Wie man Freestyle schwimmt

Freestyle war traditionell ein Rennen, bei dem die Teilnehmer schwimmen konnten, wie sie wollten. Nachdem jedoch das, was als Frontcrawl bezeichnet wurde, der dominierende Weg zum Freestyle wurde, hat der Begriff Freestyle den Begriff Frontcrawl als Name für den Strich ersetzt. Bei Freestyle wechseln sich die Arme ab, wodurch sich der Windmühlenbogen nach vorne bewegt, während sich der Kopf unter Wasser befindet und der Schwimmer seitlich atmet. Es wird von einem Flatterkick mit zwei oder sechs Schlägen begleitet, der mit Armschlägen synchronisiert wird, um den Körper zu stabilisieren. Wenn Sie wissen möchten, wie man Freestyle zum Spaß, zum Sport oder für Wettkämpfe macht, lernen Sie, wie Sie Ihre Arme bewegen, Ihre Beine treten und richtig atmen.



Teil ein von 3: Lernen der Stadien des Armschlags

  1. ein Vervollkommnen Sie Ihre Handplatzierung und Eingabe. Um Ihren Schlaganfall zu beginnen, sollten Ihre Hände entspannt und Ihre Finger zusammengehalten werden. Legen Sie Ihre Hand in die Wasserfinger zuerst etwa 15 cm über Ihrem Kopf. Ihre Handfläche sollte in einem Winkel von 45 Grad nach außen geneigt sein, damit Zeige- und Mittelfinger zuerst ins Wasser gelangen. Ihr Handgelenk sollte nach unten geneigt und über den Fingern positioniert sein, und Ihr Ellbogen wird über das Handgelenk angehoben. Ihre Hand sollte beim Betreten so wenig wie möglich spritzen. Sobald Ihre Hand im Wasser ist, strecken Sie Ihren Arm weitere 4 Zoll
    • Sobald Ihre Hand im Wasser ist, drücken Sie Ihre Hand mit leicht gespreizten Fingern nach unten und heraus. Dies wird als 'Gefühl für das Wasser' oder 'Fang' bezeichnet.
    • Wenn Sie an Ihrer Handtechnik arbeiten möchten, können Sie Handpaddel tragen, um sich darauf zu konzentrieren, wie Ihre Hände in das Wasser ein- und aussteigen.
    • Vermeiden Sie es, Ihre Hand direkt über Ihrem Kopf ins Wasser zu legen. Es wird dich verlangsamen und deine Technik verletzen.
    • Schlagen Sie nicht mit den Armen auf das Wasser, sondern folgen Sie der Bewegung, sobald Ihre Hand ins Wasser gelangt, und gleiten Sie mit dem Arm ins Wasser.
  2. 2 Arbeiten Sie an Ihrem Downsweep. Ihr Arm fungiert während dieser Phase des Hubs als Hebel. Während Sie streicheln, dreht sich Ihr Körper in Richtung des Arms, der sich gerade streichelt. Bewegen Sie Ihren Unterarm und Ihre Hand nach unten und hinten, wobei Ihr Ellbogen in einem Winkel von etwa 45 Grad gehalten wird. Ihr Ellbogen sollte während dieser Phase Ihres Schlaganfalls hoch im Wasser bleiben. Konzentrieren Sie sich darauf, den Downsweep reibungslos zu durchlaufen.
    • Diese Phase sollte in einer schnellen Bewegung erfolgen. Vermeiden Sie es jedoch, in dieser Phase schneller zu fahren, da dies Sie nicht viel vorwärts treibt, sondern zu einem Widerstand führen kann.
  3. 3 Ziehen Sie Ihre Hand und Ihren Unterarm zum Eintauchen in Richtung Körpermitte. Verwenden Sie während dieses Teils des Schlaganfalls Ihre Hand wie ein Paddel und bewegen Sie so viel Wasser wie möglich. Hier beginnen Sie, Ihren Körper mit Ihrer Armschlagbewegung vorwärts zu bewegen. Es ist der erste Teil der „treibenden“ Phase. Und Ihr Oberarm bewegt sich nach innen in Richtung Brust und Brustkorb. Ihr Ellbogen bewegt sich in einem 90-Grad-Winkel. Wenn sich Ihre Hand dem Mittelpunkt Ihres Körpers nähert, haben Sie den Rückschlag erreicht.
    • Halten Sie Ihre Arme näher an sich, anstatt an Ihren Seiten zu streicheln.
  4. 4 Schieben Sie Ihren Arm nach oben, außen und nach hinten, um den Rücken zu kehren. Dies ist die zweite „treibende“ Phase, in der Sie in Ihrem Schlag schneller werden können. Sobald Ihre Hand den Mittelpunkt Ihres Körpers erreicht, hören Sie auf zu ziehen und beginnen, Wasser zu drücken. Schieben Sie das Wasser so lange nach oben und oben, bis Ihr Arm die Linie Ihres Oberschenkels berührt. Dieser Teil des Hubs ist die schnellste Phase und kann Sie am stärksten vorwärts treiben. EXPERTEN-TIPP

