Wie man Nudeln macht

Dieser Ei-Mehl-Teig erzeugt eine viel seidigere, aromatischere Pasta als in einer Schachtel. Sie brauchen nicht einmal eine Nudelmaschine, um es zu machen, obwohl Sie Zeit sparen. Sobald sie fertig sind, schmecken die Nudeln am besten, wenn sie sofort gekocht werden.

Zutaten

Macht 1 Pfund (0,45 Kilogramm) Nudeln; Für 4 bis 6 Personen

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 große Eier
  • 4 zusätzliche große Eigelb
  • 1 TL (5 ml) Salz (jodiert oder koscher; kein Meersalz)
  • 2 TL (10 ml) Olivenöl (zum leichteren Rollen von Hand, wenn Sie keine Nudelmaschine haben)


Teil ein von 2: Den Teig machen

  1. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 1

    ein Kombinieren Sie alle Zutaten. Mischen Sie zunächst alle Zutaten zusammen und formen Sie sie. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen:
    • In einer Küchenmaschine , einige Male pulsieren, um zu kombinieren, dann etwa 45 Sekunden lang verarbeiten.
    • In einem Standmixer , 30–60 Sekunden lang mit einem flachen Schläger kombinieren. Wechseln Sie zu einem Teighakenaufsatz und mischen Sie weitere 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit.
    • Von Hand Geben Sie Mehl und Salz in eine Schüssel und formen Sie in der Mitte einen 10-cm-Brunnen. Eier und Eigelb zusammen schlagen und in den Brunnen gießen. Schieben Sie das Mehl langsam mit einer Gabel in das Ei, bis Sie einen weichen Teig gebildet haben.
  2. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 2

    2 Anpassungen durchführen. Die Marke des Mehls, die Größe der Eier und die Luftfeuchtigkeit beeinflussen den Teig. Wenn sich die Mischung nicht reibungslos verbindet, passen Sie das Rezept an:
    • Wenn sich Ihr Teig nass und klebrig anfühlt, fügen Sie jeweils einen Löffel Mehl hinzu, bis er sich fest anfühlt.
    • Wenn Ihr Teig so trocken ist, dass er sich beim Halten nicht verbindet oder zerbricht, besprühen Sie ihn mit Wasser oder spritzen Sie ein paar Tropfen mit den Fingerspitzen. Tun Sie dies nicht für kleinere Risse.
  3. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 3

    3 Von Hand kneten. Legen Sie den Teig auf eine bemehlte Oberfläche und falten Sie das restliche Mehl von Hand oder mit einem Bankmesser unter. Den Teig kneten indem Sie es mit der flachen Hand nach unten und vorne drücken. Drehen und wiederholen, bis der Teig glatt und fest ist und beim Schneiden keine Luftblasen mehr sichtbar sind. Dies dauert etwa 10 Minuten, wenn Sie die Zutaten von Hand kombiniert haben, und nur 1 bis 2 Minuten, wenn Sie eine Küchenmaschine oder einen Mixer verwendet haben.
  4. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 4

    4 Lassen Sie den Teig eine Stunde ruhen (optional). Mit der Zeit verteilt sich die Feuchtigkeit gleichmäßiger im Teig. Dies erleichtert die Handhabung des Teigs und macht weichere, weniger gummiartige Nudeln. Wenn Sie Erfahrung im Umgang mit Teig haben, können Sie diesen Schritt ohne größere Probleme überspringen. Werbung

Teil 2 von 2: Die Pasta formen

  1. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 5

    ein Den Teig teilen. Den Teig von Hand in einen Zylinder rollen. Schneiden Sie den Zylinder in sechs gleiche Stücke. Arbeiten Sie für die folgenden Schritte jeweils mit einem Stück.
    • Streuen Sie Mehl über jeden Teig, den Sie gerade nicht verwenden, und bedecken Sie ihn mit einem Handtuch oder einer Plastikfolie.
  2. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 6

    2 Den Teig von Hand rollen. Wenn Sie keine Nudelmaschine haben, bemehlen Sie eine Arbeitsplatte und rollen Sie die Nudeln von Hand aus. Dies kostet einige Muskeln und Zeit. Stellen Sie sich das als Übungsplan für einen Bäcker vor. Jedes Teigstück sollte in ein Rechteck mit einer Breite von 15 cm und einer Länge von 50 cm gerollt werden. Wenn Sie fertig sind, sollte es transparent genug sein, um Ihre Finger hindurch zu sehen.
    • Heben Sie es häufig von der Theke. Mit mehr Mehl bestäuben, um ein Anhaften zu verhindern.
    • Je schwerer das Nudelholz ist, desto schneller wird es.
  3. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 7

