Wie man einen Softball wirft

Jedes Mal, wenn der Ball ins Spiel kommt, muss jemand einen Wurf machen, um ihn zu beenden. Aber beim Werfen eines Softballs - vom Spielfeld bis zum Feld - machen die meisten Teams Fehler. Egal in welcher Position Sie spielen, einen Softball werfen zu können, ist eine Fähigkeit, auf die Sie nicht verzichten können. Lesen Sie weiter, um sowohl den beim Aufstellen verwendeten Überhandwurf als auch den Unterhandwurf beim Pitching zu lernen.

Methode ein von 3: Überhand werfen

  1. Bild mit dem Titel Throw a Softball Schritt 1

    ein Kennen Sie die Mechanik eines guten Wurfs. Schnelles und genaues Werfen ist für jeden Softballspieler unerlässlich, aber die genauen Bewegungen eines guten Wurfs scheinen jemandem fremd zu sein, der gerade erst anfängt, das Spiel zu lernen. Gute Werfer werfen mit viel Backspin, was dem Ball hilft, weiter zu fliegen, ihren ganzen Körper anstatt nur ihren Arm zu benutzen, um Kraft zu bekommen, und ihre Beine und Schultern für Genauigkeit auf das Ziel ausrichten.
    • Stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrer dominanten Hand werfen. Dies ist die Hand, die sich am angenehmsten anfühlt.
    • Übe immer mit einem Handschuh in der anderen Hand - so musst du ein Spiel einwerfen.


  2. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 2

    2 Fassen Sie den Ball mit vier Fingern an den Schnürsenkeln. Drehen Sie den Ball so, dass die Schnürsenkel ein 'C' bilden, und legen Sie dann Ihre vier Finger entlang der oberen Spitze. Ihr Daumen sollte bequem auf einer anderen Spitze an der Seite des Softballs ruhen.
    • Die Schnürsenkel bieten eine Oberfläche zum Greifen, und Sie werden beim Werfen an den Schnürsenkeln ziehen, um den Ball zurückzudrehen (die Oberseite des Balls dreht sich nach unten zurück), was die Geschwindigkeit und Stabilität des Wurfs erhöht.
  3. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 3

    3 Platzieren Sie die Innenseite Ihres hinteren Fußes in Richtung des Ziels. Ihr hinterer Fuß ist der Fuß auf der gleichen Seite wie Ihr Wurfarm. Sie möchten, dass der Spann oder die Innenseite Ihres Fußes Ihrem Ziel zugewandt ist, sodass Ihre Zehen diagonal nach rechts (rechtshändige Werfer) oder links (linkshändige Werfer) Ihres Ziels zeigen.
    • Um genau zu sein, richten Sie Ihre Zehen ungefähr 45 Grad von der Stelle weg, auf die Sie werfen.
  4. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 4

    4 Gehen Sie mit Ihrem Vorderfuß direkt auf Ihr Ziel zu. Sie sollten in der Lage sein, eine gerade Linie von Ihrem hinteren Spann durch Ihren Vorderfuß und zu Ihrem Ziel zu ziehen. Mit anderen Worten, Sie stehen senkrecht zu Ihrem Ziel.
    • Sie sollten Ihre Vorderzehen zeigen, wie auch immer Sie sich wohl fühlen. Normalerweise ist dies seitwärts.
  5. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 5

    5 Richten Sie Ihren Handschuh auf Ihr Ziel. Dies gewährleistet Genauigkeit, öffnet aber auch Ihre Schultern, um eine natürlichere Wurfbewegung zu ermöglichen.
    • Wenn Sie mehr Erfahrung haben, können Sie beginnen, Ihren Handschuharm und nicht den Handschuh auf Ihr Ziel zu richten. Dies macht Ihre Wurfbewegung kompakter und effizienter.
  6. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 6

    6 Bringen Sie den Ball mit dem Ellbogen auf Schulterhöhe hinter Ihren Kopf zurück. Ihr Arm sollte eine L-Form bilden, wobei der Ball hoch gehalten wird. Das Fallenlassen des Ellbogens ist der häufigste Fehler, den viele junge Softballspieler beim Werfen machen. Achten Sie daher genau auf Ihre Armposition.
  7. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 7

