Wie man Algensalat macht

Viele Menschen zögern, Algen zu probieren, aber es ist tatsächlich ein ausgezeichnetes Essen. Seetang ist fett- und kalorienarm und eine ausgezeichnete Quelle für Mineralien, einschließlich Kalzium und Eisen. Er wird normalerweise neben rohen Meeresfrüchtegerichten wie Poke und serviert Sushi .

Zutaten

Einfacher Seetang-Salat

Serviert 4

  • 2 Esslöffel (30 Gramm) getrockneter Wakame-Seetang
  • 1 Esslöffel (15 Milliliter) Reisessig
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel geröstete Sesamkörner


Gourmet-Algensalat

Serviert 4

  • 22,5 Gramm getrockneter Wakame-Seetang (ganz oder geschnitten)
  • 3 Esslöffel (45 Milliliter) Reisessig
  • 3 Esslöffel (45 Milliliter) Sojasauce
  • 1 Esslöffel (15 Milliliter) Sesamöl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Rote Pfefferflocken
  • 1 Teelöffel fein geriebener Ingwer
  • 1⁄2 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 2 Frühlingszwiebeln, dünn geschnitten
  • 1 Esslöffel (9 Gramm) Sesam, geröstet
  • ¼ Tasse (40 Gramm) zerkleinerte Karotten
  • 2 Esslöffel (5 Gramm) gehackter frischer Koriander

Sunomono-Salat

Serviert 4

  • 2 Esslöffel (30 Gramm) getrockneter Wakame-Seetang
  • 2 japanische oder 3 persische Gurken
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel (45 Milliliter) Reisessig
  • 1 Esslöffel (15 Gramm) Zucker
  • ¼ Uhr Weide
  • ½ Sesamöl (optional)
  • 1 Teelöffel Sesam

Serviert 4

Methode ein von 3: Einfachen Algensalat zubereiten

  1. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 1

    ein Hydratieren Sie die Algen erneut. Füllen Sie eine große Schüssel mit Wasser und fügen Sie dann die Algen hinzu. Drücken Sie leicht darauf, um es einzutauchen, und lassen Sie es dann 10 bis 15 Minuten lang stehen. Es wird gelesen, wenn es prall und geschmeidig ist.
  2. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 2

    2 Lassen Sie das überschüssige Wasser aus dem Seetang ab. Gießen Sie die Algen durch ein Sieb. Drücken Sie es mit der Handvoll zusammen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  3. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 3

    3 Bei Bedarf die Algen in dünnere Scheiben schneiden. Legen Sie die Algen auf ein Schneidebrett. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um es in 1,27 cm breite Streifen zu schneiden.
  4. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 4

    4 Bereiten Sie den Verband vor. Gießen Sie das Sesamöl in eine kleine Schüssel. Reisessig, Salz und Zucker hinzufügen. Mischen Sie alles mit einer Form oder einem Mini-Schneebesen.
  5. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 5

    5 Kombinieren Sie das Dressing mit den Algen und Sesam. Übertragen Sie die Algen in eine Schüssel. Streuen Sie etwas Sesam darüber und fügen Sie dann das Dressing hinzu. Alles zusammen werfen, um das Dressing gleichmäßig zu verteilen.
  6. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 6

    6 Den Salat servieren. Sie können es kalt oder bei Raumtemperatur servieren. Wenn Sie Reste haben, decken Sie diese ab und lagern Sie sie bis zu vier Tage im Kühlschrank. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 2 von 3: Gourmet-Algensalat zubereiten

  1. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 7

    ein Seetang in Wasser einweichen. Die Wassermenge sollte ausreichen, um die Algen vollständig zu bedecken. Für einen knusprigeren Salat die Algen 5 Minuten einweichen. Für zarten Salat die Algen 10 bis 15 Minuten einweichen.
  2. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 8

    2 Lassen Sie das Wasser aus dem Seetang ab. Übertragen Sie die Algen in ein Sieb und schütteln Sie sie, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Drücken Sie vorsichtig eine Handvoll Seetang zusammen, bis kein Wasser mehr austritt.
  3. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 9

    3 Bei Bedarf Algen in dünnere Streifen schneiden. Manchmal wird der Seetang bereits geschnitten, aber wenn nicht, müssen Sie ihn selbst schneiden. Verwenden Sie ein Formmesser, um es in 1,27 cm breite Streifen zu schneiden. Legen Sie die Algen beiseite, wenn Sie fertig sind.
  4. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 10

    4 Machen Sie das Dressing. Gießen Sie den Reisessig, die Sojasauce und das Sesamöl in eine Schüssel. Fügen Sie den Zucker, die Paprikaflocken und den Knoblauch hinzu. Alles mit einer Gabel oder einem Mini-Schneebesen mischen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
    • Sie können die roten Pfefferflocken weglassen, wenn Sie einen weniger würzigen Salat bevorzugen.
    • Wenn Sie keinen Zucker haben, können Sie stattdessen Agavennektar verwenden.
  5. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 11

    5 Fügen Sie den Seetang und den Rest der Zutaten hinzu. Legen Sie die Algen in die Schüssel. Fügen Sie die Frühlingszwiebeln, Karotten, Koriander und Sesam hinzu. Wenn Sie etwas anderes probieren möchten, tauschen Sie die Karotten gegen einen kleinen, säuerlichen Apfel aus, der in 0,64 cm große Stücke geschnitten ist. Sie können die Äpfel / Karotten auch ganz weglassen.
  6. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 12

    6 Werfen Sie den Salat. Achten Sie darauf, die Zutaten vom Boden der Schüssel zu schöpfen, damit Sie das Dressing gleichmäßig verteilen.
  7. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 13

