Wie man einen Mojito macht

Wenn Sie diese erfrischende Mischung aus Minze, Limette und Zucker beherrschen, gilt sie als ultimativer Sommerkühler und ist der perfekte Cocktail für Ihren ganzen Sommer Zusammenkünfte . Egal, ob Sie sich an das klassische Rezept halten oder mit Aromen wie frischen Erdbeeren oder Kokosnüssen experimentieren, in diesem Artikel lernen Sie die Geheimnisse des Mischens des perfekten Mojito kennen.

Zutaten

Klassischer Mojito

Portionen : ein

  • 1-2 Teelöffel feiner Zucker oder einfacher Syrup
  • 8 Minzblätter
  • Saft von 1/2 Limette
  • 3 oz. (88 ml) weißer Rum oder 2 Jigger
  • Sprudelwasser
  • Eis


Erdbeermojito

Portionen : ein

  • 1 Teelöffel feiner Zucker oder einfacher Syrup
  • 4-6 Minzblätter
  • 4 frisch, geschält Erdbeeren, in Viertel geschnitten
  • Saft von 1/2 Limette
  • 3 oz. (88 ml) weißer Rum oder 2 Jigger
  • Sprudelwasser
  • Eis

Kokosnuss Mojito

Portionen : ein

  • 1-2 Teelöffel Zucker oder einfacher Syrup
  • 8 Minzblätter
  • Saft von 1/2 Limette
  • 1 Unze Kokoscreme
  • 3 oz. (88 ml) weißer Rum oder 2 Jigger
  • Sprudelwasser
  • Eis

Methode ein von 3: Einen klassischen Mojito machen

  1. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 1

    ein Finde ein hohes, stabiles Glas. Ein kurzes Glas lässt Ihr Getränk schlampig und überfüllt aussehen, und ein Glas mit zerbrechlichen Seiten kann zerbrechen, wenn Sie anfangen, durcheinander zu kommen. Wenn Sie sich Sorgen um ein verwässertes Getränk machen, können Sie später mehr Rum hinzufügen. Denken Sie daran, dass dieser Cocktail kühler ist, sodass er im Laufe der Zeit getrunken und nicht getuckert werden soll.
    • Ein Pintglas oder Collinsglas eignen sich gut für Mojitos. Pintgläser sind normalerweise etwas dicker, aber Sie können den geraden Zylinder des Collinsglases bevorzugen.
  2. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 2

    2 Fügen Sie Minze, 2 Teelöffel Zucker und Limettensaft zum Glas hinzu. Sie sollten genug Limettensaft haben, um den Zucker vollständig zu bedecken und zu befeuchten. Da Limetten nicht alle die gleiche Menge Flüssigkeit enthalten, reicht 1/2 Kalk möglicherweise nicht aus. Aus der restlichen Hälfte mehr Saft auspressen.
    • Hierba buena (oder yerba buena) ist die Minzsorte, die in einem traditionellen verwendet wird Kubanischer Mojito , aber grüne Minze kann leichter zu finden sein. Sie können auch Pfefferminze oder Ananasminze probieren.
    • Superfeiner Kristallzucker ist der klassische Süßstoff in einem Mojito. Das Granulat hilft dabei, die Minze zu öffnen, wenn Sie durcheinander sind, und ein feiner Zucker löst sich besser in Flüssigkeit auf als ein grober Zucker wie Turbinado.
    • Sie können auch einfachen Sirup anstelle von Kristallzucker verwenden. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Getränk durchgehend süß ist und kein ungelöster Zucker abfällt.
  3. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 3