    7 Richten Sie Ihre Handfläche hinter sich. Richten Sie Ihre Handfläche und den Ball mit dem Arm hoch in der Luft hinter sich auf und hinter sich. Auf diese Weise können Sie Ihr Handgelenk später im Wurf mit mehr Kraft schnappen.
  8. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 8

    8 Bringen Sie den Ball schnell über die Schulter. Dies ist Ihre Wurfbewegung, und Sie werden spüren, wie sich Ihr Arm ausdehnt, wenn Sie an Ihrem Kopf vorbei peitschen. Denken Sie daran, Ihren Ellbogen zu Beginn Ihres Wurfs in Schulterhöhe zu halten. Der Ball befindet sich am höchsten Punkt Ihres Arms.
    • Versuchen Sie, Ihren Ellbogen locker und entspannt zu halten - versuchen Sie nicht, die L-Form beim Werfen beizubehalten.
  9. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 9

    9 Lassen Sie den Ball los, indem Sie mit den Fingern und dem Handgelenk nach unten schnippen. Wenn der Ball Ihren Kopf passiert, werfen Sie den Ball, indem Sie ihn gleichzeitig loslassen und die Schnürsenkel des Balls nach unten ziehen, um einen Backspin zu erzielen.
    • Sie können Ihren Backspin testen, indem Sie ein schwarzes Isolierband senkrecht zu den Schnürsenkeln des Balls anbringen. Wenn Sie den Ball richtig loslassen, sollten Sie eine durchgehende schwarze Linie des Bandes sehen, wenn sich der Ball dreht.
  10. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 10

    10 Ziehen Sie Ihren Handschuh zurück in Richtung Ihres Körpers. Obwohl dies beim ersten Lernen nicht erforderlich ist, üben Sie, Ihren Handschuh zu Beginn des Wurfs zurück in Richtung Brust zu ziehen - dies gibt Ihnen mehr Raum für eine kraftvolle Nachverfolgung. Beugen Sie Ihren Arm am Ellbogen in Richtung Brust und ziehen Sie dann Ihren Ellbogen zurück in Richtung Ihrer Rippen.
  11. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 11

    elf Setzen Sie Ihre Wurfbewegung über Ihre Brust fort. Sobald der Ball losgelassen wird, lassen Sie Ihren Arm weiter nach unten und über Ihren Körper schwingen und enden mit Ihrer Hand in der Nähe Ihres gegenüberliegenden Oberschenkels. Ihre Finger und Ihr Handgelenk sollten vom Drehen des Balls heruntergelassen sein.
  12. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 12

    12 Tragen Sie Ihren Schwung vorwärts. Während Sie werfen, spüren Sie, wie sich Ihr Körpergewicht auf Ihren Vorderfuß verlagert. Widerstehen Sie nicht und zögern Sie nicht, Ihren hinteren Fuß zu wählen, um das Gleichgewicht zu halten, während Sie sich nach dem Wurf nach vorne lehnen.
  13. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 13

    13 Übe jedes Teil einzeln, um gute Mechanik zu lernen. Wenn Sie sich entscheiden, jedes Mal alles auf einmal zu versuchen, müssen Sie schlechte Gewohnheiten aufgreifen. Brechen Sie stattdessen den Wurf in kleinere Teile und üben Sie diese, bevor Sie alles zusammenbringen:
    • Griff: Wirf den Ball hoch und fange ihn in deinem Handschuh. Sobald Sie es fangen, nehmen Sie den Ball und drehen Sie ihn in Ihren Händen, um schnell alle vier Finger auf die Schnürsenkel zu legen. Wiederholen.
    • Füße: Wähle 3-4 verschiedene Ziele in der Ferne. Wirf den Ball auf dich. Sobald Sie es fangen, greifen Sie nach dem Ball, drehen Sie sich um und stellen Sie Ihre Füße auf eines der Ziele. Spannen Sie Ihren Arm zurück, als würden Sie gleich werfen. Halten Sie hier an und notieren Sie Ihre Fußposition - befinden Sie sich in einer geraden Linie in Richtung Ihres gewählten Ziels?
    • Wrist Flick: Halten Sie Ihren Arm mit dem Ball hoch und Ihrem Ellbogen auf Schulterhöhe vor Ihren Körper. Übe das Werfen des Balles mit gerade Ihr Oberarm schnappt vom Ellbogen herunter und zieht die Schnürsenkel mit Ihren Fingern und Ihrem Handgelenk zurück. Ihr Ziel ist es, einen guten, konsistenten Backspin zu üben.
  14. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 14