    Brad Hurvitz

    Zertifizierter Überlebensschwimmlehrer Brad Hurvitz ist zertifizierter Schwimmlehrer für My Baby Swims, eine jugendliche Schwimmschule mit Sitz in La Jolla, Kalifornien. Brad ist ausgebildeter ISR-Ausbilder (Infant Swimming Resource) mit dem Self-Rescue-Programm von ISR. Er hat sich darauf spezialisiert, Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren in Überlebensfähigkeiten zu trainieren, wie auf dem Rücken zu schweben, um zu atmen und zurück an die Wand zu schwimmen, und Eltern darüber aufzuklären, wie sie ihre Kinder besser schützen können. Er hat einen Master of Business Administration von der Oregon State University. Brad Hurvitz
    Zertifizierter Survival-Schwimmlehrer

    Unser Experte stimmt zu: Beim Schwimmen geht es um Effizienz. Achten Sie also darauf, Ihren Körper so weit wie möglich zu dehnen. Ziehen Sie außerdem so viel Wasser wie möglich von so weit oben wie möglich bis zu Ihrem Oberschenkel. Fügen Sie dann einen kleinen Flatterkick hinzu, um sich durch das Wasser zu bewegen, aber versuchen Sie, Ihre Knie beim Treten nicht zu stark zu beugen.



  5. 5 Bewegen Sie Ihren Ellbogen aus dem Wasser, bis er für die Freigabe nach oben zeigt. Während der Freigabe bewegt Sie Ihr Arm nicht nach vorne, bietet jedoch Unterstützung für den Arm, der unter Wasser zieht. Es ist wichtig, an Ihrer Freigabetechnik zu arbeiten, damit Ihr Handeintritt sauber ist. Um Ihren Schlaganfall zu beenden, starten Sie Ihre Hand in einer Linie mit Ihrer Schulter nach vorne aus dem Wasser. Ihre Finger sollten lose über dem Wasser hängen und Ihre Hand sollte breiter als Ihr Arm schwingen. Ihr Arm sollte entspannt sein und auch weit schwingen.
    • Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Arm nach vorne zu drehen, und erzwingen Sie am Ende der Freigabe keine Abwärtsdrehung.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Teil 1 Quiz

Wie sollten Sie Ihre Finger halten, wenn Sie Ihren Schlaganfall beginnen?

zukünftige Tennisarmstütze
So weit wie möglich voneinander entfernt.

Nee! Sie sollten sich Ihre Hand als Versuch vorstellen, das Wasser zu trinken, wenn Sie einen Freestyle-Schlag schwimmen. Wenn Ihre Finger so weit wie möglich gespreizt sind, ergeben sie keine sehr effektive Tasse. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden ...



Natürlich mit etwas Platz zwischen den Fingern.

Schließen! Sie sollten Ihre Hände entspannt und natürlich halten, wenn Sie Ihren Freestyle-Schlaganfall beginnen. Dies erstreckt sich jedoch nicht auf Ihre Finger, die anders gehalten werden sollten. Wähle eine andere Antwort!

