Langzeitbehandlung , aber wenn jemand ist ...

UFC 250 findet Samstagabend statt. So sehen Sie Nunes gegen Spencer und alle Kämpfe auf Ihrem Fernseher, Roku, Firestick oder einem anderen Gerät.

Serena Williams gab in den sozialen Medien eine herzliche Antwort darauf, dass Ehemann Alexis Ohanian seinen Sitz im Reddit-Vorstand aufgab. Serena sagte, sie sei stolz auf ihren Ehemann, dass er in solch schwierigen Zeiten zu Gleichberechtigung und Vielfalt Stellung bezogen hat.

Michigan State will am Sonntag wieder in die Spur kommen, wenn sie Binghamton ausrichten. So können Sie das Spiel ohne Kabel online ansehen.

Peterson gewinnt zum zweiten Mal in Folge ihre Eröffnungsrunde in New York.