Wie man Ablehnung akzeptiert

F. Scott Fitzgerald erhielt einmal einen Ablehnungsbrief mit der Aufschrift: 'Sie hätten einen anständigen Roman, wenn Sie diesen Gatsby-Charakter loswerden würden.' Natürlich führt nicht jede Ablehnung zu wildem Erfolg, aber warum kann Ihre nicht? Wenn Sie in all Ihren Bemühungen erfolgreich sein wollen, müssen Sie lernen, Ablehnung zu akzeptieren, aus Ihren Rückschlägen zu wachsen und mit mehr Kraft und Leidenschaft als je zuvor zurückzukehren. Wie akzeptieren Sie Ablehnung, anstatt über den Ärger oder die Bitterkeit nachzudenken, die Sie erleben, wenn Sie nicht das bekommen, was Sie wollen? Siehe Schritt 1, um dies herauszufinden.



Teil ein von 3: Eine positivere Einstellung haben

  1. ein Lass dich nicht definieren. Eine Möglichkeit, eine positivere Einstellung zu haben, wenn Sie lernen, Ablehnung zu akzeptieren, besteht darin, sich nicht sagen zu lassen, wer Sie sind. Egal, ob Sie von Ihrer Freundin entlassen wurden oder ein Jobangebot abgelehnt oder von Ihrem Top-Choice-College abgelehnt wurden, Sie können nicht zulassen, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie es nicht wert sind. Sicher, abgelehnt zu werden ist niemals einfach oder angenehm, aber es hat nur mit einer bestimmten Situation zu einem bestimmten Zeitpunkt zu tun und definiert Sie nicht als Person.
    • Anstatt zu sagen: 'Ich wurde von meinem Top-College abgelehnt', sagen Sie etwas wie: 'Mir wurde die Akzeptanz verweigert.' Betrachten Sie es nicht als Sie als Person abgelehnt zu werden, aber weil Sie nicht die Umstände bekommen, die Sie wollten.
    • Wenn Sie sich durch die Ablehnung wie ein wertloser Verlierer fühlen, sind Sie nur dazu bestimmt, erneut zu scheitern. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf die Umstände des Geschehens und nicht auf die Tatsache, dass es Ihnen passiert ist.
  2. 2 Sei stolz auf dich, dass du es versucht hast. Eine andere Möglichkeit, die Ablehnung positiv zu beeinflussen, besteht darin, an all die Menschen zu denken, die nicht einmal den Mut hatten, zu versuchen, was Sie versucht haben. Vielleicht hast du dein Herz da draußen hingelegt und deinen Schwarm nach einem Date gefragt. Vielleicht haben Sie einem Literaturagenten einen Anfragebrief per E-Mail geschickt, um zu sehen, ob er oder sie sich Ihr Romanmanuskript ansehen möchte. Vielleicht haben Sie sich für einen Job beworben, von dem Sie wussten, dass er eine Reichweite hat. Auch wenn es nicht so geklappt hat, wie Sie es wollten, sollten Sie sich auf den Rücken klopfen, um den Mut zu haben, sich dort hinzustellen.
    • Seien Sie nicht verblüfft, dass Sie abgelehnt wurden. Seien Sie aufgeregt, dass Sie den Mut hatten, eine einmalige Gelegenheit zu nutzen. Überlegen Sie, was Sie sonst noch erreichen oder erreichen können. Der Himmel ist das Limit.
  3. 3 Nicht katastrophalisieren. Die Leute neigen dazu, eine Ablehnung zu akzeptieren und sich dadurch völlig unangemessen fühlen zu lassen, als würde dies bedeuten, dass sie in dieser Arena nie wieder etwas richtig machen können. Wenn Sie von einer Freundin abgelehnt wurden, müssen Sie dies als isolierte Situation betrachten, nicht als Zeichen dafür, dass Sie niemals Liebe finden werden. Wenn Ihr Buchvorschlag von drei Agenten abgelehnt wurde, lassen Sie sich nicht denken, dass die nächsten dreißig keine freundlicheren Worte für Sie haben. Denken Sie an all die zukünftigen Ehemänner / Schriftsteller / Genies, die niemals etwas erreicht hätten, wenn sie aufgehört hätten, nachdem sie nur ein Nein gehört hatten.
    • Betrachten Sie es stattdessen als Gelegenheit, zu wachsen und es erneut zu versuchen. Wenn Sie nur eine oder sogar nur ein paar oder sogar ein paar Dutzend Ablehnungen zulassen, denken Sie, dass dies immer so sein wird, dann fällt es Ihnen schwer, Glück oder Erfolg zu finden.
    • Wenn es sich um eine einmalige Gelegenheit handelte, kann es schwierig sein, keine Katastrophe zu verursachen. Vermeiden Sie es, über die Dinge nachzudenken, die Sie vermissen werden, da das Denken, wenn nur, nichts ändern wird. Finden Sie eine andere Gelegenheit für etwas Ähnliches und geben Sie Ihr Bestes, um sich vorzubereiten.