Zusammen mit dem Daumen herausragen.

Nicht ganz! Wenn Ihre Daumen senkrecht zum Rest Ihrer Hand herausragen, helfen sie nicht, Sie durch das Wasser zu treiben. Wenn Sie lange Nägel haben, können Sie sich während des Schlaganfalls am Bein kratzen. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden ...

Zusammen, einschließlich Ihres Daumens.

Recht! Ihre Hand sollte eine Art Spatenform bilden, mit Ihren Fingern und Daumen zusammen. Dies hilft Ihrer Hand, mehr Wasser zu verdrängen, während sie sich bewegt, und treibt Sie vorwärts. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.



Wo kann ich mir das Tagebuch eines schwachen Kindes ansehen?

Willst du mehr Quiz?

Teil 2 von 3: Treten und Drehen

  1. ein Flatterkick direkt unter der Wasseroberfläche. Obwohl das Treten nur 10-15% der Kraft in Ihrem Schlag ausmacht, ist es immer noch ein wichtiger Teil Ihrer Freestyle-Technik. Halten Sie Ihre Hüften nahe an der Wasseroberfläche und treten Sie schnell. Sie möchten sich auf die Minimierung des Luftwiderstands konzentrieren, während Sie sich vorwärts bewegen. Daher sollte Ihr Trittbereich eng sein. Ihre Beine sollten nicht aus dem Wasser treten und auch nicht unter der Linie Ihres Körpers brechen.
    • Treten Sie von den Hüften und Oberschenkeln. Treten Sie nicht von den Knien, dies wird als Fahrradtritt bezeichnet und verursacht mehr Luftwiderstand. Sie können Ihre Knie leicht beugen, während Sie treten, aber dies sollte nicht der Ort sein, von dem Ihre Kraft kommt.
  2. 2 Verwenden Sie den Two-Beat-Kick. Der Two-Beat-Kick erfordert weniger Kraft und wird von Langstrecken- und Mittelstreckenschwimmern verwendet. Sie treten ein Bein pro Schlagzyklus. Ein Hubzyklus bedeutet den Hub eines Arms. Treten Sie ein Bein in Verbindung mit dem Einschlag des gegenüberliegenden Arms. (Der Insweep ist, wenn der Arm anfängt, Wasser in Richtung des Mittelteils des Körpers zu ziehen.) Wenn Sie darüber nachdenken können, wie sich Ihre Arme und Beine beim Gehen synchronisieren, wie sich Ihr Arm gleichzeitig mit dem anderen Bein vorwärts bewegt, können Sie dies Stellen Sie sich vor, wie Ihr Treten auf ähnliche Weise mit Ihrem Armschlag synchronisiert werden soll.
    • Der Sechs-Takt-Tritt erfordert, dass Sie dreimal pro Armschlagzyklus treten. Der dritte Schlag des Trittzyklus beginnt während der Erholungsphase. Dies ist ein schnellerer Tritt, der von schnelleren Schwimmern verwendet wird.
  3. 3 Zeigen Sie mit den Zehen, während Sie treten. Wenn Ihre Zehen beim Treten nicht zeigen, entsteht durch Ihren freiliegenden Vorfuß ein zusätzlicher Widerstand. Ihre Zehen sollten nach innen zeigen und Ihre großen Zehen sollten sich beim Treten fast berühren. Wenn Sie mit den Zehen zeigen, üben Sie die Flexibilität Ihrer Knöchel aus. Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Knöchelflexibilität haben, sollten Sie mittellange Flossen verwenden, um Ihren Kick zu üben.
    • Mit dem zusätzlichen Antrieb, den Flossen bieten, können Sie sich leichter auf Ihre Freestyle-Arm- und Beintechniken konzentrieren. Verwenden Sie jedoch nur Ihre Flossen, um Ihre Füße beim Bohren zu trainieren.
  4. 4 Drehen Sie Ihren Körper entsprechend Ihrem Armschlag. Wenn Sie Ihren Körper richtig drehen, können Sie viele wichtige Aspekte Ihres Schlaganfalls berücksichtigen. Erstens können Sie mehr Kraft in Ihren Armschlag stecken. Zweitens minimieren Sie den Luftwiderstand. Und drittens können Sie richtig atmen. Wenn Sie Ihren Körper mit abwechselnden Armbewegungen nach links und rechts drehen, sollte sich Ihr Körper auf beiden Seiten etwa 30 Grad von der Oberfläche entfernt im Wasser bewegen. Denken Sie daran, meistens auf dem Bauch und nicht auf der Seite zu schwimmen.
    • Drehen Sie auch Ihren Körper nach vorne. Ihr Arm und Ihre Schultern sollten sich nach vorne erstrecken und Ihr Körper sollte sich nach vorne drehen, nachdem Ihre Hand und Ihr Arm ins Wasser eingedrungen sind.
    • Ihre voll ausgestreckte Schulter sollte in der Nähe Ihrer Wange bleiben. Bewegen Sie Ihre Schulter nicht weiter von Ihrem Körper weg, da dies sonst zu Luftwiderstand führen kann.
    • Konzentrieren Sie sich darauf, Ihren Körper von den Hüften und nicht von den Schultern zu drehen.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Teil 2 Quiz

