Wie Sie wissen, ob Sie Hühneraugen haben

Ein Mais ist ein verhärteter Kallusabschnitt des Fußes aus abgestorbener Haut. Hühneraugen sind normalerweise kein ernstes medizinisches Problem, können aber schmerzhaft und ärgerlich sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Mais zu identifizieren und dann zu behandeln.



Teil ein von 3: Symptome erkennen

  1. ein Erfahren Sie, wie ein Mais aussieht. Um beurteilen zu können, ob Sie Hühneraugen haben, sollten Sie zunächst das grundlegende Erscheinungsbild von Hühneraugen lernen. Hühneraugen finden sich normalerweise an den Füßen aufgrund der Reibung, die durch Schuhe verursacht wird. Sie können jedoch an jedem Körperteil gefunden werden, der der Reibung durch Stoff und andere Materialien wie Hände, Ellbogen und Knie ausgesetzt ist.
    • Die Hautstruktur von Hühneraugen variiert, aber die Haut kann wachsartig, trocken, transparent oder eine geile Masse sein, die sich auf einer knöchernen Textur des Körpers befindet.
    • Hühneraugen können entweder hart oder weich sein, haben aber normalerweise ein härteres Zentrum, das von weicherer, leicht verfärbter Haut umgeben ist.
  2. 2 Unterscheiden Sie zwischen einem Mais und einem schwieligen. Callouses und Corns sind insofern ähnlich, als sie sich als Reaktion auf den gleichen Druck auf Füße und Hände entwickeln. Es gibt jedoch einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen Callouses und Corns.
    • Hühneraugen sind normalerweise cremefarben oder gelb, während Schwielen in der Farbe variieren. Sie können weiß, grau-gelb, braun und rot sein.
    • Callouses haben keine eindeutigen Ränder, während Hühneraugen auf bestimmte Ränder auf der Haut beschränkt sind, die mit bloßem Auge sichtbar sind.
    • Callouses sind häufig schmerzlos und wenn sie Schmerzen verursachen, ist es ein zarter Schmerz wie ein gelegentliches Pochen oder Brennen. Hühneraugen sind häufig schmerzhaft, insbesondere bei gleichmäßiger Berührung.
    • Callouses sind in der Regel viel größer als Hühneraugen und ihre Form ist weniger gleichmäßig und rund.
  3. 3 Lernen Sie die häufigsten Orte kennen, an denen Hühneraugen erscheinen. In bestimmten Gebieten treten eher Hühneraugen auf. Wenn Sie wissen, wo Sie am wahrscheinlichsten Hühneraugen finden, können Sie den Unterschied zwischen Hühneraugen und anderen Hautproblemen erkennen.
    • Hühneraugen erscheinen oft auf der Unterseite oder Sohle des Fußes oder über dem Fußgewölbe.
    • Da die Außenseite des fünften Zehs, der „kleine Zeh“, häufig an Schuhen reibt, treten hier wahrscheinlich Hühneraugen auf.
    • Hühneraugen treten häufig auch zwischen dem vierten und fünften Zeh auf, da diese Zehen beim Gehen und Laufen zusammengedrückt werden.
    Werbung