  4. 4 Konzentrieren Sie sich auf die positiven Aspekte der Ablehnung (falls vorhanden). Okay, seien wir ehrlich: Manchmal ist Ablehnung nur Ablehnung, und es ist überhaupt nichts Gutes daran. Es gibt jedoch Situationen, in denen ein Silberstreifen herausgezogen werden kann, wenn Sie genau genug hinschauen oder wenn Sie nicht so genau hinschauen. Möglicherweise wurden Sie von einer Stelle abgelehnt, aber Sie sollten sich in sechs Monaten erneut bewerben, weil Sie ein starker Kandidat waren. Obwohl dies immer noch eine Ablehnung ist, können Sie sich das auch als einen Weg vorstellen, Ihren Fuß in die Tür zu bekommen. Alles hängt davon ab, wie Sie es betrachten - möchten Sie sich das Glas als völlig leer vorstellen oder zumindest nach ein paar kostbaren Wassertropfen suchen, die Ihren Durst stillen können?
    • Wenn Sie in einer Beziehung abgelehnt wurden, denken Sie vielleicht zunächst nicht, dass dies überhaupt etwas Gutes ist. Sie können es jedoch auch als Chance betrachten, sich zu verlieben, und als Gelegenheit, zu sehen, dass Sie es wiederfinden können. Dies ist weitaus besser, als es nur als Ablehnung mit absolut nichts in der Plus-Spalte zu betrachten.
    • Wenn ein Agent Ihr Manuskript abgelehnt hat, hat er Ihnen vielleicht auch zufällig gesagt, dass Sie viel Talent haben und dass Sie nicht zögern sollten, sich erneut mit einer Überarbeitung oder einem zukünftigen Projekt in Verbindung zu setzen. Obwohl Sie den Agenten Ihrer Träume nicht gelandet haben, haben Sie die Aufmerksamkeit von jemandem auf sich gezogen und Ihre Chancen erhöht, beim nächsten Mal bemerkt zu werden.
  5. 5 Nimm es nicht persönlich. Eine andere Möglichkeit, positiver zu sein, wenn es um Ablehnung geht, besteht darin, die Dinge nicht so persönlich zu nehmen. Wenn Sie für einen Job abgelehnt werden oder wenn Sie nicht in Ihr Traumcollege kommen, versuchen Sie, nicht alles damit zu tun, dass etwas mit Ihnen nicht stimmt. Sie wissen nie, warum Sie für einen Job abgelehnt wurden - vielleicht wurde jemand intern eingestellt, vielleicht suchten sie jemanden, der sofort umziehen könnte - und es ist unwahrscheinlich, dass Sie ein unqualifizierter Verlierer ohne Zukunft sind. Wisse, dass Ablehnung den Besten von uns passiert und dass sie nichts mit dir als Person zu tun hat.
    • Okay, wenn Sie von Ihrem Lebensgefährten abgeladen werden, ist es schwierig, es nicht persönlich zu nehmen. Aber versuchen Sie, einen Schritt zurückzutreten und das Gesamtbild zu betrachten. Wenn Sie abgelehnt wurden, liegt es daran, dass etwas an der Beziehung einfach nicht funktioniert hat. Es bedeutet nicht, dass Sie für niemanden richtig sind - es bedeutet nur, dass Sie gerade nicht für diese bestimmte Person richtig waren.
    • Denken Sie daran: Ein Unternehmen muss Entscheidungen treffen, von denen es profitiert. Ihre Bewerbung wurde nicht abgelehnt, weil sie gerne Menschen dazu bringt, sich schlecht zu fühlen. Haben Sie keine Angst, sich erneut zu bewerben, wenn sich die Gelegenheit ergibt.
  6. 6 Denken Sie positiv über die Zukunft nach. Eine andere Möglichkeit, optimistischer zu sein, wenn es um Ablehnung geht, besteht darin, immer in die Zukunft zu schauen, anstatt sich vor Bedauern zu wälzen oder herauszufinden, warum die Gegenwart so schrecklich ist. Wenn Sie von einem Job abgelehnt werden, denken Sie an alle anderen Jobs und Möglichkeiten, die es für Sie gibt. Wenn Sie in einer Beziehung abgelehnt werden, denken Sie an all die anderen aufregenden Menschen, die Sie noch nicht kennengelernt haben. Wenn Ihr erster Roman von fünfzig Agenten abgelehnt wird und Sie das Gefühl haben, das Vertrauen in ihn zu verlieren, denken Sie an all die erstaunlichen Worte, die Sie noch schreiben müssen. Wenn Sie Ihre Ablehnung alles in Ihrem Leben definieren lassen und nicht sehen, dass es da draußen so viel mehr gibt, werden Sie nie in der Lage sein, davon fortzufahren.
    • Wenn Sie von etwas abgelehnt werden, denken Sie an all die ungenutzten Möglichkeiten, die es noch gibt. Schreiben Sie sie auf und schauen Sie sie an. Wenn Sie wirklich das Gefühl haben, dass es wirklich nichts gibt, bitten Sie einen Freund, Ihnen beim Brainstorming zu helfen. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass es nichts gibt, worauf man sich freuen kann.
    Werbung

