So schneiden Sie Sperrholz

Wenn Sie irgendeine Art von Konstruktion oder Zimmerei planen, müssen Sie eventuell etwas Sperrholz schneiden. Sperrholz kann unhandlich sein und sich nur schwer schneiden lassen, insbesondere wenn Sie nicht über die richtigen Werkzeuge verfügen. Sie können Sperrholz mit einer Kreissäge oder einer Tischkreissäge mühelos schneiden, solange Sie sich an einige Grundregeln erinnern. Stellen Sie sicher, dass Ihre Säge ein scharfes Sägeblatt enthält, und treffen Sie Vorkehrungen, um das Blech stabil zu halten.

Methode ein von 4: Sperrholz mit einer Kreissäge schneiden

  1. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 1

    ein Wählen Sie die richtige Klingenart. Um einen glatten Schnitt auf einer Sperrholzplatte zu erzielen, benötigen Sie die richtige Klinge. Suchen Sie nach einer Hartmetallklinge mit einer hohen Zahnzahl.
    • Sie können Klingen finden, die für Sperrholz oder 'fertige Schnitte' gekennzeichnet sind, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Zahnzahl überprüfen.
    • Die Klingen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine erhalten, die zu Ihrer Kreissäge passt.
    • Wenn Sie sich an das mit Ihrer Säge gelieferte Sägeblatt halten, werden Sie wahrscheinlich zersplitterte Enden haben, die auch als Ausreißer bezeichnet werden.


  2. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 2

    2 Stellen Sie das Sägeblatt auf die richtige Tiefe ein. Stellen Sie das Sägeblatt vor dem Schneiden Ihres Sperrholzes auf die richtige Tiefe ein. Wenn Ihre Klinge zu tief eingestellt ist, ziehen Sie viel überschüssige Klinge durch das Blatt. Wenn Sie Ihre Klinge zu flach eingestellt haben, besteht die Gefahr, dass Sie das Blatt nicht vollständig durchschneiden.
    • Sie möchten, dass sich Ihre Säge etwa 0,6 cm unter dem Blatt befindet. Wenn Sie eine Sperrholzplatte mit einer Dicke von 1,9 cm (0,75 Zoll) schneiden, stellen Sie Ihre Klinge auf eine Tiefe von 2,5 cm (1 Zoll) ein.
  3. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 3

    3 Stützen Sie das ganze Stück Holz. Wenn Sie eine Sperrholzplatte schneiden, ist es wichtig, dass Sie die Platte auf beiden Seiten des Schnitts abstützen.
    • Ein paar lange 2x4s, die über zwei Sawhorses gelegt werden, halten das Blatt beim Schneiden ruhig. Halten Sie die 2x4s nur für diese Aufgabe bereit, da Sie mit Ihrer Kreissäge in die Oberseite schneiden.
    • Wenn Sie keinen Zugang zu 2x4s oder Sawhorses haben, können Sie stattdessen ein Stück Hartschaumisolierung verwenden. Legen Sie den Schaum auf den Boden und legen Sie die Sperrholzplatte darauf. Stellen Sie sicher, dass das Holz nicht auf der Schaumstoffplatte herumrutscht.
    • Wenn Sie die Schaumstoffplattenmethode verwenden, können Sie beim Schneiden über die Platte kriechen, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass die Platte am Ende des Schnitts abbricht.
  4. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 4

    4 Mit der guten Seite nach unten schneiden. Wenn Sie eine Kreissäge verwenden, legen Sie Ihr Sperrholz mit der guten Vorderseite nach unten auf die Schneidfläche. Die Zähne der Klinge treten von unten in das Blatt ein und treten oben aus. Wenn die Zähne austreten, können sie zu Abplatzungen führen. Wenn Sie das Blatt mit der guten Vorderseite nach unten legen, wird eine glatte Oberfläche gewährleistet.
  5. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 5