    14 Bring alles zusammen. Sie sollten daran arbeiten, mit einem guten, flüssigen Lichtbogen zu werfen. Ihre letzte Wurfbewegung sollte gleichmäßig, glatt und komfortabel sein.
    • Fassen Sie den Ball an den Schnürsenkeln.
    • Richten Sie Ihre Füße auf das Ziel aus, während Sie den Ball aus Ihrem Handschuh ziehen.
    • Spannen Sie Ihren Arm in einem Winkel von 90 Grad nach hinten, während Sie Ihren Handschuh auf das Ziel richten.
    • Schwingen Sie den Ball schnell an Ihrem Kopf vorbei und lassen Sie ihn los.
    • Schnippen Sie mit den Fingern und dem Handgelenk nach unten und auf Ihr Ziel zu.
    • Folgen Sie durch, indem Sie Ihr Gewicht und Ihren Arm nach vorne und unten bringen.
    Werbung

Methode 2 von 3: Einen einfachen Underhand Pitch werfen

  1. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 15

    ein Beginnen Sie mit schulterlangen Füßen und dem Fänger zugewandt. Halten Sie den Ball in Ihrem Handschuh in der Nähe Ihrer Brust.
  2. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 16

    2 Fassen Sie den Ball mit vier Fingern an den Schnürsenkeln. Drehen Sie den Ball so, dass die Schnürsenkel ein 'C' bilden, und legen Sie dann Ihre vier Finger entlang der oberen Spitze. Ihr Daumen sollte bequem an der Seite des Softballs anliegen.
    • Um die Schnürsenkel richtig zu greifen, halten Sie den Ball mit den Fingerspitzen so, dass zwischen dem Ball und Ihren Fingern etwas Platz bleibt.
  3. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 17

    3 Treten Sie mit dem anderen Fuß in Richtung Fänger. Dies ist der Fuß gegenüber Ihrem Wurfarm, und Sie möchten, dass er direkt in Richtung Ihres Fängers platziert wird. Wenn Sie Ihre Füße platzieren, wird meistens angezeigt, wohin Sie den Ball werfen. Arbeiten Sie also daran, eine „Stromleitung“ zu erstellen, die sich von Ihrem hinteren Fuß über Ihren vorderen Fuß bis zum Fänger erstreckt.
    • Ihre Füße sollten zwischen 90 und 45 Grad zur Seite zeigen, weg vom Teig.
  4. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 18

    4 Strecken Sie beide Arme vor Ihren Körper. Der Ball und die Handschuharme sind getrennt, aber beide sollten ausgefahren sein und auf den Fänger zeigen.
  5. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 19

    5 Bringen Sie Ihren Wurfarm hoch über Ihren Kopf. Halten Sie Ihren Arm gerade und heben Sie Ihren Wurfarm nach oben, so dass der Ball in Richtung Himmel zeigt.
  6. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 20

    6 Schwingen Sie Ihren Wurfarm hinter Ihren Körper und bis zu Ihrer Taille. Ihr Arm sollte die ganze Zeit entspannt und am Ellbogen leicht gebeugt sein. Stellen Sie sich Ihren Arm als Zeiger einer Uhr vor und Ihre Schulter ist das Zentrum davon.
    • Dies wird als 'Armpeitsche' bezeichnet, da Ihr Arm locker und entspannt sein sollte, damit der Schwung Ihren Arm schnell durch den Bogen und in Richtung Ihrer Taille tragen kann.
  7. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 21

