So machen Sie einen Laptop tropfenfest

Laptops sind teure und leider oft empfindliche Maschinen. Wenn Sie einen ungeschützten Laptop fallen lassen, kann der Bildschirm reißen oder das gesamte System herunterfahren. Um sicherzustellen, dass Ihr Laptop vor Stürzen, Beulen, Kratzern und Rissen geschützt ist, ist es wichtig, in Schutzausrüstung zu investieren. Sie können entweder welche kaufen oder Ihre eigenen machen. Während Sie Ihren Laptop immer noch mit Sorgfalt behandeln möchten, können ein paar zusätzliche Polsterschichten dazu beitragen, dass Ihr Computer sturzsicher wird.

Methode ein von 3: Schutzausrüstung kaufen

  1. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 1

    ein Wählen Sie eine Hartschalen-Laptoptasche. Suchen Sie nach 'robusten' oder 'extremen' Laptoptaschen. Es gibt mehrere Unternehmen, die einzigartige Materialien entwickelt haben, um Laptops und andere Elektronikgeräte vor Stürzen zu schützen. Wählen Sie eine, die speziell für Ihren Laptop entwickelt wurde, da sie richtig passen muss, um effektiv zu sein. Die beiden Hälften werden an Ihrem Computer befestigt, sodass er jederzeit auf dem Computer verbleiben kann.
    • Der beste Weg, um diese Fälle zu finden, ist die Online-Suche.
    • Robuste Koffer kosten normalerweise zwischen 25 und 85 USD, wobei härtere Koffer mehr kosten.


  2. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 2

    2 Wählen Sie eine Laptoptasche aus strapazierfähigem Material. Die robusten Laptoptaschen kombinieren eine weiche Polsterung an der Innenseite mit einem dicken Schutzmaterial an der Außenseite. Die Hüllen eignen sich perfekt für den sicheren Transport Ihres Laptops in einer größeren Tasche. Suchen Sie nach solchen mit einem haltbaren Außenmaterial wie Leder, ballistischem Nylon oder starrem Kunststoff.
    • Holen Sie sich eine Hülle, die der Größe Ihres Laptops entspricht. Wenn Ihre äußere Hülle ziemlich dick ist, messen Sie den Laptop mit der Hülle und bestellen Sie eine Hülle, die den neuen Maßen entspricht.
    • Ärmel kosten normalerweise zwischen 25 und 50 USD.
  3. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 3

    3 Entscheiden Sie sich für eine dicke Leder-Laptoptasche für Stil und Schutz. Sobald Sie Ihre Tasche und Hülle haben, benötigen Sie etwas, um Ihren Laptop von Punkt A nach Punkt B zu bringen. Es gibt unzählige Optionen für Laptoptaschen. Leder ist eine haltbare und attraktive Wahl, die Ihren Laptop relativ sicher hält und gleichzeitig professionell aussieht.
    • Hochwertige Ledertaschen bieten noch mehr Schutz. Schöne Ledertaschen können jedoch mehrere hundert USD kosten.
  4. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 4

    4 Suchen Sie nach dickerem Nylon für eine billigere Tasche. Nylon ist auch ein gutes haltbares Material, solange es dick genug ist. Suchen Sie nach Etiketten, die die Dicke angeben, die in Denier gemessen wird. Alles unter 500D ist nicht robust genug, um vor Stürzen zu schützen.
    • Wenn Sie keine Details zu dieser Messung finden, wenden Sie sich an den Hersteller.
    • Nylon-Laptoptaschen sind im Preis sehr unterschiedlich, aber Sie können relativ günstige für etwa 30-60 USD finden.
    Werbung

Methode 2 von 3: Machen Sie Ihren eigenen Schutz

  1. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 5

    ein Schneiden Sie drei Rechtecke aus Schaumstoffplatten. Messen Sie die Ober- und Unterseite Ihres Laptops sowie das Scharnier. Markieren Sie diese Maße mit einem Bleistift auf den Brettern. Verwenden Sie ein Universalmesser, um die Stücke zu schneiden. Sie sollten zwei mit der gleichen Größe und einer mit der gleichen Länge wie die anderen, aber nicht mit der gleichen Breite haben.
    • Sie können Schaumstoffplatten in örtlichen Handwerks- oder Baumärkten kaufen.
  2. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 6