    5 Markieren Sie Ihre Schnittlinie. Verwenden Sie eine gerade Kante, um Ihre Linie zu markieren. Messen Sie sorgfältig und stellen Sie sicher, dass die Schnittlinie quadratisch mit der Kante Ihres Sperrholzes ist.
    • Für einen glatteren Schnitt punkten Sie Ihre Linie. Verwenden Sie ein Universalmesser, um Ihre Linie zu schneiden, bevor Sie schneiden. Möglicherweise müssen Sie Ihr Messer einige Male über die Linie fahren, damit es vollständig punktet.
    • Eine gute Regel lautet: 'Zweimal messen, einmal schneiden'. Wenn Sie das Holz falsch schneiden, können Sie nicht viel tun, um es zu reparieren, außer mit einem neuen Stück Holz von vorne zu beginnen.
  6. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 6

    6 Verwenden Sie zum Schneiden eine Führung. Suchen Sie ein Stück Sperrholz, das noch die Werkskante hat, und befestigen Sie es mit Klammern an Ihrer Schneidfläche.
    • Berücksichtigen Sie die Breite der Grundplatte oder des Schuhs der Säge. Stellen Sie Ihre Führung so ein, dass der Schuh fest an der Führung anliegt und die Klinge mit Ihrer Schnittmarke übereinstimmt.
    • Wenn Sie vorhaben, viel Sperrholz zu schneiden, sollten Sie in eine Sägenführung investieren, die an Ihrer Kreissäge befestigt wird. Suchen Sie online oder in Ihrem örtlichen Baumarkt nach einem, der Ihren Anforderungen entspricht.
  7. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 7

    7 Mach deinen Schnitt. Richten Sie Ihre Säge mit Ihrer Führung aus und stellen Sie sicher, dass sich das Sägeblatt über Ihrer Schnittmarke befindet. Schalten Sie Ihre Säge ein und führen Sie den Schuh der Säge entlang Ihrer Führung. Achten Sie darauf, Ihren Schnitt so gerade wie möglich zu machen.
    • Die Verwendung einer Säge ist gefährlich. Tragen Sie immer eine Schutzbrille und halten Sie Ihre Finger von der Klinge fern.
    • Achten Sie beim Schneiden auf das Netzkabel. Halten Sie Ihren Arbeitsbereich sauber.
    Werbung

Methode 2 von 4: Sperrholz mit einer Tischkreissäge schneiden

  1. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 8

    ein Wählen Sie die richtige Klinge. Um den glattesten Schnitt Ihrer Tischkreissäge zu erzielen, investieren Sie in ein Sägeblatt mit hoher Zahnzahl, z. B. ein Sperrholzblatt mit 80 TPI.
    • Die meisten Standardklingen von Tischkreissägen eignen sich gut für grobe Schnitte, bieten jedoch keine saubere Kante.
    • Alternativ können Sie einen spielfreien Einsatz unter dem Sperrholz verwenden. Um eines davon herzustellen, legen Sie vorsichtig ein Stück Holz oder Sperrholz auf die Arbeitstischsäge und achten Sie darauf, dass das Holz nicht verrutscht oder von Ihren Händen gezogen wird. Sobald die Klinge vollständig durch ist (die Klinge muss ziemlich hoch sein), klemmen Sie den Einsatz fest. Sie schneiden am Einsatz, wodurch die untere Sperrholzschicht aufgrund des geringen Abstands zwischen Klinge und Einsatz nicht nach unten abplatzen kann. Der Einsatz ist opferbereit und es ist normalerweise nur sinnvoll, einen zu machen, wenn große Mengen Sperrholz geschnitten werden.
  2. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 9

    2 Heben Sie die Klinge an. Durch Anheben der Klinge ändert sich die Richtung, in die die Zähne in das Holz gelangen. Wenn die Klinge leicht angehoben wird, so dass die Zähne kaum durch die Oberfläche schneiden, treten die Zähne in einem Winkel in die Schneidfläche ein. Wenn Sie die Klinge etwas höher anheben, können Sie einen senkrechten Schnitt erzielen, wodurch die Oberfläche glatter wird.
    • Heben Sie die Klinge nicht mehr als 2,5 cm über die Schneidfläche. Eine angehobene Klinge bietet möglicherweise einen weicheren Schnitt, sorgt aber auch für einen gefährlicheren Schnitt. Seien Sie äußerst vorsichtig, wenn Sie mit einer angehobenen Klinge schneiden.
  3. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 10