Teil 2 von 3: Aus Ablehnung lernen

  1. ein Stellen Sie sich vor, Sie schneiden sich die Zähne. Eine Möglichkeit, Ablehnung zu betrachten, besteht darin, zu glauben, dass dies auf Ihrem Weg zum Erfolg unvermeidlich ist. Wie viele Schauspielerinnen haben nach ihren ersten Vorspielen die Hauptrolle bekommen? Wie viele Autoren haben ihr Buch beim ersten Versuch veröffentlicht? Sie mögen denken, dass Erfolg entweder für die Menschen selbstverständlich ist oder nicht, aber Tatsache ist, dass Ablehnungen als Ehrenzeichen und Zeichen Ihres Engagements und nicht als Indikatoren für Ihren zukünftigen Erfolg getragen werden sollten. Wenn Sie abgelehnt werden, denken Sie einfach an einen unvermeidlichen Schritt auf dem Weg zum Erfolg.
    • Wenn Sie ein Autor sind, der eine Veröffentlichung sucht, sagen Sie sich, dass Sie nicht einmal die Möglichkeit haben, eine Ihrer Kurzgeschichten zu veröffentlichen, bevor Sie 50 Ablehnungen erhalten. Stellen Sie sich jedes Mal, wenn Sie eines erhalten, dies als einen Schritt auf Ihrem Weg zum Erfolg vor.
    • Wenn Sie einen neuen Job suchen, sollten Sie berücksichtigen, dass Sie für jedes Mal, wenn Sie um ein Vorstellungsgespräch gebeten werden, mindestens 5 oder 10 oder sogar 15 Ablehnungen erhalten. Seien Sie stolz auf all diese Ablehnungen, denn das bedeutet, dass Sie es versuchen und der Akzeptanz näher sind.
  2. 2 Sehen Sie, was Sie beim nächsten Mal besser machen können. Verwenden Sie die Ablehnung, um über Ihre Zukunft nachzudenken und den nächsten Versuch zu unternehmen, was auch immer Sie erreichen möchten. Wenn Sie in einem Interview nicht gut abgeschnitten haben, fragen Sie sich, ob Sie Ihren Kommunikationsstil oder Ihre Körpersprache verbessern können - oder ob Sie mehr Erfahrung sammeln können, bevor Sie erneut versuchen, denselben Weg zu gehen. Wenn Ihr Romanmanuskript abgelehnt wurde, fragen Sie sich, ob es einer weiteren Überarbeitung standhalten könnte, die einige der mäandrierenden Szenen schneidet oder den Dialog schärft. Denken Sie über die Verbesserungen nach, die Sie vornehmen können, bevor Sie es das nächste Mal erneut versuchen, und arbeiten Sie daran, diese zu erreichen.
    • Wenn Sie das Glück haben, konstruktives Feedback zu erhalten, können Sie es nutzen, um voranzukommen. Wenn Ihnen ein Arbeitgeber gesagt hat, dass Sie Ihre Schreibfähigkeiten verbessern müssen, holen Sie sich einen Tutor oder bitten Sie einen versierten Freund um Hilfe. Wenn Ihnen ein Agent gesagt hat, dass Ihr Protagonist nicht originell genug ist, prüfen Sie, ob Sie ihn oder sie hervorheben müssen.
    • Natürlich kann ein Teil des Feedbacks, das Sie erhalten, wertlos sein oder den Punkt völlig verfehlen. Sie müssen sich oder Ihre Arbeit nicht ändern, um die Erfolgsvorstellung einer anderen Person zu erfüllen, es sei denn, Sie stimmen dem zu.
  3. 3 Sehen Sie sich an, wie weit Sie seit der ersten Ablehnung fortgeschritten sind. Wenn Sie zum ersten Mal abgelehnt werden, haben Sie einen Hut vor Ihnen - willkommen im Club. Die meisten von uns wurden auf die eine oder andere Weise oft abgelehnt. Wenn Sie so etwas sind, haben Sie wahrscheinlich irgendwo einen Stapel Ablehnungen gespeichert. Betrachten Sie dies nicht als etwas Trauriges, sondern seien Sie stolz auf sich selbst für all die Ablehnungen, die Sie angehäuft haben. Schauen Sie sich dann einige Ihrer früheren Ablehnungen an und sehen Sie, ob Sie nachvollziehen können, wie weit Sie seitdem fortgeschritten sind, ob wir beruflich oder persönlich sprechen. Sie werden sehen, dass Sie als Student, Schriftsteller, Mensch oder was auch immer der Fall sein mag, so stark gewachsen sind.
    • Dies funktioniert besonders gut, wenn Sie ein kämpfender Schriftsteller sind. Schauen Sie sich Ihre früheren Geschichten an und vergleichen Sie sie mit denen, an denen Sie gerade arbeiten. Sicher, wenn Sie immer noch mit viel Ablehnung konfrontiert sind, haben Sie vielleicht Zweifel an Ihrer Arbeit, aber lassen Sie sich nicht davon überraschen. Denken Sie stattdessen darüber nach, wie weit Sie seit dieser ersten Ablehnung fortgeschritten sind, und seien Sie stolz auf sich, dass Sie sich weiterentwickelt haben.