    7 Den Salat servieren. Es schmeckt am besten, solange es kalt ist, aber Sie können es auch bei Raumtemperatur servieren. Wenn Sie Reste haben, decken Sie diese ab und lagern Sie sie bis zu vier Tage im Kühlschrank. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 3 von 3: Sunomono-Salat zubereiten

  1. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 14

    ein Hydratieren Sie die Wakame-Algen. Legen Sie die getrockneten Wakame-Algen in eine Schüssel mit Wasser. Drücken Sie auf die Algen, um sie einzutauchen, und lassen Sie sie dann 10 Minuten lang dort.
    • Sie benötigen genügend Wasser, um die Algen einzutauchen. Wie viel Sie verwenden, hängt von der Größe der Schüssel ab.
    • Sunomono-Salat ist ein japanischer Salat aus Gurken und Seetang.
  2. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 15

    2 Die Algen abtropfen lassen. Gießen Sie die Algen durch ein Sieb und werfen Sie das Wasser weg. Drücken Sie die Algen vorsichtig zusammen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  3. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 16

    3 Bei Bedarf die Algen in Scheiben schneiden. Wenn der Seetang nicht in Scheiben geschnitten wurde, müssen Sie ihn in 1,27-Zentimeter-Scheiben schneiden. Legen Sie die Algen beiseite, wenn Sie fertig sind.
  4. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 17

    4 Schneiden Sie die Gurken so dünn wie möglich. Sie können die Gurken zuerst schälen, wenn Sie möchten, oder Sie können sie ungeschält lassen. Die Gurken mit einem scharfen Messer so dünn wie möglich schneiden. Sie möchten, dass sie dünn genug sind, damit sie sich biegen können, ohne zu brechen.
  5. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 18

    5 Die Gurken salzen und 5 Minuten ruhen lassen. Streuen Sie das Salz über die Gurken. Werfen Sie sie vorsichtig, um das Salz zu verteilen, und legen Sie sie dann 5 Minuten lang beiseite.
  6. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 19

    6 Lassen Sie die überschüssige Feuchtigkeit von den Gurken ab. Gießen Sie die Gurken durch ein Sieb. Verteilen Sie sie auf einem Papiertuch und bedecken Sie sie mit einem anderen Papiertuch. Klopfen Sie sie vorsichtig trocken.
  7. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 20

    7 Bereiten Sie den Verband vor. Gießen Sie den Reisessig in eine kleine Schüssel. Fügen Sie den Zucker, die Sojasauce und das Sesamöl hinzu. Mischen Sie sie mit einer Gabel oder einem Mini-Schneebesen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  8. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 21

    8 Alles in einer Schüssel vermischen. Die Gurken und das Wakame in eine Schüssel geben. Wenn gewünscht, etwas Sesam darüber geben. Gießen Sie das Dressing darüber und werfen Sie alles zusammen, um es zu kombinieren.
  9. Bild mit dem Titel Make Seaweed Salad Step 22

    9 Den Salat servieren. Sunomono-Salat ist eine beliebte Begleitung zu vielen japanischen Gerichten, einschließlich Sushi , Sashimi und Chirashi Sushi. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Lagern Sie Algenreste bis zu 4 Tage im Kühlschrank.
  • Seetang-Salat wird hauptsächlich als Beilage oder Vorspeise serviert; Es ist nicht genug für eine ganze Mahlzeit.
  • Servieren Sie Seetang-Salat mit Ihren Lieblings-Meeresfrüchten, Sack oder Sushi.
  • Achten Sie auf die Präsentation. Servieren Sie den Algensalat auf einem einfachen, minimalistischen Teller. Dies wird einen schönen Kontrast zu seiner organischen Form bilden.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Dinge, die du brauchen wirst

  • Sieb oder Sieb
  • Rührschüssel
  • Minigabel oder Schneebesen
  • Servierschale

Beliebte Themen

Freiwilligenarbeit in Übersee. Selbst wenn Sie nicht über die vom Peace Corps geforderten zwei Jahre und mehr verfügen, können Sie sich mit nur zwei Wochen Urlaubszeit international freiwillig melden. Freiwilligenprogramme werden in jedem Land angeboten, und Menschen ...

Wie Verstauchungen bei Kindern zu behandeln. Eine Verstauchung tritt auf, wenn sich das Band, das das elastische Gewebe ist, das zwei Knochen verbindet, teilweise oder vollständig über Strecken oder Risse erstreckt. American Academy of Pediatrics, 2012, 21. September Die meisten Kinder neigen dazu, ...

'Hunting Hitler: The Final Chapter' ist ein neues 2-stündiges Special, das Mittwochabend ausgestrahlt wird. So können Sie es online ansehen, wenn Sie kein Kabel haben.

Absinth ist ein früher verbotenes Spirituosengetränk, das aus Artemisia absinthium (Wermut) und anderen Kräutern hergestellt wird. Es ist auch bekannt als la fée verte (die grüne Fee). Während des 19. Jahrhunderts wurde Absinth ein sehr beliebtes Getränk in zentralen ...

Heute Morgen wurden die Miami Open von einem lustigen Besucher begrüßt, als ein Leguan auf den Center Court kam und ein laufendes Match zwischen Tommy unterbrach.

Müdigkeit kann sehr frustrierend sein, besonders wenn Sie viele Pläne für den Tag haben. Obwohl es keine sofortige Heilung für Trägheit gibt, gibt es viele gesunde Entscheidungen, die Sie jeden Tag treffen können und die einen positiven Unterschied in Ihrem ...