    3 Verwenden Sie einen spielfreien Einsatz. Ihre Tischkreissäge hat möglicherweise einen Spalt zwischen dem Sägeblatt und der Stichplatte, wo das Sägeblatt in der Tischkreissäge sitzt. Ein spielfreier Einsatz schließt den Spalt und bietet dem Blech Halt, wodurch ein glatterer Schnitt erzielt wird.
    • Sie können eine Null-Abstand-Stichplatte online oder in Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen.
    • Alternativ machen Sie Ihre eigenen. Legen Sie zuerst vorsichtig ein Stück Holz oder Sperrholz auf die Arbeitstischsäge und achten Sie darauf, dass das Holz nicht verrutscht oder von Ihren Händen weggezogen wird. Sobald die Klinge vollständig durch ist (die Klinge muss ziemlich hoch sein), klemmen Sie den Einsatz fest. Sie schneiden am Einsatz, wodurch die untere Sperrholzschicht aufgrund des geringen Abstands zwischen Klinge und Einsatz nicht nach unten abplatzen kann. Der Einsatz ist opferbereit und es ist normalerweise nur sinnvoll, einen zu machen, wenn große Mengen Sperrholz geschnitten werden. Um sichere Schnitte zu erzielen, stellen Sie sicher, dass alles, was Sie schneiden, nicht schräg steht oder auf der anderen Seite nicht unterstützt wird.
  4. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 11

    4 Unterstützen Sie das gesamte Blatt. Große Sperrholzstücke können schwer werden. Stellen Sie beim Schneiden auf einer Tischkreissäge sicher, dass Sie sie flach halten können, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen. Stabilisieren Sie das Blatt auf Sawhorses oder bitten Sie einen Freund, Ihnen zu helfen, es ruhig zu halten.
    • Wenn Sie das gesamte Blatt unterstützen, können Sie einen konstanten Vorschub erzielen, dh die Geschwindigkeit, mit der Sie das Holz durch die Säge laufen lassen.
    • Sie können auch eine Kreissäge verwenden, um große Bleche in handlichere Größen zu zerlegen.
  5. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 12

    5 Kleben Sie Ihre Schnittmarke ab. Verwenden Sie auf beiden Seiten Ihres Blattes ein Klebeband mit geringer Haftung, z. B. Malerband. Dies hilft, die Holzfasern an Ort und Stelle zu halten und zu verhindern, dass die Kanten splittern.
    • Wenn Sie mit dem Schneiden fertig sind, ziehen Sie das Klebeband langsam ab, um ein Zersplittern zu vermeiden.
  6. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 13

    6 Mit dem guten Gesicht nach oben schneiden. Legen Sie Ihr Blatt mit dem guten Gesicht nach oben auf Ihre Tischkreissäge. Die Zähne der Säge treten von oben in das Blech ein und treten von der Unterseite des Blechs aus. Risse oder Splitter treten dort auf, wo die Zähne austreten. Halten Sie also das gute Gesicht nach oben.
  7. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 14

    7 Mach den Schnitt. Halten Sie Ihr Blatt ruhig und drücken Sie es fest gegen den Zaun, die gerade Kante Ihrer Tischkreissäge. Führen Sie das Blatt mit beiden Händen durch die Klinge.
    • Verwenden Sie die Hand, die der Klinge am nächsten liegt, um das Blatt durch die Klinge nach vorne zu drücken. Verwenden Sie die Hand, die am weitesten von der Klinge entfernt ist, um das Blatt in Richtung der Schnittlinie zu drücken.
    • Wenn Sie sich dem Ende des Schnitts nähern, bewegen Sie Ihre Hände so, dass Sie eine Hand auf beiden Seiten der Klinge haben. Schieben Sie den Rest des Blattes vorsichtig durch die Klinge.
    • Arbeiten Sie vorsichtig mit Ihrer Tischkreissäge. Halten Sie Ihre Hände von der Klinge fern.
    Werbung