    • Wenn wir hier über romantische Ablehnungen sprechen, dann ist es vielleicht nicht einfach, sie zu 'zerbrechen'. Denken Sie dennoch an diese erste gescheiterte Beziehung und überlegen Sie, wie viel Sie als Person gewachsen sind und wie viel Sie sich öffnen konnten. Denken Sie daran, dass nicht alle Ablehnungen gleich sind und dass Sie immer Fortschritte machen, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass die Ablehnung niemals endet.
  4. 4 Wissen, wann es Zeit ist, weiterzumachen. Einer der schwierigsten Aspekte bei der Annahme von Ablehnung besteht darin, zu prüfen, ob es sich lohnt, das zu verfolgen, was Sie verfolgen. Obwohl Sie sich nicht von Ablehnung unterkriegen oder davon abhalten lassen sollten, Ihr Potenzial auszuschöpfen, gibt es für alles eine Zeit und einen Ort, und wenn Sie eine endlose Reihe von Ablehnungen hatten, kann es der Moment sein, sich zu fragen, ob das Ding ist Ihre Verfolgung lohnt sich, oder ob Sie es anders machen sollten. Wahnsinn wurde definiert als immer wieder dasselbe zu versuchen und unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten. Wenn Sie das Gefühl haben, immer wieder denselben Ansatz zu versuchen und immer wieder abgelehnt zu werden, ist es möglicherweise an der Zeit, einen neuen Weg einzuschlagen.
    • Es gibt eine wirklich feine Grenze zwischen hartnäckig und hartnäckig. Wenn Sie wirklich glauben, dass Ihr Buch poliert und bereit für einen Agenten ist, können Sie nach den ersten sechzig Ablehnungen weiterhin versuchen, den richtigen Agenten für Ihre Arbeit zu finden. Wenn Ihnen jedoch alle Ablehnungen sagen, dass das Buch viel Arbeit erfordert, ist es möglicherweise besser, Ihre Zeit für die Überarbeitung Ihres Manuskripts zu verwenden, als sich immer wieder derselben Form der Ablehnung zu stellen.
    • Wenn Sie seit Monaten nachfragen oder versuchen, dasselbe Mädchen zurückzugewinnen, und Sie das Gefühl haben, dass Sie nirgendwo hingehen, ist es möglicherweise an der Zeit, zu akzeptieren, was passiert ist, und weiterzumachen. Nutzen Sie die Erfahrung, um eine Person zu finden, die Sie so mag, wie Sie sind, anstatt zu versuchen, sie zu erzwingen.
  5. 5 Wisse, dass alles aus einem bestimmten Grund geschieht (meistens). Sicher, 'alles passiert aus einem bestimmten Grund' ist möglicherweise eines der nervigsten Dinge, die Sie möglicherweise hören können, insbesondere wenn Sie gerade durch eine Ablehnung am Boden zerstört wurden. Sie mögen denken, dass dies nur eine leere Phrase ist, mit der sich die Menschen gegenseitig trösten, und dass sie keine wirkliche Substanz hat. Natürlich gibt es Zeiten, in denen etwas wirklich beschissenes passiert und Sie Ihre Wunden lecken und weitermachen müssen. Aber wenn Sie an frühere Ablehnungen oder Rückschläge in Ihrem Leben denken, werden Sie vielleicht sehen, dass sie tatsächlich zu etwas Wunderbarem geführt haben. Auch wenn es momentan nicht so scheint, akzeptieren Sie die Tatsache, dass diese Ablehnung zu etwas Positivem führen könnte, das Sie sich noch nicht vorstellen können.
    • Angenommen, Sie wurden von der Tennismannschaft abgelehnt. Sie haben vielleicht den ganzen Sommer dafür trainiert und alles darauf gesetzt, aber jetzt können Sie es noch für die Volleyballmannschaft ausprobieren. Und wer weiß - dieser Sport passt vielleicht doch besser zu Ihnen.
    • Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Ihre College-Erfahrung nicht dieselbe sein wird, wenn Sie nicht wie immer an die University of Michigan gehen, aber wenn Sie einmal am College sind, können Sie sich Ihr Leben ohne Ihre nicht mehr vorstellen neue Freunde an deiner Seite. Sie werden auf den Tag zurückblicken, an dem Sie dachten, UMich sei Ihre Traumschule, und Sie werden lachen. Das ist jetzt vielleicht nicht vorstellbar, aber es wird wirklich passieren.
    • Vielleicht werden Sie von dem abgelehnt, was Sie für Ihren Traumjob hielten. Nun, die Ablehnung könnte dazu führen, dass Sie Ihre Karriere in eine etwas neue Richtung lenken - und einen neuen Weg finden, den Sie sonst nie in Betracht gezogen hätten.
    Werbung