Während eines Freestyle-Schlaganfalls sollten Sie von Ihrem ...

Hüften

Nett! Ihre Oberschenkel sind die stärksten Muskeln in Ihren Beinen, daher möchten Sie sicherstellen, dass Sie sie beim Treten verwenden. Und das bedeutet, dass Sie aus Ihren Hüften treten müssen. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Knie

Nicht genau! Das Treten von den Knien wird als Fahrradkick bezeichnet und erzeugt viel Luftwiderstand. Bei einem Freestyle-Schlag besteht Ihr Hauptziel darin, den Luftwiderstand zu verringern. Ein Treten von den Knien ist daher kontraproduktiv. Wähle eine andere Antwort!

Knöchel

Versuchen Sie es nochmal! Obwohl es stimmt, dass das Treten einem Freestyle-Schlag nicht viel Kraft verleiht, hilft das Treten nur mit den Knöcheln nicht, Sie überhaupt anzutreiben. Sie müssen stärkere Muskeln verwenden, um zu treten. Versuchen Sie es nochmal...

Willst du mehr Quiz?

Teil 3 von 3: Atem- und Übungsübungen

  1. ein Drehen Sie Ihren Körper an die Oberfläche und atmen Sie durch den Mund ein. So können Sie Ihre Nackenmuskulatur und Ihren Kopf entspannt halten. Wenn Sie nur den Kopf drehen, können Sie Ihren Nacken unnötig belasten. Halten Sie Ihre Stirn und die Krone Ihres Kopfes beim Einatmen leicht eingetaucht. Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Weinglas auf der Seite Ihres Kopfes, das Sie nicht verschütten können.
    • Nicht überdrehen. Sie möchten Ihren Körper nur um 30 Grad in die eine oder andere Richtung neigen.
    • Halten Sie beim Schwimmen nicht länger den Atem an, als Sie brauchen. Atmen Sie bei jedem Schlag, wenn Sie das Bedürfnis haben.
    • Heben Sie Ihren Kopf nicht an - dies führt dazu, dass Ihre Hüften und Beine fallen und Sie arbeiten müssen, um Ihr Gleichgewicht wieder herzustellen.
    • Halten Sie Ihren Körper und Ihre Arme beim Atmen weiterhin ausgestreckt. Halten Sie Ihren Körper gerade und verlieren Sie Ihre Extension nicht, während Sie atmen.
  2. 2 Blasen Sie Blasen aus Ihrem Mund und Ihrer Nase, um Ihren Atem auszustoßen. Wenn Sie den Atem anhalten, können Sie beim Schwimmen Angstgefühle entwickeln, die Sie verlangsamen und ablenken. Sie können das Ausblasen von Blasen im flachen Wasser üben. Atme 70% durch deinen Mund und 30% durch deine Nase aus. Und atme die letzten 20% mit mehr Kraft aus. Tauchen Sie Ihr Gesicht ein und seufzen oder summen Sie durch Nase oder Mund, um einen Blasenstrom zu erzeugen.
    • Achten Sie unter Wasser darauf, die gesamte Luft auszuatmen, damit Sie beim Einatmen kein letztes Stück Luft ausatmen müssen.
  3. 3 Halten Sie Ihre Stirn beim Schwimmen direkt unter Wasser. Das Wasser sollte zwischen Ihrem Haaransatz und Ihren Augenbrauen ruhen. Halten Sie Ihre Nacken- und Rückenmuskulatur beim Schwimmen entspannt. Ihr Kopf sollte etwa 45 Grad nach vorne geneigt sein. Wenn Sie Ihren Kopf zu stark nach unten in Richtung Brust bewegen, führt dies zu mehr Widerstand. EXPERTEN-TIPP