    2 Machen Sie Löcher in die Platinen, um den Lüfter freizulegen. Überprüfen Sie die Oberflächen Ihres Laptops auf Abluftventilatoren oder andere Öffnungen. Messen Sie diese Punkte und markieren Sie ihre Positionen auf den Brettern. Verwenden Sie Ihr Universalmesser, um Belichtungen für sie auszuschneiden.
    • Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Computer immer noch den Luftstrom erhält, den er benötigt, um eine Überhitzung zu vermeiden.
  3. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 7

    3 Kleben Sie die Bretter auf die Außenseite des Laptops, um ein Exoskelett zu erhalten. Befestigen Sie mit Klebeband ein Stück Schaumstoffkernplatte oben am Laptop und eines unten. Kleben Sie dann das kleinere Rechteck entlang des Scharniers des Laptops (wo es sich zum Schließen biegt).
  4. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 8

    4 Schneiden Sie sechs Stücke Schaumstoff-Wetterschutz ab. Messen Sie die Kanten Ihres Laptops. Schneiden Sie mit einem Universalmesser sechs Stück Wetterschutz ab.
    • Sie können Schaumstoff-Wetterschutz online oder in Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen.
  5. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 9

    5 Schneiden Sie Löcher aus, um die Anschlüsse freizulegen. Suchen Sie nach Anschlüssen an den Seiten Ihres Laptops. Messen Sie diese Stellen und markieren Sie ihre Positionen auf dem Wetterschutz. Schneiden Sie mit Ihrem Universalmesser Löcher, damit die Anschlüsse frei bleiben.
  6. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 10

    6 Kleben Sie den Wetterschutz an die Außenkanten Ihres Laptops. Das Schaumwetter-Strippen hat eine Seite, die Schaum und eine andere Seite, die Klebeband ist. Entfernen Sie das Papier von der Klebebandseite und formen Sie den Schaumstoff an jeder Kante des Laptops zu Halbröhren. Drücken Sie fest gegen die Schaumseiten, um sicherzustellen, dass sie haften.
  7. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 11

    7 Machen Sie Scheiben in vier Tennisbällen für die Ecken. Das Halbieren von Tennisbällen kann gefährlich sein. Kaufen Sie also vorgeschnittene online. Wenn Sie Ihre eigenen schneiden möchten, legen Sie die Kugeln einzeln in einen Schraubstock und schneiden Sie dann mit einem Universalmesser über die Hälfte der Oberfläche. Schieben Sie eine Kugel in jede der vier Ecken Ihres Laptops.
    • Der Schraubstock verhindert, dass die Tennisbälle herumrollen, während Sie sie schneiden.
  8. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 12

    8 Decken Sie den Laptop mit Klebeband ab. Verwenden Sie Klebeband, um alle Teile Ihres Exoskeletts miteinander zu verbinden. Klebeband über die Tennisbälle. Machen Sie lange Klebebandstücke von den Ecken entlang der Kanten. Sie können auch einige Teile über die Ober- und Unterseite des Computers kleben. Werbung

Methode 3 von 3: Vermeiden und Beheben von Stürzen

  1. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 13

    ein Gehen Sie vorsichtig mit Ihrem Laptop um. Wenn Sie keinen extremen Laptop haben, der gegen Stürze geschützt ist, ist Ihr Computer ziemlich zerbrechlich. Lass es nicht auf dem Boden oder wirf es herum. Machen Sie es jahrelang haltbar, indem Sie es gut behandeln.
  2. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 14

    2 Vermeiden Sie es, sich zu bewegen, wenn Ihr Laptop läuft. Tropfen verursachen den größten Schaden, wenn Ihr Computer eingeschaltet ist. Dies macht es wahrscheinlicher, dass der Abfall die Festplatte oder die Schaltung der Maschine beeinflusst. Wenn Ihr Computer eingeschaltet ist, halten Sie ihn auf einer ebenen und stabilen Oberfläche.
    • Der 'Schlaf' -Modus schützt Ihren Computer auch nicht. Der Computer ist noch eingeschaltet und läuft, obwohl er schläft.
  3. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 15

    3 Schalten Sie Ihren Laptop aus, sobald Sie mit der Arbeit fertig sind. Wenn Sie mit der Arbeit fertig sind, fahren Sie Ihren Computer vollständig herunter. Dies ist nicht nur zufriedenstellend, sondern schützt auch Ihre Dateien und begrenzt den Schaden durch einen möglichen Tropfen.
  4. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 16

