Wie man einen Protein Shake macht

Protein-Shakes sind eine wichtige Komponente für einen gesunden Lebensstil, insbesondere wenn Sie häufig trainieren oder einen aktiven Lebensstil haben. Ein Protein-Shake ist eine großartige und schnelle Möglichkeit, die lebenswichtigen Nährstoffe zu erhalten, die Ihr Körper benötigt, um sich zu erholen und gesund zu bleiben. Sie können Ihre Lieblingsfrüchte, Proteinpulver und Flüssigkeiten leicht miteinander mischen, um eine köstliche Mahlzeit zu erhalten. Unabhängig davon, ob Sie einen Mixer haben oder nicht, die Herstellung eines Protein-Shakes ist einfach und dauert nur wenige Minuten.

Methode ein von 3: Protein Shake Rezepte

  1. Bild mit dem Titel Make a Protein Shake Schritt 1

    ein Versuchen Sie ein Rezept mit einer anpassbaren Basis. Kombinieren Sie einen Ihrer Lieblingsgeschmacksrichtungen, um Ihr eigenes Meisterwerk zu schaffen. Versuchen Sie, dieses grundlegende Protein-Shake-Rezept zu befolgen:
    • 2 Tassen (470 ml) Magermilch
    • 2 Tassen (450 g) fettfreier Hüttenkäse
    • 3 Messlöffel Vanille-Molke-Protein
    • ein2 Tasse (120 ml) fettfreier griechischer Vanillejoghurt
    • Deine Lieblingsfrucht
    • Süßstoff nach Geschmack (optional)
    • 1 Handvoll Eis


  2. Bild mit dem Titel Make a Protein Shake Schritt 2

    2 Experimentieren Sie mit leckeren Frühstücksshakes. Diese sind im Allgemeinen süßer, mit einem Verdickungsmittel wie Joghurt, um sie zu möglichen schnellen Mahlzeiten zu machen. Probieren Sie eines der folgenden Rezepte:
    • Kaffee-Protein-Kickstarter: 1,5 Tassen (350 ml) fettarme Milch, 2 Messlöffel Vanilleprotein, ein2 Tasse (120 ml) fettarmes Eis mit Kaffeegeschmack
    • Berry Shake: 2 Messlöffel Molkenprotein, 8 Himbeeren, 4 Erdbeeren, 15 Blaubeeren, 2 Tassen (470 ml) fettfreie Milch, 1 Handvoll Eis
    • Pfefferminz-Haferflocken: 2 Messlöffel Schokoladenprotein, 1 Tasse (240 ml) zuckerfreies Vanilleeis, 1 Tasse Haferflocken, 2 Tassen (470 ml) fettfreie Milch, ein2 Tasse (120 ml) Wasser, ein2 Teelöffel (2,5 ml) Pfefferminz-Extrakt
  3. Bild mit dem Titel Make a Protein Shake Schritt 3

    3 Machen Sie sich mit lang anhaltenden, ganztägigen Shakes auf den Weg. Diese können jederzeit gegessen werden und sind leicht zu mischen und zu kombinieren. Probieren Sie verschiedene Kombinationen von Obst und Saft aus:
    • Bananenexplosion: 1 Banane, ein2 Tasse (120 ml) Milch, 10 Mandeln, 1 Messlöffel Protein, 1 Handvoll Eis
    • Erdnussbutter-Schokolade: 2 Messlöffel Protein, 1/2 Tasse (45 g) Mandelflocken, 1 Esslöffel (15 ml) Erdnussbutter, 1 Tasse (240 ml) Magermilch, 1/2 Banane, 1 Esslöffel (15 ml) Honig
    • Peachy Green Shake: 2 Messlöffel Vanilleprotein, 1 Tasse (240 ml) ungesüßte Mandelmilch, 1 Tasse (250 g) gefrorene Pfirsiche , 1/2 Tasse (123 g) gefrorene Ananas, 1/2 Banane, 2 Tassen (134 g) Grünkohl, 1 Esslöffel (6,5 g) gemahlener Leinsamen
    Werbung