Methode 3 von 4: Einen Eintauchschnitt machen

  1. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 15

    ein Stellen Sie sicher, dass das Blatt stabil ist. Legen Sie Ihre Sperrholzplatte auf ein paar 2x4, die über zwei Sawhorses aufgehängt sind. Die gesamte Sperrholzplatte sollte fest auf der Arbeitsfläche sitzen.
    • Ein Tauchschnitt ist ein Schnitt, der nicht an einer geraden Kante beginnt, sondern in der Mitte einer Sperrholzplatte. Wenn Sie beispielsweise eine Öffnung in der Mitte einer Sperrholzplatte machen müssen, müssen Sie einen Tauchschnitt machen.
  2. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 16

    2 Stellen Sie die Klingentiefe ein. Senken Sie die Klinge auf etwa 0,6 cm (0,25 Zoll) mehr als die Dicke Ihres Blattes. Dadurch wird sichergestellt, dass die Zähne der Klingen kaum durch die Unterseite der Oberfläche schneiden.
  3. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 17

    3 Stellen Sie sich neben die Säge. Es besteht ein hohes Risiko eines Rückschlags oder eines Rücklaufs der Säge auf Sie, wenn Sie einen Eintauchschnitt ausführen. Stellen Sie sich nicht direkt hinter die Säge, wenn Sie einen Eintauchschnitt machen.
  4. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 18

    4 Positionieren Sie Ihre Säge für einen Eintauchschnitt. Legen Sie die Vorderkante des Schuhs oder die Grundplatte der Säge gegen Ihre Sperrholzplatte. Heben Sie den Klingenschutz vorsichtig an und richten Sie die Klinge mit Ihrer Schnittmarke aus.
  5. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 19

    5 Halten Sie die Unterseite der Klinge frei. Sie können beim Eintauchen nicht sehen, was sich unter dem Blatt befindet. Überprüfen Sie daher vorab, ob der Platz frei ist.
  6. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 20

    6 Senken Sie die Klinge in das Sperrholz. Schalten Sie die Säge ein und senken Sie das Sägeblatt langsam in das Blech. Halten Sie die Säge fest, damit sie nicht zu Ihnen zurückschlägt.
    • Sobald die Säge vollständig in den Schnitt abgesenkt ist und das Sägebett bündig mit der Schneidfläche abschließt, lassen Sie den Sägeblattschutz los. Bewegen Sie die Säge nach vorne, um den Schnitt zu beenden. Lassen Sie das Sägeblatt vollständig zum Stillstand kommen, bevor Sie die Säge aus dem Blech heben.
    Werbung

Methode 4 von 4: Sperrholz mit einer Handsäge schneiden

  1. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 21

    ein Kaufen Sie eine gute Säge. Wenn Sie keinen Zugang zu Elektrowerkzeugen haben, müssen Sie in eine solide Kappsäge investieren. Sehen Sie sich den TPI einer Säge oder die Zähne pro Zoll an. Eine Säge mit weniger Zähnen schneidet schneller, aber Sie haben eine raue Kante. Eine Säge mit einem höheren TPI hinterlässt eine glattere Kante, das Sägen dauert jedoch einige Zeit.
    • Stellen Sie sicher, dass der Griff bequem ist, wenn Sie ihn greifen, und schauen Sie auf die Rückseite des Sägeblattes, um sicherzustellen, dass er gerade ist. Die Spitze der Säge sollte flexibel sein. Wenn Sie es biegen, sollte es in der Mitte einrasten.
  2. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 22

    2 Messen Sie Ihren Schnitt. Wenn Sie mit Holz arbeiten, messen Sie Ihren Schnitt. Sobald das Holz geschnitten wurde, gibt es kein Zurück mehr. Überprüfen Sie Ihre Maße vor dem Schneiden.
  3. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 23

    3 Das Holz einkerben. Beginnen Sie am Rand der Platte und halten Sie das Sägeblatt aufrecht. Ziehen Sie die Säge einige Male nach oben, um eine Kerbe am Rand des Bretts zu erhalten.
    • Sie können die Klinge mit dem Daumenknöchel führen, aber seien Sie vorsichtig.
  4. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 24

