Daniil Medvedev überholt Andrey Rublev im schwülen Viertelfinale der US Open

Die Rivalen aus Kindertagen mussten sich im Arthur Ashe Stadium harten Bedingungen stellen, bevor der Champion von 2021 schließlich in sein siebtes Grand-Slam-Halbfinale seiner Karriere einzog.



DIE PAUSE: Medvedev sorgte zu Beginn des Turniers für Aufregung unter den US-Open-Fans.

NEW YORK – An einem heißen Tag bei den US Open 2023 war es das Überleben des Stärksten, und der Champion von 2021, Daniil Medvedev, erwies sich im Viertelfinalduell mit Andrey Rublev als besser geeignet und setzte sich mit 6:4, 6 gegen die Nummer 6 der Setzliste durch -3, 6-4.

„Das einzig Gute an diesen Bedingungen ist, dass beide leiden!“ sagte Medvedev mit seinem unnachahmlichen Galgenhumor und verriet während seines Interviews auf dem Platz, dass er Schwierigkeiten hatte, den Ball nach dem ersten Satz zu sehen.



Medvedev lag in allen drei Sätzen mit frühen Breaks hinter seinem Freund aus Kindertagen, drehte dann aber jeweils die Wende zu seinen Gunsten und schaffte es trotz schwüler Bedingungen, nach zwei Stunden und 47 Minuten im Arthur Ashe Stadium in sein siebtes Grand-Slam-Halbfinale seiner Karriere einzuziehen. Rublev unterlag im Grand-Slam-Viertelfinale mit 0:9.

Die ehemalige Nummer 1 der Welt kam nicht ganz ungeschoren davon; Die Atemprobleme, die ihn in seinem Viertrunden-Duell mit Alex de Minaur verfolgten, blieben auch am Mittwoch bestehen und erforderten bei einem Wechsel im zweiten Satz und erneut im dritten Satz einen Schlag mit einem Inhalator. Das Wetter kann sich für Medvedev nicht schnell genug abkühlen, der im Viertelfinale wahrscheinlich vor einer weiteren körperlichen Herausforderung stehen wird, da er am Freitag auf den Sieger des Titelverteidigers Carlos Alcaraz und den an Nr. 12 gesetzten Alexander Zverev wartet.

Aber zuerst der Botschafter des Rainbow Six Siege-Spiels musste sich an Rublev, einem Rivalen aus seiner Jugendzeit und jetzt Pate seiner Tochter Alisa, vorbeidrängen. In sieben vorherigen Begegnungen gewann Medvedev fünf, aber Rublev gewann zwei der letzten drei Begegnungen vor dem Achtelfinale in Flushing Meadows.



Rublev hatte nach dem Sieg von Aryna Sabalenka über Zheng Qinwen, die die Bedingungen in ihrer Pressekonferenz nach dem Spiel herunterspielte, tatsächlich einen schnellen Start in ihr Spiel. Da das Ashe-Dach teilweise geschlossen war, hatte der 25-Jährige den Vorteil, ohne volle Sonne zu spielen, aber die schwülen Bedingungen waren spürbar, als Medvedev sich ins Spiel vorarbeitete.

Der als Nr. 3 gesetzte Medvedev, der zu Beginn der Woche mit widerspenstigem Publikumsverhalten zu kämpfen hatte, gewann sechs von sieben Spielen mit einem 0:3-Rückstand und schaffte im zweiten ein ähnliches Houdini-Comeback, um sich einen Satz aus dem Halbfinale zu sichern.



Rublev rettete seinen größten Angriff für den dritten Durchgang, als er nach einem weiteren Breakwechsel mit 4:2 in Führung ging, während Medvedev frustriert über die Hitze witzelte: „Eines Tages wird ein Spieler sterben, und dann wirst du sehen.“ Medvedev würde dennoch von dort zurückkommen, die nächsten drei Spiele gewinnen und sich in einem verlängerten neunten Spiel einen Breakpoint sichern.

Um im Spiel zu bleiben, verfehlte Rublev mit der Vorhand den langen Spielball, während Medvedev einen Drop-Shot nutzte, um sich seinen ersten Matchball zu sichern. Zweimal rettete Rublev mit starkem Aufschlag und zwei weitere mit kühnen Schüssen aus der Vorhand, aber eine Vorhand verfehlte Medwedews fünfte Chance, das Halbfinale zu erreichen.

Medvedev spielte eine tadellose Verteidigung, als es darauf ankam, und machte seinem Rivalen einen letzten Fehler, um in knapp drei Stunden die Ziellinie zu überqueren.

Beliebte Themen

Alabama und Tennessee treffen am Samstag in einem SEC-Showdown aufeinander. So können Sie sich kostenlos einen Live-Stream des Spiels online ansehen.

Nach ihrem Sieg in der ersten Runde bei den US Open 2021 teilte Coco Gauff ihre Gedanken zum Rückzug von Serena und Venus Williams aus dem Turnier. Sie sprach auch davon, in der nächsten Runde gegen Sloane Stephens anzutreten und Patrick Mouratoglou in ihrem Trainerteam zu haben.

Stefanos Tsitsipas eröffnet seine US Open-Kampagne 2020 gegen den Spanier Albert Ramos-Vinolas. Der Grieche, der das Halbfinale der Western & Southern Open erreichte, jagt seinen ersten Grand-Slam-Titel.

Wie man eine Beinmassage gibt. Wenn Sie jemandem eine Beinmassage geben, können Sie Beinschmerzen lindern, die durch Überanstrengung verursacht werden. Helfen Sie der Person, eine bequeme Position zu finden, und arbeiten Sie sich dann von den Füßen nach oben vor. Wenn Beinschmerzen sind ...

Brian Baker: Versöhnung der Vergangenheit mit der Zukunft