Methode 2 von 3: Machen Sie Ihren Shake mit einem Mixer

  1. ein Fügen Sie Ihre Basisflüssigkeit hinzu. Stellen Sie sicher, dass der Mixer ausgeschaltet ist, und gießen Sie dann 1 Tasse (240 ml) Milch oder Saft in den Mixer.
    • Wenn Sie einen dickeren Protein-Shake machen möchten, fügen Sie zuerst ein paar Eiswürfel hinzu. Mischen Sie dann Eis und Flüssigkeit bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 10 Sekunden lang, um das Eis aufzubrechen.
    • Wenn Sie allergisch gegen Milchprodukte sind, können Sie Sojamilch, Nichtmilchmandelmilch oder Kokosmilch als Ersatz verwenden. Milch auf pflanzlicher Basis ist auch besser zur Gewichtsreduktion. Alternativ können Sie Saft anstelle von Milch verwenden.
    • Nicht-Milchproteinpulver sind eine weitere Option, wenn Sie allergisch gegen Milchprodukte sind. Suchen Sie anstelle eines Proteinpulvers auf Milchbasis nach Sojaprotein, Reisprotein oder Trockenfruchtpulver.
  2. 2 Fügen Sie Ihre Molkenproteinmischung hinzu. Die Einnahme von Proteinpulver ist eine der effizientesten Methoden, um sicherzustellen, dass Ihr Körper eine angemessene tägliche Proteindosis erhält. Nachdem Sie Ihre Milch oder Ihren Saft hinzugefügt haben, gießen Sie das Pulver in Ihren Mixer. 15 Sekunden bei mittlerer Geschwindigkeit mit der Milch mischen.
    • Wenn Sie Ihr Proteinpulver mit Ihrer Milch mischen, bevor Sie Ihre anderen Zutaten hinzufügen, wird sichergestellt, dass sich das Pulver vollständig auflöst und keine Brocken hinterlässt.
    • Befolgen Sie die Anweisungen in der Portionsgröße auf Ihrer Wanne mit Proteinpulver, um die richtigen Mengen in Ihrem Shake zu erhalten. Als Faustregel gilt, dass Männer 2 Messlöffel verwenden sollten, wenn Sie versuchen, Gewicht oder Muskeln aufzubauen. Frauen sollten 1 Messlöffel verwenden.
    • Protein hilft Ihrem Körper, Muskeln aufzubauen, nachdem Sie trainiert haben.
  3. 3 Fügen Sie Früchte, Joghurt und andere Zutaten hinzu. Nachdem Sie Pulver und Milch gemischt haben, können Sie Ihrem Protein-Shake verschiedene Zutaten hinzufügen. Obst und Joghurt sorgen nicht nur für einen zusätzlichen Schub an täglichen Vitaminen, sondern auch für Geschmack. Von Nüssen bis zu gefrorenem Joghurt gibt es unendlich viele Möglichkeiten.
    • Wenn Sie Ihren Vanille Latte lieben, versuchen Sie, Vanilleproteinpulver und hinzuzufügen ein2 Tasse (120 ml) fettarmen gefrorenen Joghurt zu Ihrem Shake.
    • Sojamilch durch normale Milch ersetzen. Fügen Sie 1 Esslöffel (5 g) Mandeln, 1 Esslöffel (15 ml) zuckerfreien Ahornsirup, 1 Esslöffel (15 ml) Vanilleextrakt und 1 Esslöffel (15 ml) fettarmen griechischen Joghurt hinzu, um eine köstliche Sojamandel zu erhalten Shake. Wenn Sie Laktoseintoleranz haben, stellen Sie sicher, dass der Joghurt laktosefrei ist.
    • Wenn Sie Obst lieben, verwenden Sie ein Molkenprotein mit Fruchtgeschmack oder Trockenfruchtpulver. Dann mischen Sie eine Handvoll Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren und fettfreie Milch. Fügen Sie Ihre Früchte hinzu, nachdem Sie das Pulver mit der Milch oder dem Saft gemischt haben, um ein glatteres Getränk zu erhalten.
    • Spielen Sie Joghurt, Obst und Nüsse miteinander, um den perfekten Shake zu erzielen. Fügen Sie diese sekundären Zutaten hinzu, nachdem Sie Ihr Proteinpulver mit Ihrer Flüssigkeit und Ihrem Eis gemischt haben.
  4. 4 Erhöhen Sie schrittweise Ihre Mischgeschwindigkeit. Beginnen Sie mit einer mittleren Geschwindigkeit, wenn alle Zutaten eingemischt sind. Wenn Sie weniger Knirschen hören, insbesondere wenn Sie Eis hinzugefügt haben, arbeiten Sie mit hoher Geschwindigkeit.
    • Stellen Sie sicher, dass die Zutaten mindestens 45 Sekunden lang oder bis sich die Früchte vollständig aufgelöst haben, gemischt werden.
  5. 5 Schalten Sie Ihren Mixer aus. Nachdem Sie Ihren Protein-Shake etwa 45 Sekunden lang gemischt haben, schalten Sie den Mixer aus und nehmen Sie den Deckel ab. Gießen Sie den Shake in ein großes Glas.
    • Gießen Sie zuerst ein wenig von Ihrem Shake in Ihr Glas und machen Sie einen Geschmackstest. Überprüfen Sie, ob die Konsistenz Ihren Wünschen entspricht.
    • Wenn Sie Eisbrocken sehen oder fühlen, mischen Sie die Mischung noch etwa 10 Sekunden lang auf hoher Stufe.
    • Wenn Ihr Protein-Shake zu wässrig ist, fügen Sie etwas mehr Milch oder Joghurt hinzu, um ihn zu verdicken.
    Werbung