    4 Starten Sie den Schnitt. Wenn Sie eine feste Kerbe in der Kante gemacht haben, bringen Sie die Säge auf ungefähr 45-30 Grad. Arbeiten Sie vorsichtig und schneiden Sie Sperrholz mit glatten, vollen Strichen.
    • Halten Sie Ihren Unterarm und Ihre Schulter in einer Linie mit der Klinge, um einen geraden Schnitt zu gewährleisten.
    • Wenn Sie bemerken, dass die Klinge von der Spur abweicht, drehen Sie den Griff ein wenig, um ihn richtig einzustellen.
  5. Bild mit dem Titel Cut Sperrholz Schritt 25

    5 Das abgeschnittene Ende verspannen, um Splitter zu vermeiden. Wenn Sie sich dem Ende Ihres Schnitts nähern, halten Sie das abgeschnittene Ende mit Ihrer freien Hand fest. Drehen Sie die Säge aufrecht und beenden Sie den Schnitt mit kurzen vertikalen Strichen. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Haben wir einen guten Schnitt, nachdem wir ihn mit einer Handsäge geschnitten haben? Es hängt davon ab, wie viel Zeit Sie in das Sägen investieren. Wenn Sie es reibungslos machen, sollte es so gut sein wie mit einer Kreissäge.
  • Frage Wie viele 2 x 4 Sperrholzplatten ergeben eine 4 x 8 Sperrholzplatte? Sie würden vier 2 x 4 Blätter benötigen.
  • Frage Sollte die gute Seite des Sperrholzes beim Schneiden mit einer Handsäge nach oben oder unten zeigen? Es hängt davon ab, wie die Zähne zeigen. Wenn es nach vorne schneidet, sollte die gute Seite oben sein. Wenn es rückwärts schneidet, sollte die schlechte Seite oben sein; Die Zähne könnten das Holz zerreißen, und Sie möchten nicht, dass die gute Seite beschädigt wird.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Video . Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen mit YouTube geteilt werden.

Tipps

  • Denken Sie daran, alles sorgfältig zu messen. Auch wenn Sie denken, dass es sich um einen einfachen Schnitt handelt, stellen Sie sicher, dass Ihre Maße korrekt sind. Sie sollten immer daran denken, zweimal zu messen und einmal zu schneiden.

Anzeige Tipp einreichen Alle Tippbeiträge werden vor der Veröffentlichung sorgfältig geprüft. Vielen Dank, dass Sie einen Tipp zur Überprüfung eingereicht haben!

Warnungen

  • Stellen Sie sicher, dass die Tiefe der Kreissäge richtig eingestellt ist.
  • Achten Sie immer genau darauf, wo sich das Netzkabel befindet.
  • 'Zweimal messen und einmal schneiden' Stellen Sie sicher, dass Ihre Schnitte die richtigen Winkel und Abstände haben. Blechwaren können teuer werden!
  • Halten Sie Ihre Hände von der Klinge fern.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Säge mit einem scharfen Sägeblatt ausgestattet ist. Stumpfe Klingen sind viel gefährlicher als scharfe.
  • Tragen Sie immer Handschuhe und eine Schutzbrille.
  • Kennen Sie Ihre Ausrüstung. Machen Sie sich mit der Bedienungsanleitung vertraut, bevor Sie ein Elektrowerkzeug verwenden.
Werbung

Beliebte Themen

Das einzige noch ungeschlagene Team, San Diego St, bekommt am Samstag einen Test gegen Nevada. So können Sie sich einen Live-Stream des Spiels online ansehen.

So organisieren Sie ein Corporate Retreat. Ein Corporate Retreat kann nur der Szenenwechsel sein, den Sie benötigen, um Dinge zu erledigen, ein unternehmensweites Problem zu lösen oder einfach eine neue Perspektive zu erhalten. Corporate Retreats verbinden Geschäft mit ein bisschen Spaß, ...

Wie man einen Volleyball serviert. Möchten Sie es in die Volleyballmannschaft schaffen, können aber keinen Volleyball spielen? Folgen Sie den unteren Schritten. Bereite deine Haltung vor. Stellen Sie Ihre Füße etwa schulterbreit auseinander, aber versetzt nach oben und hinten.

Ein Vorgeschmack auf das heute köstliche Viertelfinale bei Roland Garros.

Australian Open-Preisgeld: Finden Sie heraus, was Djokovic, Nadal und Federer jedes Jahr verdienen.