    7 Lassen Sie gleichzeitig Ihre Handschuhhand nach unten fallen. Wenn Sie den Arm nach hinten schwingen, tropfen Sie Ihren Handschuh zurück auf Ihre Seite. Wenn Sie beide Arme richtig messen, öffnen Sie Ihre Schultern so, dass sie Ihrem Ziel zugewandt sind, was eine bessere Genauigkeit ermöglicht.
  8. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 22

    8 Lassen Sie den Ball direkt hinter Ihrer Taille los. Üben Sie, um den genauen Ort zu finden, der für Sie geeignet ist - lassen Sie ihn zu früh los, und der Ball trifft zu spät auf den Schmutz und geht zu hoch.
  9. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 23

    9 Bewegen Sie beim Loslassen Ihre Finger zurück in Richtung Ihrer Handfläche. Ihre Handfläche zeigt nach oben und Ihre Finger schnappen schnell in Ihre Hand zurück, wenn Sie den Ball loslassen. Denken Sie an die Bewegung, die Sie machen, wenn Sie versuchen, etwas in Ihrer Handfläche zu verstecken. Ihre Finger kommen zurück, als wollte jemand ein Viertel aus Ihrer Hand nehmen.
  10. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 24

    10 Folgen Sie, indem Sie Ihren Arm auf Brusthöhe bringen. Nachdem Sie den Ball losgelassen haben, möchten Sie mit erhobenem Arm enden und direkt auf Ihr Ziel zeigen.
  11. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 25

    elf Fehlerbehebung bei Ihren Stellplätzen. Es gibt viele Dinge, die beim Pitching 'schief gehen' können, aber die häufigsten betreffen Gleichgewicht und falsche Haltung. Einige Dinge, auf die Sie achten sollten, sind:
    • Halten Sie den Ball über Ihren Zehen. Sie möchten, dass der gesamte Bogen Ihres Arms senkrecht zu Ihrem Körper bleibt. Vermeiden Sie daher, dass Ihre Hand von Ihrem Oberkörper abweicht. Wenn der Ball die ganze Zeit über Ihren Zehen liegt, halten Sie den Ball gerade und werfen mehr Schläge.
    • Vergiss deine Finger. Das Einrasten am Ende des Wurfs ist entscheidend, um den Ball bei hohen Geschwindigkeiten stabil zu halten. Wenn Ihre Spielfelder also wild sind oder in der Luft wackeln, konzentrieren Sie sich darauf, richtig durchzuhalten.
    • Lande deinen Vorderfuß. Vergessen Sie beim Werfen nicht, dass die richtige Fußposition der Schlüssel zur Genauigkeit ist. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen Schritt nach vorne machen, auf das Ziel zukommen.
  12. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 26

    12 Üben Sie die volle Bewegung, nachdem Sie die Teile heruntergefahren haben. Versuchen Sie nicht, Stellplätze direkt aus dem Tor zu werfen. Übe jeden Teil langsam und getrennt, um gute Gewohnheiten zu bekommen. Machen Sie zum Beispiel einen Schritt nach vorne und heben Sie Ihren Arm an, halten Sie dann an und überprüfen Sie Ihre Position - stimmen Sie mit dem Fänger überein? Als nächstes bringen Sie Ihren Arm herum und schnippen mit den Fingern - haben Sie einen guten Backspin bekommen? Sie suchen noch keine guten Tonhöhen, nur gute gleichmäßige Bewegungen.
    • Sie können Ihren Backspin testen, indem Sie ein schwarzes Isolierband senkrecht zu den Schnürsenkeln des Balls anbringen. Sie sollten eine durchgezogene schwarze Linie des Bandes sehen, wenn sich der Ball dreht.
  13. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 27

