Wie man wettbewerbsfähiges Tischtennis spielt

Die meisten Leute denken, dass Forest Gump der ultimative Ping-Pong-Meister ist. Aber die Wahrheit ist, dass das Spielen von wettbewerbsfähigem Tischtennis mehr erfordert, als nur den Ball zurückzuschlagen. Dieser Artikel wird Ihnen helfen, den Sport zu meistern.

Schritte

  1. Bild mit dem Titel Play Competitive Ping Pong Schritt 1

    ein Holen Sie sich einen guten Tischtennisschläger, einen mit etwas Gewicht, einen Schwamm (mindestens 1,5 mm dick), eine glatte Gummioberfläche und einen bequemen Griff.
  2. Bild mit dem Titel Play Competitive Ping Pong Schritt 2

    2 Holen Sie sich Standard-Tischtennisbälle. Diese sollten einen Durchmesser von 40 mm haben, nicht 38 mm.
  3. Bild mit dem Titel Play Competitive Ping Pong Schritt 3

    3 Finde Leute zum Üben.
  4. Bild mit dem Titel Play Competitive Ping Pong Schritt 4

    4 Wählen Sie einen Schlägergriffstil. Die beiden wichtigsten Griffarten sind der Stiftgriff (Halten wie ein Stift) und der Schüttelgriff (Halten wie eine Waffe ohne Finger am Abzug). Der zweite Stil ist häufiger und erleichtert die Entwicklung von Rückhandfähigkeiten. Drücken Sie bei Verwendung des Shake-Handgriffs den Zeigefinger gegen den Schlägerrücken und den Daumen gegen die Schlägerfront. Senken Sie Ihr Handgelenk so, dass der Schläger in die gleiche Richtung wie Ihr Unterarm zeigt. Dies trägt zu einem besseren Ball-Topspin bei. Halten Sie Ihren Zeigefinger und Daumen während der Vorhandschläge näher an die Spitze des Schlägers, um eine bequemere Halteposition zu erreichen. Senken Sie Ihren Zeigefinger während der Rückhandschläge, damit der Ball ihn nicht trifft, und legen Sie Ihren Daumen nach unten, um das Halten zu erleichtern. Behalten Sie den Ball im Auge und messen Sie mithilfe von Peripheriegeräten, welche Art von Spin Ihr Gegner darauf ausübt.
  5. Bild mit dem Titel Play Competitive Ping Pong Schritt 5

    5 Üben Sie die im Abschnitt Tipps aufgeführten Techniken.
  6. Bild mit dem Titel Play Competitive Ping Pong Schritt 6

