Wie wählt man eine Hunderasse gut bei Fetch

Viele Hunderassen lieben ein gutes Holspiel. Die Entscheidung zwischen diesen Rassen kann für Sie schwierig sein. Entscheiden Sie also, welche Eigenschaften Sie schätzen. Die meisten Hunde, die gerne holen, sind klug, verspielt und voller Energie, daher brauchen sie viel Aufmerksamkeit von Ihnen. Am Ende kann es bei der Auswahl der richtigen Rasse darauf ankommen, den spielerischsten Hund zu finden, den Sie im Tierheim finden können.



Teil ein von 3: Entscheidung zwischen Rassen

  1. ein Wählen Sie einen Border Collie für einen gut trainierbaren Hund. Border Collies und andere Hütehunde sind verspielt, klug und energisch. Die meisten werden es lieben, Stunden zu holen und zu spielen, wenn Sie es zulassen. Als zusätzlichen Bonus sind sie sehr trainierbar, solange Sie mit ihnen zusammenarbeiten, um neue Fähigkeiten zu erlernen.
    • Ein weiterer Hund in dieser Kategorie ist der australische Rinderhund. Wie Border Collies hüten sie Hunde, sind energisch und sehr klug. Oft hängen diese Hunde besonders an einem Familienmitglied.
    • Eine andere ähnliche Rasse ist der australische Schäferhund.
  2. 2 Wählen Sie einen Golden Retriever als Familienhund. Golden Retriever sind bekannt für ihre Freundlichkeit und Intelligenz. Aufgrund dieser Eigenschaften sind sie großartige Familienhunde. Sie sind auch bekannt für ihre Fähigkeiten zum Abrufen (daher der Name), was sie zu einer großartigen Rasse macht, um das Spielen des Holens zu lernen.
    • Standardpudel sind auch eine gute Wahl für Familien, da sie gerne mit Menschen zusammen sind. Pudel sind eigentlich sehr sportlich und lieben es zu spielen, was sie zu einer guten Wahl macht, um Fetch zu lernen.
    • Während Pudel derzeit weder vom American Kennel Club noch vom Canadian Kennel Club als Retriever eingestuft werden, hat der American Kennel Club dies im 19. Jahrhundert getan. Traditionell wurde dieser Hund jedoch als Sporthund angesehen und wird vom United Kennel Club immer noch als solcher eingestuft.
  3. 3 Wählen Sie einen Rattenterrier für eine kleinere Rasse. Diese Rasse erhielt ihren Namen (nicht weniger von Theodore Roosevelt) wegen ihrer Fähigkeit, kleine Nagetiere zu jagen. Diese Hunde sind aufgrund ihrer Jagdnatur großartige Abholer. Sie sind auch kleiner als einige der anderen Rassen, die gute Abholer sind.
    • Ein ähnlicher Hund wie der Rattenterrier ist der Zwergschnauzer, ein Hund, der für die Arbeit auf deutschen Nagetierfarmen gezüchtet wurde. Schnauzer sind jedoch mehr Menschenliebhaber als Rattenterrier.
  4. 4 Wählen Sie einen englischen Springer-Spaniel für eine mittlere Rasse. Mittelgroße Jäger wie englische Springer-Spaniels können auch hervorragend holen. Sie haben viel Energie und lieben es, mit ihren Familien zu rennen und zu spielen.
  5. 5 Schauen Sie sich einen Berner Sennenhund für eine ruhigere Rasse an. Diese Hunde wurden gezüchtet, um auf Farmen zu arbeiten, damit sie ein gutes Holspiel genießen können. Sie sind jedoch tendenziell ruhiger als andere holtliebende Rassen und eignen sich hervorragend für Familien, da sie es lieben, mit Menschen zusammen zu sein. Werbung