Teil 2 von 3: Einschätzung Ihres Risikos

  1. ein Beurteilt Ihre Schuhe. Falsches Schuhwerk kann das Risiko für Hühneraugen erhöhen. Wenn Ihre Schuhe zu locker oder zu eng sind, kann es wahrscheinlicher sein, dass sich Hühneraugen entwickeln.
    • Lose Schuhe können dazu führen, dass sich Ihre Füße den ganzen Tag über im Schuh bewegen und an Boden und Seiten reiben. Ihre Füße können auch an Nähten oder Stichen in Schuhen reiben. Diese Reibung kann zu Hühneraugen führen.
    • Enge Schuhe und Absätze können auch zu Hühneraugen führen, indem sie Ihre Füße einschnüren und eine erhöhte Reibung verursachen. Zehen können auch zusammengedrückt werden, was zu Reizungen führt, die zu Hühneraugen führen.
    • Das Tragen von Schuhen ohne Socken kann das Risiko für Hühneraugen erhöhen.
  2. 2 Verstehen Sie das Risiko, das mit anderen Fußproblemen verbunden ist. Bestimmte bereits bestehende Fußprobleme können Ihr Risiko für die Entwicklung von Hühneraugen erhöhen. Wissen Sie, ob Sie irgendwelche Bedingungen haben, die Hühneraugen wahrscheinlicher machen könnten.
    • Ein Ballen ist, wenn das Gelenk des großen Zehs nach außen ragt, während der große Zeh nach innen zu den anderen Zehen am Fuß zeigt. Dies kann dazu führen, dass die Zehen aneinander reiben, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich Hühneraugen entwickeln.
    • Ein Hammerzehen ist ein Zeh mit einem gebogenen Mittelgelenk. Wenn einer Ihrer Zehen Hammerzehen sind, sind Hühneraugen wahrscheinlicher.
    • Knochenfüße sind anfälliger für Hühneraugen, da es an natürlicher Polsterung mangelt, die vor Hühneraugen schützen kann.
  3. 3 Erfahren Sie, welche Aktivitäten das Risiko erhöhen. Bestimmte Aktivitäten können das Risiko für die Entwicklung von Hühneraugen erhöhen. Sie sind möglicherweise einem erhöhten Risiko ausgesetzt, wenn Sie eine der folgenden Aktivitäten ausführen:
    • Laufen oder Joggen
    • Einen Job zu erledigen, der viel körperliche Arbeit erfordert
    • Ein Musikinstrument wie die Gitarre zu spielen, das einen starken Gebrauch der Hände erfordert
    Werbung

Teil 3 von 3: Ich suche Behandlung

  1. ein Versuchen Sie zuerst Hausmittel. Da Hühneraugen selten schwerwiegende medizinische Probleme sind, können Sie sie zunächst mit Hausmitteln behandeln. Die meisten Hühneraugen sprechen erfolgreich auf die Behandlung zu Hause an.
    • Over-the-Counter-Medikamente, die normalerweise Salicylsäure enthalten, können über den Mais gelegt werden, um ihn während der Heilung vor Infektionen zu schützen.
    • Wenn Sie Ihre Hände oder Füße jeweils etwa 20 Minuten lang in warmem Seifenwasser einweichen, können Sie die mit Hühneraugen verbundenen Reizungen lindern und die Symptome lindern.
    • Sie können Hühneraugen mit einem Bimsstein, einer Nagelfeile oder einem Waschlappen einreiben, um harte Haut zu paaren. Solche Produkte können in den meisten Drogerien gekauft werden.
    • Tragen Sie immer bequeme Schuhe und Socken. Dies kann vorhandene Hühneraugen reduzieren und die Entwicklung von Fußproblemen auf der Straße verhindern.
  2. 2 Sprechen Sie mit einem Arzt, wenn die Symptome anhalten. Wenn sich die Symptome bei Behandlungen zu Hause nicht bessern oder Sie eine Infektion vermuten, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Podologen (einem auf die Behandlung von Füßen spezialisierten Arzt), um das Problem zu beurteilen. Ein Arzt kann Ihnen helfen, die Symptome zu lindern.
    • Ein Arzt kann ein Skalpell verwenden, um überschüssige Haut um den Mais herum zu entfernen.
    • Bestimmte Medikamente können verschrieben werden, um Hühneraugen und Schwielen zu reduzieren. Ihr Arzt wird Ihnen Medikamente verschreiben, die auf Ihrer Krankengeschichte basieren, und die ordnungsgemäße Anwendung und mögliche Nebenwirkungen mit Ihnen besprechen. Wenn eine Infektion ein Risiko darstellt, empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise auch eine antibakterielle Salbe.
    • Wenn Ihre Hühneraugen durch eine zugrunde liegende Fußdeformität verursacht werden, kann Ihr Arzt Ihnen maßgeschneiderte gepolsterte Schuheinlagen verschreiben, um das Problem zu beheben.
  3. 3 Verstehen Sie, wann eine Notfallversorgung erforderlich sein könnte. Hühneraugen sind selten ein medizinischer Notfall, aber es können bestimmte Komplikationen auftreten, die eine sofortige medizinische Behandlung erfordern. Gehen Sie zur Notaufnahme, wenn eines der folgenden Symptome in Bezug auf Hühneraugen auftritt:
    • Erhöhte Schmerzen, Schwellungen und Rötungen um den Mais
    • Fieber
    • Farbveränderungen von Fingern und Zehen
    • Jede ungewöhnliche Drainage um die Wunde
    Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Die Medizinflasche mit Salicylsäure sagt, dass es bis zu 14 Tage dauern wird. Das scheint mir eine lange Zeit zu sein. Woher weiß ich, wann ich es nicht mehr verwenden kann? Menschliches Wesen Top-Antwortender Befolgen Sie immer die Anweisungen zu Medikamenten und Behandlungen. Die Arbeit dauert möglicherweise nicht 14 Tage, aber 14 Tage Behandlung liefern die besten Ergebnisse. Die Behandlung scheint nach weniger als 14 Tagen gewirkt zu haben, aber wenn eine Behandlung nicht abgeschlossen ist, kann das Problem erneut auftreten.
  • Frage Ist es in Ordnung zu schwimmen, wenn ich einen Mais zwischen meinen Zehen habe? Das Tragen einer Schwimmsocke verhindert Schmerzen, aber da es sich nicht um einen Fußpilz handelt, ist es nicht ansteckend.
  • Frage Muss ich sie schneiden, sie sind rund unter meinen Füßen? Brillenbär Schneiden Sie die Hühneraugen nicht ab, das wäre äußerst schmerzhaft, unhygienisch und könnte Infektionen verursachen. Wenn Sie die Hühneraugen loswerden möchten, haben Sie einige Möglichkeiten: Verwenden Sie für eine Weile ein Arzneimittel. Wenn das nicht funktioniert, suchen Sie einen Arzt auf. Sie können es einfrieren. Oder Sie könnten warten und versuchen, die Ursache zu finden. Manchmal sind Hühneraugen das Ergebnis ständiger Reibung in einem bestimmten Bereich. Wenn Sie diese Reibung verhindern können, können sie von selbst verschwinden.
  • Frage Kann eine Maiskappe zweimal verwendet werden? ShikaY Nein, es ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Einmal verwendet, kann die Maiskappe einige Keime und Infektionen der Oberfläche aufweisen, die übertragen werden können, wenn Sie versuchen, sie das zweite Mal zu verwenden.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Tipps