Teil 3 von 3: Die Extrameile gehen

  1. ein Sprechen Sie mit Ihren Freunden darüber. Eine andere Möglichkeit, Ablehnung etwas leichter zu akzeptieren, besteht darin, mit einem vertrauenswürdigen Freund darüber zu sprechen, wie Sie sich fühlen. Wenn Sie sich schlecht fühlen, wenn Sie abgelehnt werden, sei es in einem beruflichen oder einem persönlichen Umfeld, können Sie sich manchmal durch nichts besser fühlen, als mit einem vertrauenswürdigen Freund darüber zu sprechen. Behalten Sie nicht all Ihre wütenden oder verletzten Gefühle in sich und hören Sie auf, über das nachzudenken, was gewesen sein könnte. Rufen Sie stattdessen einen alten Freund an oder vereinbaren Sie einen Kaffee-Termin und sprechen Sie über Ihre Gefühle. Sie werden sich sofort besser fühlen und schneller weitermachen können, weil Sie jemanden haben, mit dem Sie über Ihre Probleme sprechen können.
    • Sie können das Gefühl haben, dass die Ablehnung eine Katastrophe war. Ein Freund kann Ihnen jedoch eine rationalere, bodenständigere Sicht auf die Situation geben.
    • Lassen Sie sich jedoch nicht dazu bringen, dass Sie darüber schimpfen, was mit den fünf engsten Personen in Hörweite passiert ist. Die unvoreingenommene und hilfreiche Meinung eines Freundes kann Ihnen dabei helfen, Sie anzufeuern, aber wenn Sie sich immer wieder über dieselben Probleme beschweren und sie erneut aufwärmen, können Sie sich tatsächlich nur schlechter fühlen.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie mit jemandem sprechen, der versteht, wie viel Ihnen die Ablehnung bedeutet. Wenn ein Freund sagt: 'Es ist nicht das Ende der Welt!' Wenn Sie das Gefühl haben, dass es das letzte ist, was Sie hören möchten.
  2. 2 Sprechen Sie mit anderen Menschen über ihre Erfahrungen mit Ablehnung. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie nicht die einzige Person auf der Welt sind, die sich jemals mit Ablehnung befasst hat. Wenn Sie sich völlig niedergeschlagen fühlen, sprechen Sie mit einem Freund, Familienmitglied oder Kollegen über die Ablehnung und sehen Sie, was diese Menschen durchgemacht und gelitten haben. Sicher, Ihre Freundin hat jetzt vielleicht eine ideale Ehe, aber Sie haben noch nie von dem Ex-Freund gehört, der ihr das Herz gebrochen hat. Ihr Freund als Schriftsteller befindet sich vielleicht auf dem Höhepunkt seiner Karriere, aber Sie haben die vier Romane vergessen, die er schreiben musste, bevor seine Arbeit zur Veröffentlichung angenommen wurde.
    • Wenn Sie mit anderen Menschen über ihre eigenen Erfahrungen mit Ablehnung sprechen, fühlen Sie sich weniger allein und alle anderen haben in dem einen oder anderen Sinne gefühlt, was Sie fühlen.
