Roger Federer sagt, er sei 'schockiert und überrascht' von der Zeitverletzung gegen Marin Cilic gewesen und bezeichnet den Vorfall als 'Missverständnis'.

Roger Federer



Roger Federer war bei seinem Sieg in vier Sätzen gegen Marin Cilic in der zweiten Runde am Donnerstag in Roland Garros in einen kontroversen Moment verwickelt. Der Schweizer hatte einen hitzigen Austausch mit dem Stuhlschiedsrichter und wechselte auch mit Cilic, nachdem er beim Aufschlag des Kroaten eine Zeitüberschreitung erhalten hatte.

Federer war wütend, nachdem ihm gesagt wurde, er habe Zeit verschwendet, indem er zu lange brauchte, um zu seinem Handtuch zu gehen, das am anderen Ende des Platzes aufbewahrt wurde. Der 20-fache Major-Sieger zog sogar seinen Gegner in die Auseinandersetzung mit ein und fragte den Kroaten, ob er sich zu viel Zeit lasse.



Er erklärt seine Aktionen während eines Interviews nach dem Spiel mit Eurosport Roger Federer sagte, er wisse nicht, was los sei und warum er eine Zeitüberschreitung erhalten habe.

'Nun, ehrlich gesagt war ich ein bisschen überrascht und schockiert, dass es passiert ist', sagte er. 'Ich habe zum größten Teil nicht einmal verstanden, was los war, warum ich eine bekam.'
„Bis ich an den Anfang zurückgedacht habe, wie es angefangen hat und das kam erst, als ich mich hinsetzte“, fügte er hinzu. 'Und mir wurde klar, dass Marin wirklich sauer auf mich war, dass ich zu langsam war, weil er mir dienen wollte, wenn ich nicht einmal in Position war.'

Federer sagte, er habe sich an den Schiedsrichter gewandt, um ihn um eine Erklärung zu bitten, und den Vorfall als „Missverständnis“ abgetan.



'Es tut mir leid, wenn ich es getan habe, aber ich wollte nur eine richtige Erklärung und habe dem Schiedsrichter auch gesagt, warum er mir nicht gesagt hat, dass ich langsam bin', sagte Roger Federer. 'Er sagte mir: 'Nun, ich nahm an, du wüsstest es', weil Marin dir dient. Ich habe es nicht gesehen, das war mein Fehler. Ich schätze, es war gleichzeitig nur ein Missverständnis.'

Aber als der Schweizer nach seinem 6-2, 2-6, 7-6 (4), 6-2 Sieg mit den Medien sprach, schien er sich viel weniger entschuldigend. Federer behauptete, Cilic selbst habe sich vor seinem Aufschlag viel Zeit genommen, um den Ball abzuprallen.

'Wenn er seinen Fuß für den Aufschlag hinlegt, ist er noch nicht bereit, es gibt immer noch 10 Sprünge.' Federer sagte . 'Ich habe das Gefühl (du solltest) anfangen zu hüpfen, und ich werde aufstehen, um zurückzukehren, wenn du bereit bist zu dienen.'

An einem warmen Tag kann Sand schneller sein als die meisten Hartplätze: Roger Federer

Roger Federer



Die Oberfläche von Roland Garros gilt allgemein als eine der langsamsten auf der Tour. Roger Federer behauptete jedoch, dass Sand unter bestimmten Bedingungen noch schneller sein könnte als Hartplätze.

„Die Leute denken immer noch, dass Lehm langsam ist. Es ist nicht so langsam,' Roger Federer sagte . „Wenn Sie an einem Tag spielen, an dem es ziemlich warm ist, kann es schneller sein als auf den meisten Hartplätzen. Natürlich kommen auch schlechte Sprünge, Rutschen und sowas ins Spiel, aber das Zeug ist nicht so langsam.'

Das Schweizer Ass behauptete auch während seiner Vorstellungsgespräch vor Gericht dass er froh war, während seines Spiels gegen Cilic ein hohes Niveau gehalten zu haben.

„Ich hatte ein wirklich gutes Spiel. Ich habe mich selbst ein wenig überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass ich zweieinhalb Stunden auf diesem Niveau spielen könnte', sagte Roger Federer. „Das Niveau war hoch. Es gab einige sehr gute Momente, vor allem im Tiebreak. Ich habe noch ein bisschen Energie. In Schlüsselmomenten bin ich klarer. Ich habe immer noch einige Schwierigkeiten in der Verteidigung, was normal ist. Aber ich sehe es deutlicher in meinen Bewegungen nach vorne. Ich hatte nicht erwartet, so hoch zu gehen. Ich bin so glücklich.'

Bitte helfen Sie Sportskeeda, seine Tennisberichterstattung zu verbessern. Nehmen Sie an einer 30-Sekunden-Umfrage teil jetzt!

Beliebte Themen

Wenn Sie die Schlüssel für ein Schloss verlegt haben und nicht zu dem gelangen, was es schützt, haben Sie möglicherweise keine andere Wahl, als es zu zerbrechen. Glücklicherweise ist es möglich, fast jedes handelsübliche Grundschloss mühelos zu umgehen, vorausgesetzt, Sie haben die ...

Wenn Sie sich Sorgen machen, wie Sie Ihre Freundin anmachen oder nach neuen Ideen suchen, können Sie viele Dinge ausprobieren! Auch wenn Vorspiel Sie nervös macht - keine Sorge! Solange Sie eine Grundlinie der gegenseitigen Anziehung haben, brauchen Sie alles ...

Spielplan: (1) Ashleigh Barty AUS gegen Sara Sorribes Tormo ESP

Wie man ein Pferd sattelt. Das richtige Satteln eines Pferdes ist für ein sicheres Reiten unerlässlich, kann jedoch zunächst überwältigend und verwirrend sein. Auch wenn es immer am besten ist, wenn Ihnen ein erfahrener Reiter beim ersten Anheften hilft, können Sie lernen ...