    13 Üben Sie, eine reibungslose Lieferung zu finden. Die besten Krüge setzen all diese Teile schnell und reibungslos zusammen, ohne Pausen oder ruckartige, unangenehme Bewegungen.
    • Drücken Sie Ihren hinteren Fuß ab.
    • Stellen Sie Ihren Vorderfuß in Richtung Fänger.
    • Drehen Sie Ihren ausgestreckten Arm im Uhrzeigersinn über Ihren Kopf.
    • Lassen Sie Ihren Handschuharm fallen, während Ihr Arm über Ihren Kopf geht
    • Lassen Sie den Ball an Ihrer Taille los.
    • Schnappen Sie Ihre Finger zurück in Ihre Handfläche, während der Ball Ihre Hand verlässt.
    • Folgen Sie bis zu Ihrer Brust.
    Werbung

Methode 3 von 3: Verschiedene Stellplätze werfen

  1. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 28

    ein Werfen Sie eine Änderung durch, indem Sie durch folgen, ohne Ihre Finger zu schnippen. Die Änderung ist eine langsamere Tonhöhe, die die Batters unvorbereitet wirft, wenn sie einen weiteren schnellen Ball erwarten. Halten Sie den Ball vollständig in Ihrer Handfläche und lassen Sie jeden Finger auf den Schnürsenkeln ruhen überspringen Der Finger schnappt beim Durchlaufen und lässt stattdessen Ihre Hand offen.
    • Dies ist oft die erste spezielle Tonhöhe, die Sie nach dem Fastball lernen sollten.
  2. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 29

    2 Werfen Sie einen Drop Pitch, indem Sie den Ball entlang der Schnürsenkel greifen. Das Ziel des Spielfelds ist es, den Ball auf dem Schlagmann sinken zu lassen. Fassen Sie den Ball mit den Fingern an den Schnürsenkeln an, anstatt wie bei einem Fastball über sie hinweg. Halten Sie Ihren Ellbogen etwas steifer als normal, bewegen Sie Ihr Handgelenk und folgen Sie ihm, als würden Sie eine Grundtonhöhe werfen.
  3. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 30

    3 Werfen Sie einen Curveball, indem Sie Ihr Handgelenk beim Loslassen drehen. Sie benötigen den gleichen Griff wie ein Drop-Pitch - Finger, die an den Schnürsenkeln ausgerichtet sind, nicht quer. Curveballs bewegen sich nach unten und zur Seite, was es für einen Schlagmann schwierig macht, sie zu verfolgen und zu treffen. Ihre Wurfbewegung ist fast die gleiche wie bei einem Fastball, aber Sie drehen Ihr Handgelenk (gegen den Uhrzeigersinn für Rechtsaußen, gegen den Uhrzeigersinn für Linkshänder), wenn Sie den Ball loslassen. Dadurch dreht sich der Ball auf seiner Reise seitwärts.
  4. Bild mit dem Titel Throw a Softball Step 31

    4 Wirf einen 'Rise Ball' mit einem speziellen Griff und lasse ihn los. Dieser Ball ist am schwersten zu werfen und kommt auf den Schlagmann zu, was es unglaublich schwer macht, ihn zu treffen. Das Ziel ist ein Spielfeld mit Top-Spin, sodass sich die Unterseite des Balls nach oben dreht. Um es zu werfen:
    • Legen Sie Ihren Mittel- und Ringfinger zwischen die Schnürsenkel, an der Stelle, an der sie sich nähern.
    • Grabe die Spitze deines Zeigefingers in die Seite des Balls.
    • Beginnen Sie Ihre normale Fastball-Bewegung, aber behalten Sie Ihre Handfläche nach unten wie du hinter deinem Rücken herumkommst.
    • Drehen Sie beim Loslassen schnell Ihre Hand so, dass Ihre Handfläche nach oben zeigt, als würden Sie einen Türknauf drehen.
    • Lassen Sie den Ball frühzeitig los, damit er Zeit zum Aufstehen hat.
    • Denken Sie daran, dass dies das am schwersten zu werfende Spielfeld ist und es bis zu einem Jahr dauern kann, bis es perfekt ist.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Was ist die beste Position für einen Starter im Softball? Versuchen Sie es mit dem rechten Außenfeld und dann mit dem Rest des Außenfelds und dann mit der 3. Basis. Jeder ist anders, also sollten Sie verschiedene Positionen ausprobieren.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Tipps