    Alan Fang

    Wreck It Ralph 2 Stream
    Der frühere Wettkampfschwimmer Alan Fang schwamm über 7 Jahre lang im Wettkampf, durch die High School und ins College. Er spezialisierte sich auf Brustschwimmen und nahm an Veranstaltungen wie der Speedo Championship Series, den staatlichen Meisterschaften der IHSA (Illinois High School Association) und den staatlichen Meisterschaften der Senioren und Altersgruppen in Illinois teil. Alan Fang
    Ehemaliger Wettkampfschwimmer

    Der Winkel macht einen Unterschied. Alan Fang, ein ehemaliger Wettkampfschwimmer, sagt: „Sie sollten nicht direkt auf den Boden des Pools schauen, aber Sie möchten auch nicht direkt nach vorne schauen. Versuche, deinen Kopf irgendwo in der Mitte zu senken. '

  4. 4 Übe deine Schlaganfall- und Atemtechniken. Arbeiten Sie an einzelnen Teilen Ihrer Schlaganfall- und Atemtechniken mit Übungsübungen an Land und im Wasser. Wenn Sie sich auf verschiedene Teile Ihres Schlaganfalls konzentrieren, an denen Sie arbeiten müssen, können Sie einen stärkeren vollständigen Schlaganfall entwickeln.
    • Üben Sie Ihren Armschlag, Ihre Körperrotation und Ihre Kopfposition an Land. Beugen Sie sich an Ihrer Taille nach vorne und durchlaufen Sie die fünf Phasen des Armhubs: Eintritt, Downsweep, Insweep, Backsweep, Release. Üben Sie, Ihren Körper richtig zu drehen, und üben Sie, Ihren Kopf beim Atmen ruhig zur Seite zu halten. Drehen Sie Ihre Schultern, um einen längeren Hub auszuführen. Übertreiben Sie die Rotation, während Sie üben, und es hilft, Muskelgedächtnis für das Schwimmen aufzubauen.
    • Atemübungen machen. Treten Sie von der Wand und halten Sie Ihren rechten Arm vor sich ausgestreckt. Streicheln Sie mit Ihrem linken Arm und atmen Sie beim zweiten Schlag auf der linken Seite ein. Üben Sie, Blasen vollständig aus Mund und Nase zu blasen und einen vollen Atemzug durch Ihren Mund einzuatmen. Wechseln Sie dann die Seiten und machen Sie den gleichen Bohrer auf Ihrer rechten Seite. Dies wird Ihnen helfen, sich mit Ihren Ein- und Ausatmungstechniken vertraut zu machen und ein Atemmuster zu etablieren. Konzentrieren Sie sich darauf, sich nur so weit zu drehen, dass Sie einen vollen Atemzug bekommen.
    • Übe das Treten von Übungen. Drücken Sie die Wand mit Ihren Füßen ab und strecken Sie Ihre Hände und Arme vor sich aus. Halten Sie Ihren Kopf unter Wasser und treten Sie kräftig, solange Ihr Atem anhält. Sie möchten sich nicht darauf konzentrieren, schnell zu fahren, sondern sich auf Ihre Technik konzentrieren. Halten Sie Ihre Zehen spitz, Ihre Füße nach innen gerichtet, so dass sich Ihre Zehen fast berühren, Ihre Hüften hoch und Ihr Tritt hoch. Halten Sie Ihre Beine entspannt und treten Sie von Ihren Oberschenkeln. Wiederholen Sie diese Übung 3-4 Mal.
  5. 5 Tragen Sie beim Schwimmen eine Schutzbrille. Sie müssen keine Schutzbrille tragen, um Freestyle zu schwimmen. Wenn Sie jedoch beim Schwimmen die Augen schließen müssen, kann dies zu Ängsten führen. Und es wird schwieriger, sich auf Ihren Schlaganfall zu konzentrieren. Wenn Sie eine Schutzbrille tragen, kann dies Ihnen helfen, ausgeglichen und orientiert zu bleiben. Sie werden wissen, wann Sie anhalten müssen, da Sie die Wände des Pools sehen können und sich keine Sorgen machen müssen, andere Schwimmer zu treffen.
    • Passen Sie Ihren Riemen an und ziehen Sie an den Riemen, bis die Schutzbrille fest und bequem auf Ihrem Gesicht sitzt.
    • Stellen Sie den Nasenrücken ein. Ziehen Sie an beiden Seiten des Riemens, wenn der Nasenrücken ein Riemen ist. Der Nasenrücken passt richtig, wenn Sie Ihre Brille an Ihre Augen drücken und sie problemlos an Ihre Augen saugen.
    • Bringen Sie die Schutzbrille an Ihrem Kopf an, indem Sie die Augenmuscheln so an Ihre Augen halten, dass sie an Ihr Gesicht saugen. Bewegen Sie dann mit den Daumen den Gurt hinter Ihren Kopf, damit Ihre Schutzbrille fest sitzt.
    Werbung
Ergebnis
0 /. 0