  3. 3 Sehen Sie, wie viele erfolgreiche Menschen sich mit Ablehnung befasst haben. Die Geschichten darüber, wie einige der erfolgreichsten Menschen in unserer Kultur einer Ablehnung nach der anderen ausgesetzt waren, bevor sie groß rauskamen. Zu wissen, dass Sie nicht allein auf der Welt sind, wenn Sie einer Ablehnung gegenüberstehen, kann Ihnen helfen, motivierter zu werden, um voranzukommen. Obwohl natürlich nicht alle Menschen, die mit Ablehnung konfrontiert sind, wild berühmt werden, kann es nicht schaden, nach den Sternen zu greifen. Hier sind einige Dinge zum Kauen:
    • Margaret Mitchell Vom Winde verweht wurde von 38 Verlagen abgelehnt, bevor es ein Zuhause fand.
    • Marilyn Monroe wurde gesagt, sie solle aufhören zu schauspielern, als sie anfing. Modelagenturen sagten ihr, dass sie als Sekretärin besser dran wäre.
    • Walt Disney wurde vom Kansas City Star gefeuert, weil ihm erzählt wurde, dass seine Geschichten keine Vorstellungskraft hatten.
    • Oprah Winfrey wurde von einem frühen Auftritt als Nachrichtenreporterin entlassen, weil ihr gesagt wurde, sie wisse nicht, wie sie ihre Gefühle von ihren Geschichten trennen könne.
    • Michael Jordan wurde aus seiner High-School-Basketballmannschaft herausgeschnitten.
  4. 4 Machen Sie es sich zur Gewohnheit, abgelehnt zu werden, wenn es nicht so wichtig ist. Eine andere Möglichkeit, Ablehnung zu akzeptieren, besteht darin, zu lernen, früh und häufig abgelehnt zu werden. Wenn Sie nicht sehr oft abgelehnt werden, wird es so viel mehr stechen. Aber wenn Sie es routinemäßig tun, besonders wenn Sie sich nicht so sehr darum kümmern, werden Sie lernen, es zu akzeptieren und es so zu sehen, wie es ist - keine große Sache. Abhängig von Ihrer Situation gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie sich regelmäßig angewöhnen können, abgelehnt zu werden - und dies daher schneller akzeptieren können.
    • Wenn Sie sich darüber aufregen, von Mädchen abgelehnt zu werden, wenn Sie versuchen, sie zu befragen, machen Sie es sich zur Gewohnheit, dies öfter zu tun. Nein, das bedeutet nicht, dass Sie jedes Mädchen in Sichtweite fragen sollten, aber nehmen wir an, Sie fragen Mädchen 10-20% häufiger als früher. Wenn Sie immer wieder abgelehnt werden, insbesondere wenn Sie wissen, dass Ihr Herz nicht wirklich gebrochen wird, werden Sie es sich zur Gewohnheit machen, abgelehnt zu werden, und werden es beim nächsten Mal nicht als so große Sache ansehen.
    • Wenn Sie sich jedes Mal am Boden zerstört fühlen, wenn Sie versuchen, Ihre Geschichten an Literaturzeitschriften zu senden und eine große fette Ablehnung zu erhalten, sollten Sie Ihre Geschichten an noch mehr Orte senden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie sie versenden sollten, bevor Sie das Gefühl haben, dass sie bereit sind, sondern dass Sie sie häufiger versenden sollten, damit Sie nach der nächsten Ablehnung, die Sie erhalten haben, kein Brennen spüren monatelang warten.