  • Lassen Sie sich in einem Schuhgeschäft anpassen, um Ihre Schuhgröße zu bestimmen. Richtiges Schuhwerk kann helfen, Hühneraugen zu vermeiden.
  • Tragen Sie keine High Heels für längere Zeit. Halten Sie sich an besondere Anlässe, anstatt sie zu typischen Büro- oder Schulschuhen zu machen.

Werbung

Beliebte Themen

Knieschmerzen können Sie daran hindern, während Ihrer Trainingseinheit gute Leistungen zu erbringen. Um die Sache noch schlimmer zu machen, kann es Sie davon abhalten, Ihre Beinmuskeln insgesamt zu entwickeln. Manche Menschen schieben sich trotz der Schmerzen während des Trainings - ...

Für Rafael Nadal und Stanislas Wawrinka steht viel auf dem Spiel, wenn sie die Rod Laver Arena betreten, um das Finale der Australian Open 2014 zu bestreiten.



Wie man den Mann loslässt, den du liebst. Es ist nie einfach, den Mann loszulassen, den du liebst, besonders wenn du wirklich denkst, er sei derjenige. Sie fühlen sich möglicherweise verletzt, traurig und verwirrt über Ihre Trennung, selbst wenn Sie derjenige sind, der die Dinge beendet hat. Wenn...

Combat Application Tourniquets (CATs) werden normalerweise in einer Kampfumgebung von Soldaten verwendet, um schwere Blutungen zu kontrollieren. Das Tourniquet besteht aus einem selbstklebenden Band mit einer Ankerwinde, einer Stange und einem Clip. Es ist ein ideales Tourniquet in ...



So sehen Sie sich jedes Spiel von Borussia Dortmund in den Jahren 2020-21 an, wenn Sie in den USA leben.