Teil 3 Quiz

DIY automatischer Tennisballwerfer

Wo solltest du beim Schwimmen suchen?

Direkt vor dir.

Versuchen Sie es nochmal! Wenn Sie beim Schwimmen direkt vor sich hinschauen, werden Ihre Nackenmuskeln stark belastet. Sie möchten, dass diese Muskeln entspannt sind, damit sie keine Energie verbrauchen, die der Rest Ihres Körpers zum Schwimmen benötigt. Wähle eine andere Antwort!

In einem Winkel von etwa 45 ° nach unten.

Ja! Sie möchten Ihre Nackenmuskulatur beim Schwimmen entspannt halten, um Energie zu sparen und den Luftwiderstand zu verringern. Sie werden also nicht geradeaus oder geradeaus schauen, sondern irgendwo in der Mitte. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Direkt am Boden des Pools.

Nicht genau! Wenn Sie Ihr Kinn in Richtung Brust ziehen, erzeugt der Winkel Ihres Kopfes tatsächlich mehr Luftwiderstand, sodass Sie langsamer schwimmen. Wenn Sie direkt nach unten schauen, ist es außerdem schwieriger zu erkennen, wann Sie sich einer Wand nähern. Versuchen Sie eine andere Antwort ...

Willst du mehr Quiz?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie oft soll ich treten? Sie treten so lange, wie Sie schwimmen, je nach Bedarf. Treten hilft dir vorwärts zu kommen. Wenn Sie aufhören zu treten, wird der Druck auf Ihre Arme sein.
  • Frage Wie kann ein Anfänger lernen, ins Wasser zu tauchen? Das Geheimnis eines erfolgreichen Tauchgangs sind gerade Beine und das Festhalten der Arme während des Vorgangs. Versuchen Sie, mit Ihren Armen einen Weg zu finden, damit der Rest Ihres Körpers richtig ins Wasser gelangen kann. Versuche eher weit als kurz zu tauchen.
  • Frage Wie schwimme ich Freestyle ohne müde zu werden? Sprinten Sie nicht am Start, damit Sie Energie behalten, um länger zu schwimmen. Grundlegende Übungen helfen Ihnen auch dabei, längere oder schnellere Strecken zu schwimmen.
  • Frage Wie kann ich verhindern, dass ich nach dem Freestyle-Schwimmen für kurze Zeit versinke? Wenn Sie versuchen, sich auszuruhen, ohne den Boden zu berühren, schlage ich vor, sich auf den Rücken zu legen, die Arme zu spreizen und normal zu atmen. Treten Sie sehr langsam, damit Ihre Beine mit dem Rest Ihres Körpers schweben. Sauerstoff in Ihrer Lunge hält Sie schwebend, ohne Ihre Arme zu benutzen und viel Kraft in Ihren Beinen.
  • Frage Wie bekomme ich meinen Kopf beim Freestyle-Schwimmen aus dem Wasser? Bewegen Sie Ihren Kopf zur Seite. Wenn Sie atmen müssen, legen Sie Ihr Ohr direkt ans Wasser, atmen Sie und drehen Sie dann Ihren Kopf zurück zum Boden des Pools.
  • Frage Wie kann ich meine Arme und Beine synchron halten? Ihre Füße sollten natürlich schneller treten als Ihre Arme, damit sie nicht unbedingt synchronisiert werden müssen.