  5. 5 Bleib nicht dran. Wenn Sie Ablehnung akzeptieren und weitermachen wollen, müssen Sie lernen, nicht mehr über das nachzudenken, was Ihnen passiert ist. Sie sollten darüber sprechen, darüber schreiben, einige Vor- und Nachteile für Ihre zukünftigen Entscheidungen aufstellen oder alles tun, um das Geschehene zu absorbieren und zu akzeptieren. Sie sollten jedoch daran arbeiten, andere bereichernde Erfahrungen zu finden, egal ob Sie Zeit mit Freunden verbringen oder Ihrer Liebe zur Fotografie nachgehen, um Sie am Laufen zu halten, damit Sie nicht Ihre ganze Zeit mit der Ablehnung verbringen. Sobald Sie zugeben, dass es passiert ist, können Sie am besten vorwärts gehen.
    • Leichter gesagt als getan, oder? Es ist schwer aufzuhören, über Ablehnung nachzudenken, besonders wenn Sie sich bitter, verwirrt oder verletzt fühlen. Aber je früher Sie sich zum Ziel setzen, andere erfüllende Wege zu finden, um Ihre Zeit zu verbringen, desto eher können Sie vorankommen.
    • Das heißt, wenn wir über eine Trennung sprechen, sollten Sie eine festgelegte Trauerzeit vermeiden. Lassen Sie sich fühlen, was Sie fühlen, verbringen Sie einige Zeit mit Weinen, schreiben Sie in Ihr Tagebuch und beschäftigen Sie sich nur mit Ihren Emotionen, und fahren Sie erst fort, wenn Sie bereit sind.
  6. 6 Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb. Eine andere Möglichkeit, Ablehnung mehr zu akzeptieren, besteht darin, zu vermeiden, dass absolut alles in Ihrem Leben auf ein Ergebnis gesetzt wird. Dies kann bedeuten, dass Sie in die renommierte Iowa Writer's Workshop eintreten, wenn Sie Schriftsteller sind, mit Ihrem langjährigen Lebensgefährten heiraten oder innerhalb von fünf Jahren Schulleiter der Schule werden, an der Sie arbeiten. Obwohl es uns motiviert, sowohl persönliche als auch berufliche Ziele zu verfolgen, sollten Sie vermeiden, dass Ihnen eines so wichtig ist, dass Sie nicht wirklich davon betroffen sind.
    • Das soll nicht heißen, dass Sie nicht tief verletzt werden, wenn die Person, auf die Sie Ihre Zukunft gesetzt haben, Sie ablehnt. Aber es ist zu sagen, dass Sie, obwohl Sie immer noch tief verliebt sein können, immer das Gefühl haben sollten, dass in Ihrem Leben andere Dinge als Ihre Beziehung vor sich gehen. Du kannst nicht zulassen, dass alles für dich ist.
    • Okay, vielleicht möchten Sie wirklich unbedingt in die Iowa Writer's Workshop gehen. Sie denken vielleicht, es ist Ihr einziger Weg, ein veröffentlichter Schriftsteller zu sein. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sich für mindestens eine Handvoll anderer Programme bewerben. Sie werden feststellen, dass Sie irgendwo akzeptiert werden und dass Sie immer noch eine bereichernde Erfahrung haben, in der Sie Ihre Leidenschaft entdecken können. Wenn Sie denken, es ist Iowa oder Büste, dann werden Sie unglaublich enttäuscht sein, wenn es nicht funktioniert.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Wenden Sie sich an eine Person, der Sie vertrauen. Dies hilft, alles rauszulassen.
  • Stellen Sie sich die Person vor, die Sie abgelehnt hat, und Sie haben es so ausgesprochen, wie Sie es möchten.