Methode 3 von 3: Machen Sie Ihren Shake ohne Mixer

  1. Bild mit dem Titel Make a Protein Shake Schritt 9

    ein Nimm einen großen Mischbehälter. Eine Wasserflasche mit verschließbarem Deckel und großer Rührschüssel funktioniert gut, wenn Sie keinen Mixer haben. Wenn Sie eine Mixflasche oder einen kugelförmigen Schneebesen haben, können Sie damit auch Ihre Zutaten aufrütteln.
    • Bei dieser Methode ist es am besten, die Flüssigkeiten getrennt von den Feststoffen zu mischen, bevor alles zusammengemischt wird. Sie müssen Ihre Feststoffe zerdrücken, bevor Sie sie Ihrem Shake hinzufügen.
    • Eine nichtelektrische Küchenmaschine und ein Zerhacker eignen sich auch gut zum Mischen von Früchten und anderen festen Lebensmitteln.
  2. 2 Gießen Sie Ihre Flüssigkeiten in Ihre Flasche. Geben Sie 1 Tasse (240 ml) Milch oder Saft in Ihren Behälter, bevor Sie Ihr Pulver hinzufügen.
    • Wenn Sie keinen Mixer haben, fügen Sie am besten kein Eis hinzu. Das Eis kann in Ihrem Behälter nicht aufbrechen und verhindert, dass sich andere Zutaten vollständig vermischen.
  3. 3 Fügen Sie Ihre Proteinmischung hinzu. Bevor Sie etwas anderes hinzufügen, wie bei einem Mixer, mischen Sie Ihr Protein ein. Verwenden Sie Ihren Schneebesen und schütteln Sie die Flasche oder rühren Sie die Mischung mit einer Gabel.
    • Verwenden Sie einen Aromapulverersatz, es sei denn, Sie können Nüsse oder Schokolade von Hand zu einem feinen Pulver zerdrücken. Sie können auch Erdnussbutter anstelle von Nüssen verwenden. Probieren Sie Mandelmilch anstelle von Mandeln und Schokoladenproteinpulver anstelle von Schokolade.
    • Sie können auch Fruchtpulver kaufen, das Proteinpulver ähnelt. Anstelle eines Molkenproteinpulvers können Sie auch Fruchtpulver verwenden, das alle Nährstoffe der Frucht enthält. Wenn Sie sich für Fruchtpulver entscheiden, mischen Sie es wie ein Proteinpulver ein, nachdem Sie Saft oder Milch hinzugefügt haben.
    • Der einfachste Weg, das gesamte Proteinpulver zu mischen, besteht darin, jeweils ein wenig hineinzugießen, umzurühren und dann mehr hineinzugießen.
    • Indem Sie jeweils ein wenig Protein hinzufügen, stellen Sie sicher, dass weniger Pulver sofort absorbiert werden muss.
    • Sobald Sie Ihr gesamtes Pulver eingerührt haben, schrauben Sie den Deckel Ihrer Flasche fest auf und schütteln Sie ihn 10 bis 15 Sekunden lang. Selbst wenn Sie keinen kugelförmigen Schneebesen haben, hilft das Schütteln Ihrer Flasche dabei, übrig gebliebene Proteinstücke aufzubrechen.
  4. 4 Bereiten Sie Ihre Früchte oder andere Zutaten vor. Da Sie keinen Mixer haben, müssen Sie Ihre Früchte und andere feste Zutaten von Hand in eine schüttelartige Konsistenz verwandeln. Die Früchte mit Mörser und Pistill oder in einer Schüssel mit Gabel und Löffel zerdrücken. Zerdrücken Sie die Früchte, bis Sie eine matschige Konsistenz haben, und geben Sie dann etwas Saft, Milch, Joghurt oder Wasser hinzu. Rühren Sie Ihre Mischung, bis sie zu Ihrer Zufriedenheit gemischt ist.
    • Es ist am einfachsten, weiche Früchte zu verwenden, wenn Sie keinen Mixer haben. Früchte wie Bananen, Mangos und Beeren funktionieren gut. Beeren sind auch eine gesunde Wahl, da sie reich an Antioxidantien und Vitamin C sind.
  5. 5 Fügen Sie Ihre anderen Zutaten hinzu. Wenn Sie Obst zerdrückt haben, um es Ihrem Smoothie hinzuzufügen, gießen Sie Ihre Mischung jetzt hinein und schütteln oder rühren Sie sie um.
    • Wenn Sie Joghurt hinzufügen, mischen Sie ihn jetzt ein.
    • Rühren Sie Ihre Mischung 10 bis 15 Sekunden lang oder bis Sie zufrieden sind.
    • Schrauben Sie den Deckel auf Ihre Flasche und schütteln Sie sie gut, um sicherzustellen, dass alles miteinander vermischt ist.
    • Machen Sie einen Geschmackstest. Wenn Sie zufrieden sind, genießen Sie Ihren Shake.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Ist es eine gute Idee, auf nüchternen Magen zu laufen? Shira Tsvi
