Comeback-Queen! Beatriz Haddad Maia wendet das Blatt und besiegt Ons Jabeur im ersten großen Halbfinale

Die Brasilianerin schlug mit 3-6, 5-5, 15-40 auf, bevor sie am Mittwoch in Roland Garros nach einem Rückstand ihre dritte Rallye in Folge startete.



Racquetball-Spiel

Beatriz Haddad Maia war vor ihrer Ankunft in Roland Garros in elf großen Hauptrundenauftritten nie über die zweite Runde hinausgekommen. Sie ist nun die erste Brasilianerin in der Open-Ära, die das Halbfinale beim Kronjuwel der europäischen Sandplatzsaison erreicht hat, dank ihrer Fähigkeit, sich mit Konstanz aus Defiziten zu befreien.

Mit einem Rückstand von einem Satz und einem Aufschlag von 5:5, 15:40 setzte sich Haddad Maia am Mittwoch im Court Philippe Chatrier gegen den an Position sieben gesetzten Ons Jabeur mit 3:6, 7:6 (5), 6:1 durch. Der 27-Jährige hat sich in drei aufeinanderfolgenden Runden von einem Satzrückstand erholt und auf dem Weg in die Final Four vier Siege in Folge in drei Sätzen verbucht. Ihr Sieg über Jabeur war ihr erster Top-10-Sieg auf der Grand-Slam-Bühne und ihr vierter in dieser Saison.



„Ich denke, der Schlüssel lag darin, zu versuchen, genauso zu denken, wie ich mich in den letzten Runden gefühlt habe“, sagte sie zu Jon Wertheim vom Tennis Channel. „Ich war mit dem Druck dort. Ich musste mein Niveau steigern, weil ich wusste, dass sie mir nichts geben würde.“

Haddad Maia drehte das Drehbuch wunderbar um, nachdem er am 21. April im Stuttgarter Viertelfinale mit 6:3, 6:0 gegen Jabeur vom Platz gestellt wurde.

Disney Plus zum Samsung-Fernseher hinzufügen


Zwei Tage zuvor setzte sich die Linkshänderin im dritten Spiel nach drei Stunden und 51 Minuten mit 7:5 gegen Sara Sorribes Tormo durch und erholte sich von einem Doppelfehler, nachdem sie den Aufschlag verloren hatte, während das Match auf ihrem Schläger bei 5:4 stand. Haddad Maia wird voraussichtlich am Montag ihr Top-10-Debüt geben, es sei denn, sie verliert im Halbfinale und Karolina Muchova gewinnt den Titel.

Jabeur hatte gehofft, ihr drittes großes Halbfinale in 12 Monaten zu erreichen, nachdem sie letztes Jahr in Wimbledon und den US Open den zweiten Platz belegt hatte. Die frühere Nummer 2 der Welt schaffte es 25 Mal, einen Drop-Shot zu machen – was zu sieben Siegen und sechs ungezwungenen Fehlern führte. Im Gegensatz dazu versuchte Haddad Maia nur zwei Versuche, was zu einem Siegerfehler und einem erzwungenen Fehler führte.

Nachdem Haddad Maia darum gekämpft hatte, den Tie-Break mit einem brillanten Vorhand-Winner auf der Linie außerhalb der Reichweite von Jabeur zu gewinnen, erspielte er sich einen Double-Break-Vorsprung und eröffnete damit den entscheidenden Satz. Obwohl ihre Gegnerin einen Treffer zurückbekommen würde, wehrte Haddad Maia vier Breakpoints ab, indem sie ihren Aufschlag in Richtung der Rückhand ihrer Gegnerin verschob, um zum Stand von 5:1 zu kommen – und brach aus, um das Comeback zu beenden.



Beliebte Themen

Spencer Hastings ist eines der vier (ehemals fünf) schönen, skandalösen Mädchen in der Pretty Little Liars-Serie von Sara Shepard. Sie ist schlau, heiß, stylisch und hat ein sehr schmutziges Geheimnis. Viele wollen genauso sein wie sie und für ...

Worum geht 's? Der ehemalige US-Open-Sieger Juan Martin del Potro, gesetzt auf Platz 31 bei den BNP Paribas Open in Indian Wells, Kalifornien, heute w .

Das Ballett begann in den frühen 1600er Jahren an königlichen Höfen, und frühe Formen dieser eleganten und raffinierten Kunst umfassten lange Röcke und Holzschuhe. Tanzballett ist auf der ganzen Welt sehr beliebt, und das Studium des Balletts kann helfen, ...

Der Kampf um die Qualifikation für London nahm am Donnerstag eine weitere Wendung, als Pablo Carreno-Busta in Wien vorzeitig ausschied.

Federers hart erkämpfter Sieg ist ein Zeichen für die Zukunft: Er hat eine harte Sandplatzsaison vor sich.

Es ist Zeit für Bedlam 2020. Die bundesstaatlichen Rivalen Oklahoma und Oklahoma St. treffen am Samstag aufeinander. So können Sie kostenlos einen Live-Stream des Spiels online ansehen.