    6 Lerne die Fähigkeiten besserer Gegner und besiege sie! Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Der Topspin. Top-Spins sind sehr nützlich, wenn der Gegner einen niedrigen Ball aufschlägt / zurückgibt. Besonders wenn es niedriger als der Tisch ist. Es ist auch nützlich, um den Backspin-Ball eines Gegners zu konvertieren oder um den Ball schneller zu machen, nachdem er den Tisch erreicht hat. Um den Topspin zu machen, schlagen Sie nicht auf den Boden des Balls und ziehen Sie ihn dann hoch. Schlagen Sie den Ball immer mit dem Schläger nach unten. Je weniger es nach unten zeigt, desto höher geht der Ball. Wenn Sie den Ball schlagen, ziehen Sie ihn nach oben, um ihm Höhe und Spin zu verleihen. Wenn Sie den Ball auf der gleichen Höhe wie oder über dem Netz schlagen, schieben Sie den Ball nach vorne, während Sie Ihren Schläger darüber wischen.
  • Der einfache Vorhand-Treffer. Halten Sie Ihren Arm zur Seite und halten Sie eine Faust zwischen Ellbogen und Rippen. Halten Sie Ihren Unterarm so, dass er parallel zum Boden verläuft. Der Schläger sollte leicht nach unten zeigen und die Spitze des Schlägers sollte in die gleiche Richtung wie Ihr Unterarm zeigen. Um den Ball zu treffen, muss Ihr Schläger den Treffer führen (wichtig). Schieben Sie den Schläger nach vorne und falten Sie Ihren Unterarm ein. Der Schläger sollte einen Fuß vor Ihrer Nase enden, die Spitze des Schlägers und Ihr Unterarm sollten nach oben zeigen und auf die gegenüberliegende Seite Ihrer Schlaghand geneigt sein. Wenn Sie es richtig machen, werden Sie eine Aufwärtsbewegung ausführen, die den Ball leicht nach oben dreht und über das Netz krümmt. Heben Sie Ihren Ellbogen nicht an. es sollte immer nach unten zeigen (sehr wichtig).
  • Portion. Es ist eine Regel, den Ball vor dem Aufschlag nach oben zu werfen. Arbeiten Sie also am Anfang daran. Schlagen Sie den Ball, wenn er herunterkommt. Für so ziemlich jede Art von Aufschlag ist es effektiver, den ersten Sprung näher an Ihr Tischende zu treffen. Wenn Sie einen starken Backspin haben, ist es gut, die Bälle beim zweiten Abprall nahe am Netz zu platzieren. Es näher an den Rand zu bringen ist gut für Top-Spins, schnelle Bälle, Bälle, die direkt auf den Körper des Gegners treffen, und im Grunde alle Bälle, die als Topspin oder Smash schwer zurückzugeben wären.
  • Der einfache Rückhandschlag. Bringen Sie Ihren Arm in die gleiche Position wie zu Beginn des Vorhandschlags. Bewegen Sie Ihren Ellbogen nicht und bringen Sie Ihren Schläger vor Ihren Bauch. Der Schläger sollte leicht nach unten zeigen und die Spitze Ihres Schlägers sollte in die gleiche Richtung wie der Unterarm zeigen. Der Treffer ist nur eine einfache Push-Out-Bewegung. Drücken Sie es heraus, bis Ihr Arm gerade ist und Sie die Vorhandseite Ihres Schlägers nach oben zeigen.
  • Bleiben Sie auf den Zehenspitzen, beugen Sie die Knie und Hüften, aber halten Sie den Rücken gerade. Diese geringere Höhe macht Sie viel schneller. Halten Sie Ihren Arm in der neutralen Position, in der Ihr Ellbogen eine Faustlänge von Ihren Rippen entfernt ist, und strecken Sie Ihren Unterarm nach vorne.
  • Ein Spiel hat 3, 5 oder 7 Sätze mit 11 Punkten pro Satz. Aufschläge müssen hinter der Tischkante erfolgen, wobei der Ball gerade nach oben geworfen und sowohl auf Sie als auch auf die Seiten des Gegners des Tisches geschlagen wird. Servierwechsel alle 2 Portionen. Wenn Sie den Tisch mit Ihrer nicht schlagenden Hand berühren oder bewegen, erhält Ihr Gegner einen Punkt.
  • Spins. Beim Ping-Pong-Wettkampf dreht sich alles um Spins. Unterschiedlicher Gummi bietet unterschiedliche Drehungen, und seltene Gummis sind manchmal sehr effektiv. Um einen Spin Shot zu treffen, ziehen Sie ihn in die Richtung, in die er sich drehen soll. Entwickle so viele verschiedene Drehungen wie möglich, die du in Aufschlägen und Rallyes verwenden kannst, um deinen Gegner zu verwirren.
  • Sei immer beleidigend. Zerschmettere den Ball früher, ändere die Richtung früher und ändere den Spin früher.
  • Spins erhalten. Sehr wichtig für Tischtennis. Eine einfache Regel, die Ihnen hilft, jede Art von Spin zu erhalten, besteht darin, den Ball in die entgegengesetzte Richtung zurückzugeben, in der er sich dreht. Dies beinhaltet das Empfangen von Topspin-Bällen mit Topspin und Backspin-Bällen mit Backspin. Wenn der Gegner den Spin nach rechts zieht, ziehen Sie ihn nach links und umgekehrt. Es klingt seltsam, aber es hilft Ihnen, sie leicht zurückzugeben. Wenn Sie sich in die gleiche Richtung drehen, in die sich der Ball gedreht hat, müssen Sie sich doppelt so schnell drehen, um ihn dorthin zurückzubringen, wo Sie möchten.
  • Der Backspin. Backspin ist nützlich, um sich gegen schnelle Bälle zu verteidigen, das Spieltempo zu verlangsamen und Spinbälle zurückzugewinnen, die auf Sie zukommen. Die Technik besteht einfach darin, den Schläger um mindestens 45 Grad nach oben zu neigen und den Schläger gerade nach vorne zu schieben, um einen Backspin darauf zu legen.



Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Warnungen

  • Wettbewerbsfähiges Tischtennis ist nicht leicht zu lernen. Geben Sie nicht auf, üben Sie weiter, befolgen Sie die Anweisungen genau, und Sie werden bald schnell spielen und Tischtennis wie die Profis drehen.
Werbung

Beliebte Themen

In Brisbane werden die drei besten Damen-Einzelspielerinnen Ashleigh Barty, Karolína Plíšková und Naomi Osaka teilnehmen.

Wird Rafael Nadal in diesem Jahr seine Heldentaten von 2008 in Wimbledon wiederholen?

Wenn Sie kein Kabel haben, können Sie am Mittwoch einen Live-Stream von Chiesa gegen Magny und die gesamte UFC Fight Night sehen.

Wawrinkas positive mentale Herangehensweise ist der Hauptarchitekt seiner bemerkenswerten Transformation.

Rosol wer? Fünf der größten Überraschungen in der Geschichte von Wimbledon