    Personal Trainer & Fitness Instructor Shira Tsvi ist Personal Trainer und Fitness Instructor mit über 7 Jahren Erfahrung im Personal Training und über 2 Jahren Leitung einer Gruppentrainingsabteilung. Shira ist vom National College of Exercise Professionals und dem Orde Wingate Institut für Leibeserziehung und Sport in Israel zertifiziert. Ihre Praxis befindet sich in der San Francisco Bay Area. Shira Tsvi Personal Trainer & Fitness Instructor Experte Antwort Sie müssen nicht unbedingt essen, bevor Sie Ihren morgendlichen Lauf machen. Erwägen Sie jedoch, einen Protein-Shake mit Elektrolyten zu trinken, damit Sie keinen völlig leeren Magen haben.
  • Frage Kann ich etwas anstelle von Proteinpulver hinzufügen? Das Hinzufügen von Dingen wie Erdnussbutter erhöht den Proteinspiegel. Wenn Sie nach einem Smoothie mit hohem Proteingehalt suchen, verwenden Sie Avocados, Grünkohl oder Spinat.
  • Frage Ist ein Protein-Shake aus Milch und Molkenprotein? Ja, und Sie können frisches oder gefrorenes Obst hinzufügen, um es noch gesünder zu machen.
  • Frage Wo kaufe ich Proteinpulver? Jede gute Drogerie (Apotheke) sollte Proteinpulver haben; Andernfalls überprüfen Sie in Ihrem nächsten Supermarkt wie Waitrose, Carrefour, Spinneys, Target und Walmart.
  • Frage Kann ich anstelle von Magermilch frische Milch direkt von der Kuh verwenden? Was Milch abschöpfen lässt, ist, dass die Milch das Fett abgeschöpft hat. Frische Milch direkt von einer Kuh ist Vollmilch, würde aber bei einem Protein-Shake immer noch gut funktionieren. Alles, was Sie tun müssen, ist die Ernährungsunterschiede anzuerkennen, die durch das hinzugefügte Fett entstehen.
  • Frage Kann ich Getreide in einem Protein-Shake verwenden? Nein, aber Sie können Hafer in Ihrem Protein-Shake verwenden, wenn Sie möchten.
  • Frage Ist Proteinpulver teuer? Nicht unbedingt, aber kaufen Sie nicht nur den ersten, den Sie sehen. Stöbern Sie herum und finden Sie ein Pulver, das Ihrem Budget entspricht.
  • Frage Wie lange hält mein Milchshake, wenn ich Protein hinein und in den Gefrierschrank lege? Wenn Sie es im Gefrierschrank aufbewahren, wird es zu Eis, kein Milchshake mehr. In diesem Zustand wird es einige Zeit dauern.
  • Frage Muss ich Proteinpulver verwenden? Qamar Top Answerer Da dies ein Protein-Shake ist, wird er empfohlen. Wenn Sie jedoch keine zur Hand haben, fügen Sie proteinreiche Lebensmittel wie Grünkohl, Erdnussbutter, Avocado oder Spinat hinzu.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Trinken Sie Shakes innerhalb von 15 bis 20 Minuten nach dem Ende Ihres Trainings. Dies ist die Zeit, in der Ihre Muskeln am dringendsten Nährstoffe wie Eiweiß benötigen.
  • Wenn Sie an Gewicht zunehmen möchten, verwenden Sie 2% oder Vollmilch und fügen Sie eine zusätzliche Kugel Protein hinzu. Wenn Sie versuchen, schlank zu bleiben, verwenden Sie Magermilch.
  • Fügen Sie Nüsse, Hafer und Joghurt zum Mixer hinzu, um Geschmack und eine Quelle für Ballaststoffe zu erhalten. Nüsse und Nussbutter sind auch eine gute Quelle für gesunde Fette.
  • Wenn Sie Veganer sind, eine Milchallergie haben oder eine fettarme, cholesterinfreie Alternative wünschen, verwenden Sie Sojamilch anstelle von normaler Milch. (Wenn Sie Allergien haben, überprüfen Sie die Etiketten von alle Zutaten bevor Sie anfangen.)
  • Machen / trinken Sie nicht nur Protein-Shakes und erwarten Sie schnelle Veränderungen. Protein-Shakes sind keine Wundergetränke - Sie müssen sie zusammen mit einer gesunden Ernährung und körperlicher Bewegung konsumieren.
  • Wenn Sie vor dem Training einen Protein-Shake trinken, sollten Sie Elektrolytpulver hinzufügen, um sich selbst mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Werbung