    3 Drücken Sie das runde Ende eines Muddlers in das Glas und drehen Sie es vorsichtig mehrmals. Sie sollten aufhören, wenn der Raum nach Minze riecht. Vor Die Minze beginnt auseinander zu reißen. Sie versuchen nicht, die Minze zu pulverisieren - der Zweck des Verwirrens besteht darin, die Öle in den Minzblättern freizusetzen, was nur ein wenig Zerknittern oder Blutergüsse erfordert. Wenn Sie Ihre Blätter zerkleinern, setzen die Venen Chlorophyll frei und Ihr Mojito schmeckt bitter und grasig.
    • Vielleicht möchten Sie die entsaftete Hälfte der Limette in Keile schneiden und sie Ihrem Getränk hinzufügen, um sie durcheinander zu bringen. Die Schale kann dem Getränk etwas mehr Limettengeschmack und Komplexität verleihen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Mark (die weiße Schicht zwischen Fleisch und Schale) nicht zerschlagen - es ist sehr bitter.
    • Wenn Sie keinen Muddler haben, können Sie die Rückseite eines Löffels (vorzugsweise aus Holz) oder den Griff eines Nudelholzes verwenden. Muddler sollten aus unlackiertem Holz bestehen (damit kein Harz in Ihre Getränke gelangt) und eine runde Seite und eine Seite mit Zähnen haben.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr Getränk keine Stängel enthält, es sei denn, Sie verwenden die Minzsorte Hierba Buena. Bei grüner Minze konzentriert sich der Geschmack auf die Blätter - die Stängel enthalten nur bitteres Chlorophyll und können Ihr Getränk ruinieren.
    • Wenn du sind Mit Hierba Buena Minze möchten Sie zwei volle Federn einsetzen, Stiel und alle. Der Geschmack der Hierba Buena kommt von den Stielen und ist zitrischer und pflanzlicher als andere Arten von Minze.
  4. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 4

    4 Fügen Sie 2 Jigger (88 ml) Rum hinzu. Ein weißer kubanischer Rum bietet den authentischsten Geschmack, ist jedoch in einigen Ländern möglicherweise schwer zu finden. Andernfalls funktioniert jeder leichte (weiße oder silberne) Rum.
    • Ein knuspriger, weißer Rum hebt die Aromen von Limette und Minze hervor, während ein dunklerer oder gewürzter Rum sie überwältigen könnte.
    • Wenn Sie Ihr Getränk etwas stärker mögen, fügen Sie jetzt mehr Rum hinzu. Dies ist der Verwendung eines kurzen Glases vorzuziehen, um ein konzentrierteres Getränk zuzubereiten, da Sie immer noch gemütlich an Ihrem großen Mojito nippen können.
  5. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 5

    5 Fügen Sie vier Eiswürfel hinzu und belegen Sie sie mit Limonade. Eiswürfel sind Crushed Ice vorzuziehen - Crushed Ice schmilzt schneller (wodurch Ihr Getränk kälter wird), verwässert jedoch Ihr Getränk.
    • Einige Leute bevorzugen die Verdünnung, die sie durch die Verwendung von Crushed Ice in einem Mojito erhalten. Experimentieren Sie also, um zu sehen, was Ihnen gefällt.
    • Club Soda hat einen sauberen und unauffälligen Geschmack, der den Geschmack Ihres Mojito nicht beeinträchtigt. Sie können die Dinge mit einem Soda mit Zitronen-Limetten-Geschmack oder einem lokalen Mineralwasser mischen.
    • Mit einem Limettenschnitz, einem Zweig Minze oder einem Zuckerstäbchen garnieren.
    Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 2 von 3: Einen Erdbeer-Mojito machen

  1. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 6

    ein Fügen Sie Minze, Zucker, Limettensaft und Erdbeeren zu einem hohen, stabilen Glas hinzu. Es ist besonders wichtig, dass Sie ein hohes Glas mit dem Erdbeer-Mojito verwenden, da die Erdbeeren dem Cocktail etwas Volumen verleihen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Getränk auf diese Weise schichten, damit die Minzblätter vor dem Wirrwarr geschützt sind und weniger wahrscheinlich zerreißen.
    • Wenn Sie nicht in der Textur von durcheinandergebrachten Erdbeeren sind, können Sie sie auch in einem Mixer pürieren und mit dem Rum hinzufügen. Ihr Cocktail wird etwas glatter und Sie können die kleinen Samen sogar heraussieben, wenn Sie möchten.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Erdbeeren geschält sind (die Stängel entfernt).
    • Da die Erdbeeren von Natur aus süß sind, sollten Sie die Zuckermenge reduzieren. (Ein klassischer Mojito verwendet ungefähr zwei Teelöffel Zucker, dieses Rezept halbiert das.)
  2. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 7