  • Es ist einfacher, jemanden dabei zu beobachten und zu versuchen, ihn nachzuahmen, als schriftliche Anweisungen zu befolgen.
  • Halten Sie Ihren Arm über Ihre Schulter, wenn Sie den Ball werfen.
  • Halte deinen Ellbogen hoch; 'Ellbogen fallen lassen' ist der häufigste Fehler, den Werfer machen, und es kann Ihre Schulter im Laufe der Zeit beschädigen.
  • Schnell und hart werfen, aber kontrolliert. Ein Ball kann schnell und hart sein, aber vom Kurs abweichen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie keinen zu großen Ball verwenden. Eine Hand mit einem Durchmesser von 5 Zoll an der Handfläche sollte eine Kugel von 12 'oder weniger haben.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tippbeiträge werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Warnungen

  • Wenn Sie beim Werfen Gelenkschmerzen verspüren, machen Sie eine Pause und vereisen Sie den betroffenen Bereich.
  • Achten Sie darauf, Ihren Arm gerade, aber entspannt zu halten.
Werbung

Dinge, die du brauchen wirst

  • Weicher Ball
  • Softballhandschuh

Unterstützen Sie die Bildungsmission von wikiHow

Jeden Tag bei wikiHow arbeiten wir hart daran, Ihnen Zugang zu Anweisungen und Informationen zu verschaffen, die Ihnen helfen, ein besseres Leben zu führen, unabhängig davon, ob Sie dadurch sicherer, gesünder oder Ihr Wohlbefinden verbessert werden. Inmitten der gegenwärtigen öffentlichen Gesundheits- und Wirtschaftskrise, in der sich die Welt dramatisch verändert und wir alle lernen und uns an Veränderungen im täglichen Leben anpassen, brauchen die Menschen wikiHow mehr denn je. Ihre Unterstützung hilft wikiHow dabei, detailliertere illustrierte Artikel und Videos zu erstellen und unsere vertrauenswürdige Marke von Lehrinhalten mit Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu teilen. Bitte erwägen Sie noch heute einen Beitrag zu wikiHow.

Tischtennisspielplatz

Beliebte Themen

Mit der Zeit kann sich Ihre Apple Watch-Sportband etwas überbeansprucht und schmutzig anfühlen. Wenn Sie es im Fitnessstudio, auf langen Wanderungen oder jeden Tag zur Arbeit tragen, kann Ihre Band Schmutzflecken oder unangenehme Gerüche hinterlassen. Zum Glück dauert es nur ein paar ...

Ihr Arzt hat Ihnen möglicherweise mitgeteilt, dass Sie übergewichtig sind und dass Sie Änderungen im Lebensstil vornehmen müssen, um Ihr Gewicht in einen gesünderen Bereich zu bringen. Egal, ob Sie länger leben, Ihr Aussehen ändern oder sich leichter bewegen möchten, Sie sind bereit ...

Der Dressursport gibt es schon so lange, wie Menschen auf Pferden reiten. Ganz einfach, es ist die Kunst, Ihr Pferd in vollem Umfang zu trainieren. Heute hat es sich zu einer der am stärksten regulierten Disziplinen des Pferdes entwickelt ...

Ein Interview mit Jeevan Nedunchezhiyan, Indiens aufstrebendem Tennisstar.

So können Sie das Spiel Thunder vs Warriors heute Abend ohne Kabel online ansehen, egal ob Sie auf dem Markt sind oder nicht.

Camping in Ihrem Garten kann eine Menge Spaß machen, egal wie alt Sie sind. Es ist großartig, um die Kinder zu unterhalten, bietet die Möglichkeit, den Nachthimmel zu überprüfen, und lässt Sie und Ihre Gäste lauter als gewöhnlich sein. Camping in Ihrem ...