Warnungen

  • Legen Sie niemals Ihre Hand oder Ihr Gesicht in einen Mixer, wenn dieser eingeschaltet ist.
  • Denken Sie daran, frisches Obst und Milch zu verwenden, deren Verfallsdatum noch nicht überschritten wurde
  • Stellen Sie sicher, dass die Dosierung des Proteins proportional zu Ihren Bedürfnissen ist.
  • Mixer können bei unsachgemäßer Verwendung zu Körperverletzungen führen. Stellen Sie sicher, dass der Mixer ausgeschaltet ist, bevor Sie Zutaten hinzufügen. Stellen Sie immer sicher, dass der Deckel fest sitzt, wenn der Mixer eingeschaltet ist. Oder halten Sie einfach den Deckel mit Ihrer Hand. Lesen Sie unbedingt die Bedienungsanleitung.
Werbung

Dinge, die du brauchen wirst

  • Mixer
  • Große Wasserflasche mit verschließbarem Deckel
  • Sphärischer Schneebesen für Ihre Wasserflasche (wenn Sie keinen Mixer haben)
  • Behälter mischen
  • Schneebesen, Gabel und Löffel zum Maischen und Rühren

Beliebte Themen

Gaming ist ein viel breiteres und zugänglicheres Hobby als vor zehn Jahren. Ungeachtet dessen, was eine kleine Minderheit von Spielern von Ihnen erwarten würde, müssen Sie weder Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen noch einer Clique beitreten, um sich selbst als Spieler zu bezeichnen. Genau wie Bücher oder ...

Roger Federer steht per Durchwahl im Halbfinale, nachdem Kyrgios sich im Viertelfinale zurückgezogen hat.

Istomin erreicht mit Djokovic-Sieg die Mission 'unmöglich'

Rhomboide sind tiefe Muskeln in der Mitte Ihres Rückens zwischen Ihrer Wirbelsäule und Ihren Schulterblättern. Diese Muskeln helfen dabei, die Schulterblätter anzuheben und zu drehen. Sie ziehen auch Ihre Schulterblätter in Richtung Wirbelsäule für eine gute Haltung ....

Hier finden Sie alles, was Sie über das Wilder vs Fury 2 PPV wissen müssen, einschließlich wo Sie bestellen können und wie viel es kostet.

Kyrgios beendet US Open mit Hüftverletzung