    2 Drücken Sie den Muddler in das Glas und drehen Sie ihn. Wenn Ihr Muddler ein Ende mit Stacheln hat, können Sie diese Seite verwenden, um die Erdbeeren zu zerdrücken. Stellen Sie einfach sicher, dass sich die Minzblätter ganz unten im Glas befinden, damit sie nicht reißen. Mischen, bis die Erdbeeren zerkleinert sind und ihre Säfte freigesetzt haben.
    • Verwenden Sie nur die Blätter und verwerfen Sie die Stängel, um zu vermeiden, dass bitteres Chlorophyll aus der Minze freigesetzt wird. Zerkleinern Sie die Blätter nicht, wenn Sie durcheinander sind, sie sollten zerknittert erscheinen, wenn Sie fertig sind, nicht zerrissen und in Vergessenheit geraten.
    • Die Textur des Zuckers hilft dabei, die aromatischen Öle aus der Minze freizusetzen. Der Zucker absorbiert die Öle sowie den Geschmack der Erdbeere und macht Ihren Cocktail noch köstlicher.
  3. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 8

    3 Fügen Sie 2 Jigger (3 oz oder 88 ml) Rum hinzu und rühren Sie um, wobei Sie alle Ihre Aromen miteinander mischen. Ein weißer (oder heller oder silberner) Rum ist vorzuziehen, besonders ein kubanischer Rum, wenn Sie ihn finden können. Ein dunkler Rum fügt zusätzliche Würze und einen starken Melassegeschmack hinzu, was in einem Mojito möglicherweise nicht erwünscht ist. Ein dunklerer Rum beeinflusst auch die Farbe Ihres Getränks - Sie möchten, dass die Flüssigkeit klar ist, um das knackige Grün und Rosa Ihrer Zutaten hervorzuheben.
    • Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Erdbeeren zu pürieren, fügen Sie das Püree jetzt Ihrem Getränk hinzu. Sie können auch ein paar kleine Scheiben Erdbeere hinzufügen, wenn Sie das Aussehen von Früchten in Ihrem Glas mögen.
  4. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 9

    4 Eiswürfel hinzufügen und mit Limonade belegen. Verwenden Sie genügend Eiswürfel, um das Glas etwa zu 3/4 nach oben zu füllen.
    • Mit einer Erdbeere und einem Zweig Minze garnieren.
    Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Methode 3 von 3: Einen Kokosnuss-Mojito machen

  1. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 10

    ein Setzen Sie die Minzblätter, 2 Teelöffel Zucker, Limettensaft und 1 Unze. (30 ml) Kokoscreme in ein hohes, stabiles Glas geben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Dose Kokoscreme gut schütteln, da sie sich beim Sitzen in der Dose absetzen kann.
    • Kokosmilch und Kokoscreme sind nicht austauschbar. Versuchen Sie also nicht, sie zu ersetzen. Kokosmilch ist zu dünn und hat nicht die reiche Dicke von Kokoscreme.
    • Es gibt einen Unterschied zwischen 'Kokoscreme' und 'Kokoscreme'. Kokoscreme ist ungesüßt und Kokoscreme ist sehr süß, fast wie Kondensmilch. Wenn Sie nur Kokoscreme finden, müssen Sie diese ziemlich süß machen, bevor sie für einen Cocktail geeignet ist.
    • Wenn Sie Kokosnusscreme nur in Pulverform finden, mischen Sie sie mit etwas Wasser, damit sie dick ist und die Konsistenz von Kondensmilch hat. Probieren Sie es, bevor Sie es Ihrem Getränk hinzufügen, um sicherzustellen, dass es süß genug ist.
  2. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 11

    2 Drücken Sie das runde Ende eines Muddlers in das Glas und drehen Sie es vorsichtig. Der Raum füllt sich mit dem Aroma von Minze, wenn die ätherischen Öle freigesetzt werden. Dies signalisiert Ihnen, dass Sie aufhören sollen, durcheinander zu kommen. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu fest drücken oder zu stark durcheinander sind. Wenn die Minzblätter zerkleinert werden und die Adern reißen, ist Ihr Getränk bitter und schmeckt wie Gras.
    • Wenn Sie keinen Muddler haben, verwenden Sie die Rückseite eines Metalllöffels oder das Ende eines Holzlöffels oder Nudelholzes.
    • Wenn Sie wegen Verwirrung verwirrt sind, können Sie die Minzblätter in einer Hand halten und mit der anderen Hand darauf klatschen. Es wird nicht so effektiv sein, aber dies wird den Urlaub so stark verletzen, dass ein Teil des Minzgeschmacks freigesetzt wird.
    • Lassen Sie Ihre Zutaten nach dem Durcheinander einige Momente ruhen, damit der Zucker die Minze und die Kokosnuss aufnehmen kann.
  3. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 12