  • Frage Ich habe Angst, meine Nase nicht unter Wasser zu verstopfen. Was soll ich machen? Atme unter Wasser durch die Nase aus. Eine hervorragende Möglichkeit, dies zu üben, besteht darin, einige der hilfreichen Tipps in zu verwendenDieser Artikel über das Schwimmen unter Wasser, ohne die Nase zu haltenauf wikiHow.
  • Frage Was mache ich falsch, wenn ich beim Einatmen immer Wasser schlucke? Wenn Sie atmen, atmen Sie nach links oder rechts. Sie sollten nicht versuchen, unter Wasser zu atmen. Wenn Sie beim Atmen immer wieder Wasser schlucken, können Sie an einigen Bohrern arbeiten, die einen gleichmäßigen Schlaganfall verursachen, damit Sie nicht herumspritzen und zusätzliche Chancen haben, Wasser zu schlucken. Sie können auch lernen, wie man mit einem Schwimmschnorchel besser atmet.
  • Frage Wenn Sie gegen Ihre Beine treten, sollte es jedes Mal einen großen Spritzer geben? Nein. Sie sollten Ihre Beine direkt unter die Oberfläche treten, damit sie nicht spritzen und die Oberfläche beschädigen. Oder wenn Sie die Oberfläche brechen, sollte dies keinen zu großen Spritzer verursachen.
  • Frage Trotz einiger Bemühungen kann ich meine Beine nicht im Wasser heben. Was soll ich machen? Versuchen Sie zuerst, sich an den Rändern eines Pools festzuhalten. Während Sie sich festhalten, legen Sie Ihren Kopf unter Wasser und treten Sie dann. Wenn Sie außer Atem sind, atmen Sie unter Wasser aus und heben Sie dann den Kopf, um etwas Luft zu bekommen.

Beliebte Themen

Sehen Sie, wie Sie 'Keeping Up With the Kardashians' Staffel 16, Folge 8 zusammen mit anderen KUWTK-Episoden online ansehen können, die über dieses kabellose Live-Streaming verfügbar sind.

Wie man zu Hause trainiert. Wenn Sie zu Hause festsitzen und nicht ins Fitnessstudio gehen können, machen Sie sich keine Sorgen! Sie können auch ohne Zugang zu ausgefallenen Geräten eine großartige Heimtrainingsroutine entwickeln, einschließlich Cardio- und Krafttraining. Denken Sie daran, ...

Nadal gewann in Rom seinen ersten Titel des Jahres, Pliskova besiegte Konta, während Federer und Osaka verletzungsbedingt ausfielen.

Um eine Blutdruckmanschette oder ein Blutdruckmessgerät zu kaufen, müssen Sie wissen, welche Diagnosefunktionen Sie benötigen, welche Preisspanne Sie haben und wie oft Sie den Blutdruck testen werden. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Blutdruckmanschette von einem seriösen ...

'The Moodys' ist eine neue Comedy-Serie, die auf FOX Premiere feiert. Finden Sie heraus, wie Sie die Premiere sehen können, wenn Sie kein Kabel haben.