    4 Bewahren Sie mindestens zwei Sicherungen Ihrer Daten auf. Da ein Tropfen Ihre Dateien auslöschen könnte, bereiten Sie sich rechtzeitig vor. Verwenden Sie eine digitale Cloud-Option und investieren Sie in eine Speicherfestplatte. Das digitale Laufwerk kann so konfiguriert werden, dass es automatisch aktualisiert wird, oder Sie können einige Schlüsseldateien auswählen, die dort gespeichert werden sollen. Verwenden Sie das Speicherlaufwerk, um den gesamten Computer täglich zu sichern.
    • Clouds wie Google Drive und Dropbox sind zwar kostenlos, die Speicherkapazität ist jedoch begrenzt. Sie müssen für größere Speicheroptionen bezahlen.
  5. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 17

    5 Ersetzen Sie einen rissigen Bildschirm in einer Reparaturwerkstatt. Ein häufiges Ergebnis eines Tropfens ist ein rissiger Bildschirm. Sie haben vielleicht das Gefühl, dass Sie das durcharbeiten können, aber der Riss könnte sich mit der Zeit auch verschlimmern. Bringen Sie Ihren Laptop zu einer Reparaturwerkstatt, um den Bildschirm so schnell wie möglich zu reparieren. Es kann weniger kosten, wenn Sie früh gehen.
  6. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 18

    6 Sichern Sie Ihre Daten, wenn Ihr Computer noch läuft. Schalten Sie den Computer ein, nachdem Sie ihn fallen gelassen haben. Wenn Ihr Computer durch das Löschen nicht mehr funktioniert, sichern Sie Ihre Dateien sofort. Verwenden Sie die Cloud, um zuerst die wichtigsten zu sichern.
  7. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 19

    7 Achten Sie beim Einschalten Ihres Computers auf Klicks oder Drehungen. Wenn Sie Ihren Computer nach einem Drop einschalten, achten Sie genau auf die Startgeräusche. Wenn Sie ungewöhnliche Geräusche hören, kann dies bedeuten, dass die Festplatte beschädigt ist. Wenn Sie Klicks oder Drehungen hören, besuchen Sie eine Reparaturwerkstatt. Dies sind beide häufige Anzeichen eines Problems.
  8. Bild mit dem Titel Make a Laptop Drop Resistant Schritt 20

    8 Beachten Sie, dass es eine Weile dauern kann, bis auf Ihrem Computer Probleme auftreten. Tropfen können dazu führen, dass Ihr Computer langsam stirbt. Alles scheint gut zu funktionieren, aber es kann interne Schäden geben, die noch nicht aufgetreten sind. Es kann sogar ein oder zwei Jahre dauern, bis Probleme auftreten. Drücken Sie die Daumen und schützen Sie Ihren Computer vor zukünftigen Stürzen.
    • Vielleicht möchten Sie jeden Monat ein wenig Geld beiseite legen, falls Sie einen neuen Laptop kaufen müssen.
    • Wenn Sie besorgt sind, bringen Sie den Computer zu einer Reparaturwerkstatt. Sie können einen Diagnosetest durchführen, der in der Lage sein sollte, langfristige Schäden an Ihrem Laptop festzustellen.
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

Einreichen eines Tipps Alle eingereichten Tipps werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Warnungen

  • Die Herstellung einer eigenen Schutzhülle ist eine kostengünstige Option, sieht jedoch nicht besonders hübsch aus. Beachten Sie, dass Ihr Computer auch ziemlich sperrig ist und möglicherweise schwer zu transportieren ist, wenn Sie den DIY-Weg gehen.
Werbung

Dinge, die du brauchen wirst

  • Schaumkernplatten
  • Allzweckmesser
  • Schaumwetterschutz
  • Tennisbälle
  • Show
  • Klebeband

Beliebte Themen

Es überrascht nicht, dass Rafael Nadal auch diese Liste erstellt. Aber wo steht er?.

Einige CDs oder DVDs enthalten persönliche oder vertrauliche Informationen. Die Zerstörung der Discs ist aus Sicherheitsgründen erforderlich. Wenn Sie CDs oder DVDs zerstören möchten, hilft Ihnen dieser Artikel. Falten und Büste. Wickeln Sie die Scheiben mit ...

Heute Abend sind die Emmys 2017. Sehen Sie sich an, wie Sie die Preisverleihung online per Live-Stream ansehen können.

So können Sie sich einen Live-Stream des heutigen Spiels Barcelona gegen Levante ansehen, wenn Sie in den USA leben und kein Kabel haben.

Buchbesprechung: OPEN- Andre Agassi lässt sich austoben

Dominic Thiem glaubt, dass Verletzungen und mangelndes Training die Hauptgründe für seine schlechten Ergebnisse in diesem Jahr sind, aber der Österreicher ist zuversichtlich, dass er bald seine Bestform finden wird.