    3 Verwenden Sie stattdessen eine Nudelmaschine. Eine Nudelmaschine spart Ihnen Zeit und Mühe, aber Sie müssen wissen, wie Sie sie richtig verwenden. Eine handgekurbelte Maschine ist die billigste Option, aber Sie können stattdessen einen Aufsatz für Küchenmixer verwenden.
    • Stellen Sie das Gerät auf die breiteste Einstellung ein. Drücken Sie den Teig zu einem flachen Rechteck und senden Sie ihn durch.
    • Falten Sie ein Ende über die Mitte und dann das andere und machen Sie einen Stapel aus drei Teigschichten. Mehl leicht und rollen Sie es wieder durch. Mindestens dreimal wiederholen, um eine zähe Textur hinzuzufügen. Wiederholen Sie diese Technik, wenn Ihre Nudeln reißen.
    • Stellen Sie die Maschine auf eine etwas engere Einstellung ein. Mit Mehl bestäuben und den Teig ohne Falten durchschicken. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit immer engeren Einstellungen, bis die gewünschte Dicke erreicht ist (normalerweise die vorletzte Einstellung oder weiter).
  4. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 8

    4 Schneiden Sie die Nudeln. Sie können einen Pizzaschneider, ein scharfes Messer oder eine Nudelschneidemaschine verwenden. Aus demselben Teig können Nudeln jeder Größe hergestellt werden. Falten Sie die Teigstreifen in Röhrchen, um Makkaroni zu machen. Drücken Sie die Teigrechtecke in der Mitte zusammen, um eine Farfalle zu bilden.
    • Legen Sie Nudelblätter zwischen Wachspapier oder ein Küchentuch, während Sie sie nicht aktiv schneiden. Dies verhindert, dass sie austrocknen.
  5. Bild mit dem Titel Make Noodles Step 9

    5 Kochen Sie die Nudeln oder lagern Sie sie. Dieser Teig wird am besten sofort gekocht und dauert in kochendem Wasser nur 60 bis 120 Sekunden. Wenn Sie es langfristig aufbewahren möchten, hängen Sie die Nudeln zum Trocknen über saubere Kleiderbügel aus Kunststoff oder Nudeltrockner. Trocknen Sie bis spröde, dann lagern Sie es in einem luftdichten Behälter. Nach dem Trocknen sollte es mehrere Wochen dauern.
  6. Bild mit dem Titel Make Noodles Final

    6 Fertig. Werbung

Hast du dieses Rezept gemacht?

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Grießmehl macht eine gröbere Pasta, die besser an der Sauce haftet. Dies ist schwer von Hand zu kneten, daher wird eine Küchenmaschine oder ein Mixer empfohlen.
  • Fein gemahlenes 00-Mehl ergibt extra seidige Nudeln.
  • Für einen eggy Geschmack und eine goldene Farbe fügen Sie ein zusätzliches Eigelb und ⅛ Tasse (5/8 oz) Mehl hinzu. Dies wird empfohlen, wenn Mehl mit einem Proteingehalt von mehr als 10% verwendet wird, z. B. Allzweckmehl der Marke King Arthur.
  • Sie können das Nudelblatt während des Rollens halbieren, um die Handhabung zu vereinfachen.
  • Einige Nudelformen wie Makkaroni lassen sich mit einer Extrusionsmaschine leichter herstellen. Einige dieser Maschinen erfordern möglicherweise einen härteren Teig als den hier beschriebenen.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Beliebte Themen

Abnehmen kann wie eine gewaltige Herausforderung erscheinen, aber es geht darum, mehr Kalorien zu verbrennen, als Sie aufnehmen. Wenn Sie genug körperliche Aktivität zusammenzählen können, um zusätzliche 500 Kalorien pro Tag zu verbrennen, verlieren Sie ungefähr pro Woche und verdoppeln das, wenn ...

So streamen Sie das Rise Up New York Special online, das am Montag, den 11. Mai um 19:00 Uhr ausgestrahlt wird. ET / 16:00 Uhr PT auf CNBC.

So verwenden Sie die Google Dictionary-Erweiterung. Möchten Sie schnell eine Wortbedeutung in Ihrem Chrome-Browser finden? Google Dictionary hilft Ihnen dabei! Diese Erweiterung unterstützt mehr als 15 Sprachen wie Englisch, Arabisch, Chinesisch, Französisch, Deutsch, ...

Wie man Crepitus im Knie behandelt. Studien zeigen, dass sich bei Krankheiten wie Arthrose der Schutzknorpel verschlechtern und die Knochen im Knie gegeneinander schleifen können. Http://arthritis-health.com/types/general/w ...

Die ehemaligen indischen Tennisprofis Somdev Devvarman und Mahesh Bhupathi sprachen kürzlich ausführlich über Roger Federers Spielstil und erklärten, warum der Schweizer einzigartiger ist als Novak Djokovic und Rafael Nad

Daniil Medvedev – jetzt 25 Jahre alt – gehört zu einer neuen Generation von Spielern, die versucht haben, Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic von der Spitze des Herrenfußballs zu entthronen.