Cameron Norrie holt sich den 200. Matchsieg, indem er Roberto Bautista Agut in Barcelona aufhält

Der Linkshänder strebt seinen ersten Titel seit seinem Sieg über Carlos Alcaraz in Rio de Janeiro 2023 an.



Wie man beim Badminton den Punktestand hält

Cameron Norrie hofft, am Donnerstagnachmittag in Barcelona bei einem Ausflug an den Strand die Sonne zu genießen.

Und warum nicht, nachdem der Linkshänder seinen 200. Matchsieg in seiner Karriere eingefahren hat, indem er den Heimfavoriten Roberto Bautista Agut mit 6:4, 6:3 besiegte und zum dritten Mal das Viertelfinale der Barcelona Open Banc Sabadell erreichte.



'Sehr sehr gut. Das wusste ich eigentlich nicht“, sagte Norrie, als er in seinem Interview mit ATP Media über den Meilenstein informiert wurde. „Ich weiß, dass Roberto gestern 400 erreicht hat, also bin ich auf halbem Weg zu seinem. Ich werde den 200. Sieg gegen einen Topspieler holen.“

 Norrie, derzeit auf Platz 31, verbesserte sich in dieser Saison auf 12-7.

Norrie, derzeit auf Platz 31, verbesserte sich in dieser Saison auf 12-7.



Sehen Sie sich Rick und Morty Staffel 4, Folge 2 kostenlos an

Die an Nummer 12 gesetzte Mannschaft blieb in drei Begegnungen mit Bautista Agut ungeschlagen. Während er in beiden Sätzen anfängliche Breakvorteile verlor, hielt Norrie den Druck aufrecht, die Kontrolle über ihren letzten Kampf zu übernehmen. Der Brite beendete das Rennen mit neun Siegern mehr als sein Gegner und schlug den 36-Jährigen fünfmal.

„Da sind viele schwierige Punkte drin. Ich war sehr zufrieden damit, wie ich mich beim Aufschlag im ersten Satz verhalten habe. Ich hatte am Ende des zweiten Satzes ein paar schwere Spiele und habe auch bis zum Break ein gutes Spiel gespielt“, sagte Norrie. „Ich hatte das Gefühl, mich gut zu bewegen und war mit meiner Beinarbeit zufrieden.

über Tennisspiel

„Ich komme einfach gerne in diese Stadt und bin gerne am Strand. Hoffentlich bleibt die Sonne draußen und ich kann heute Nachmittag an den Strand gehen.“



Norrie strebt nach seinem Triumph über Carlos Alcaraz letzte Saison in Rio de Janeiro seine zweite ATP-500-Sandplatz-Trophäe an. Dieser Titellauf war das letzte Mal, dass Norrie ein Finale bestritt.

Auf seinem Weg zum ersten Mal ins Halbfinale trifft der 28-Jährige auf Tomas Martin Etcheverry. Der als 13. gesetzte Spieler besiegte Brandon Nakashima mit 3:6, 7:6 (5), 6:4, nachdem er im Tiebreak des zweiten Satzes mit 3:5 zurücklag.