Teil 2 von 3: Stellen Sie sicher, dass die Rasse für Sie richtig ist

  1. ein Wählen Sie einen Hund, der zu Ihrem Lebensstil passt. Es ist möglicherweise nicht die beste Idee, einen mittelgroßen bis großen Hochenergiehund in eine Wohnung zu bringen. Natürlich hängt es auch davon ab, wie viel Zeit Sie bereit sind, dem Hund zu widmen. Wenn Sie Zeit haben, den Hund jeden Tag für lange Spaziergänge oder Läufe mitzunehmen, macht diese Art von Rasse Arbeit für Sie.
    • Selbst mittelgroße Jagdhunde wie der englische Springer Spaniel müssen regelmäßig laufen oder trainiert werden.
  2. 2 Überspringen Sie Hüten / kluge Rassen, wenn Sie nicht die Zeit haben. Hunde wie Border Collies erfordern viel Aufmerksamkeit und Hingabe. Weil sie so schlau sind, langweilen sie sich leicht, wenn sie sich selbst überlassen, und sie können zerstörerisch werden. Stellen Sie sicher, dass Sie über die Ressourcen und die Energie verfügen, um sich dieser Art von Hund zu widmen, wenn Sie sich für eine Adoption entscheiden.
    • Hirten können sich auch dem Nippen zuwenden, wenn sie versuchen, Dinge zu hüten, und sie werden alles hüten, von Katzen über Kinder bis hin zu Autos.
  3. 3 Vermeiden Sie Golden Retriever, wenn Sie einen reiferen Hund wollen. Golden Retriever können großartige Familienhunde sein, da sie sehr freundlich sind. Diese Freundlichkeit kann jedoch auch zu einem Nachteil führen: Sie bleiben bis zu 4 Jahre länger in der Welpenmentalität als andere Rassen. Manchmal bleiben diese Hunde bis weit ins Erwachsenenalter welpenartig. Während das für einige eine erfreuliche Eigenschaft ist, mögen andere es ermüdend finden.
    • Golden Retriever erfordern wie Border Collies viel Bewegung und Aufmerksamkeit.
  4. 4 Adoptiere keinen Rattenterrier, wenn du Unabhängigkeit nicht magst. Während Rattenterrier kleiner sind als beispielsweise ein Border Collie oder Golden Retriever, haben sie nicht den gleichen Wunsch, ihren Menschen zu gefallen wie diese anderen Hunde. Aufgrund dieser Eigenschaft können sie etwas mehr Training und Sozialisation benötigen, um sie in eine Familie zu integrieren.
  5. 5 Überspringen Sie den Berner Sennenhund, wenn Sie keinen Platz haben. Ein Berner Sennenhund ist ein sehr großer Hund. Es kann bis zu 100 Pfund erreichen, benötigt also viel Platz zum Herumstreifen und genießt Bewegung. Sie finden auch die Hundefutter Rechnungen teurer. Werbung