    3 Gießen Sie 2 Jigger (88 ml) Rum mit Kokosgeschmack ein. Die Kokosnusscreme verleiht dem Getränk bereits einen schönen, erfrischenden Kokosnussgeschmack. Wenn Sie es also subtil halten möchten, können Sie stattdessen einen nicht aromatisierten weißen (oder hellen oder silbernen) Rum verwenden.
    • Mischen Sie das Getränk, um alle Aromen aufzunehmen, und verhindern Sie, dass sich die Kokosnusscreme auf dem Boden des Glases absetzt. Ihr Getränk sollte milchig weiß werden.
  4. Bild mit dem Titel Make a Mojito Step 13

    4 Füllen Sie das Glas zu 3/4 mit Eis und füllen Sie es mit Limonade auf. Mit einem Zweig Minze, einem Limettenschnitz oder sogar einer Prise Kokosraspeln garnieren. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Welcher Rum passt am besten zu einem Mojito? Kady Richardson
    Der Mixologe Kady Richardson ist ein Mixologe in der San Francisco Bay Area. Kady hat das umfassende Bartending-Schulungsprogramm im Cocktail Camp in San Francisco abgeschlossen und ist darauf spezialisiert, ansprechbare Rezepte für Cocktails zu Hause zu kreieren. Kady hat einen BA in American Studies und einen MA in Soziologie von der Stanford University. Kady Richardson Mixologist Expert Answer Ich würde definitiv einen hellweißen Rum für einen Mojito empfehlen. Ein Mojito ist so einfach und frisch mit Limette und Minze, und ein knuspriger weißer Rum wird das hervorheben. Andererseits könnte ein dunklerer oder gewürzter Rum diese Aromen überwältigen.
  • Frage Wie bekomme ich den besten Minzgeschmack in meinen Getränken? Verwenden Sie frische Minzblätter. Sie könnten sogar versuchen, sie selbst anzubauen!
  • Frage Kann ich einen perfekten Mojito ohne Rum oder Alkohol machen? Sie können, aber Sie brauchen einen harten, starken Geschmack im Mojito, um der Limette und der Pfefferminze etwas zum Abarbeiten zu geben.
  • Frage Warum muss ich Rum verwenden? Der starke Geschmack in Rum hilft dabei, die minzigen und sauren Aromen der Minzblätter und der Limette auszugleichen.
  • Frage Warum wird Zuckerrohr in diesen Rezepten nicht erwähnt? Sie können Zuckerrohrsaft anstelle von Zucker hinzufügen, dies hat den gleichen Effekt wie Sirup, und das Rohr verleiht ihm einen gleichmäßigeren süßen Geschmack.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Dinge, die du brauchen wirst

  • Hohes Glas (Collins oder Pint)
  • Muddler (oder Löffel)

Tipps

  • Mojito-Rezepte lassen sich leicht für a multiplizieren große Gruppe .
  • Versuchen Sie, den Limettensaft und den Sirup zu kühlen, bevor Sie Ihren Cocktail zubereiten. So verhindern Sie, dass Ihr Getränk so schnell verwässert wird.

Werbung

Beliebte Themen

Vor vielen Monden lag ich auf meiner Couch und hörte zu, wie Westlife ihre Version von Terry Jacks' 1974er Hit 'Seasons in the Sun' herausschmetterte.

Das Rote Kreuz ist eine gemeinnützige Organisation, die Menschen und Regionen, die in Not sind, humanitäre Hilfe leistet. Es bietet Opfern von Katastrophen Hilfe und hilft Gemeinden, Notfälle zu verhindern, sich darauf vorzubereiten und darauf zu reagieren. Das...

So verbessern Sie Ihr Küssen. Es gibt vielleicht ein paar Dinge, die magischer sind als ein perfekt ausgeführter Kuss. Umgekehrt gibt es vielleicht wenige Dinge, die weniger ansprechend sind als ein schlampiger, klebriger, abgehackter Kuss. Während das Meistern des Make-Outs viel kostet ...

'Death Saved My Life' ist der neueste 'Ripped From the Headlines'-Film von Lifetime. So können Sie es online ansehen, wenn Sie kein Kabel haben.

Wie man einen verkrampften Muskel behandelt. Ein Muskelkrampf ist eine plötzliche, unwillkürliche Kontraktion eines oder mehrerer Muskeln. Eine schnelle Kontraktion ist ein Muskelkrampf; Ein Krampf tritt auf, wenn sich der Muskel weiter zusammenzieht. Muskelkrämpfe führen dazu, dass der Muskel hart wird ...