Werbung

Warnungen

  • Lass die Bitterkeit nicht in dir wohnen. Es wird nur zu nichts Gutem führen.
Werbung

Beliebte Themen

Aryna Sabalenka trifft am Samstag im Halbfinale der Linz Open auf Barbora Krejcikova. Das Treffen ist das erste Treffen zwischen den beiden Spielern auf der WTA-Tour.

Wie man sich um ein wildes Eichhörnchen kümmert. Eichhörnchen werden oft in freier Wildbahn verletzt gefunden. Babyeichhörnchen sind besonders verletzungsanfällig. Wenn Sie sich um ein wildes Eichhörnchen kümmern müssen, müssen Sie sicherstellen, dass es das richtige Futter, Schutz und ...



So verbessern Sie Ihr Laufen. Sich als Läufer zu verbessern bedeutet mehr als nur die ganze Zeit zu laufen. Mit ein wenig Liebe zum Detail und einem intelligenten Trainingsplan können Sie als Läufer in relativ kurzer Zeit große Verbesserungen vornehmen, nein ...

Roger Federer hat kürzlich in einem Interview über sein Leben als Elternteil gesprochen. Der Schweizer gab bekannt, dass er seine Kinder nicht selbst trainieren würde, wenn sie Tennisunterricht nehmen wollten.



Die Nummer 5 der Welt, Rafael Nadal, trifft im Finale des Monte Carlo Masters 2016 auf die Nummer 16 der Welt, Gael Monfils.