Teil 3 von 3: Den richtigen Hund finden

  1. ein Sehen Sie, wie der Hund mit Ihrer Familie interagiert. Bei der Auswahl eines Hundes ist es wichtig, darauf zu achten, wie der Hund mit Ihnen und Ihrer Familie interagiert. Es kann problematisch sein, alleine einen Hund auszusuchen, wenn der Hund keine Kinder mag (und Sie sie haben) oder der Hund von Ihrem Ehemann eingeschüchtert wird.
    • Wenn der Hund mit einem Familienmitglied spielerisch erscheint, aber knurrt und sich von einem anderen zurückzieht, könnte dies problematisch sein.
    • Stellen Sie Fragen zum Hund, da einige Hunde Vorbesitzer hatten, die Ihnen wichtige Informationen darüber geben können, mit wem der Hund zurechtkommt.
    • Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie mit dem Hund ganz nah und persönlich sind. Das heißt, streicheln und engagieren Sie sich mit dem Hund, um zu sehen, wie er mit Berührungen umgeht.
  2. 2 Faktor Alter in die Gleichung. Sowohl Ihr Alter als auch das Alter des Hundes sind wichtig, wenn Sie einen Hund auswählen. Das heißt, wenn Sie älter sind, möchten Sie vielleicht keinen energiereichen Hund, der zwei- oder dreimal am Tag laufen muss. Während Welpen süß sind, erfordern junge Hunde viel Arbeit, und Sie müssen in der Lage sein, ihnen viel Zeit zu widmen, wenn sie jung sind. Ein älterer Hund hat möglicherweise nicht Recht, wenn Sie einen suchen, der sich für das Spielen begeistert.
  3. 3 Beobachten Sie das Verhalten des Hundes. Ein verspielter Hund möchte eher Fetch und andere Spiele mit Ihnen spielen. Ein Hund, der sich zurücklehnt und die Ecke umarmt, ist eher ein guter Kuschelfreund. Wenn Sie also nach einem Hund suchen, der Fetch spielen möchte, wählen Sie einen aus, der auf Sie zukommt und Sie sofort begrüßt.
  4. 4 Bringen Sie einen Ball zum Spielen mit. Eine andere Möglichkeit ist, einfach zu versuchen, mit dem Hund Fetch zu spielen. Wenn Sie Ihre Auswahl eingegrenzt haben, prüfen Sie, ob Ihre Auswahl Spaß am Spielen mit dem Ball zu haben scheint. Beachten Sie jedoch, dass dies für einige Hunde eine Lernkurve sein kann. Werbung

Community Q & A.

Suche Neue Frage hinzufügen
  • Frage Wie kann ich eine Hunderasse wählen, die schützend und familienfreundlich ist und in einer kleinen Residenz gehalten werden kann? Es gibt viele kleine Hunderassen, die Ihrer Beschreibung entsprechen. Terrier sind sehr gut geeignet. Sie sind klug, neugierig, aufmerksam, bellen Eindringlinge an und haben viel Energie für die Spielzeit. Ich würde auch einen gut eingezäunten Hof vorschlagen. Terrier folgen ihren Nasen und werden ohne eine durchstreifen. Jack Russells und Rat Terrier sind beide gute Optionen.
  • Frage Wie kann ich eine Hunderasse wählen, die schützend und familienorientiert ist und in meiner kleinen Residenz gehalten werden kann? Zwergschnauzer ist eine gute Wahl.
Frage stellen 200 Zeichen übrig Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um eine Nachricht zu erhalten, wenn diese Frage beantwortet wird. einreichen
Werbung

Beliebte Themen

Ihr Leitfaden, um Spider-Man: The Animated Series online zu sehen – einschließlich einfacher Streaming-Informationen, Darstellern und Charakteren sowie der besten Staffeln und Episoden.

Polycarbonat ist eine Art Kunststoff, der üblicherweise zur Herstellung oder Modifizierung von Fensterscheiben verwendet wird. Es kommt fast immer in Bögen und ist ziemlich einfach zu schneiden. Dünnere Polycarbonatplatten können mit einem Universalmesser geritzt und gerissen werden. Sie können...



Vorschau auf das Finale der US Open 2019 im Dameneinzel zwischen Serena Williams und Bianca Andreescu.

So halten Sie Spinnen von Ihrem Haus fern. Das Finden von 8-beinigen Kreaturen in Ihrem Haus kann beunruhigend sein, besonders wenn Sie kein Fan von Spinnen sind. Sie können verhindern, dass Spinnen in Ihrem Haus Netze graben und spinnen, indem Sie ...

Jannik Sinner besiegte Vasek Pospisil in Sofia und gewann seinen ersten Karrieretitel, der wahrscheinlich der erste von vielen sein wird. Sinner kann auf dem Platz so ziemlich alles machen, und sein zukünftiges Potenzial scheint keine Grenzen zu haben.



Einige Spieler haben Vorbehalte geäußert, die US Open 2020 zu spielen, aber Serena Williams wird bei Flushing Meadows sein.